229°
ABGELAUFEN
Hell ist euch nicht hell genug? SHADOW SL3 3x CREE XM-L2 (!) - 1800 ECHTE Lumen!
Hell ist euch nicht hell genug? SHADOW SL3 3x CREE XM-L2 (!) - 1800 ECHTE Lumen!

Hell ist euch nicht hell genug? SHADOW SL3 3x CREE XM-L2 (!) - 1800 ECHTE Lumen!

Preis:Preis:Preis:39,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einer richtig hellen Lampe, die mit nur einem Akku betrieben werden kann, bin ich gestern auf die Shadow SL3 gestoßen. Diese TaLa ist seit 2012 auf dem Markt und seit einigen Wochen nun in einer aktualisierten Version mit den neuen XM-L2 CREEs erhältlich. Dadurch wird die Leistung der Lampe von ohnehin schon gewaltigen 1500 Lumen nochmal gesteigert und kommt so auf 1800 Lumen!

Bei fasttech gibt es die Lampe für unglaubliche $55,87 und damit alleine schon $25 günstiger als beim nächstbesten Anbieter Intl Outdoor. Mit dem Gutschein "BLF" (kann im Warenkorb hinzugefügt werden) werden nochmal 5% abgezogen, womit man auf $53,08 bzw. knapp 40€ kommt.

Ein Review zur Lampe gibt es hier: youtube.com/wat…U3Y Das beantwortet auch etwaige Fragen zu den benötigten Akkus (26650er oder 18650 mit Adapter --> https://www.fasttech.com/products/1228900)

Ach ja, wasserdicht ist sie auch noch nach IPX8. Alle weitere Infos:

*Material: 6061-T6 Aircraft Aluminum
*Bulb: Triple CREE XM-L2 T6 3C LEDs
*Power supply: 1*26650 Li-Ion
*Smooth Aluminum reflector
*Constant current circuit, constant brightness
*Automatic down shift after 5 minutes to 50% to prevent overheating
*Modes: High - Medium - Low - Strobe
*Click once for On, click again to advance to the next mode, press-hold the switch for Off
*Double tap to access strobe
*Low battery voltage warning function
*Stainless steel flat bezel
*Switch: Side switch
*Tailstands
*IPX8 Waterproof
*Finish: Hard Anodize 3
*Dimension (mm): 32(body) x 63.5(head)
*Weight: 282g
*Accessories: Lanyard, O-rings, Spare lens

Beste Kommentare

Ich weiß nicht wie es mit Zollgebühren aussieht, aber Einfuhrumsatzsteuer wird bei dem Betrag sicherlich fällig!

Bo84

Ich weiß nicht wie es mit Zollgebühren aussieht, aber Einfuhrumsatzsteuer wird bei dem Betrag sicherlich fällig!


Da liegst Du richtig!
zoll.de/DE/…tml

Mit 19% Einfuhrumsatzsteuer kommen wir auf einen Dealpreis von 47,24 €!
45 Kommentare

Ohne mir jetzt das 14 Minuten Video ansehen zu müssen;

Was benötige ich noch um die Lampe betreiben zu können (Akku)?

Ich weiß nicht wie es mit Zollgebühren aussieht, aber Einfuhrumsatzsteuer wird bei dem Betrag sicherlich fällig!

kanexxz

Ohne mir jetzt das 14 Minuten Video ansehen zu müssen;Was benötige ich noch um die Lampe betreiben zu können (Akku)?



Steht doch in der Dealbeschreibung - *Power supply: 1*26650 Li-Ion

Ohne Charter, oder bin ich blind?

Charger... Blöde Auto Korrektur.

die frage ist ob die Lampe das Geld auch wert ist?
auf ebay gibts hellere Lampen für 1/3...

?!?!?

kanexxz

Ohne mir jetzt das 14 Minuten Video ansehen zu müssen;Was benötige ich noch um die Lampe betreiben zu können (Akku)?



Ist ergänzt worden..

Dann ist der Deal-End-Preis ja eigentlich ein anderer..

Bo84

Ich weiß nicht wie es mit Zollgebühren aussieht, aber Einfuhrumsatzsteuer wird bei dem Betrag sicherlich fällig!


Da liegst Du richtig!
zoll.de/DE/…tml

Mit 19% Einfuhrumsatzsteuer kommen wir auf einen Dealpreis von 47,24 €!

die frage ist ob die Lampe das Geld auch wert ist? auf ebay gibts hellere Lampen für 1/3...



Hast du einen Link? Würde gerne eine haben. Danke.

Die Frage ist halt, wie lange so ne "Billiglampe" hält. Hab hier noch ne Sky Ray 3XT6-818 liegen. Die hat "4000 Lumen". Hat 4 Wochen ihre Pflicht erfüllt und leuchtet jetzt nur noch "Medium". Verglichen mit meiner Led Lenser X21 (1000 echte Lumen) hatte diese etwa 800 echte Lumen. Mag sein, das diese Hongkong-Lampen sauhell sind aber ist hier jemand, wo diese Lampen bei regelmäßigem Gebrauch schon über 1 Jahr funktionieren?

Da fließen gigantische Ströme. Das kann nicht gut für den Akku sein. Mit den chinesischen Li-Ion-Akkus scheint es manchmal Probleme zu geben, das hatte ich vor Wochen an verschiedenen Stellen gelesen, als ich mir eine neue Lampe mit einem 18650er Akku kaufen wollte.

Ja, also ich nutze die C8 (Convoy, Ultrafire, KD alles baugleich) Mit richitgen akkus und nem Ladegerät sind die eigentlich unzerstörbar. Und wenn was kaputt gehen sollte, einfach austauschen, alle Teile sind ja erhältlich.

Die China akkus wie Trustfire, Ultrafire kann ich nicht empfehlen. Die gehen schon beim lagern kaputt.
Ich nutze Samsung, Panasonic und Sanyo akkus.

Verfasser

buddelflink

Da fließen gigantische Ströme. Das kann nicht gut für den Akku sein. Mit den chinesischen Li-Ion-Akkus scheint es manchmal Probleme zu geben, das hatte ich vor Wochen an verschiedenen Stellen gelesen, als ich mir eine neue Lampe mit einem 18650er Akku kaufen wollte.



Das ist richtig, bei den Akkus sollte man keinen China-Kram nehmen, vor allem nicht bei dieser Lampe, die bis 4,5 Ampere zieht. Bei den 18650ern kann ich den "SANYO 18650 PCB" empfehlen, sehr gute Qualität mit Schutzschaltung und problemlos zu beziehen.

Chinesische billigakkus, hmhh, erinnert mich irgendwie an die Dreamlinerpannen... da fackeln die Akkus ja auch öfter mal ab.

doneone

Mit 19% Einfuhrumsatzsteuer kommen wir auf einen Dealpreis von 47,24 €!



Und somit ist der Dealpreis FALSCH, bitte ändern!

die frage ist ob die Lampe das Geld auch wert ist?auf ebay gibts hellere Lampen für 1/3...



such auf ebay nach: 26650 da wirst du zugemüllt..
bis 12000!!! Lumen LOOL

Leatherman

Ja, also ich nutze die C8 (Convoy, Ultrafire, KD alles baugleich) Mit richitgen akkus und nem Ladegerät sind die eigentlich unzerstörbar. Und wenn was kaputt gehen sollte, einfach austauschen, alle Teile sind ja erhältlich.Die China akkus wie Trustfire, Ultrafire kann ich nicht empfehlen. Die gehen schon beim lagern kaputt.Ich nutze Samsung, Panasonic und Sanyo akkus.



welche 26650 sind nun empfehlenswert?
die Ultrafire sollen nicht so gut sein das hab ich mit bekommen.
jedoch wird in Foren geschrieben das die Trustfire mit den KD vergleichbar sind.

?!?!?

Schöne Lampe... Preis ist Fasttech-typisch natürlich auch sehr gut. EUSt. gehört aber immer in den Dealpreis...

Bei den 26650 sind meiner Meinung nach nur die King Kong empfehlenswert. Wirklich viel Auswahl hat man ja leider generell da noch nicht. Bin aktuell deswegen auch noch kein großer Fan von 26550 Lampen. Zumal die Kapazitätssteigerung verglichen mit der Vergrößerung sehr gering ist.

Was genau macht ihr eigentlich mit solch hellen Taschenlampen? Ich hab das Gefühl, es ist momentan ein nerdiger Trend, sich solche Taschenlampen zu kaufen, nennt mal bitte paar sinnvolle Einsatzgebiete wo eine handelsübliche Taschenlampe nicht ausreicht.

Von den 26650 gibt es leider nicht so viele. Soshine ist gut vom Preisleistungsverhältnis und Enerpower ist einfach nur TOP

Wie immer der Hinweis: Akkus mit Lithium-Ionen-Technologie (also z.B. die 18650er und 26650er) sind nicht ganz ohne. Wenn man da Ramsch kauft oder Mist baut oder Pech hat, kann man sich damit mal nen Finger absprengen oder die Katze in die Luft jagen.
Also lest euch ein. Gute Foren sind z.B. taschenlampen-forum.de/ und budgetlightforum.com/
Hier geht's um die Akkus: taschenlampen-forum.de/lit…tml

Wer keinen Bock hat, sich da schlau zu machen, aber trotzdem eine schön helle Taschenlampe will, kann sich die verschiedenen Möglichkeiten mit klassischen (ungefährlichen) NiMH-Akkus angucken.
Z.B.: fasttech.com/pro…en-
oder
idealo.de/pre…tml

Hanshanshans

Wie immer der Hinweis: Akkus mit Lithium-Ionen-Technologie (also z.B. die 18650er und 26650er) sind nicht ganz ohne. Wenn man da Ramsch kauft oder Mist baut oder Pech hat, kann man sich damit mal nen Finger absprengen oder die Katze in die Luft jagen.


Wie immer der Hinweis: Dafür gibt es eine einfache Regel. Ohne Wissen + Equipment nur Geräte kaufen, die genau eine solcher Zellen benötigen. Oder hast du dafür eine Horrorstory parat? Gibt es m.W. nach nicht.

Ich denke diese Lio Ionen Sachen werden alle ein wenig zu sehr hochgekocht. Mir ist in den letzten 2 Jahren jetzt nichts bekannt, dass einem die Taschenlampe explodiert ist.. Generell kann ich mich auch nur an einen plausibel dokumentierten Fall von nem Opa (CPF Forum) erinnern, der sich mit einer Multizellenlampe mit Ultrafire Akkus weggesprengt hat.

- Am besten keine Akkus mit ***FIRE*** im Namen
- Keine ungeschützten Zellen
- Am besten Markenzellen (Sanyo, LG, Panasonic, Samsung)
- Regelmäßig vor und nach dem Laden mit dem Multimeter Spannung prüfen
- Halbwegs taugliches Ladegerät benutzen
- In Multizellenlampen (Vorallem Seriell) nur gematchte Zellen (gleiche Zellen, gleiches Alter, gleiche Anzahl an Ladungen, gleicher Ladezustand) benutzen

Wenn man folgendes simplen Sachen berücksichtigt, dürfte die Gefahr sich mit Akkus wegzusprengen auch nicht größer sein, als von nem Auto auf der Straße überfahren zu werden

Ist die Lampe auch eine Lampe? Oder eher ein Blitz, weil der Akku so schnell leer ist

Etwas ernsthafter: Welches Ladegerät empfiehlt ihr für LiOn Akkus (sollte die MiNh natürlich auch können, wenn möglich). Ich habe zwar ein gutes von Conrad, aber das stammt aus Vor-LiOn-Zeiten ...

Wenn du auch Nimh laden willst, dann ein Nitecore i4 oder i2 - Gibts ebenfalls bei Fasttech zum Bestpreis.

Alternativ für Lithium Ionen only ist das Xtar WP2 II noch sehr interessant.

Was sind schon echte Lumen ... und dann auch noch in Majuskeln: ECHTE! Wie sehen denn falsche Lumen aus? Meistens wird mit LED-Lumen statt ANSI-Lumen gemogelt, äh, geworben. Und genau das ist hier doch bestimmt der Fall ... ^^

Die Lampe ist bestimmt dennoch ordentlich hell. Aber ich für meinen Teil schau mir in den Foren lieber die Diagramme an, wie stabil die Lichtausbeute über welchen Zeitraum bleibt und steh sowieso eher auf angenehme Lichtfarben. Meine beiden EagleTacs (die letzte war die GX25A3) hab ich in Neutral Weiß geholt, obwohl dann von den 900 Lumen nochmal 12% flöten gehen ... Helligkeit ist ja nicht alles.

Übrigens ist die GX25A3 zylindrisch ohne dicken Kopf, paßt genau in meine Hand und nimmt sowohl NimH-Akkus (AA), als auch LiOn ... drei Eneloops rein und gut. Mir gefällt die EagleTac nicht nur deshalb besser als die EA4 von Nitecore. Aber in beiden Fällen zahlt ihr natürlich eher das Doppelte für weniger Lumen. Isses aber wert, finde ich.

Verfasser

RitterRunkl

Was sind schon echte Lumen ... und dann auch noch in Majuskeln: ECHTE!



Ich finde schon, dass man das bei einem so guten Preis betonen sollte, denn wie hier schon angemerkt wurde, werben China-Händler oft mit abstrusen Werten fernab jeder Realität. Wenn du auf Diagramme stehst, hier bittesehr

[Fehlendes Bild]

Das sind Messungen der ursprünglichen Version mit CREE XM-L. Da die XM-L2 nochmal 15-20% draufpackt, sind die beworbenen 1800 Lumen realistisch.

Quelle: candlepowerforums.com/vb/…php?347736-SHADOW-SL3-Compact-tri-XML-(1-x-18-26650)-Review

DanYo

Wenn du auf Diagramme stehst, hier bittesehr


Genau auf solche, Danke! =) Da sieht man wenigstens, daß die Lampe 100min bei halber Leistung und 90-100° gut vor sich hinbruzzelt. Das ist wenigstens ein faires Bild, und es kommt keiner auf die Idee, das Ding feuerte stundenlang 1800 Lumen ganz cool in die Luft ... Bin auch gern im candlepower-Forum zum Stöbern unterwegs. Noch schöner sind die Diagramme mit anderen Lampen um Vergleich ... Letztlich sollte es ja auch um Effektivität und nicht nur um kurzfristige Maximalleistungen gehen.

Du hast aber schon gesehen, dass die Temperatur in Farenheit ist? Ansonsten wären 70° Raumtemperatur auch etwas viel...

Verfasser

Wo liest du das raus? Ich beschäftige mich zugegebenermaßen nicht besonders viel mit solchen Diagrammen, aber die Temperatur ist doch in Fahrenheit angegeben. D.h. durch das automatische Runterschalten auf 50% Leistung sollte es keine Temperaturprobleme geben.

Ich habe seit 1,5 Jahren die MacTronic Bike Pro Scream im Einsatz. Funktioniert wie am ersten Tag. 170 Lumen - und kurioser Weise mindestens genauso hell wie die meisten Billig-Chinalampen mit über 1000 Lumen !
[weil hier die Billiglampen von ebay mit 1/3 vom Angebotspreis angesprochen wurden...]

Dealpreis immer noch falsch, also SPAM!

@DanYo, Fear: Ihr habt vollkommen recht, es sind Fahrenheit und Bruzzeln war das falsche Wort. Ich hab die Temperatur aber auch nicht groß kritisiert (und praktischerweise auch Celsius nicht geschrieben :D). Überhaupt ist die Lampe ja auch nach den Kommentaren im Candle-Forum ihr Geld wert, da will ich nix sagen. Hauptsache jeder weiß, daß "nur" noch rund 800 Lumen nach dem Anfangskick verbleiben und daß es effektivere Lampen geben mag. Ich persönlich suche eben immer lieber was extrem Handliches mit guter Ausbeute, üblichen Akkus und neutralem Licht ... Finde es noch faszinierender, wenn ein heller Strahl einem kleinen Stäbchen entfleucht, statt aus nem großen Prügel. Ist irgendwie magischer ... Aber ja, manch einer will lieber kurz maximale Helligkeit und legt weniger Wert auf geringe Abmessungen. Und die Lichtfarbe der SL3 soll ja laut Forum wenigstens nicht so weit weg sein, von einem neutralen Weiß.

fraugeschichte

Ich denke diese Lio Ionen Sachen werden alle ein wenig zu sehr hochgekocht. Mir ist in den letzten 2 Jahren jetzt nichts bekannt, dass einem die Taschenlampe explodiert ist.. Generell kann ich mich auch nur an einen plausibel dokumentierten Fall von nem Opa (CPF Forum) erinnern, der sich mit einer Multizellenlampe mit Ultrafire Akkus weggesprengt hat.



Irgendwo habe ich mal von einem Fall gelesen (englische Seite), wo der LiIo-Akku durch einen Sturz wohl beschädigt wurde. Der Nutzer nahm die Rohrbom*** äh Taschenlampe wieder in die Hand und ließ sie, weil sie ihm plötzlich sehr heiß wurde in der Hand, gott sei Dank wieder Fallen. Danach soll die Lampe tatsächlich geborsten sein und ein kleines Stück vom Mauerwerk an einer Terassentür "weggesprengt" haben. Ob die Story stimmt, sei mal dahingestellt - denkbar wäre sie aber. Ich habe zumindest mal im TV ein Versuch gesehen, wie ein handelsübliches Mobiltelefon nach mehreren (absichtlich herbeigefürten) Stürzen in eine Rauchwolke aufging.
Ich bezweifle, dass auch nur irgendeine "Schutzschaltung" so etwas verhindern kann. Eine Taschenlampe kann nun jedem mal aus der Hand fallen und hart aufschlagen. Im Zweifelsfall (so habe ich es bei meiner Chinalampe mit 18650er gemacht), lieber ein paar kleine Löcher ins Alu-Gehäuse bohren und die Lampe dann halt nur im Trockenen nutzen.



Verfasser

@RitterRunkl Viel Power aus wenig Gehäuse, genau aus dem Grund habe ich die olight i3

Die Shadow SL3 finde ich so faszinierend, weil sie handlich ist, mit einem Akku auskommt und dafür eine wahnsinnig hohe Lichtausbeute hat. TaLas mit mehreren Akkus in Reihe würde ich nie anfassen, da fehlt mir das elektrotechnische/chemische Wissen. Mit einem einzelnen Akku ist man aber auf der sicheren Seite - man sollte bei den ganzen Warnhinweisen nicht vergessen, dass heutzutage fast alle Smartphones und Notebooks auf die gleiche Akkutechnologie setzen. Da achtet kein Mensch auf Lagerung, Tiefentladung, etc. und trotzdem passiert praktisch nie etwas.

Hell?
Ich kannt mal jemanden, der hat sich einen Landescheinwerfer von nem Airbus zur "Taschen"lampe umgebaut, DAS war hell oO

Krasse Lampe ... gibts auch noch günstigere Einsteiger Alternativen? Also mal "nur" für den Gang zur Toilette auf dem Campingplatz - ohne zu denken man hat eine Laterne aus dem Mittelalter in der Hand? Auf der anderen Seite natürlich auch keinen Flutlichtstrahler wie den hier Danke!

Verfasser

murtil

Krasse Lampe ... gibts auch noch günstigere Einsteiger Alternativen? Also mal "nur" für den Gang zur Toilette auf dem Campingplatz



Zum günstigen Einstieg kann ich dir diesen Evergreen empfehlen: china-gadgets.de/gad…nd/

Die habe ich selbst hier, läuft wunderbar mit normalen Akkus. 240 Lumen wie in der Beschreibung angegeben schafft sie aber nicht, gefühlt eher 150.

hot:p

Die Laterne ist heute angekommen.
"Von zollamtlicher Behandlung befreit".

So, jetzt Akku und Lader bestellt. Die sind nochmal teurer als die Laterne an sich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text