277°
ABGELAUFEN
Heute 18-24 Uhr Crazy Booking Night bei Snowtrex - 1 Woche Skiurlaub im Dezember inkl. Skipass ab 89€ p.P.

Heute 18-24 Uhr Crazy Booking Night bei Snowtrex - 1 Woche Skiurlaub im Dezember inkl. Skipass ab 89€ p.P.

ReisenSnowtrex Angebote

Heute 18-24 Uhr Crazy Booking Night bei Snowtrex - 1 Woche Skiurlaub im Dezember inkl. Skipass ab 89€ p.P.

Preis:Preis:Preis:89€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis ist ab 89€ PRO PERSON! Meist handelt es sich um 4er, 6er oder 8er Appartements, daher ist der Gesamtpreis natürlich höher!

Wenn man insgesamt über 400 Euro kommt, könnte sich noch solch ein Gutschein lohnen:
ebay.de/itm…056
ebay.de/itm…791
ebay.de/itm…675

Buchung erst heute ab 18 Uhr!

Viel Spaß!

Beliebteste Kommentare

War jetzt schon öfter mit Snowtrex im Skiurlaub. Man sollte beachten, dass man bspw. mit 4 Personen eher ein 6 Personen appartment nehmen sollte, sonst müssen 2 auf einer nicht wirklich für gemütlichen Schlaf gemachten Couch im Wohnzimmer schlafen.
Ich war in Chamrousse und Valfrejus.

In Chamrousse handelt es sich um eine riesige Siedlung von großen Chalets mit jeweils ca. 20 Wohnungen, Pisten sind relativ langweilig - für eine Woche ok, aber ein zweites Mal würde ich nicht hinfahren. Keine richtige Hochgebirgsatmosphäre, aber dafür tolle Aussicht auf Grenoble von oben und man kann auch nach Grenoble fahren, wenn Nebel oben ist (passiert dort oft). Wenn man zur Kabinenbahn will, muss man mit dem Skibus fahren, zu Fuß gibt's nur Sessellift

Valfrejus ist ein einzelnes relativ großes Haus, das jedoch direkt an der Piste ist - man geht aus dem Skikeller direkt auf die Piste und fährt dann ca. 100m zur Talstation der Kabinenbahn ab. Auf dem Rückweg von oben kann man ebenfalls einfach zum Haus abbiegen. Pisten viel interessanter als Chamrousse und ganz oben tolle Hochgebirgslandschaft. Die Abfahrt ins Tal über die Vorderseite des Berges (normale Pisten - oben Breit, unten durch den Wald etwas enger) oder über die Rückseite - dort sind es ca. 11km Abfahrt, tolles Erlebnis.

Insgesamt würde ich von beiden auf jeden Fall Valfrejus empfehlen

15 Kommentare

War jetzt schon öfter mit Snowtrex im Skiurlaub. Man sollte beachten, dass man bspw. mit 4 Personen eher ein 6 Personen appartment nehmen sollte, sonst müssen 2 auf einer nicht wirklich für gemütlichen Schlaf gemachten Couch im Wohnzimmer schlafen.
Ich war in Chamrousse und Valfrejus.

In Chamrousse handelt es sich um eine riesige Siedlung von großen Chalets mit jeweils ca. 20 Wohnungen, Pisten sind relativ langweilig - für eine Woche ok, aber ein zweites Mal würde ich nicht hinfahren. Keine richtige Hochgebirgsatmosphäre, aber dafür tolle Aussicht auf Grenoble von oben und man kann auch nach Grenoble fahren, wenn Nebel oben ist (passiert dort oft). Wenn man zur Kabinenbahn will, muss man mit dem Skibus fahren, zu Fuß gibt's nur Sessellift

Valfrejus ist ein einzelnes relativ großes Haus, das jedoch direkt an der Piste ist - man geht aus dem Skikeller direkt auf die Piste und fährt dann ca. 100m zur Talstation der Kabinenbahn ab. Auf dem Rückweg von oben kann man ebenfalls einfach zum Haus abbiegen. Pisten viel interessanter als Chamrousse und ganz oben tolle Hochgebirgslandschaft. Die Abfahrt ins Tal über die Vorderseite des Berges (normale Pisten - oben Breit, unten durch den Wald etwas enger) oder über die Rückseite - dort sind es ca. 11km Abfahrt, tolles Erlebnis.

Insgesamt würde ich von beiden auf jeden Fall Valfrejus empfehlen

dcdeadvor 36 m

.....über die Rückseite - dort sind es ca. 11km Abfahrt, tolles Erlebnis...


Sind die 11 km auch fürs Snowboard geeignet?

dcdeadvor 1 h, 12 m

War jetzt schon öfter mit Snowtrex im Skiurlaub. Man sollte beachten, dass man bspw. mit 4 Personen eher ein 6 Personen appartment nehmen sollte, sonst müssen 2 auf einer nicht wirklich für gemütlichen Schlaf gemachten Couch im Wohnzimmer schlafen. Ich war in Chamrousse und Valfrejus. In Chamrousse handelt es sich um eine riesige Siedlung von großen Chalets mit jeweils ca. 20 Wohnungen, Pisten sind relativ langweilig - für eine Woche ok, aber ein zweites Mal würde ich nicht hinfahren. Keine richtige Hochgebirgsatmosphäre, aber dafür tolle Aussicht auf Grenoble von oben und man kann auch nach Grenoble fahren, wenn Nebel oben ist (passiert dort oft). Wenn man zur Kabinenbahn will, muss man mit dem Skibus fahren, zu Fuß gibt's nur SesselliftValfrejus ist ein einzelnes relativ großes Haus, das jedoch direkt an der Piste ist - man geht aus dem Skikeller direkt auf die Piste und fährt dann ca. 100m zur Talstation der Kabinenbahn ab. Auf dem Rückweg von oben kann man ebenfalls einfach zum Haus abbiegen. Pisten viel interessanter als Chamrousse und ganz oben tolle Hochgebirgslandschaft. Die Abfahrt ins Tal über die Vorderseite des Berges (normale Pisten - oben Breit, unten durch den Wald etwas enger) oder über die Rückseite - dort sind es ca. 11km Abfahrt, tolles Erlebnis. Insgesamt würde ich von beiden auf jeden Fall Valfrejus empfehlen


Ich war letztes Jahr in Valmeineir, ebenfalls bei Grenoble. Die Unterkuft hieß: Chalets Grand Panorama II

Man ist auf den Alpengipfeln unterwegs und hat ein großes zusammenhängendes Skigebiet, sprich man kann auf mehrere Gipfel und hat dadurch auch viele Strecken. Einen Funpark gab es ebenfalls. Sehr schönes Skigebiet. Für Ski und Snowboard geeignet, wenn genügend Schnee liegt.

Die Unterkünfte waren ok. Matratzen sehr durchgelegen, Boden sehr dreckig. Kann man halt selber wischen, dann geht es. Die Bettwäsche war auch nicht wirklich toll. Wenn Platz ist, lieber seine eigene mitnehmen.
Insgesamt ein sehr schlichtes Appartment, aber für den Preis vollkommen ausreichend. Auch hier gilt, lieber eine Nummer größer nehmen.
Bearbeitet von: "XadreS" 17. November

Kann man auch irgendwie eine Anreise mitbuchen oder ist die Reise immer nur mit Eigenanreise?

Resvor 1 h, 51 m

Sind die 11 km auch fürs Snowboard geeignet?


Am Ende geht's durch den Wald mit Serpentinen (und nur leicht bergab). Wenn das kein Problem für dich ist, dann steht der Abfahrt mit Snowboard nichts im Weg.
Bearbeitet von: "dcdead" 17. November

dcdeadvor 1 m

Am Ende geht's durch den Wald mit Serpentinen (und nur leicht bergab). Wenn das kein Problem für dich ist, dann steht der Abfahrt mit Snowboard nichts im Weg


Solange es keine Ziehstücke gibt, die nur mit Skistöckern zu bewälltigen sind, passt das!

Resvor 2 m

Solange es keine Ziehstücke gibt, die nur mit Skistöckern zu bewälltigen sind, passt das!


Oh ja, das habe ich nicht bedacht - ein paar Stellen wo man schieben muss, gibt es, aber die sind vllt 100m. Auf der Vorderseite die Talabfahrt hat ein längeres Stück wo man viel Schwung braucht - aber auf beiden Strecken habe ich Snowboardfahrer gesehen. Man kann natürlich auch oben bleiben - dann hat man ca. 2km Strecke vom höchsten Punkt zum nächsten Lift - schwarze Piste oder blaue Piste (würde ich aber eher als rot bezeichnen), oder ca. 4km noch eins weiter runter

MaximilianHorstmannvor 24 m

Kann man auch irgendwie eine Anreise mitbuchen oder ist die Reise immer nur mit Eigenanreise?



So weit ich weiß nur Eigenanreise

Liegt denn im Dezember auch Schnee?

Also hoch liegt das nicht wirklich, und Mitte Dezember (machen 10.12. auf) glaube ich auch nicht, dass dort viel Schnee liegen wird - geile Klimaerwaermung...

Sehr hot, mehr davon bitte!
Kann nur leider nicht Klausurenphase bis zum 19.12 und Weihnachten muss man "leider" heim

Drastonvor 18 h, 56 m

Sehr hot, mehr davon bitte!Kann nur leider nicht Klausurenphase bis zum 19.12 und Weihnachten muss man "leider" heim

​Zufällig Student an der MSM in Duisburg ?

Drastonvor 20 h, 38 m

Uni Mannheim

​Ach habt ihr da auch ein Blockmodell?

Ja Klausurenphase 14 Tage, Spaß Spaß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text