[Herford] Saturn, Bose Soundlink Mini II
1140°Abgelaufen

[Herford] Saturn, Bose Soundlink Mini II

111€149€-26%Saturn Angebote
57
lokaleingestellt am 23. JulBearbeitet von:"Jonny1988"
Moin,
Im Saturn Herford Berliner Straße 30 bekommt ihr den Bose Lautsprecher für 111€ .
Angebot bis zum 30.09.2018 also noch genügend Zeit einen abzustauben.
Angebot auch gültig in Bad Oeyenhausen, Mindener Str. 22 .
Technische Daten:
  • Einzigartiger Spitzenklang mit kraftvollen Bässen für ein beeindruckendes Hörerlebnis
  • Kabellos und ultrakompakt, sodass Sie Bose Klang überallhin mitnehmen können
  • Integrierte Freisprechfunktion, damit Sie klare und verständliche
    Telefongespräche führen können; Akku für bis zu 10 Stunden Musikgenuss
  • Unterstützende Sprachansagen machen das Herstellen einer
    Bluetooth-Verbindung noch benutzerfreundlicher – einfacher geht es nicht
  • Lieferumfang: Bose SoundLink Mini Bluetooth Lautsprecher II carbon, Ladeschale, Ladegerät, Kabel
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Für mich immer noch eines der besten Geräte für die Größe. Bin immer wieder beeindruckt was aus dem Teil raus kommt....
57 Kommentare
Kann mir jemand einen LS besorgen? Wenn ja würde ich mich über eine PN freuen.
son altes Teil, die Entwicklung schreitet bei den Lautsprechern ähnlich wie bei den Smartphones voran. Ich würde den nicht mehr kaufen...

Edit: Release war Juni 2015, also ca. 3 Jahre alt..
Bearbeitet von: "Marcello1980" 23. Jul
Marcello1980vor 2 m

son altes Teil, die Entwicklung schreitet bei den Lautsprechern ähnlich …son altes Teil, die Entwicklung schreitet bei den Lautsprechern ähnlich wie bei den Smartphones voran. Ich würde den nicht mehr kaufen...


Kannst du das mal mit etwas mehr Substanz untermauern? Welche Entwicklung?

Ungeachtet dessen, ist das Produkt nicht plötzlich schlechter weil es neue gibt.
Für mich immer noch eines der besten Geräte für die Größe. Bin immer wieder beeindruckt was aus dem Teil raus kommt....
wolfy73vor 55 s

Für mich immer noch eines der besten Geräte für die Größe. Bin immer wied …Für mich immer noch eines der besten Geräte für die Größe. Bin immer wieder beeindruckt was aus dem Teil raus kommt....



Schon mal denn Beoplay A1 gehört ?
KinimodEvor 15 m

Kann mir jemand einen LS besorgen? Wenn ja würde ich mich über eine PN f …Kann mir jemand einen LS besorgen? Wenn ja würde ich mich über eine PN freuen.


Ich würde einfach mit dem Prospekt Ausschnitt zum nächsten Saturn gehen und anfragen. Sollte eigentlich klappen den auch bei anderen Saturn und Mediamarkt Fillialen zu dem Preis zu bekommen.
LeoDaVincivor 7 m

Kannst du das mal mit etwas mehr Substanz untermauern? Welche Entwicklung? …Kannst du das mal mit etwas mehr Substanz untermauern? Welche Entwicklung? Ungeachtet dessen, ist das Produkt nicht plötzlich schlechter weil es neue gibt.


Klangqualität, Akkulaufzeit, IP Zertifizierung, Kopplung von mehreren Lautsprechern im Stereo oder Partymodus, Aufladen mit einen ganz normalen Micro USB Kabel (was der Bose nicht kann)

Wer für mehr interessiert ist, kann hier reinschauen und sich die letzten Seiten in dem 255 Seitigen Thread mit 850000 Aufrufen. Achja und der Bose kommt nicht gut weg im hifi forum, weil es viele besser können zu einen geringeren Preis....
hifi-forum.de/vie…tml
Bearbeitet von: "Marcello1980" 23. Jul
Hab meine die Tage für 130 verkauft bekommen, welche 2 jahre alt war
Marcello1980vor 4 m

Klangqualität, Akkulaufzeit, IP Zertifizierung, Kopplung von mehreren …Klangqualität, Akkulaufzeit, IP Zertifizierung, Kopplung von mehreren Lautsprechern im Stereo oder Partymodus, Aufladen mit einen ganz normalen Micro USB Kabel (was der Bose nicht kann)Wer für mehr interessiert ist, kann hier reinschauen und sich die letzten Seiten in dem 255 Seitigen Thread mit 850000 Aufrufen. Achja und der Bose kommt nicht gut weg im hifi forum, weil es viele besser können zu einen geringeren Preis....http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-9055-255.html


Kannst du ein paar Alternativen nennen ohne das man jetzt die ganzen 255 Seiten durchackern muss? Ist dann doch etwas viel.
LeoDaVincivor 15 m

Kannst du ein paar Alternativen nennen ohne das man jetzt die ganzen 255 …Kannst du ein paar Alternativen nennen ohne das man jetzt die ganzen 255 Seiten durchackern muss? Ist dann doch etwas viel.


Ja Wertstabilität ist sehr gut, einfach nur wegen den Namen
LeoDaVincivor 15 m

Kannst du ein paar Alternativen nennen ohne das man jetzt die ganzen 255 …Kannst du ein paar Alternativen nennen ohne das man jetzt die ganzen 255 Seiten durchackern muss? Ist dann doch etwas viel.


Deswegen meinte ich die "letzten" Seiten mal anschauen ^^

Nach vielen rumprobieren, ist bei mir die Kombo 2 Stück Jbl Flip 4 im Stereomodus - für mich ist es der beste Kompromiss zwischen Mobilität, Klangqualität und Preis. Zwei Lautsprecher klingen einfach soviel besser als nur Mono. Natürlich muss man dafür bereit sein mehr zu schleppen.. Deswegen kommt es ein wenig auf die Anforderungen an.

Und ein weiter Vorteil von gekoppelten Lautsprechern ist einfach, dass wenn man in der Gruppe mit 3-4 Leuten am See, man sich von links und rechts beschallen lassen kann ohne mega laut aufdrehen zu müssen, wo diejenigen die nah sitzen dann am meisten abkriegen. Und wenn noch andere JBL Lautsprecher dabei haben, kann man noch mehr in Reihe schalten ^^

Klassiker sind, welche oft empfohlen werden

Minirig 2
Sony XRB30
Beoplay A1
Denon envya mini
Sl-1000s
JBL Flip 4
Xiaomi MI Speaker
Dockin D Fine
Doss Soundbox XL



alles unterschiedliche Größen und Preisklassen, daher ist noch ein wenig Eigenrecherche Notwendig
Bearbeitet von: "Marcello1980" 23. Jul
Wahrscheinlich Bestpreis für den SLM, aber der Klang ist Schrott. Würde mir den mittlerweile nie wieder kaufen. Der Beoplay A1 und der Denon Envaya DSB-250 sind aktuell sicherlich ganz weit vorne, was die Klangqualität betrifft und sogar der Sony XB20, den es immer mal wieder im Angebot für 39 Euro gibt, schlägt den Bose nicht nur klangtechnisch, sondern auch bei den Features.

Ich persönlich bin immer noch beim Riva S hängen geblieben. Klangtechnisch zwar auch nicht mehr einer der Allerbesten, aber den SLM versenkt er mit Leichtigkeit, er klingt neutral, leistet sich keine Fehler (außer vielleicht bei der Stereokopplung von zwei Lautsprechern), ist mittlerweile bereits ab etwa 60 Euro zu haben, hat (im Gegensatz zum Denon) einen echten Ausschalter und er kann auch als Powerbank dienen. Rauschen tut er auch nicht und die Lautstärkeregelung ist synchron mit dem Smartphone. Zu dem Preis also immer noch ein sehr stimmiges Gesamtpaket (außerdem liegt der Verpackung eine gute Transporttasche bei), das edel aussieht, spritzwassergeschützt ist und durch die Touch-Buttons mit Näherungssensor auch richtig praktisch. Ich würde mir zwar ein Update mit mehr Power und etwas mehr Bass wünschen (klanglich dem Denon ähnlich, aber genauso neutral wie bisher), aber ich hab mir den Denon zum Amazon Prime Day jetzt doch nicht gekauft, weil ich mit dem Riva einfach sehr zufrieden bin.

Eigentlich absolut unverständlich, dann "im Angebot" zu einem SLM für über 100 Euro zu greifen, der klanglich in jeder Hinsicht eine Verschlechterung darstellt und feature-wise ebenfalls. Auch wenn mir das Design des SLM (als Alu-Fan) ebenfalls gut gefiel. Aber jeder wie er mag.
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 23. Jul
Auddulfvor 14 m

Hab meine die Tage für 130 verkauft bekommen, welche 2 jahre alt war


Gute Entscheidung Preisstabil sind sie ja

Edit: Und den Denon DSB-250 am Prime Day dafür genommen?
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 23. Jul
johannes.bildhauervor 12 m

Gute Entscheidung Preisstabil sind sie ja ;)Edit: Und den Denon …Gute Entscheidung Preisstabil sind sie ja ;)Edit: Und den Denon DSB-250 am Prime Day dafür genommen?



Hat der eigentlich immer noch das Problem mit dem Akku ?
KinimodEvor 53 m

Kann mir jemand einen LS besorgen? Wenn ja würde ich mich über eine PN f …Kann mir jemand einen LS besorgen? Wenn ja würde ich mich über eine PN freuen.


Kann ich gerne machen, bei Interesse PN
Action_Bronsonvor 28 m

Hat der eigentlich immer noch das Problem mit dem Akku ?


Du meinst den Denon, richtig? Manche Besitzer sagen ja, andere sagen nein. Scheint wohl Glückssache zu sein, welches Exemplar man erwischt. Zusammen mit der nicht synchronen Lautstärkeregelung und dem angeblich (da gibt es auch verschiedene Meinungen dazu) störenden Grundrauschen bei leisen Lautstärken ist mir der Riva S am Ende immer noch lieber. Ich habe zwar mit einem Kumpel mal beide direkt miteinander verglichen, aber bei vergleichsweise hoher Lautstärke und ein Rauschen habe ich dabei nicht bemerkt. Beim Riva S jedenfalls nix, selbst wenn ich ihn auf laut drehe (, das Lied pausiere) und ihn mir direkt ans Ohr halte. Das spricht m.E. für eine hochwertige Elektronik. Klangtechnisch war der Denon, zumindest bei den allermeisten Liedern schon nochmal eine ganze Ecke besser, außerdem spielt er lauter auf und hat stärkeren, definierteren Bass, der tiefer reicht. Aber ich hoffe ja noch, dass etwas klangtechnisch Ähnliches kommt, das sich aber keine Fehler leistet. Die MiniRig Minis wären da wohl zu nennen, aber zwei davon plus Sub sind richtig teuer
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 23. Jul
Marcello1980vor 37 m

Ja Wertstabilität ist sehr gut, einfach nur wegen den NamenDeswegen meinte …Ja Wertstabilität ist sehr gut, einfach nur wegen den NamenDeswegen meinte ich die "letzten" Seiten mal anschauen ^^Nach vielen rumprobieren, ist bei mir die Kombo 2 Stück Jbl Flip 4 im Stereomodus - für mich ist es der beste Kompromiss zwischen Mobilität, Klangqualität und Preis. Zwei Lautsprecher klingen einfach soviel besser als nur Mono. Natürlich muss man dafür bereit sein mehr zu schleppen.. Deswegen kommt es ein wenig auf die Anforderungen an. Und ein weiter Vorteil von gekoppelten Lautsprechern ist einfach, dass wenn man in der Gruppe mit 3-4 Leuten am See, man sich von links und rechts beschallen lassen kann ohne mega laut aufdrehen zu müssen, wo diejenigen die nah sitzen dann am meisten abkriegen. Und wenn noch andere JBL Lautsprecher dabei haben, kann man noch mehr in Reihe schalten ^^Klassiker sind, welche oft empfohlen werdenMinirig 2Sony XRB30Beoplay A1Denon envya miniSl-1000sJBL Flip 4Xiaomi MI SpeakerDockin D FineDoss Soundbox XLalles unterschiedliche Größen und Preisklassen, daher ist noch ein wenig Eigenrecherche Notwendig


Die letzten beiden sind schon sehr groß, also für die Meisten eher etwas für zuhause. Die Doss Soundbox XL habe ich wieder verkauft, war persönlich vom Klang (bzw. vom gelegentlichen Rattern und Pfurzen und irgendwie einfach zu wenig Brillanz in den Mitten) jetzt nicht wirklich angetan. Der (viel kleinere) Denon Envaya DSB-250 kann das besser. Da würde ich dann lieber zum Dockin D Fine greifen.

Ein oder je nach nach Begebenheit zwei JBL Flip 4 für ein besseres Stereoimage sind keine schlechte Wahl. Man könnte aber auch zwei Sony XB20 nehmen, die klingen ähnlich gut und lassen sich auch gut miteinander koppeln...

Wer nur einen Lautsprecher bei trotzdem breitem Stereoimage möchte, der sollte zum Denon greifen.
LeoDaVincivor 5 m


Tippfehler, mittlerweile aber korrigiert 😁
DAS IST ENDLICH MAL EIN ANGEBOT!

Und nicht immer diese 149€ pseudo Angebote
tofutrollvor 2 m

DAS IST ENDLICH MAL EIN ANGEBOT!Und nicht immer diese 149€ pseudo Angebote


Klangtechnisch wären 30-40 Euro ein Angebot. Und selbst dann wäre ein Sony SRS-XB20 immer noch besser (wenn auch nicht schöner) als der SLM II
Bitte besorgt mir einen - ich warte hier noch und nöcher auf ein Angebot im Raum Augsburg, aber werde immer enttäuscht. Würde mich sehr freuen
Problem ist halt bei den Bluetooth Lautsprecher z.B. für mich, dass es außer Bose wirklich niemand designtechnisch gebacken kriegt, was halbwegs ansehnliches zu gestalten. Ausser noch xiaomi und die sind klanglich halt richtig mies bzw. bei dem Preis ja auch verständlich...

btw: hat jemand Erfahrungen mit dem bose revolveteil?
Bearbeitet von: "alkali" 23. Jul
Scheiss Saturn in Herford. Passt auf bei kleinen Defekten. Die nehmen nichts einfach so zurück und schieben immer alles auf den Kunden
sartoriusvor 5 m

Scheiss Saturn in Herford. Passt auf bei kleinen Defekten. Die nehmen …Scheiss Saturn in Herford. Passt auf bei kleinen Defekten. Die nehmen nichts einfach so zurück und schieben immer alles auf den Kunden


na dann kann Saturn Herford froh sein, dass ich dort net wohn - Neuware und Macken geht gar net
alkalivor 31 m

Problem ist halt bei den Bluetooth Lautsprecher z.B. für mich, dass es …Problem ist halt bei den Bluetooth Lautsprecher z.B. für mich, dass es außer Bose wirklich niemand designtechnisch gebacken kriegt, was halbwegs ansehnliches zu gestalten. Ausser noch xiaomi und die sind klanglich halt richtig mies bzw. bei dem Preis ja auch verständlich...btw: hat jemand Erfahrungen mit dem bose revolveteil?


Design ist natürlich Geschmackssache, aber ja, mir hatte der SLM optisch auch ganz gut gefallen. Mittlerweile gefällt mir der Riva S vom Design trotzdem irgendwie besser. Der Soundlink Revolve gefällt mir dagegen optisch überhaupt nicht, aber er ist klangtechnisch (wenn man denn bei Bose bleiben möchte) definitiv ein Fortschritt gegenüber dem Soundlink Mini, wenn auch Mono (bzw. omnidirektional). Gibt es von Xiaomi mittlerweile überhaupt einen Lautsprecher in der Größe? Der bislang größte hatte vielleicht 1/3 des Volumens des SLM und klang dafür alles andere als schlecht. Als klanglich mies muss man dagegen leider mittlerweile den SLM beschreiben, gemessen an dem was die Konkurrenz hergibt. Hör dir mal den Denon Envaya DSB-250 (zur Not gute Kopfhörer aufsetzen und auf switcher.oluvsgadgets.net gehen) zum Vergleich an und ich garantiere dir: wenn dein Gehör nicht vollkommen im Arsch ist, möchtest du danach den SLM nur noch in die Tonne treten Nicht umsonst warnen so viele bei SLM Deals davor, für das Geld nicht so einen "veralteten" Schrott zu kaufen...

Ich verstehe aber auch nicht, wieso Bose nicht mal eine Neuauflage des SLM rausbringt und dieses mal hochwertige Treiber verbaut, so wie Riva, und sich in einer besseren Abstimmung versucht. Die Konkurrenz schläft nicht, Bose aber scheinbar schon. Soundlink Revolve und sogar Micro klingen zwar schon besser, aber sind auch noch nicht das wirklich Wahre (und sprechen formtechnisch eben nicht alle ehemaligen Fans des SLM an)...
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 23. Jul
Sony sbx 31..tausend mal besser wie Bose..und günstiger
gkan_08vor 3 h, 18 m

Ich würde einfach mit dem Prospekt Ausschnitt zum nächsten Saturn gehen u …Ich würde einfach mit dem Prospekt Ausschnitt zum nächsten Saturn gehen und anfragen. Sollte eigentlich klappen den auch bei anderen Saturn und Mediamarkt Fillialen zu dem Preis zu bekommen.


Das geht inzwischen kaum mehr. „Unsere Märkte sind inzwischen unabhängig in der Preisgestaltung. Die zentrale Preisvorgabe war mal. Wenn ein Markt mitgeht, dann aus Sympathie oder Wohlwollen. Ein Muss besteht nicht mehr“
Das hat mir der Chefeinkäufer der MediaMarkt-Saturn Holding in der Behandlung erzählt. Nicht mal mehr der PVG mit Amazon ist mehr bindend.
Roman_Bensemvor 8 m

Sony sbx 31..tausend mal besser wie Bose..und günstiger


Ich würde lieber den Vorgänger, den (SRS) XB30 kaufen. Oder den kleineren XB20, der bei niedrigeren Lautstärken sogar besser klingt.
gkan_08vor 7 h, 54 m

Ich würde einfach mit dem Prospekt Ausschnitt zum nächsten Saturn gehen u …Ich würde einfach mit dem Prospekt Ausschnitt zum nächsten Saturn gehen und anfragen. Sollte eigentlich klappen den auch bei anderen Saturn und Mediamarkt Fillialen zu dem Preis zu bekommen.


Im gegenteil: am besten direkt zu Bose, die ziehen eigentlich immer mit.
Achja immer wieder die gleiche Leia, wer nen top Bluetooth Lautsprecher braucht und in der Nähe wohnt (!) der schlägt zu, der Rest lässt es halt bleiben. Ein super Gerät was zudem sehr preisstabil ist, ein top von mir!!!
Bearbeitet von: "SGoodman" 23. Jul
SGoodmanvor 5 h, 41 m

Achja immer wieder die gleiche Leia, wer nen top Bluetooth Lautsprecher …Achja immer wieder die gleiche Leia, wer nen top Bluetooth Lautsprecher braucht und in der Nähe wohnt (!) der schlägt zu, der Rest lässt es halt bleiben. Ein super Gerät was zudem sehr preisstabil ist, ein top von mir!!!


Top Bluetooth Lautsprecher: definitiv nicht
Preisstabil: ja

"Leier" schreibt man so.
Wo findest Du 111€? Im verlinkten Prospekt steht 149€...
K-9vor 32 m

Wo findest Du 111€? Im verlinkten Prospekt steht 149€...


Da sind zwei Prospekte von Saturn

kaufda.de/web…002
johannes.bildhauervor 7 h, 5 m

Top Bluetooth Lautsprecher: definitiv nichtPreisstabil: ja"Leier" schreibt …Top Bluetooth Lautsprecher: definitiv nichtPreisstabil: ja"Leier" schreibt man so.


Vielen Dank für deine Korrektur. Zum Glück bist du da, um meine Rechtschreibung zu korrigieren. Schau doch gleich mal nach, ob vor dem letzten „um“ ein Komma kommt oder nicht. Das ist ja immer sei ein etwas schwieriger Fall...

Leider scheinst du aber neben deinen tollen Deutsch Kenntnissen nicht so viel Ahnung von Lautsprechern zu haben, hast was mit den Ohren oder hast einfach keinen für 111€ abbekommen. Ein sehr gutes Gerät, wovon ich mich zum Glück täglich selbst überzeugen kann. Und über 76% 5-Sternebewertungen bei über 2400 Beiträgen bei Amazon sprechen ja beispielsweise auch eine deutliche Sprache!
Bearbeitet von: "SGoodman" 24. Jul
SGoodmanvor 18 m

... Und über 76% 5-Sternebewertungen bei über 2400 Beiträgen bei Amazon sp …... Und über 76% 5-Sternebewertungen bei über 2400 Beiträgen bei Amazon sprechen ja beispielsweise auch eine deutliche Sprache!


Also auf Amazon Bewertung kann man doch so rein gar nichts geben. Wie oft habe ich schon Bewertungen gelesen bei denen die Leute etliche negative Punkte aufzählen und dennoch 5 Sterne geben. Ich lese mir mittlerweile nur noch die 2 - 4 Sterne Bewertungen überhaupt durch.
LeoDaVincivor 3 m

Also auf Amazon Bewertung kann man doch so rein gar nichts geben. Wie oft …Also auf Amazon Bewertung kann man doch so rein gar nichts geben. Wie oft habe ich schon Bewertungen gelesen bei denen die Leute etliche negative Punkte aufzählen und dennoch 5 Sterne geben. Ich lese mir mittlerweile nur noch die 2 - 4 Sterne Bewertungen überhaupt durch.


Siehst so unterschiedlich kann das sein. Ich nehme die inzwischen oft als Gradmesser. Habe gute Erfahrungen gemacht, dass der beschriebene Zustand auch exemplarisch für mein Produkt war. Aber klar gibt es da Unterschiede, manche heben auch völlig sinnlosen Kram ab!
SGoodmanvor 1 h, 2 m

Vielen Dank für deine Korrektur. Zum Glück bist du da, um meine R …Vielen Dank für deine Korrektur. Zum Glück bist du da, um meine Rechtschreibung zu korrigieren. Schau doch gleich mal nach, ob vor dem letzten „um“ ein Komma kommt oder nicht. Das ist ja immer sei ein etwas schwieriger Fall...Leider scheinst du aber neben deinen tollen Deutsch Kenntnissen nicht so viel Ahnung von Lautsprechern zu haben, hast was mit den Ohren oder hast einfach keinen für 111€ abbekommen. Ein sehr gutes Gerät, wovon ich mich zum Glück täglich selbst überzeugen kann. Und über 76% 5-Sternebewertungen bei über 2400 Beiträgen bei Amazon sprechen ja beispielsweise auch eine deutliche Sprache!


Spaßvogel. Das mit keine Ahnung von Lautsprechern muss ich leider nach dieser Aussage dir ankreiden. Ich hatte den ersten, großen Soundlink (noch in den USA gekauft), den SLM und auch den SLM II (schon vor etwa 3 Jahren wieder verkauft). Damals war ich ja zumindest angesichts des Basses, der aus dem kleinen Lautsprecher kam auch ziemlich angetan, gleichzeitig aber bereits damals angepisst ob der Tatsache, wie unpräzise er spielt, dass die Komprimierung des Tonsignals gerade bei anspruchsvolleren Stücken doch sehr deutlich zu hören ist und darüber, dass er einfach nicht genug Leistung hat und so neben der Anhebung des Oberbasses (weil er auf der anderen Seite nicht wirklich tief runter geht) mit einem erheblichen "Lautstärken-Pumpen" zu kämpfen hat.

Aber es gab damals halt noch nichts Besseres in der Größe, also habe ich mich damit abgefunden. Die Situation ist heute eine gänzlich andere, nahezu jeder Lautsprecher der Mitbewerber (die UE Boom mal ausgenommen!), angefangen vom günstigen Sony XB20 spielt besser. Ich bin damals zum Riva S gewechselt und dort geblieben. Der spielt zwar weder lauter, noch kann er (deutlich) mehr Bass, ist aber klangtechnisch eine ganz andere Welt, leistet sich keine Fehler, spielt sauber und neutral. Dagegen kann der SLM schlichtweg einpacken. Dass der Riva S mittlerweile für nur 60 Euro zu haben ist, macht es (für den SLM) nicht gerade besser

Du hängst daher schlichtweg blindem Aktionismus/Fanboyismus an und hast offenbar noch nie wirklich andere, aktuelle Lautsprecher im direkten Vergleich gehört. Dabei ist (selbst) der Riva S klangtechnisch schon lange nicht mehr die Referenz in dem Segment, hör dir mal den Denon DSB-250 an (oder tu's nicht und werde mit deinem SLM glücklich 😁). Den Denon gab's vor kurzem für gute 139 Euro, meines Erachtens ist es da nur noch dämlich, zu einem SLM für 111 Euro zu greifen... aber jeder wie er möchte
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 24. Jul
LeoDaVincivor 38 m

Also auf Amazon Bewertung kann man doch so rein gar nichts geben. Wie oft …Also auf Amazon Bewertung kann man doch so rein gar nichts geben. Wie oft habe ich schon Bewertungen gelesen bei denen die Leute etliche negative Punkte aufzählen und dennoch 5 Sterne geben. Ich lese mir mittlerweile nur noch die 2 - 4 Sterne Bewertungen überhaupt durch.


Vor allem bei Bluetooth Lautsprechern:

1) wenn die Leute gar keinen Vergleich haben und sonst auch eher anspruchslos sind, sich dann von solchen "Hypern" wie SGoodman zum Kauf eines SLM verleiten lassen und feststellen, dass er für die Größe "gar nicht so schlecht" klingt, dann geben sie eben eine positive Bewertung. Hätten sie andere, aktuelle Lautsprecher im Vergleich gehört, dann hätten sie dies dagegen sehr wahrscheinlich nicht getan.

2) sehr viele (positive) Bewertungen sind uralt. Es findet sich sogar die von Oluv darunter, der den Lautsprecher anno dazumal noch nahezu in den Himmel lobte. Fakt ist aber, dass sich in den letzten Jahren sehr viel getan hat, dass andere Hersteller mittlerweile auch auf DSP und Passivmembranen statt Ports setzen, aber (meist und im Gegensatz zu Bose) hochwertigere Treiber verwenden und auch die Abstimmung besser hinbekommen.

3) Bose selbst hat sich längst vom SLM abgewendet und stellt ihn nicht mehr her (obwohl ich ihn eigentlich schön fand). Stattdessen wird nun der (etwas) besserklingende (aber m.E. hässlichere) Soundlink Revolve angeboten.

4) Was die Leute nicht kennen, können sie auch nicht vermissen. Beispielsweise das Koppeln mehrerer Lautsprecher untereinander (das nahezu alle Mitbewerber bieten) oder die Möglichkeit, per USB-out das eigene Handy am Lautsprecher aufzuladen...
Zur Info: In Herford sind keine Geräte mehr vorrätig, es kommen aber wohl in den nächsten Tagen neue.
Einfach ‭05221 10210‬ anrufen und nachfragen!
Action_Bronsonvor 22 h, 42 m

Schon mal denn Beoplay A1 gehört ?


Nee, aber 111€>165€, oder? sind schließlich ca. 50% mehr. Aber gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text