174°
ABGELAUFEN
HiFi-Bundles von Bowers & Wilkins / Rotel direkt vom Hersteller
HiFi-Bundles von Bowers & Wilkins / Rotel direkt vom Hersteller

HiFi-Bundles von Bowers & Wilkins / Rotel direkt vom Hersteller

Preis:Preis:Preis:1.299€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,
ich bin gerade auf einen richtig guten HiFi-Deal gestoßen. Auf der Seite gute-anlage.de werden momentan 3 HiFi-Bundles von Bowers & Wilkins und ROTEL zu knackigen Kursen angeboten. Bowers & Wilkins ist der Rolls Royce unter den Lautsprecherherstellern. Ich selbst habe den Kopfhörer P7 Wireless von B&W und bin mehr als zufrieden. Zu der Elektronik von Rotel kann ich nicht viel sagen, aber die Testberichte klingen alle gut.
Insgesamt werden 3 Bundles angeboten:
Bowers & Wilkins 685 S2 + Rotel A12 u. CD14 für 1799,- statt 2296,- Ersparnis: 497,-
Bowers & Wilkins 686 S2 + Rotel A10 u. CD14 für 1299,- statt 1656,- Ersparnis: 357,-

Mein Favorit ist das 3. Bundle mit einem Standlautsprecher und der größten Ersparnis
Bowers & Wilkins 683 S2 + Rotel A14 u. CD14 für 2699,- statt 3456,- Ersparnis: 757,-

Die Ersparnis habe ich von den idealo-Preisen berechnet. Hier ist der PReis bei allen Händlern gleich. Die Website gehört direkt zu der B&W Group Germany, somit sollte man auch bei Problemen safe sein. 60 Tage Rückgaberecht gibt es auch noch. Die Preise gelten wohl noch bis zum 31.07.. Ich hoffe ich habe nichts vergessen, aber sonst werde ich es wohl sicher wieder in den Kommentaren lesen können

13 Kommentare

Ohne konkret nachgerechnet zu haben sind das in etwa die Preise, die man bei 1x Nachfragen bei so ziemlich jedem HiFi Händler für das Package bekommt. Habe relativ viel Erfahrung sowohl mit Rotel als auch B&W.
Die Kombinationen machen im übrigen nicht unfassbar viel Sinn - für die 685er reicht auch ein RA11 - das alleine sind mehrere Hundert EUR. Ersparnis zu den 14ern & 15ern.

B&W ist autohot!

Kann mich dem ersten Kommentar nur anschließen, denke auch das der Verstärker zumindest für die Regelboxen schon eine Nummer zu viel Wumms hat. B&W stellt tolle Produkte her. Sollte also Jemand genau diese Produkte suchen und weder Probehören noch Sehen wollen, kann er hier zuschlagen.

"Bowers & Wilkins ist der Rolls Royce unter den Lautsprecherherstellern", der war gut! Bestenfalls überteuerter "Audi" auf "VW Plattform" und Rolls Roys ist auch schon lange nicht mehr das Mass aller Dinge! Auch andere Mütter haben hübsche Töchter, allerdings weniger Hochglanzbroschüren und Werbemarketing in diversen "neutralen" Fachzeitschriften! Die Preis sind wirklich so lala, gebe designmusssei vollkommen recht! 80% des Klanges einer Box (unabhängig vom Hersteller) macht übrigens der Raum (Dämpfung, Größe, Regipswände, Bodenbelag...), deshalb IMMER Zuhause anhören!

Ist natürlich kein schlechter Deal. Meiner Meinung nach krankt das Ganze aber an dem CD-spieler.
Die Meisten werden den, denke ich, nicht brauchen.

Also wenn schon B&W, dann geht ja unter der CM Serie gar nix...

Bappsackvor 3 h, 37 m

Ist natürlich kein schlechter Deal. Meiner Meinung nach krankt das Ganze …Ist natürlich kein schlechter Deal. Meiner Meinung nach krankt das Ganze aber an dem CD-spieler.Die Meisten werden den, denke ich, nicht brauchen.


Wer bereit und in der Lage ist, solche Preise dafür zu bezahlen, wird auch noch CDs benutzen. Und dann macht ein Gerät im Bundle meiner Meinung nach schon Sinn.
Bearbeitet von: "besucherpete" 5. Jun

14161419-Jedxg.jpgLinks Rehhips, rechts Rigips.

eyetoovor 58 m

[Bild] Links Rehhips, rechts Rigips.

Ein köstlicher Lachs!!!

besucherpetevor 15 h, 52 m

Wer bereit und in der Lage ist, solche Preise dafür zu bezahlen, wird auch …Wer bereit und in der Lage ist, solche Preise dafür zu bezahlen, wird auch noch CDs benutzen. Und dann macht ein Gerät im Bundle meiner Meinung nach schon Sinn.


Da hast Du etwas falsch verstanden, ich rede hier nicht von MP3´s oder ähnlichem Schrott.
Auch beim High-Ender kommt die Musik mittlerweile unkomprimiert vom Server.
Vielleicht sogar als High-Res. Download oder Stream.

Bappsackvor 3 m

ich rede hier nicht von MP3´s oder ähnlichem Schrott ...


Ich auch nicht. Und gerade der "High-Ender" streamt auch heutzutage immer noch eher selten.

besucherpetevor 30 m

Ich auch nicht. Und gerade der "High-Ender" streamt auch heutzutage immer …Ich auch nicht. Und gerade der "High-Ender" streamt auch heutzutage immer noch eher selten.


Gut, dann will ich mal konkreter werden.
Wenn ich eine CD kaufe dann wird sie direkt als WAV-Datei auf meinen Musikserver geladen und dann nie mehr angeguckt.
In den Fällen, in denen ein High-Res. Download zur Verfügung steht, wird dieser geladen.
Falls ein FLAC oder WAV Download zur Verfügung steht, wir dieser genommen.
Ich habe schon seit vielen Jahren keinen CD-Spieler mehr und halte die Technik für überholt.
Ich denke, auch der Musikserver, wie ich ihn betreibe, wird bald zum alten Eisen gehören.
Es werden sich relativ zeitnah solche Streaming-Formate wie "MQA" oder Ähnliche durchsetzen,
dann ist 16-Bit-Musik, wie sie auf der CD verwendet wird, nicht mehr Stand der Dinge.


Bappsackvor 1 h, 16 m

Gut, dann will ich mal konkreter werden ...


Mag ja alles sein, trotzdem glaube ich nicht, dass Streaming beim "High Ender" in absehbarer Zeit zum Standard wird. Trotzdem gibt es natürlich Nutzer wie Dich, die "vorne mit dabei" sind, das ist aber nicht der Normalfall, ich glaube nicht einmal, dass das Nutzer in nennenswerter Zahl sind. Aber natürlich kann ich mich da auch täuschen ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text