Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Hellboy - Call Of Darkness Limited Steelbook Edition (Blu-ray) für 8,99€ (Müller Abholung)
274° Abgelaufen

Hellboy - Call Of Darkness Limited Steelbook Edition (Blu-ray) für 8,99€ (Müller Abholung)

8,99€16,49€-45%Müller Angebote
Expert (Beta)15
Expert (Beta)
eingestellt am 17. MärBearbeitet von:"Funmilka"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,
im Müller Onlineshop bekommt ihr derzeit die Hellboy - Call Of Darkness Limited Steelbook Edition (Blu-ray) für 9,99€. Versandkosten gibt es keine, da ihr eure Bestellung in eine Filiale liefern lassen müsst.

Update: Jetzt auch bei Amazon für 10,29€

IMDb-Rating: 5,2
Preisvergleich: 16,49€
Einst bei einem schiefgelaufenen Experiment der Nazis aus der Hölle auf die Erde herbeigerufen, ist als Erwachsener aus Anung Un Rama (D. Harbour), besser bekannt unter den Namen Hellboy, ein Kämpfer für das Gute geworden, der unter Leitung seines Adoptivaters und Direktors des Amtes zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, Professor Trevor „Broom“ Bruttenholm (I. McShane), Monster aller Arten bekämpft.Eines Tages erreicht ihn ein Hilferuf aus England. Doch die dort stattfindende Monsterjagd entpuppt sich lediglich als geschicktes Manöver, um Hellboy in eine Falle zu locken. Ein geheimer Bund bereitet ein Ritual zur Widererweckung der mächtigen Zauberin Nimue (M. Jovovich), der Königin des Blutes vor, deren einziges Ziel es ist, die Menschheit mit einem tödlichen Fluch zu belegen. Nur mit knapper Not gelingt es Hellboy zu entkommen. Allerdings entdeckt er bei seinen Recherchen wie Nimue zu stoppen ist, das längst vergessene Geheimnis seiner wahren Herkunft und die damit einhergehende Verpflichtung, sich der Zauberin in den Weg zu stellen. Gemeinsam mit der Hexe Ganeida (P. Mitchell) und der übersinnlichen Alice (S. Lane) begibt er sich auf die gefährliche Suche nach dem einzigen Relikt, das ihn befähigen könnte die Apokalypse zu stoppen ...

1550838.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Einer der schlechtesten Filme die ich ja gesehen hab
15 Kommentare
Einer der schlechtesten Filme die ich ja gesehen hab
Richtig Scheiße der Film. Auch bei Prime dabei. So einen Müll sollte man erst garnicht als Deal erstellen.
Das ist ein Reboot des Originalfilms, nur viel schlechter.
Ben_Lei17.03.2020 11:42

Einer der schlechtesten Filme die ich ja gesehen hab


Dann hast du wohl nicht so viele Filme gesehn?!
Fand den bei weitem nicht so schlimm wie viele es behaupten.
Man muss ihn als eigenständigen Film sehen und keinesfalls mit den alten Vergleichen, dann war der wirklich unterhaltsam.
Vielleicht eine Einstellungssache, aber ich vergleiche auch bspw. Spiderman Neuauflagen nicht mit den Alten
Ben_Lei17.03.2020 11:42

Einer der schlechtesten Filme die ich ja gesehen hab


Naja, ich finde es gibt schlimmere Filme.
Mich hat er gut erhalten.
Wobei er um Längen nicht an die beiden Vorgänger rankommt.

Irgendwie ist Hellboy hier zu Möchtegern Cool.
Und der Londoner Club während der Jagd hat mich unfreiwillig an das Videospiel Wolfenstein erinnert.

Aber auf alle Fälle hatte die USK einen ziemlich guten Tag bei dieser Altersfreigabe.
Bitte nicht kaufen! Zeit- und Geldverschwendung! Extrem schlechter Film! Dann lieber die del Toro Filme nochmal schauen...
Ihr dürft mich ruhig verfluchen aber mir hat der Film viel besser gefallen als das was G. Del Toro & R. Perlman da abgeliefert hatten
Gott war das ein Schrottfilm... Selten so was mieses gesehen!
Die Szene mit den Giganten fand ich gut. Der Rest dümpelt so vor sich hin und her.
harter Rotz
Einer der miesesten Filme überhaupt und für einen Hellboy, hat del Toro die Messlatte zu hoch gelegt, als das dieser Film überhaupt damit konkurrieren könnte.
dass dieser film so polarisiert überrascht mich!
Ich war eigentlich auch gut unterhalten, es war Popcornkino ohne Anspruch
Funmilka kann da nix für, aber langsam zum mitschreiben:
SPART. EUCH. DAS. GELD.

Ernsthaft. Ich bin Nerd und liebe den Hellboy Franchise, aber dieser Reboot ist eine Unverschämtheit in etwa auf Catwoman/Electra Niveau.
Ich hab mir von dem Film nix erhofft und bin komplett ohne Erwartungen ran. Überraschender Weise war er ganz unterhaltsam.
Lag wohl eher am rumgeschnetzel. Ich mags wenn nicht zimperlich dargestellt wird.
Schade, dass der Film so untergegangen ist und sogar gebasht wird. Seit 20 Jahren lese ich die Hellboy-Comics und mich hat er gleich ab der ersten Szene mitgenommen. Wobei "Hellboy in Mexico" aber auch einer meiner Lieblingscomics ist. Hätte fast vor Freude geheult als ich gesehen hab, dass sie die Story aufgegriffen haben.
Bearbeitet von: "sePL80" 26. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text