HifiMAN HE-400i offener magnetostatischer Kopfhörer (PVG: 529€)
20°Abgelaufen

HifiMAN HE-400i offener magnetostatischer Kopfhörer (PVG: 529€)

8
eingestellt am 2. Mär
Bei Amazon gibt es gerade den HE-400i für 359€ statt min. 529€.

Details zum Kopfhörer finden sich über Google genug. Ein beliebter Kopfhörer um 300€ rum sind die Sennheiser HD650, die hier mit dem HE-400i verglichen werden: head-fi.org/t/7…ack


Gerade zu einem Preis von 359€ sollte man hier definitv zuschlagen.

8 Kommentare

Cool. Danke für den Post. Blöd das ich mit gerade die Oppo PM3 Orthos gegönnt hab. Noch ein Ortho ist zu viel. Hab eh zuviele Kopfhörer

War das wirklich Amazon.de oder ein Marketplace Händler? Hast ihm eh schön brav vorher ein email geschickt und ausserhalb von amazon bezahlt?

Verfasser

Twistvor 12 m

War das wirklich Amazon.de oder ein Marketplace Händler? Hast ihm eh schön …War das wirklich Amazon.de oder ein Marketplace Händler? Hast ihm eh schön brav vorher ein email geschickt und ausserhalb von amazon bezahlt?


Direkt über Amazon, Versand (per Prime) erfolgt über einen Händler. Ich gehe davon aus (bzw. hoffe), dass das alles soweit passt Waren auch nur direkt 3 Stück im Angebot, die alle schon verkauft sind ^^

Twistvor 13 m

War das wirklich Amazon.de oder ein Marketplace Händler? Hast ihm eh schön …War das wirklich Amazon.de oder ein Marketplace Händler? Hast ihm eh schön brav vorher ein email geschickt und ausserhalb von amazon bezahlt?



Das ist doch der übliche Ablauf, wie auch schon beim DT1770 für 300€. Ein Marketplace-Händler setzt einen betrügerisch guten Schnäppchenpreis an, Amazon zieht automatisch mit und bekommt das Lager leergekauft. Das wiederholt sich in den nächsten Wochen ggf. noch ein paarmal und dann passt sich der Amazon-Preis plötzlich nicht mehr automatisch an.
Bearbeitet von: "dummy" 2. Mär

jetzt wieder 3stk für 395€ bei amazon.de lieferbar

Verfasser

jones213vor 3 h, 38 m

jetzt wieder 3stk für 395€ bei amazon.de lieferbar


Tatsache, habe den Deal nochmal aktiviert

dummyvor 21 h, 42 m

Das ist doch der übliche Ablauf, wie auch schon beim DT1770 für 300€. Ein M …Das ist doch der übliche Ablauf, wie auch schon beim DT1770 für 300€. Ein Marketplace-Händler setzt einen betrügerisch guten Schnäppchenpreis an, Amazon zieht automatisch mit und bekommt das Lager leergekauft. Das wiederholt sich in den nächsten Wochen ggf. noch ein paarmal und dann passt sich der Amazon-Preis plötzlich nicht mehr automatisch an.




Oooh, d.h. wenn ich was billig von Amazon haben will, erstelle ich ein Fake-Händlerkonto und "verkaufe" mein Wunschprodukt unter Preis; sobald Amazon automatisch mitzieht, bestelle ich mit meinem echten Account bei Amazon?
Überrascht mich, dass Amazon sich da so verarschen lässt... (Disclaimer: Dieses Gedankenexperiment entspricht nicht meiner Moral).

Was die Kopfhörer betrifft: Verlockend Elektrostaten sind ja - sagt man - schon was feines. Aber ich bin von voluminöser und dennoch präziser Abbildung meiner großen Standlautsprecher verwöhnt. [Hier stand sinnloses Rumgeschwärme; sowie generisches Gejammere über mangelnde Dynamik in moderner Musik]... und hab von jeher Angst, dass ich am Ende 300 bis 500 Euro in Kopfhörer versenke, die da physikalisch einfach nicht rankommen können...

Edit: Scheint übrigens wieder abgelaufen.
Bearbeitet von: "Archimedes" 3. Mär

Verfasser

Archimedesvor 1 h, 48 m

Oooh, d.h. wenn ich was billig von Amazon haben will, erstelle ich ein …Oooh, d.h. wenn ich was billig von Amazon haben will, erstelle ich ein Fake-Händlerkonto und "verkaufe" mein Wunschprodukt unter Preis; sobald Amazon automatisch mitzieht, bestelle ich mit meinem echten Account bei Amazon?Überrascht mich, dass Amazon sich da so verarschen lässt... (Disclaimer: Dieses Gedankenexperiment entspricht nicht meiner Moral).Was die Kopfhörer betrifft: Verlockend Elektrostaten sind ja - sagt man - schon was feines. Aber ich bin von voluminöser und dennoch präziser Abbildung meiner großen Standlautsprecher verwöhnt. [Hier stand sinnloses Rumgeschwärme; sowie generisches Gejammere über mangelnde Dynamik in moderner Musik]... und hab von jeher Angst, dass ich am Ende 300 bis 500 Euro in Kopfhörer versenke, die da physikalisch einfach nicht rankommen können...Edit: Scheint übrigens wieder abgelaufen.


Tatsache, habe es wieder als abgelaufen markiert.
Und ja, ich kann dein "Problem" mit den Lautsprechern durchaus nachvollziehen. Ich hatte mir vorher auch überlegt, nach jahrelanger Kopfhörernutzung auch wieder auf Stereolautsprecher umzusteigen, aber mir fiel es ebenfalls schwer. Hat beides Vor- und Nachteile und sobald man sich an ein Hörerlebnis gewöhnt hat, tut man sich gerne mal schwer auf das andere umzusteigen (+ gute Stereoboxen sind wohl nochmal deutlich teurer )
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von makit. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text