67°
ABGELAUFEN
Herren / Damen Alltag Trekkingrad WINORA Jamaica 3.2 (Modell 2012) für 399,00 € zzgl. VSK [jehle-bikes]

Herren / Damen Alltag Trekkingrad WINORA Jamaica 3.2 (Modell 2012) für 399,00 € zzgl. VSK [jehle-bikes]

Home & LivingJEHLE Bikes Angebote

Herren / Damen Alltag Trekkingrad WINORA Jamaica 3.2 (Modell 2012) für 399,00 € zzgl. VSK [jehle-bikes]

Preis:Preis:Preis:434€
Zum DealZum DealZum Deal
Im PSV (Idealo) ist das Rad ab 569,00 € zu haben. Laut Beschreibung wurden an das Rad vorwiegend Markenartikel verbaut, kein Mischmasch.

> hier die Einzelheiten

- Rahmen Aluminium 6061, hydroformed
- Gabel Suntour NEX 4110 einstellbar, Federung: Stahlfeder, Federweg: 63mm
- Steuersatz TH 806ST semi-integriert, 1 1/8″
- Schaltwerk Shimano Deore M 591, 24-Gang
- Umwerfer Shimano M 191, Dual Pull, Topswing, 31,8mm
- Schalthebel Shimano Altus M 310, Rapidfire mit Ganganzeige
- Kurbelgarnitur Shimano M 171, 48-38-28 Zähne, mit Schutzscheibe
- Innenlager Shimano UN 26, BSA Kompakt-Innenlager
- Kette Shimano HG 40
- Zahnkranz Shimano HG 30, 11-32 Zähne, 8-fach
- Bremsen Tektro Draco, hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc/Tektro Draco, hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc
- Bremshebel Tektro Draco, Aluhebel
- Felgen Ryde X-Star 19, Alu-Hohlkammer
- Nabe vorn Shimano Nabendynamo 3D30 mit Schnellspanner
- Nabe hinten Shimano M 475, Kassettennabe mit Schnellspanner
- Speichen schwarz 2,0mm
- Bereifung Michelin Tracker mit Pannenschutzeinlage, 37-622, Refllex, DV-Ventil
- Pedale SP 811 Alu, rutschsicher mit Reflektoren
- Lenker XLC Alu Flatbar mit XLC Alu Bar Ends
- Griffe XLC Comfort bo2 mit Handballenauflage
- Vorbau XLC Alu, winkelverstellbar
- Sattel Selle Bassano Terra
- Sattelstütze XLC 27,2mm, Alu Patent gefedert, Schelle mit Schnellspanner
- Dynamo Shimano Nabendynamo 3D30
- Beleuchtung vorn Trelock Bird, LED-Scheinwerfer mit Schalter und Standlicht
- Beleuchtung hinten B&M 319 LED, Gepäckträger-Rücklicht mit Standlicht
- Gepäckträger Standwell CS-051, Rohrgepäckträger mit Spannfeder, bis 25kg belastbar
- Schutzbleche XLC Chromoplastikbleche, Spoiler und Strahler hinten
- Kettenschutz Horn Catena 05-3
- Ständer Hinterbauständer XLC 020J, Direktanbau
- Gewicht lt. Hersteller 17,10 kg
- Farbe schwarz

6 Kommentare

17,1 Kg welche Frau soll damit fahren Hulkwoman X)

Der Preis ist nicht schlecht , aber:

Altus und Deore Komponenten sind schon ein ziemlicher MischMasch und der Sinn von "günstigen" Scheibenbremsen wird sich mir nie erschliessen.....Es gibt nämlich keinen!

STRAYCAT69

Der Preis ist nicht schlecht , aber: Altus und Deore Komponenten sind schon ein ziemlicher MischMasch und der Sinn von "günstigen" Scheibenbremsen wird sich mir nie erschliessen.....Es gibt nämlich keinen!


Es ist wie immer Auslegungssache, Deore find ich wieder ganz Gut (Monierbarkeit etc). Viele Fahrräder werden wirklich nur noch zusammen gezimmert. Ich finde es Gut, das wie hier z. B. der Zahnkranz, Nabendynamo usw. von einem renommierten Hersteller eingesetzt werden. Ich hatte schon mal ziemlichen Ärger mit einem Nabendynamo (riesen Fummelei), letztendlich wurde es ein neues Vorderrad.

Verfügbare Größe:
Herren 56 cm

Also eher Herren als Damen im Dealtitel.

STRAYCAT69

Altus und Deore Komponenten sind schon ein ziemlicher MischMasch und der Sinn von "günstigen" Scheibenbremsen wird sich mir nie erschliessen.....Es gibt nämlich keinen!



Das Deore-Schaltwerk ist der Blender am Rad, mit dem sich gut werben lässt.

Gut ist, dass am Rad zwar einige einfache Komponenten sind, aber kein Schrott, wie an vielen günstigen Rädern.

Die Altus-Teile sind solide, ich habe sie selber jahrelang gefahren und sie funktionieren zuverlässig, wenn auch etwas schwerer vom Gewicht und optisch nicht so edel, wie die höheren Gruppen.

Hydraulische Scheibenbremsen haben durchaus ihre Vorteile, auch wenn ich dieses Modell nicht kenne, meine Tektro-V-Bremsen am Trekkingrad sind jedoch technisch nicht schlechter als die von Shimano, haptisch sogar ansprechender.

suse218

Es ist wie immer Auslegungssache, Deore find ich wieder ganz Gut (Monierbarkeit etc). Viele Fahrräder werden wirklich nur noch zusammen gezimmert. Ich finde es Gut, das wie hier z. B. der Zahnkranz, Nabendynamo usw. von einem renommierten Hersteller eingesetzt werden. Ich hatte schon mal ziemlichen Ärger mit einem Nabendynamo (riesen Fummelei), letztendlich wurde es ein neues Vorderrad.


Naja, Deore finde ich auch gut, ist hier aber nur ein einziges Teil der Schaltgruppe, also eher Blendwerk (damit man Deore draufschreiben kann). Der Rest ist zwar noch von einem namhaften Hersteller, aber auch bei diesem Hersteller gibt es extreme Unterschiede in der Qualität (bspw. gibt es Zahnkränze [die eigentlich Kassetten heißen] für 10€ (wie die im Rad verbaute HG30, aber auch welche für jenseits von 100€ (Dura Ace, XTR etc.)). Nur dass da Shimano draufsteht, heißt noch gar nichts...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text