192°
Herren Mountainbike 26 Zoll (Donnay) als günstiges "Stadtrad" für 71,49 € + VSK (5,89€) bei sportsdirect, im Vgl. günstigstes NoName-26'' Rad bei Idealo ca. 143 Euro
Herren Mountainbike 26 Zoll (Donnay) als günstiges "Stadtrad" für 71,49 € + VSK (5,89€) bei sportsdirect, im Vgl. günstigstes NoName-26'' Rad bei Idealo ca. 143 Euro
Dies & DasSports Direct Angebote

Herren Mountainbike 26 Zoll (Donnay) als günstiges "Stadtrad" für 71,49 € + VSK (5,89€) bei sportsdirect, im Vgl. günstigstes NoName-26'' Rad bei Idealo ca. 143 Euro

Preis:Preis:Preis:77,38€
Zum DealZum DealZum Deal
Sicher kein Rad für Profis, aber für die Freizeit und in der Stadt sicher okay; und man ärgert sich weniger, wenn es mal weg kommt...

Beschreibung:
Die Donnay R26 Herren Mountain Bike hat eine starre Stahlrahmen und 26-Zoll-Leichtmetallräder, ideal für Pendler oder Wochenende. Dieses Mountainbike profitiert auch von 18 Wendung Griff Gang und vorne und hinten V-Bremsen!
Donnay R26 Herren Mountain Bike Tech Spec
> 21 Zoll Stahl Herren Mountain Bike Starrrahmen
> > 18 Geschwindigkeit drehen Griff Gears
> Vordere und hintere V-Bremsen
> > 26-Zoll-Leichtmetallräder

Beste Kommentare

Das erinnert mich an eine Simpsons-Folge...

[Fehlendes Bild]

51 Kommentare

Muss ich doch mal im Auge behalten, denn ich brauche ein Bike für den Weg zum Bahnhof. Danke für den Deal

Die einzige Bewertung klingt nicht so toll

Sorry aber auch bei Fahrrädern die das doppelte kosten mache ich mir meine Gedanken was die Sicherheit angeht. Irgendwo müssen die Hersteller ja sparen. Ich fahre mit dem Teil aber sicher auch mal 30 km\h oder mehr. Da kann ich Keine billig-Teile gebrauchen die mich vielleicht mein Gesundheit kosten. Daher Cold !

und gemydealzed

Da kommt aber event. noch Einfuhrsteuer usw. dazu , oder?

Verfasser

Erwerb innerhalb der EU, und somit Zoll/EUSt-befreit

Verfasser

deutsche Seite lahmgelegt, die englische geht aber:
Link

Das erinnert mich an eine Simpsons-Folge...

[Fehlendes Bild]

indoor

Erwerb innerhalb der EU, und somit Zoll/EUSt-befreit



Sicher?
Englische Händler verschicken auch manchmal von den Jersey Inseln,dort kostet es Zoll/Einfuhr

Das Teil gab es hier schon sooo oft ist doch schon ein dauerpreis

maxii

Das Teil gab es hier schon sooo oft ist doch schon ein dauerpreis


wann wo? Link bitte
und was ist denn nun mit dem Rad? Taugt es für den Durchschnittsstudenten, der sonst eine alte, gebrauchte 30 EUR Rostlaube als Rad fährt?

mit dem bike will ich bergab keine Vollbremsung probieren - NO WAY !
Für den Freizeitradler gibts schon Top Auslaufmodelle ab 200 EUR aufwärts.

Verfasser

ja, Mountainbikes gab es hier schon oft, das günstigste war 270 Euro:
erst denken, dann kommentieren !

hukd.mydealz.de/sea…rch

Vergleichspreis = aktueller Schrottwert

geh lieber zum recyclinghof, dort findest du viele teile und kannst dir ein fahrrad selbst zusammenbauen, Das ist günstiger und die teile die du dort findest sind bestimmt qualitativer als der schrott.

maxii

Das Teil gab es hier schon sooo oft ist doch schon ein dauerpreis



hukd.mydealz.de/dea…368

Ja taugt mehr als so ein 30€ Rad

Nach einem Sommer Schritt, wenn man den überlebt...

Sicher kein Rad für Profis


Wenn alle die, die schneller als Schrittgeschwindigkeit fahren, als Profis gelten, hast du recht.
Kein Mensch mit etwas Ahnung von Fahrrädern und gesundem Menschenverstand würde sich mit sowas auf die Straße trauen.

Glaube meine Pedale fürs Rad waren teurer... ob das Rad aus Plastik ist ... hätte sorge, dass es beim ansehen auseinander fällt. Wenn ich mit 70 kmh den Berg runterheize lieber Qualität xD

Fahrt lieber nach Münster oder so und nehmt eins mit fällt sicher nicht auf.

Ich mag ja auch billig usw. aber irgendwo hörts auch auf, 77 € fürn neues Mountainbike, dass kann nix sein.

"18 Geschwindigkeit drehen Griff Gears" ist wohl der neuerste Schrei :-)

Na die Rezension spricht ja eine deutliche Sprache: (grob wiedergegeben) Krummes Hinterrad, Vorderrad lässt sich nicht montieren weil die Gabel verbogen ist, Felgen aus lächerlich dünnem Aluminium die wohl das erste Schlagloch nicht überleben werden. Das wars dann wohl

Für diesen Preis kann nichts vernftiges geliefert werden. Meine Gesundheit ist mir wichtiger und daher ein paar Euro mehr Wert. Sorry!

mimimimimi,
was hier wieder rumgeheult wird, ihr Radprofis ihr...

oh ja... ich kann mir bei den ganzen leuten die mir erzählen wollen ich müsste um sicher 2km zum bahnhof zu fahren, oder zum brötchen holen mindestens 1000 euro locker machen das lachen kaum noch verkneifen.
ich hab leute in der familie, die schon seit 20 jahren mit einem supermarktfahrrad unterwegs sind.

Leute, immerhin:

- Es ist ein Stahlrahmen (i. d. R. keine Probleme zu erwarten)
- Ich gehe bei den V-Bremsen davon aus, dass man damit die Kiste zum Stehen bekommt. Ansonsten andere Bremsbeläge drauf.
- Schaltung: 18 Gang. Also hinten 6fach. Vermutlich Shimano SIS -- sieht zumindest so aus.

Negativ werden vermutlich wieder die üblichen verdächtigen sein:

- Vorderrad
- Hinterrad

Für die, die ein Bahnhofsrad haben wollen, das auch noch stabil ist, würde ich dennoch was gebrauchtes holen (nach Möglichkeit optisch verschlissen, technisch OK).

Billige Komponenten müssen nicht schlecht sein. Ich habe z. B. eins mit Stahlrahmen, V-Brakes und mit Shimano Acera 7fach-Schaltung und die tut ihren Zweck richtig gut und knackig. Räder dieser Art bekommt man auf dem Flohmarkt für 25 Euro. Dazu kommen natürlich noch paar Kröten für die Verschleißteile, die gewechselt werden müssen (z. B. Kette ~ 10 Euro, Kassette ~18 Euro, etc.). Meistens landet man nach einem halben Jahr oder Jahr wieder bei ~ 70 bis 100 Euro. Man weiß dann aber auch, was das Rad hat und dass es hält). Wichtig für den Bahnhof: Optisch weckt es kein Begehren.

Daran kommt dann noch ein Rahmenschloss fürs Hinterrad und ein großes ü stabiles Schloss fürs Vorderrad + Rahmen, damit das Rad fest an einen Masten anschließen kann. Fertig.

Ich habe zudem mal an einem anderen Rad eine zerbrochene B&M-LED-Leuchte (d. h. die LED, den Reflektor und die Platine) in ein altes, rostiges 70er-Jahre-Gehäuse geklebt. Das bekommt jeder hin. Damit hat man dann auch noch 'nen vernünftiges Licht für vorn, das kein Begehren weckt.

Selber schrauben bietet allerhand Vorteile: Geringe Kosten, perfektes Customising, kreatives Arbeiten, sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Preis ist hot, Rad würde für meine Bedürfnisse ausreichen. Aber: wäre das nicht der bessere Deal?

de.sportsdirect.com/mud…059

Kenne mich 0 aus. Kann sich einer mal dazu äussern. Danke!



Muddyfox Impel Tech Spec

> Alloy Hardtail Frame
> Front suspension forks
> 21 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters
> Alloy V-brakes
> 26" Alloy Wheels

vom rad mal abgesehen, sind die engländer alle pleite oder warum sind dort sportklamotten/-artikel (auch markenware) immer so günstig. in deutschland kostet der ganze krempel 10-mal so viel. vielleicht lassen sich engländer aber auch einfach nicht verarschen...

^^ Mit einer billigen Federgabel ist nur bedingt zu spaßen. Wenn die bricht, bricht das Genick mitunter gleich mit.

Absoluter Schrott! lieber mal für das gleiche Geld bei ebay (Kleinanzeigen) gucken, da könnte man mit etwas glück ein Fahrrad für Bahnhofsfahrten finden, wo die Schaltung zuverlässig funktioniert.
Ich meine was bring einem ein günstiges Fahrrad, welches nicht funktioniert wenn man es braucht?!

termuelator

Preis ist hot, Rad würde für meine Bedürfnisse ausreichen. Aber: wäre das nicht der bessere Deal? http://de.sportsdirect.com/muddyfox-impel-mountain-bike-mens-932059 Kenne mich 0 aus. Kann sich einer mal dazu äussern. Danke! Muddyfox Impel Tech Spec > Alloy Hardtail Frame > Front suspension forks > 21 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters > Alloy V-brakes > 26" Alloy Wheels



Scheint tatsächlich der bessere Deal zu sein - um ganz ehrlich zu sein würde ich mir das sogar auch fast mal überlegen. Ein paar gebrauchte V-Brakes dran und dann sollte das doch halbwegs passen. Dass da kein XT-Schaltverhalten drin ist, sollte bei dem Preis allerdings klar sein.

Was mich allerdings echt stören würde ist der fehlende Ahead Steuersatz - sieht nicht nur scheiße aus, verhält sich auch so.

Danke für die Rückmeldung, ich vertraue dann mal auf Dein Urteil, auch wenn ich fast nichts vom tech-talk verstanden habe. Kundenbewertungen sind auch ganz okay. Kann man ja, wenn's nichts ist, bei ebay Kleinanzeigen dann wieder loswerden (lol). Ist gekauft.

mesamo

vom rad mal abgesehen, sind die engländer alle pleite oder warum sind dort sportklamotten/-artikel (auch markenware) immer so günstig. in deutschland kostet der ganze krempel 10-mal so viel. vielleicht lassen sich engländer aber auch einfach nicht verarschen...



...kann dir deine Frage zwar nicht beantworten aber in D sind zb Lebensmittel extrem billig im europäischen Vergleich, daraus könnte man auch schliessen das D eines der eher ärmeren Länder ist.

Liegt wohl eher am Wettbewerb dort und das man in D eher für Klamotten als für Lebensmittel Geld ausgiebt.

termuelator

Preis ist hot, Rad würde für meine Bedürfnisse ausreichen. Aber: wäre das nicht der bessere Deal?http://de.sportsdirect.com/muddyfox-impel-mountain-bike-mens-932059Kenne mich 0 aus. Kann sich einer mal dazu äussern. Danke!Muddyfox Impel Tech Spec> Alloy Hardtail Frame> Front suspension forks> 21 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters> Alloy V-brakes> 26" Alloy Wheels



Federgabel in der Preiskategorie? Ich bitte Dich!

termuelator

Preis ist hot, Rad würde für meine Bedürfnisse ausreichen. Aber: wäre das nicht der bessere Deal?http://de.sportsdirect.com/muddyfox-impel-mountain-bike-mens-932059Kenne mich 0 aus. Kann sich einer mal dazu äussern. Danke!Muddyfox Impel Tech Spec> Alloy Hardtail Frame> Front suspension forks> 21 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters> Alloy V-brakes> 26" Alloy Wheels



Regulärer Preis 285,99 €. Ist die Federgabel jetzt besser?:)

Die Preiskategorie ist noch nicht einmal in der 600 Euro Preisklasse so, dass es lange hält und länger dämpft. Federn tun sie alle am Anfang. Der sinn ist, dass es dämpft. Ich würde an Eurer Stelle nicht an Federung denken. Man braucht sie auch nicht in der City oder auf dem Weg zum Bahnhof.

termuelator

Preis ist hot, Rad würde für meine Bedürfnisse ausreichen. Aber: wäre das nicht der bessere Deal?http://de.sportsdirect.com/muddyfox-impel-mountain-bike-mens-932059Kenne mich 0 aus. Kann sich einer mal dazu äussern. Danke!Muddyfox Impel Tech Spec> Alloy Hardtail Frame> Front suspension forks> 21 Speed Shimano Gears with Shimano Revoshift Shifters> Alloy V-brakes> 26" Alloy Wheels



Naja, der Preis ist schon sehr optimistisch. Vielleicht hast du ja iorgendwo so einen Radbastler, der dir für ein paar Euro neue Bremsen dranbaut. Mit mittelmäßigem Schaltverhalten kommt man klar, mit schlechten Bremsen im Zweifel nicht. Der Rahmen macht den Eindruck als ob er evtl. für das Geld ok ist, den Rest kannst du bei Bedarf nach und nach tauschen.

ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass du damit Rennen fahren oder die Alpen überqueren willst.

molokh

ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass du damit Rennen fahren oder die Alpen überqueren willst.



Anden! Die Anden gilt es mit dem "Baumarkt-Fahrrad" zu überqueren.

Unser Dodo machts uns vor: dj-dodo.de/Hom…htm

Es geht alles, wenn man nur will. Das allerhochwertigste Equipment ist nicht zwangsläufig erforderlich... Was zählt ist der Spaß am Radeln.

indoor

ja, Mountainbikes gab es hier schon oft, das günstigste war 270 Euro:erst denken, dann kommentieren


Stimmt aber der Hauptgrund für meinen Post war ein anderer ... (_;)
Meine Freundin hatte so ein 99EUR Teil und ich bin schier ausgeflippt bei den ständigen Ein- und Nachstellarbeiten.
Kurzer Bericht:
- Rahmen war arg verzogen und die Räder mussten schief montiert werden.
Aufgrund der miesen Materialstärke konnte man die Räder auch nicht richtig anziehen ohne die Halterung kaputt zu machen
- Pedale fielen mehrmals aus der Tretkurbel und lösten sich immer wieder
Beim Festziehen das gleiche Problem wie oben nur ging hier das Gewinde flöten.
- Bremsen haben (weil die Halterung schief war) auch geschliffen
Einstellen war aufgrund der schiefen Radmontage fast nicht möglich. Das Problem hat sich i-wann mit dem schwindenden Bremsprofil gegeben
- Beim treten (v.a. Bergauf) ist regelmäßig die Kette durchgerutscht (Traumhaftes Gefühl und Geräusch ...)
- ein Bremshebel hat sich beim Bremsen in seine Bestandteile aufgelöst und konnte aber wieder zusammengesteckt werden X)
Das einzig positive waren der Sattel, die Federung und die Räder inkl. Reifen (kein einzier Platten !).
Wenn man die ganze Arbeit, Zeit und Material zusammenzählt wäre ne Alternative besser gewesen X)
Wer so einen Spass auch haben will kauft so ein Red.

Ach ja, nach 5 Jahren wurde es dieses Jahr verschrottet nachdem ich bei der Demontage der Tretkurbel (trotz Abzieher etc.) gescheitert bin und Gegengetreten habe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text