Hin- und Rückflug: Berlin nach Teheran ab nur 198€ (Direktflug mit Gepäck)
3146°Abgelaufen

Hin- und Rückflug: Berlin nach Teheran ab nur 198€ (Direktflug mit Gepäck)

198€
210
eingestellt am 8. AugBearbeitet von:"Lokomotive"
Hier ein super Deal, für alle die in den Iran möchten. Preise sind top, denn es handelt sich hier um einen Direktflug mit Germania an guten Daten. Bei Pegasus gibt's manchmal ähnliche Preise, aber da muss man in der Türkei umsteigen und hat kein Gepäck, daher lohnt sich dieser Deal auch für Leute, die nicht direkt aus Berlin sind.

Auch das Wert des Geldes (im Vergleich zum USD) seit einem Jahr um mehr als die Hälfte gefallen und auf dem absoluten Tiefstand, daher ist der Iran auch finanziell gerade attraktiv.

TERMIN-BEISPIELE:

Flüge lassen sich sowohl über Kayak als auch über Germania buchen. Immer manuell nachsehen ob es bei Germania gleich viel kostet, oder günstiger ist. Dann lieber direkt dort buchen.

1214490.jpg
7 Tage: Fri, 12. Oktober - Fri, 19 Oktober - 219€
9. Tage: So, 7. Oktober - Di, 16. Oktober - 198€
10 Tage: Di, 9. Oktober - Fri, 19. Oktober - 198€
14 Tage: Fri, 5. Oktober - Fri, 19. Oktober - 255€
16 Tage: So, 7. Oktober - Di, 23. Oktober - 198€
4 Wochen: Di, 9. Oktober - Fr, 06. November - 198€

Sonstige Daten möglich:
Abflug: Sep 18, 21, Oct 7, 9, 12, 16, 19, 21, 23, 28, 30, Nov 2
Rückflug: Oct 2, 16, 19, 21, 23, 28, 30, Nov 6, 9, 13, 16, 20, 23


REISEZIEL IRAN:

Der Iran ist längst kein Geheimtipp mehr und eins der beliebtesten Reiseziele über das man in Reiseforen kaum ein schlechtes Wort findet. Diverse Natur, Völker, Sprachen, Religionen, Architektur und tolle Menschen.

Beim "The Guardian" war Iran in den Top Reisezielen 2014, 2016 und 2017 und die New York Times titelte schon 2016: Long Avoided by Tourists, Iran Is Suddenly a Hot Destination. Deutsche, Franzosen & Italiener sind die führenden Touristen-Gruppen.

Bilder: imgur.com/gal…9vb
Video:

1214490.jpg

Reise Infos:

Der Iran ist eine Theokratie und ist daher nicht als Party-Ort geeignet. Es gibt keine Bars, Clubs oder Restaurants mit Alkohol. Außerdem gibt's einen Dresscode: Männer sollten eine lange Hose tragen und Frauen ihre Kurven verstecken und einen Schaal hinten über's Haar legen, der den Hals bedeckt, wie z.B hier zu sehen.

Klar, dass ist auf ersten Blick speziell als Frau nervig, aber der Großteil der Iraner hasst das noch mehr als ihr und Klagen treffen auf viel Verständnis. Jeder dieser Regeln wird im privaten gebrochen, Millionen Liter Alkohol importiert und hergestellt und eben wenn keine Polizei in der Nähe ist alles gemacht, was eigentlich verboten ist.

Geldkarten funktionieren im Iran nicht, d.h fast jeder Reisende trägt hunderte Euros mit sich rum und wechselt vor Ort oder nutzt lokale Reise-Prepaid-Karten. (Info: Umrechnungs-Kurse im Internet sind "falsch". Vor Ort bekommt man viel mehr für seinen Euro - Kurse auf Bonbast.com).

VISA:

Visa lässt sich einfach am Flughafen bei Ankunft erstellen. Geht auch recht fix und problemlos. Außerdem kann man es im voraus im Internet beantragen und möglicherweise etwas Zeit sparen. Kostenpunkt ca. 70€ (eventuell etwas billiger, aber stressiger im voraus im Konsulat & Botschaft)

Wer danach in die USA will kann kein VISA-Waiver benutzen und muss das selbe Visa beantragen, dass auch Leute aus Polen oder die, die mehr als 90 Tage in die USA fahren brauchen.

WETTER:

Im Iran gibt's ein sehr unterschiedliches Klima. Im Sept-Oktober (März-Mai) sind die Hauptreisezeiten, denn da ist es am angenehmsten. Man kann auch im Juni-August gehen, aber dann eher in den Norden. (Live Temperatur hier).


FAQ:(nach Kommentaren der letzten Iran-Deals):

Ist das nicht das Land mit Terrorismus, Krieg und ISIS?

Nein. Das ist Iraq. Wird aber anscheinend gern verwechselt.

Ich will trotzdem nicht dahin, denn da ist doch nicht sicher?

Iran gehört wie einige andere Länder in der Region zu den sichersten Ländern der Welt (hierzu: Travel Risk Map & World Economic Forum). Wer aus Sicherheitsgründen nicht in den Iran will, der kann also eigentlich fast nirgendwo hin. Im beliebten Thailand sind z.B Dinge wie Kriminalität, Mordrate und auch Terrorismus-Gefahr doppelt so hoch.

Aber Iran ist doch direkt neben gefährlichen Ländern wie Pakistan, Iraq und Afghanistan. Schwappt da nichts über?

Die Grenzen im Iran sind sehr gut beschützt und außerdem ist der Iran auch absolut riesig. Wenn man die Grenzen des Landes auf Europa legt, dann wäre ganz oben links Hamburg und unten rechts Istanbul.

Vor Reisen in Grenzgebiete (z.B 10 km von der Irakischen Grenze entfernt) wird dennoch abgeraten. Hierzu gibt es eine Karte beim Auswärtigen Amt Großbritanniens.

Ich hab gelesen, dass man ohne Kopftuch eingesperrt werden kann. Kann sowas mir passieren, wenn der Wind es mir runterweht?

Nein. Generell sind die Regeln für Touristen entspannter. Es gibt keine solchen Fälle.

Weitere gute Videos:

Einführung als Reiseziel: Introducing Iran by Lonely Planet
Einführung zum Land: Geography Now! Iran
Einführung zum Essen: Munchies Guide to Tehran (3-Teilig)
Informativ: America First ... but what about Iran? [Humor zur Neomagazin-Aktion]
Reisevideos: A Wop in Iran (5 Teile mit Dronen-Aufnahmen und toller Natur)


Wo ihr mehr Antworten, Tipps bekommt:

Facebook Reise-Gruppen, wie z.B "See You In Iran" (hat 142,434 Mitglieder - gibt aber auch kleinere Deutsche) und neben dem Rest des Internets natürlich Wikitravel.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Nochmal kurz um die (kommenden) Sicherheitsfragen zu beantworten:

Sicherheits Risiko laut Travel Risk Map:

Iran: Niedrig
Thailand: Niedrig
Israel: Medium
Mexiko: Medium & Hoch

Global Terrorism Index (kleiner = besser, Deutschland hat: 4.9):

1. Mexiko: 3.3
2. Iran: 3.7
3. Israel: 5
4. Thailand: 6.6

Reise-Sicherheit laut Weltwirtschaftsforum (größer = besser):

1. Iran: 5.17
2. Israel: 4.62
3. Mexiko: 4.16
4. Thailand: 4
Bearbeitet von: "Lokomotive" 8. Aug
Flugpreis an sich gut. Die Beschreibung exzellent. Vor allen Dingen die Hintergrundinformationen. Dafür gibt es von mir ein freundliches hot!
Ich hätte weniger Angst vorm Iran als vor den Amis die verhindern wollen das der Iran Bargeld aus Deutschland schafft.
schön da.....sagt mein physio aus dem iran, der von dort geflohen ist...
210 Kommentare
Hot wegen Rohani
Flugpreis an sich gut. Die Beschreibung exzellent. Vor allen Dingen die Hintergrundinformationen. Dafür gibt es von mir ein freundliches hot!
schön da.....sagt mein physio aus dem iran, der von dort geflohen ist...
Nochmal kurz um die (kommenden) Sicherheitsfragen zu beantworten:

Sicherheits Risiko laut Travel Risk Map:

Iran: Niedrig
Thailand: Niedrig
Israel: Medium
Mexiko: Medium & Hoch

Global Terrorism Index (kleiner = besser, Deutschland hat: 4.9):

1. Mexiko: 3.3
2. Iran: 3.7
3. Israel: 5
4. Thailand: 6.6

Reise-Sicherheit laut Weltwirtschaftsforum (größer = besser):

1. Iran: 5.17
2. Israel: 4.62
3. Mexiko: 4.16
4. Thailand: 4
Bearbeitet von: "Lokomotive" 8. Aug
Ich hätte weniger Angst vorm Iran als vor den Amis die verhindern wollen das der Iran Bargeld aus Deutschland schafft.
Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur temporär?
Yr4thvor 6 m

schön da.....sagt mein physio aus dem iran, der von dort geflohen ist...


Naja, der Iran hat bestimmt auch schöne Seiten. Mal im Ernst jedes Land hat schöne Gegenden und Seiten, und als deutscher Tourist ist man dort gern gesehen.
Und schlimmer als die Türkei ist der Iran bestimmt nicht.

Aber ich mache in beiden Ländern keinen Urlaub, weil ich nicht so der Sonnenmensch bin
Wer Angst im Iran hat, sollte in Deutschland lieber nie das Bett verlassen:

925.000 Tote in der BRD in 2015.

- 356.000 durch Herz-Kreislauferkrankungen (davon 50.000 Herzinfarkte)
- 233.000 durch bösartige Tumore
- 20.000 durch Unfälle (ohne Verkehrsunfälle!)
- 10.000 durch Suizid
- 10.000 durch Sepsis
- 3.570 durch Verkehrsunfälle
- 433 durch Straftaten
Bearbeitet von: "GeloeschterNutzer" 8. Aug
Super Reiseland! Leute hilfsbereit und offen! Skifahren dort war auch eine Erfahrung wert!
18227936-2RHp1.jpg
ein hot von mir für die tolle Beschreibung
Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist das aus Berlin. Das kostet wieder 1/3 oder 1/2 mal Geld von BN nach BER zu kommen. PS. kommt man mit denen vor Ort auf Englisch gut zurecht? Wenn man z.B. auf so nem Basar geht?
Bearbeitet von: "beneschuetz" 8. Aug
Wahrscheinlich ja nur mit Reisepass. Wenn ich da ein Stempel drin habe bin ich auf Deutsch gesagt abgestempelt
KomTvor 8 m

Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur …Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur temporär?


Uhhh ja, passt da mal auf.
Wenn ihr in die USA reist und man den Iranstempel im Reisepass sieht kann das übel enden

spiegel.de/pol…tml
kreisblatt.de/lok…865
bfriends.brigitte.de/for…tml
beneschuetzvor 4 m

Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist …Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist das aus Berlin. Das kostet wieder 1/3 oder 1/2 mal Geld von BN nach BER zu kommen. PS. kommt man mit denen vor Ort auf Englisch gut zurecht? Wenn man z.B. auf so nem Basar geht?


Erfahrungsgemäß bieten dir etliche Passanten ihre Hilfe bei der Übersetzung an, wenn ein Verkäufer kein englisch spricht
Schon mehrmals als neutraler Zuschauer beobachtet
ent0rvor 6 m

Naja, der Iran hat bestimmt auch schöne Seiten. Mal im Ernst jedes Land …Naja, der Iran hat bestimmt auch schöne Seiten. Mal im Ernst jedes Land hat schöne Gegenden und Seiten, und als deutscher Tourist ist man dort gern gesehen. Und schlimmer als die Türkei ist der Iran bestimmt nicht.Aber ich mache in beiden Ländern keinen Urlaub, weil ich nicht so der Sonnenmensch bin


Du magst keine Sonne ?
beneschuetzvor 6 m

Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist …Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist das aus Berlin. Das kostet wieder 1/3 oder 1/2 mal Geld von BN nach BER zu kommen. PS. kommt man mit denen vor Ort auf Englisch gut zurecht? Wenn man z.B. auf so nem Basar geht?



Das sollte passen. Dennoch rate ich dir einen Einheimischen als Begleitung mitzunehmen. Nicht, wiel ich befürchte, dass man dich dann übers Ohr haut, sondern vielmehr, damit du dich nicht auf dem Großen Bazar von Teheran verläufst ;-)
Todesangst vor den Iran? Da ist ja auf der A3 mehr los.
Snegrvor 2 m

Du magst keine Sonne ?


Ich reise nicht um am Strand zu liegen oder wegen guten Wetter etc.
Meistens nur um Freunde oder Verwandte zu besuchen, aber ich bin kein Tourimensch, der sich Kultur oder Gegenden anschaut. Ich finde sowas nach 5min schnell langweilig. Ja ich bin ein Kellerkind
KomTvor 12 m

Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur …Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur temporär?


Aktuell dauerhaft. Sicher mit Trump wird sich daran nichts ändern (also ggf. bis 2024 nicht). Finde es nicht so schlimm, da es 10 Jahre gültig ist und man unbegrenzt Ein- und Ausreisen kann. D.h unter 14€/Jahr Amerika Flatrate.

Außerdem kann man so als Deutscher auch nicht wegen unklaren ESTA Regeln eingesperrt werden (:
Buchtipp:

lonelyplanet.com/iran

Schon selber benutzt. Extrem hilfreich und sehr informativ.
ent0rvor 12 m

Uhhh ja, passt da mal auf.Wenn ihr in die USA reist und man den …Uhhh ja, passt da mal auf.Wenn ihr in die USA reist und man den Iranstempel im Reisepass sieht kann das übel enden


Ich werde für meine Iranreise sehr gerne in Kauf nehmen, anschließend nicht mehr in die USA oder nach Israel einreisen zu dürfen.

Grund dafür ist die Natur, die Historik und der politische Stellenwert eines der wenigen heutigen Länder, die noch nicht komplett infiltriert sind!
Es gibt auch die Möglichkeit in Deutschland einen zweiten Pass zu bekommen eben weil gewisse Länder sich querstellen wenn man in deren Augen verdächtige Länder besucht hat.
KomTvor 22 m

Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur …Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur temporär?


das weis nur DJ Trump
MarkusBlumvor 2 m

Es gibt auch die Möglichkeit in Deutschland einen zweiten Pass zu bekommen …Es gibt auch die Möglichkeit in Deutschland einen zweiten Pass zu bekommen eben weil gewisse Länder sich querstellen wenn man in deren Augen verdächtige Länder besucht hat.


Klar geht das. Aber wenn du in die USA reinwillst / überfliegen und halt lügst, dann kann das bestimmt übel enden
Beschreibung wirklich sehr gut! Das Land an sich ist ganz schön (war da mit dem DRK) aber es ist schon etwas gruselig dort...würde aktuell keinem empfehlen dorthin zu reisen
KomTvor 28 m

Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur …Dauerhaft mit den Konsequenzen für die Einreise in die USA oder nur temporär?


Wirst dann auch von Trump sanktioniert
ent0rvor 7 m

Klar geht das. Aber wenn du in die USA reinwillst / überfliegen und halt …Klar geht das. Aber wenn du in die USA reinwillst / überfliegen und halt lügst, dann kann das bestimmt übel enden


Eben, zumal die dank NSA und Co. garantiert nicht in deinen Pass schauen müssen, um zu rauszufinden, dass du im Iran warst.
rolovor 6 m

Eben, zumal die dank NSA und Co. garantiert nicht in deinen Pass schauen …Eben, zumal die dank NSA und Co. garantiert nicht in deinen Pass schauen müssen, um zu rauszufinden, dass du im Iran warst.


Nein, müssen sie nicht. Alle europäischen Flugdaten werden direkt an die NSA weitergeben (kein Scherz!). Dann vielleicht doch besser mit Umstieg in der Türkei
ent0rvor 29 m

Uhhh ja, passt da mal auf.Wenn ihr in die USA reist und man den …Uhhh ja, passt da mal auf.Wenn ihr in die USA reist und man den Iranstempel im Reisepass sieht kann das übel enden http://www.spiegel.de/politik/ausland/javier-solana-darf-nicht-in-usa-einreisen-wegen-frueherer-iran-besuche-a-1214966.htmlhttp://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Einreise-in-die-USA-verweigert;art676,1838865https://bfriends.brigitte.de/foren/reisen-allgemeine-themen/492051-usa-visum-nach-iran-besuch-2.html


Der Trend geht zum zweitpass
Toller Deal und eine wirklich gute Beschreibung!
113301vor 21 m

Ich werde für meine Iranreise sehr gerne in Kauf nehmen, anschließend n …Ich werde für meine Iranreise sehr gerne in Kauf nehmen, anschließend nicht mehr in die USA oder nach Israel einreisen zu dürfen.Grund dafür ist die Natur, die Historik und der politische Stellenwert eines der wenigen heutigen Länder, die noch nicht komplett infiltriert sind!


Naja, es ist halt nicht nur die USA, sondern auch Länmder wie kanada und Mexiko, weil man idR dafür den USA Luftraum überfliegen muß. Ich hab den Deal aber auch hotgevotet. Die Problematik hier sollte meiner Meinugn nach stärker hervorgehoben werden, aber der Deal ist sehr schön beschrieben und die Ersparnis halt deutlich
Bearbeitet von: "ent0r" 8. Aug
Die FAQs sind zu gut. Keine dummen Kommentare mehr. Schade.
Wiegesagt: Iran und Syrien gehören zu den wenigen Ländern, die noch nicht komplett durch andere infiltriert sind. Da ich ein echter Mensch bin, der die Natur und das echte Leben sowie Menschen liebt, überlege ich keine Sekunde ob ich in den Iran möchte oder nicht.
ent0rvor 14 m

Naja, es ist halt nicht nur die USA, sondern auch Länmder wie kanada und …Naja, es ist halt nicht nur die USA, sondern auch Länmder wie kanada und Mexiko, weil man idR dafür den USA Luftraum überfliegen muß. Ich hab den Deal aber auch hotgevotet. Die Problematik hier sollte meiner Meinugn nach stärker hervorgehoben werden, aber der Deal ist sehr schön beschrieben und die Ersparnis halt deutlich


Natürlich nimmt man nicht "in Kauf", dass man nicht mehr in die USA einreisen darf, sondern brauch auch halt ein VISA. (Schon genug besprochen)

Aber dann nochmal eine Schippe draufsetzen und zu behaupten, dass man nicht mal den "USA Luftraum überfliegen" darf ist wohl der Trollpost schlechthin. Was für ein Quatsch.
Bearbeitet von: "Warum_sagst_du_das" 8. Aug
Warum_sagst_du_dasvor 3 m

Natürlich nimmt man nicht "in Kauf", dass man nicht mehr in die USA …Natürlich nimmt man nicht "in Kauf", dass man nicht mehr in die USA einreisen darf, sondern brauch auch halt ein VISA.Aber dann nochmal eine Schippe draufsetzen und zu behaupten, dass man nicht mal den "USA Luftraum überfliegen" darf ist wohl der Trollpost schlechthin. Was für ein Quatsch.



" Im Rahmen des Secure Flight Programms der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) ist für USA-Flüge seit 1. November 2010 die Angabe zusätzlicher Personendaten erforderlich. Ab dem 08. März 2012 wird diese Regelung auch auf Überflüge über US - Territorium erweitert, d.h. bspw. Flüge von und nach Kanada, Mexico und weiteren Ländern in Zentralamerika, die in dem amerikanischen Luftraum planmäßig hineinfliegen."


lufthansa.com/de/…USA

sueddeutsche.de/rei…848
ent0rvor 9 m

" Im Rahmen des Secure Flight Programms [...]

Das hat damit nichts zutun und ich bin mir sicher, dass dir das auch klar ist. Auf einer "No-Fly-Liste" steht als normaler Tourist keiner. Bitte editiere deinen Post wenn du was sinnvolles gefunden hast und antworte nicht nochmal darauf. Danke.
Bearbeitet von: "Warum_sagst_du_das" 8. Aug
Yr4thvor 1 h, 7 m

schön da.....sagt mein physio aus dem iran, der von dort geflohen ist...


Vielleicht solltest Du mal besser von unseren Qualitätsmedien auf Netflix umsteigen
beneschuetzvor 1 h, 1 m

Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist …Wegen dem Preis hätte ich schon Interesse, da hinzufliegen, allerdings ist das aus Berlin. Das kostet wieder 1/3 oder 1/2 mal Geld von BN nach BER zu kommen. PS. kommt man mit denen vor Ort auf Englisch gut zurecht? Wenn man z.B. auf so nem Basar geht?


Ohne Probleme und praktisch überall ))) waren 10 Tage mit dem Backpack und dem überaus (was echt ernst gemeint ist) guten Bussystem unterwegs
Warum_sagst_du_dasvor 21 m

Natürlich nimmt man nicht "in Kauf", dass man nicht mehr in die USA …Natürlich nimmt man nicht "in Kauf", dass man nicht mehr in die USA einreisen darf, sondern brauch auch halt ein VISA. (Schon genug besprochen)Aber dann nochmal eine Schippe draufsetzen und zu behaupten, dass man nicht mal den "USA Luftraum überfliegen" darf ist wohl der Trollpost schlechthin. Was für ein Quatsch.


Ehm das mit dem zweiten Pass wäre mir persönlich zu riskant... Aber der Freund mit dem ich letztes Jahr mit dem Backpack unterwegs war war gestern in der Frankfurter Botschaft und hat ohne Probleme das Visum erhalten (er war nach mir noch mal da weil er eine Iranerin kennengelernt hat xD)... und noch ne Kleinigkeit zumindest Teheran erschien mir mehr als liberal DDD wie weiter man in den Süden kommt desto konservativer wurde es dann aber da habe ich z.B. in Gaziantep schon ganz ganz andere Dinger erlebt

PS: Zum Thema Sicherheit... bis jetzt habe ich mich nur auf Island sicherer gefühlt
Bearbeitet von: "Xan0" 8. Aug
Xan0vor 10 m

Ehm das mit dem zweiten Pass wäre mir persönlich zu riskant...


Ich hab niemandem dazu geraten. Du hast wohl den falschen Kommentar zitiert? Meine Antwort war auf die eines Trolls, der hier alles mit negativem Zeugs bis hin zu vollkommenen Unfug vollspammt (schon 6 Kommentare).

Trotzdem danke für deinen Erfahrungsbericht.
Bearbeitet von: "Warum_sagst_du_das" 8. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text