Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Her Story im Sale bei Steam - Detektivspiel / Interaktiver Film
396° Abgelaufen

Her Story im Sale bei Steam - Detektivspiel / Interaktiver Film

14
eingestellt am 18. AugBearbeitet von:"toastet"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Vorab: Nur auf Englisch spielbar! Für Leute die sich mal irgendwelche (Krimi-)Serien im OT anschauen aber gut verständlich und nicht zu hochtragend. Wiederholung der Clips um im Spiel vorran zu kommen, ist ja jederzeit möglich und zeitweise eh Teil des Spielprinzips um zur Lösung des Falls zu kommen.

Trailer:

Her Story ist ein Interaktiver Film, der sich auf eine Reihe von sieben verschiedenen, fiktionalen Polizeivernehmungen aus dem Jahre 1994 konzentriert. Zu Beginn des Spiels, werden die Spieler mit einem alten Desktop konfrontiert, der zahlreiche Dateien und Programme enthält.Zudem gibt es anweisende Textdateien, die den Spielmechanismus erklären.Eines der Programme öffnet automatisch auf dem Desktop, die




„L.O.G.I.C.“-Datenbank, die es dem Spieler erlaubt, nach Videoclips in der Datenbank zu suchen und diese zu sortieren. Diese Videoclips, von denen insgesamt 271 vorhanden sind, sind Polizeiverhöre mit Hannah Smith, einer Frau aus Großbritannien. Es ist nicht möglich, die Gespräche vollständig anzuschauen, sodass die Spieler lediglich kurze Ausschnitte aus den Verhören sehen können.In den Verhören antwortet Hannah auf unbekannte Fragen eines Detektivs, der für den Spieler nicht sichtbar ist, was den Spieler dazu auffordert, die Schlüsse aus dem Kontext der Antworten zu ziehen.Hannahs Antworten sind transkribiert und die Spieler finden die Clips, indem sie in der Datenbank nach Wörtern aus den Transkriptionen suchen, unterdessen sie versuchen, den Fall zu lösen, indem sie die Informationen zusammenfügen. (Wiki)

Einen kurzen Bericht bei Gamestar in den "kurzen Spielen" ab 7:46 Min:


Spielzeit hängt halt stark von den eigenen Fähigkeiten ab. Das Spiel ist bis auf den Einstieg dann komplett unlinear und man kann sicher zwischen 2 und 100 Stunden benötigen.

Metacritic gibt 86% aus, mit Bewertungen von 100 bis 75% bei 46 positiven Bewertungen (2 neutrale, 1 negativ, Gesamt 49)
metacritic.com/gam…ory

Preisvergleich ist schwierig, grundsätzlich wird man es wohl für wenige Cent oder im Zweifel nen Euro mehr immer in irgendwelchen mehr oder weniger seriösen Keyshops finden (Gamivo z.B. 1,69 Euro). Hier nun aber ohne Grauzone gleich bei Steam für die 1,64 Euro. Ist mehr ein guter Tipp als ein super Deal. 80% sind es natürlich vom Steam-Normalpreis.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Tolles Spiel, muss man probiert haben. Die Screenshots auf Steam werden der schauspielerischen Leistung nicht gerecht
Die Spieldauer ist zwar nicht übermäßig lang (~5h), aber bei dem Preis kann man sich nun wirklich nicht beschweren.
80% auf den alten Preis, bevor der Preis des Spiels erhöht wurde und ich überlege es mir.
MuetzeOfficial18.08.2019 21:05

80% auf den alten Preis, bevor der Preis des Spiels erhöht wurde und ich …80% auf den alten Preis, bevor der Preis des Spiels erhöht wurde und ich überlege es mir.


1,64 für fünf Stunden bemeckern, aber 15€ im Kino ausgeben geht klar, wa
Bashing18.08.2019 21:57

1,64 für fünf Stunden bemeckern, aber 15€ im Kino ausgeben geht klar, wa (p …1,64 für fünf Stunden bemeckern, aber 15€ im Kino ausgeben geht klar, wa


1. Gibt es bei uns kein Kino was 15 Euro kostet.
2. Gehe ich schon lange nicht mehr ins Kino
Achtung Müll, gabs mal umsonst
MuetzeOfficial18.08.2019 22:08

1. Gibt es bei uns kein Kino was 15 Euro kostet.2. Gehe ich schon lange …1. Gibt es bei uns kein Kino was 15 Euro kostet.2. Gehe ich schon lange nicht mehr ins Kino


... Ich habe nicht gefragt. Das war ein rhetorisches Beispiel.
Bashing18.08.2019 22:34

... Ich habe nicht gefragt. Das war ein rhetorisches Beispiel.


Rhetorische Beispiele gibt es nicht.
ArlEinzEuer18.08.2019 23:02

Rhetorische Beispiele gibt es nicht.


Hast du dich tatsächlich heute nur dafür angemeldet, sinnlose Kommentare abzugeben?
Fand den Hype um das Spiel etwas übertrieben. War froh dafür kein Geld ausgegeben zu haben, denn es ist an sich kein wirkliches Spiel. Man hat einen PC vor sich, in dem man Stichworte eingibt. Dann werden Videos freigeschaltet, die man sich anschauen muss, um an Informationen und somit an Schlagworte zu neuen Videos zu kommen. Das ist letztendlich alles, was der Spieler tut. Die Spannung soll also durch die Videos aufgebaut werden, die das mutmaßliche Verbrechen einer Frau aufklären sollen. Für mich war das nichts, aber wer sich drauf einstellt und solche Mechaniken mag, kann einen Euro dafür geben, schätze ich.
DealStudent18.08.2019 22:08

Achtung Müll, gabs mal umsonst


Kann man doch verpasst haben..?
bullseyeoo18.08.2019 23:32

Kann man doch verpasst haben..?


Spiel ist trotzdem Müll
DealStudent18.08.2019 23:34

Spiel ist trotzdem Müll


Das hat dann aber nichts damit zu tun, dass es mal umsonst war
Hidden gem der interaktiven Filme. Hatte es mal im Stream gesehen, aber war wohl nicht Werbung genug. Sehr interessant und aufwändig gestaltet. Für den Preis hab ich es mir dann auch mal geholt, schon seit Ewigkeiten in meiner wishlist.
Also mir hat es ganz gut gefallen aber an „In Memoriam“ kommt es nicht ran, schade dass das Spiel seiner Zeit zu weit war, habe kein besseres und schwereres Detektiv Spiel gesehen. Allein die Idee mit den Emails war genial.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text