[HiFi-Bundle] Bowers & Wilkins 683 S2 (Standlautsprecher) + Yamaha A-S 801 (Verstärker) + ViaBlue SC-2 (Lautsprecherkabel)
252°Abgelaufen

[HiFi-Bundle] Bowers & Wilkins 683 S2 (Standlautsprecher) + Yamaha A-S 801 (Verstärker) + ViaBlue SC-2 (Lautsprecherkabel)

2.222€
11
eingestellt am 29. Mai 2017
Idealo = 2586,98
899€ (Verstärker) + 1498€ (Lautsprecher) + 189,98€ (Lautsprecherkabel)


Farbwahl einfach im Kommentarfeld im Verlauf der Bestellung mit angeben.


Yamaha A-S801 (2 Kanal Verstärker)
1005216.jpg1005216.jpg
Technische Daten
  • Minimum RMS Output Power (8 ohms, 20 Hz-20 kHz): 100 W + 100 W (0,019% THD)
  • Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe): 160 W + 160 W
  • Hohe dynamische Ausgangsleistung / Kanal ( 8/6/4/2 ohm ): 140/170/220/290 W
  • Dämpfungsfaktor: 240
  • Frequenzgang: 10 Hz-100 kHz +/-1,0 dB
  • Klirranteil (CD zu Sp Out, 20 Hz-20 kHz): 0,019% (50 W / 8 Ohm)
  • Signal Rauschabstand (CD): 99dB (input shorted, 200 mV)
  • Audio In / Out: 8 / 2
  • Digital Input: optisch / koaxial
  • USB Input: Typ B
  • Subwoofer Out
  • Phono MM Anschluss
  • DC out
  • Pure Direct
  • ToP-ART
  • Schaltbare CD Direct Verstärkung
  • Standby Power Consumption: 0,5W
  • Power Management (Auto Power Standby)
  • Abmessungen ( B x H x T ): 435 x 152 x 387 mm
  • Gewicht: 12,1 kg
Sonstiges
  • USB DAC Funktion unterstützt 2.8MHz/5.6MHz DSD Auflösung und PCM384kHz/32* bit Wiedergabe* Unterstützt Windows. Mac für 24-bit.
  • Hocheffizienter ESS 32bit D/A Wandler (ES9010K2M)
  • Digitale Anzeiger zeigen DSD und PCM Wiedergabeformate und Samplingfrequenzen
  • Stabiles Gehäuse sorgt für reine Audiowiedergabe
  • Chassis mit doppeltem Boden für hervorragende Dämpfung der Vibrationen
  • ToP-ART (Total Purity Audio Reproduction Technologie) und hochwertige Bauteile
  • I/O (Eingang zu Ausgang) Direkt Symmetrisches Design
  • ART (Anti-Resolution and Tough) Base
  • Speziell angefertigter Netztransformator / 12,000uF Blockkondensatoren / strenggepresste Aluminium-Wärmetauscher
  • 160W x 2 (max), 100W x 2 (RMS) Ausgangsleistung
  • CD Direktverstärkung und Pure Direct Modus
  • Stufenlos einstellbare Loudness
  • Vergoldete Lautsprecher- und Cinch-Anschlüsse
  • Digitale Audio-Eingänge für TV oder Blu-ray Spieler
  • Anschluss für YBA-11 Bluetooth Wireless Adapter
Lieferumfang
  • Yamaha A-S801
  • Fernbedienung
  • 2x AA-Batterien
  • Standard Netzkabel


B&W 683 S2 (Standlautsprecher)
1005216.jpg
  • 3-Wege-Bassreflexsystem
Chassis
  • 1 x 25-mm-Aluminiumkalotten-Hochtöner
  • 1 x 150-mm-FST™-Kevlar®gewebe-Mitteltöner
  • 2 x 165-mm-Aluminiummembran-Tieftöner
Frequenz
  • Frequenzumfang-6 dB bei 30 Hz und 50 kHz
  • Frequenzgang 52 Hz – 22 kHz ±3 dB an der Bezugsachse
Schallabstrahlung
  • Horizontal: ±2 dB über 60º
  • Vertikal: ±2 dB über 10º
Harmonische Verzerrung
  • 2. und 3. Harmonische (90 dB, 1 m)
  • <1 % 95 Hz – 22 kHz
  • <0,5 % 120 Hz – 20 kHz
Technische Daten
  • Empfindlichkeit 89 dB spl (2,83 V, 1 m)
  • Impedanz (nominal) 8 Ohm (Minimum 3,0 Ohm)
  • Übergangsfrequenzen 400 Hz, 4 kHz
  • Empfohlene Verstärkerleistung 25 – 200 W an 8 Ohm (unverzerrt)
  • Max. empfohlene Kabelimpedanz 0,1 Ohm
Abmessungen
  • Höhe: 985 mm (nur das Gehäuse)
  • Breite: 190 mm (nur das Gehäuse)
  • Tiefe: 364 mm (nur Gehäuse, Grill und Anschlussklemmen)
  • Nettogewicht 27,2 kg
Ausführungen
  • Black Ash (Esche Schwarz)
  • Black (Schwarz)
  • White (Weiß)


ViaBlue SC-2 (3m LS-Kabel)
1005216.jpg
  • Außendurchmesser: 11.0 mm
  • Leiterquerschnitt: 2x 4 mm²
  • ROHS Richtlinie/Konformität: Rohs konform
  • Stecker: T6s Bananenstecker
  • Veredelungen: versilbert / verzinnt
  • Induktivität: 0.49 µH / m
  • Kennzeichnung: schwarz / rot
  • Einspielzeit: ca. 25 Stunden
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Cold für das €190 Kabel! Ich zitiere mal aus der Beschreibung:

Das ViaBlue SC-2 Single-Wire Lautsprecherkabel verfügt über ein Zusammespiel von versilberten Einzeladern für den oberen Frequenzbereich und verzinnten Leitern zur eindrucksvollen Tiefton - Wiedergabe des Bassbereiches. Wahlweise konfektioniert mit 8 ViaBlue Aderendhülsen oder 8 ViaBlue T-6s Bananas.

Und woher wissen die Elektronen jetzt ob sie zu einem hohen oder einem tiefen Ton gehören? Voodoo Bullshit und wenn man das sinnlose Kabel durch ein ganz normales ersetzt kein Deal mehr...

Genauso die Märchen von der Einspielzeit eines Kabels:

Eine fundierte pysikalische Erklärung können wir an dieser Stelle leider nicht bieten...

Und das liegt daran dass es keine gibt weil es nur Einbildung ist. Das einzige was in den ominösen 25 Stunden passiert ist dass sich das Ohr an den Klang gewöhnt und der vermeintlich audiophil Veranlagte sich einbildet eine Veränderung gegenüber vorher wahrzunehmen.
Bearbeitet von: "rsm72" 29. Mai 2017
11 Kommentare
2222 Euro... ok. Und wo kommen die Bohnen rein?
Guter Preis. Hab selbst b & w seit 12 Jahren immer noch sehr zufrieden hab mir damals die DM 603 S2 gegönnt.
Bearbeitet von: "pueblomuc" 29. Mai 2017
Kann der auch dieses Internet?
Ich hab die alte Version der B&W 683 und bereue den Kauf keinen Tag! Finde den Verstärker etwas zu übertrieben aber das muss jeder selbst wissen Nur der Preis... Mal im regionalen Hifi Laden gegenchecken. Könnte sein, dass die da mitgehen können!
Cold für das €190 Kabel! Ich zitiere mal aus der Beschreibung:

Das ViaBlue SC-2 Single-Wire Lautsprecherkabel verfügt über ein Zusammespiel von versilberten Einzeladern für den oberen Frequenzbereich und verzinnten Leitern zur eindrucksvollen Tiefton - Wiedergabe des Bassbereiches. Wahlweise konfektioniert mit 8 ViaBlue Aderendhülsen oder 8 ViaBlue T-6s Bananas.

Und woher wissen die Elektronen jetzt ob sie zu einem hohen oder einem tiefen Ton gehören? Voodoo Bullshit und wenn man das sinnlose Kabel durch ein ganz normales ersetzt kein Deal mehr...

Genauso die Märchen von der Einspielzeit eines Kabels:

Eine fundierte pysikalische Erklärung können wir an dieser Stelle leider nicht bieten...

Und das liegt daran dass es keine gibt weil es nur Einbildung ist. Das einzige was in den ominösen 25 Stunden passiert ist dass sich das Ohr an den Klang gewöhnt und der vermeintlich audiophil Veranlagte sich einbildet eine Veränderung gegenüber vorher wahrzunehmen.
Bearbeitet von: "rsm72" 29. Mai 2017
Ich finde den Verstärker in dem Bundle ein wenig over-sized, die Kabel kann man sich auch komplett sparen.
Allerdings trotzdem ein guter Gesamtpreis.
rsm7229. Mai 2017

Cold für das €190 Kabel! Ich zitiere mal aus der Beschreibung:Das ViaBlue S …Cold für das €190 Kabel! Ich zitiere mal aus der Beschreibung:Das ViaBlue SC-2 Single-Wire Lautsprecherkabel verfügt über ein Zusammespiel von versilberten Einzeladern für den oberen Frequenzbereich und verzinnten Leitern zur eindrucksvollen Tiefton - Wiedergabe des Bassbereiches. Wahlweise konfektioniert mit 8 ViaBlue Aderendhülsen oder 8 ViaBlue T-6s Bananas.Und woher wissen die Elektronen jetzt ob sie zu einem hohen oder einem tiefen Ton gehören? Voodoo Bullshit und wenn man das sinnlose Kabel durch ein ganz normales ersetzt kein Deal mehr...Genauso die Märchen von der Einspielzeit eines Kabels:Eine fundierte pysikalische Erklärung können wir an dieser Stelle leider nicht bieten...Und das liegt daran dass es keine gibt weil es nur Einbildung ist. Das einzige was in den ominösen 25 Stunden passiert ist dass sich das Ohr an den Klang gewöhnt und der vermeintlich audiophil Veranlagte sich einbildet eine Veränderung gegenüber vorher wahrzunehmen.


Jein,

messbar sicher, hörbar nicht.

Durch den Skin-Effekt macht eine Versilberung durchaus Sinn um die Dämpfung zu Reduzieren.

Silber hat nun mal den geringsten el. Widerstand

Aber 190€ für Kabel sind eindeutig übertrieben
Bearbeitet von: "blackmatiz" 29. Mai 2017
Ebenso nachgewiesen ist, das diese minimalen Unterschiede in der Dämpfung keinen hörbaren Unterschied erzeugen können, da das menschliche Gehör nicht in der Lage ist, diese minimalen Unterschiede überhaupt wahrzunehmen
Also ich besitze die 683 S2 und habe sie gekauft als sie raus gekommen sind. Der Klang begeistert mich immer noch und zudem bekommt man von B&W 10 Jahre Garantie auf die Boxen. Wo bekommt man das heute noch?
Allerdings weiß ich auch nicht ob der Verstärker überdemensioniert ist. Ich betrebe meine an einem SR6008 AV Receiver von Marantz für knapp 550€. Auch weiß ich nicht ob man 200€ Kabel braucht. Mein Tipp wäre es die Boxen einzeln zu kaufen und sich einen passenden Verstärker oder AV Receiver und Kabel wo anders zu holen.
blackmatiz29. Mai 2017

Jein,messbar sicher, hörbar nicht.Durch den Skin-Effekt macht eine …Jein,messbar sicher, hörbar nicht.Durch den Skin-Effekt macht eine Versilberung durchaus Sinn um die Dämpfung zu Reduzieren.Silber hat nun mal den geringsten el. WiderstandAber 190€ für Kabel sind eindeutig übertrieben



Skin Effekt schlägt zwar langsam zu, aber die Skintiefe ist bei 20-30kHz noch so hoch, dass man mit einer Litze keinerlei Probleme bekommt, da reicht aber auch die Zwillingslitze mit 2*0,75mm² 50m für 5€ oder weniger, Litze ist Litze...

Sprich Geldverschwendung und der Vergleichspreis hinkt wenn man sachlich rangeht etwas, ich persönlich würde zu einem entsprechenden AV Receiver in der Preisregion bis 500€ raten, eher weniger, da gab es einige gute Angebote in letzter Zeit, dann ist man insgesamt günstiger dran und flexibler hinsichtlich Erweiterbarkeit (HDMI, mehrere Lautsprecher, Bluetooth,...).
Bearbeitet von: "germanhanz" 29. Mai 2017
karbal29. Mai 2017

Also ich besitze die 683 S2 und habe sie gekauft als sie raus gekommen …Also ich besitze die 683 S2 und habe sie gekauft als sie raus gekommen sind. Der Klang begeistert mich immer noch und zudem bekommt man von B&W 10 Jahre Garantie auf die Boxen. Wo bekommt man das heute noch?Allerdings weiß ich auch nicht ob der Verstärker überdemensioniert ist. Ich betrebe meine an einem SR6008 AV Receiver von Marantz für knapp 550€. Auch weiß ich nicht ob man 200€ Kabel braucht. Mein Tipp wäre es die Boxen einzeln zu kaufen und sich einen passenden Verstärker oder AV Receiver und Kabel wo anders zu holen.


Elac bietet 10 Jahre

Persönlich würde ich mir nie so ein Kabel kaufen, da reicht auch 2x1,5mm² für <1€/m. Es ist halt Haptisch und Optisch was anderes als n Kupferkabel im Silikonmantel klanglich ist der Unterschied im Promille Bereich also auch nicht hörbar, da macht die Quelle, Lautsprecher, Aufstellung und Akustik wie immer den Großen Teil aus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text