Hin- und Rückflug: Deutschland nach Teheran zur Hauptsaison im Mai, Iran ab 186€
1690°Abgelaufen

Hin- und Rückflug: Deutschland nach Teheran zur Hauptsaison im Mai, Iran ab 186€

186€
101
eingestellt am 5. AprBearbeitet von:"Lokomotive"
Pegasus hat ein Angebot am laufen und daher gibt's zur Hauptsaison im April/Mai gute Preise aus ganz Deutschland (Stuttgart, Hamburg, Köln, Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin). Auch das Wert des Geldes (im Vergleich zum USD) seit August 2017 um 30% gefallen und auf dem absoluten Tiefstand, daher ist der Iran auch finanziell gerade attraktiv.

TERMIN-BEISPIELE:

Klickt auf die Städte-Namen für den Kalender (es gibt noch mehr Daten).

München (ab 194€)

1156032.jpgz.B:
Sa, 5. Mai - Sa. 18. Mai

Berlin (ab 189€)

Achtung: Hier fliegt auch Germania recht günstig sogar direkt. Eventuell den manchmal kleinen Aufpreis Wert. Preise vergleichen!

z.B:
Di, 17. April - Sa. 5. Mai
Mo. 14. Mai - So. 20. Mai

Stuttgart (ab 221€)

z.B: Sa. 5. Mai - 20. Mai

Düsseldorf (ab 193€)

z.B: Sa. 12. Mai - 24. Mai

Hamburg (ab 224€)

z.B: Fr. 4. Mai - 24. Mai

außerdem Köln (ab 220€) & Frankfurt (ab 215 €)

Die besten Preise sind meistens mit 8 kg Handgepäck. Wer z.B plant viel einzukaufen kann auch 20 kg auf den Rückflug dazu buchen und zahlt nur paar Euro mehr (z.B 18€).

Bei der Termin Wahl zu beachten:

Von 15. Mai - 14. Juni ist Ramadan und daher keine super Reisezeit wenn man Essen sehr liebt. Da gibt es vor 20 Uhr nur wenige Restaurants (speziell natürlich auch die in Hotels und Landstraßen) die geöffnet sind. Essen gibt's natürlich auch in Supermärkten, aber Essen/Trinken sollte man nicht vor anderen in der Öffentlichkeit. Als Reisender ist man natürlich nicht verplichtet zu fasten, kann vorausschauend einkaufen und dann tagsüber diskrekt zu sich nehmen. Dafür sind die Städte Abends sehr lebendig und man wird bestimmt mal zum Fastenbrechen (Iftar) eingeladen.


REISEZIEL IRAN:

Der Iran ist längst kein Geheimtipp mehr und eins der beliebtesten Reiseziele über das man in Reiseforen kaum ein schlechtes Wort findet. Diverse Natur, Völker, Sprachen, Religionen, Architektur und tolle Menschen.

Beim "The Guardian" war Iran in den Top Reisezielen 2014, 2016 und 2017 und die New York Times titelte schon 2016: Long Avoided by Tourists, Iran Is Suddenly a Hot Destination. Deutsche, Franzosen & Italiener sind die führenden Touristen-Gruppen.

Bilder: imgur.com/gal…9vb
Video:


REISE-INFOS:

Der Iran ist eine Theokratie und ist daher nicht als Party-Ort geeignet. Es gibt keine Bars, Clubs oder Restaurants mit Alkohol. Außerdem gibt's einen Dresscode: Männer sollten eine lange Hose tragen und Frauen ihre Kurven verstecken und einen Schaal hinten über's Haar legen, der den Hals bedeckt, wie z.B hier zu sehen.

Klar, dass ist auf ersten Blick speziell als Frau nervig, aber der Großteil der Iraner hasst das noch mehr als ihr und Klagen treffen auf viel Verständnis. Jeder dieser Regeln wird im privaten gebrochen, Millionen Liter Alkohol importiert und hergestellt und eben wenn keine Polizei in der Nähe ist alles gemacht, was eigentlich verboten ist.

Geldkarten funktionieren im Iran nicht, d.h fast jeder Reisende trägt hunderte Euros mit sich rum und wechselt vor Ort. (Info: Umrechnungs-Kurse im Internet sind "falsch". Vor Ort bekommt man viel mehr für seinen Euro - auch direkt am Flughafen).


VISA:

Visa lässt sich einfach am Flughafen bei Ankunft erstellen. Geht auch recht fix und problemlos. Außerdem kann man es im voraus im Internet beantragen und möglicherweise etwas Zeit sparen. Kostenpunkt ca. 70€ (eventuell etwas billiger, aber stressiger im voraus im Konsulat & Botschaft)

Wer danach in die USA will muss für 120€ ein 10-Jahres Visa nehmen und kann in den nächsten 5 Jahren nicht das günstigere ESTA Visa-Waiver Programm nutzen.

WETTER:

Im Iran gibt's ein sehr unterschiedliches Klima. Im März-Mai (und Sept-Oktober) sind die Hauptreisezeiten, denn da ist es am angenehmsten. Man kann auch im Juni-August gehen, aber dann eher in den Norden.

Gestern gab es Nachmittags im grünen Norden 5-10 Grad und fast 40 Grad in einer Wüste im Süden (Live Temperatur hier).


FAQ:(nach Kommentaren der letzten Iran-Deals):

Ist das nicht das Land mit Terrorismus, Krieg und ISIS?

Nein. Das ist Iraq. Wird aber anscheinend gern verwechselt.

Ich will trotzdem nicht dahin, denn da ist doch nicht sicher?

Iran gehört wie einige andere Länder in der Region zu den sichersten Ländern der Welt (hierzu: Travel Risk Map & World Economic Forum). Wer aus Sicherheitsgründen nicht in den Iran will, der kann also eigentlich fast nirgendwo hin. Im beliebten Thailand sind z.B Dinge wie Kriminalität, Mordrate und auch Terrorismus-Gefahr doppelt so hoch.

Aber Iran ist doch direkt neben gefährlichen Ländern wie Pakistan, Iraq und Afghanistan. Schwappt da nichts über?

Die Grenzen im Iran sind sehr gut beschützt und außerdem ist der Iran auch absolut riesig. Wenn man die Grenzen des Landes auf Europa legt, dann wäre ganz oben links Hamburg und unten rechts Istanbul.

Vor Reisen in Grenzgebiete (z.B 10 km von der Irakischen Grenze entfernt) wird dennoch abgeraten. Hierzu gibt es eine Karte beim Auswärtigen Amt Großbritanniens.

Ich hab gelesen, dass man ohne Kopftuch eingesperrt werden kann. Kann sowas mir passieren, wenn der Wind es mir runterweht?

Nein. Generell sind die Regeln für Touristen entspannter. Es gibt keine solchen Fälle.

Weitere gute Videos:

Einführung als Reiseziel: Introducing Iran by Lonely Planet
Einführung zum Land: Geography Now! Iran
Einführung zum Essen: Munchies Guide to Tehran (3-Teilig)
Informativ: America First ... but what about Iran? [Humor zur Neomagazin-Aktion]
Reisevideos: A Wop in Iran (5 Teile mit Dronen-Aufnahmen und toller Natur)


Wo ihr mehr Antworten, Tipps bekommt:

Facebook Reise-Gruppen, wie z.B "See You In Iran" (hat 142,434 Mitglieder - gibt aber auch kleinere Deutsche) und neben dem Rest des Internets natürlich Wikitravel.
Zusätzliche Info
Reiseführer des Auswärtigen Amtes: Klick!

Gruppen

Beste Kommentare
Zum Thema Reisepass und USA:

Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich genau aus diesem Grund einen weiteren Reisepass ausstellen zu lassen. So wird der eine Pass dann z.b. für Reisen in die USA oder auch Israel benutzt und der andere eben für den Iran und Co.
Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie Iran Israel Afghanistan haben. Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus anstatt Terrorismus. Leider werden hier viele Menschen von den Medien eingeschüchtert und haben keine eigene Meinung anstatt es mal zu versuchen zu erforschen.
Guter Preis, muss dort auch schön von der Umgebung sein, wie ich gehört habe.
Verfasser
Furleyvor 18 m

Hot für die Mühe


Danke. Irgendwie kam immer mehr dazu und es hat dann 4h gedauert bis tief in die Nacht. Dann wache ich heute morgen auf und PANIK: Der Deal war weg und ich hatte ihn nicht extra gespeichert. Gelöscht aus dem Grund "Gesperrter Händler", obwohl der Händler nicht auf der Liste war.



War wohl ein Fehler, da ein Link zu Facebook drin war. Puh. Glück gehabt, sonst wäre das viel verlorene Zeit
101 Kommentare
Hot für den Preis, aber nicht mein Zielgebiet
Hot, leider nicht in den Ferien
Hot für die Mühe
wow ist das günstig
Zum Thema Reisepass und USA:

Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich genau aus diesem Grund einen weiteren Reisepass ausstellen zu lassen. So wird der eine Pass dann z.b. für Reisen in die USA oder auch Israel benutzt und der andere eben für den Iran und Co.
Croshkvor 6 m

Zum Thema Reisepass und USA:Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich …Zum Thema Reisepass und USA:Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich genau aus diesem Grund einen weiteren Reisepass ausstellen zu lassen. So wird der eine Pass dann z.b. für Reisen in die USA oder auch Israel benutzt und der andere eben für den Iran und Co.



Ist schwieriger geworden. Früher hatte ich das mal. Inzwischen sind die Israelis "relativ" toleranter geworden bei der Einreise. Der Visumstempel wird als Einlegerblatt nur eingelegt, dadurch ist kein Israel-Stempel im Pass mehr drin. Filzen tun sie dich in Israel trotzdem, wenn du Stempeln aus "feindlichen" Ländern hast. Oder weil sie gerade Bock haben.
Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie Iran Israel Afghanistan haben. Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus anstatt Terrorismus. Leider werden hier viele Menschen von den Medien eingeschüchtert und haben keine eigene Meinung anstatt es mal zu versuchen zu erforschen.
Gebannt
Sehr nice!
Guter Preis, muss dort auch schön von der Umgebung sein, wie ich gehört habe.
Sicher eine Reise wert. Mit Pegasus fliegen ist leider wirklich kein Spaß.
Verfasser
Furleyvor 18 m

Hot für die Mühe


Danke. Irgendwie kam immer mehr dazu und es hat dann 4h gedauert bis tief in die Nacht. Dann wache ich heute morgen auf und PANIK: Der Deal war weg und ich hatte ihn nicht extra gespeichert. Gelöscht aus dem Grund "Gesperrter Händler", obwohl der Händler nicht auf der Liste war.



War wohl ein Fehler, da ein Link zu Facebook drin war. Puh. Glück gehabt, sonst wäre das viel verlorene Zeit
One way Ticket?


Spaß beiseite, tolles Land.
dodo76vor 8 m

Leider werden hier viele Menschen von den Medien eingeschüchtert und haben …Leider werden hier viele Menschen von den Medien eingeschüchtert und haben keine eigene Meinung anstatt es mal zu versuchen zu erforschen.


Süß wie man anderen das eigene Urteilsvermögen abspricht und sich selbst darüber positioniert...das überzeugt doch glatt jeden Zweifler
Sehr gute Dealbeschreibung!
Preis ist Hot!

Noch eine wichtige Info zu einer anschliessenden Reise in die USA. Es braucht mit Iran Stempel ein persoenliches Interview bei einem US Konsulat oder der US Botschaft, damit die einen "reinwaschen". Ansonsten kommt man mit dem Iran Stempel nicht mehr in die USA. Man muss dieses Interview vorher teuer bezahlen und weiss nicht, wann man dazu eingeladen wird. Meine Eltern warten bereits ueber ein Jahr auf den Termin.

Daher entscheiden zwischen USA oder Iran. Alternativ die Zweitpass Variante versuchen.
Info zum Visum: Soll inzwischen zwar auch ohne gehen, aber weiblichen Antragstellern wird empfohlen ein Kopftuch auf dem Passbild zu tragen.

Generell reizt mich der Iran als Reiseziel schon, mit meiner Frau und Tochter würde ich aber dennoch nicht dahin reisen.
Deal hot! Endlich auch mal Urlaubs Reisen außerhalb der 0815 Länder! Mehr davon!
Tuskervor 7 m

Preis ist Hot!Noch eine wichtige Info zu einer anschliessenden Reise in …Preis ist Hot!Noch eine wichtige Info zu einer anschliessenden Reise in die USA. Es braucht mit Iran Stempel ein persoenliches Interview bei einem US Konsulat oder der US Botschaft, damit die einen "reinwaschen". Ansonsten kommt man mit dem Iran Stempel nicht mehr in die USA. Man muss dieses Interview vorher teuer bezahlen und weiss nicht, wann man dazu eingeladen wird. Meine Eltern warten bereits ueber ein Jahr auf den Termin.Daher entscheiden zwischen USA oder Iran. Alternativ die Zweitpass Variante versuchen.



Wie ist es dann mit zwei Pässen ? Habe einen Persischen und einen Deutschen. Den einen benutze ich nach Iran und den anderen kann ich doch für die USA benutzen oder ?
dodo76vor 24 m

Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie …Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie Iran Israel Afghanistan haben. Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus anstatt Terrorismus. Leider werden hier viele Menschen von den Medien eingeschüchtert und haben keine eigene Meinung anstatt es mal zu versuchen zu erforschen.


Na dann mach mal Urlaub in Afghanistan ...
Das Bild kenne ich aus der Samsung-Werbung auf Amazon... LOL

17003383-K0Mwx.jpg
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 5. Apr
Hinweis des Auswärtigen Amtes:

„Zahlreiche Internetseiten und Kommunikationsapplikationen sind nicht oder nur eingeschränkt zugänglich, wie zum Beispiel Skype, Facebook oder MyDealz.“

Sorry, da bin ich raus
Verfasser
Croshkvor 34 m

Zum Thema Reisepass und USA:Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich …Zum Thema Reisepass und USA:Es gibt, glaube ich, auch die Möglichkeit sich genau aus diesem Grund einen weiteren Reisepass ausstellen zu lassen. So wird der eine Pass dann z.b. für Reisen in die USA oder auch Israel benutzt und der andere eben für den Iran und Co.


Nein! Das ist ein sehr schlechter Tipp. Ein Reisepass kostet viel und wer will denn bitte bei dem ESTA Antrag lügen? Wenn das jemand sehr leicht rausfindet, dann die USA als NSA-Spionage-Land. Und dann ist man sein Leben eine Reisesperre? So ein Risiko ist es definitiv nicht Wert um ca. 50€ zu sparen.

Für Israel gibt's kein Gesetz dagegen? Warum also? (in der Facebook-Gruppe findest du sehr viele Posts von Leuten, die danach auch in Israel waren ohne irgendwelche Trix).

@Tusker - steht doch auch im Deal-Text.

dodo76vor 28 m

Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie …Schade das die meisten Menschen so viele Vorurteile über solche Länder wie Iran Israel Afghanistan haben. Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus anstatt Terrorismus.


Im Iran gibt's doch garkeine Terroristen wie in Israel und Afghanistan. Afghanistan ist definitiv nicht vergleichbar. Das Auswärtige Amt hat dafür eine Reisewarnung. Selbstmordanschläge gibt es da mehrmals pro Monat. Man kann im Land schlecht Reisen, da die Sicherheitslage sehr schlecht ist. (Eine Freundin arbeitet für ein halbes Jahr da und es klingt nicht entspannt)
JonasVHvor 1 m

Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Ko …Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Kommunikationsapplikationen sind nicht oder nur eingeschränkt zugänglich, wie zum Beispiel Skype, Facebook oder MyDealz.“Sorry, da bin ich raus



Achso hol dir ein VPN und fertig. Kannst dann alles wie gewohnt nutzen ^^
Dragon2098vor 7 m

Wie ist es dann mit zwei Pässen ? Habe einen Persischen und einen …Wie ist es dann mit zwei Pässen ? Habe einen Persischen und einen Deutschen. Den einen benutze ich nach Iran und den anderen kann ich doch für die USA benutzen oder ?



Klar, nimm den Deutschen mit ESTA fuer die USA und reise mit dem Persichen in den Iran ein und aus
Ich habe auch mal ein plus dagelassen für diesen Deal.
Dragon2098vor 19 m

Wie ist es dann mit zwei Pässen ? Habe einen Persischen und einen …Wie ist es dann mit zwei Pässen ? Habe einen Persischen und einen Deutschen. Den einen benutze ich nach Iran und den anderen kann ich doch für die USA benutzen oder ?


Mach dich vorher nochmal zum Thema Wehrdienst schlau bevor du mit deinem iranischen Pass einreist!

Ich meine da gab es durchaus Probleme.
Verfasser
seytvor 40 m

Info zum Visum: Soll inzwischen zwar auch ohne gehen, aber weiblichen …Info zum Visum: Soll inzwischen zwar auch ohne gehen, aber weiblichen Antragstellern wird empfohlen ein Kopftuch auf dem Passbild zu tragen. Generell reizt mich der Iran als Reiseziel schon, mit meiner Frau und Tochter würde ich aber dennoch nicht dahin reisen.


Das mit dem VISA Kopftuch-Bild ist quatsch. Sehr vieles das du im Internet auf irgendwelchen Blogs zum Iran findest ist schlichtweg falsch oder eben 10 oder 20 Jahre veraltet. Man brauch sogar überhaupt kein Passbild beim VISA Antrag am Flughafen. Es wird deins aus deinem Reisepass kopiert.

Das mit Frau und Tochter versteh ich auch nicht (außer natürlich der nervige Dresscode, aber da hab im Deal-Text guten Artikel verlinkt.). Auch Mädels auf Solo-Reisen haben tolle Trips. z.B diese hier:

Evelina / Earth Wanderess - You wouldn’t think this was in Iran

Außerdem kann ich jedem diesen Text empfehlen: The Secret of Iran that Disneyland doesn't want you to know

@Dragon2098 Nein, das geht nicht. Beim ESTA Antrag wird man gefragt ob man in den letzten 5 Jahren im Iran war. Da Hilft Pass-Tauschen nicht. Sehe das als sehr großes Risiko da zu lügen.
Bearbeitet von: "Lokomotive" 5. Apr
dodo76vor 1 h, 1 m

Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus an …Es sind so schöne Länder, mit sehr viel Potenzial für mehr Tourismus anstatt Terrorismus.




Den Satz solle man man sich wirklich mehrmals durchlesen und verstehen, was er aussagt!
Verfasser
Logiker5. Apr

Den Satz solle man man sich wirklich mehrmals durchlesen und … Den Satz solle man man sich wirklich mehrmals durchlesen und verstehen, was er aussagt!



Ehrlich gesagt auch nicht ganz sicher ob er trollt, oder nicht. Afghanistan als Reiseland mit dem Iran vergleichen? Jetzt hat das Kommentar sogar hier am meisten "gefällt mirs" und ist oben eins der besten Kommentare.

Sicherheits Risiko laut Travel Risk Map:

Iran: Niedrig
Thailand: Niedrig
Israel: Medium
Mexiko: Medium & Hoch
Afghanistan: Hoch & Extrem

Global Terrorism Index(kleiner = besser, Deutschland hat: 4.9):

1. Mexiko: 3.3
2. Iran: 3.7
3. Israel: 5
4. Thailand: 6.6
5. Afghanistan: 9.4

Reise-Sicherheit laut Weltwirtschaftsforum (größer = besser):

1. Iran: 5.17
2. Israel: 4.62
3. Mexiko: 4.16
4. Thailand: 4
5. Afghanistan: Nicht Bewertet (wohl da von Reisen abgeraten wird?)

Achtung: (wie in den Kommentaren bereits kritisiert wurde) Diese Quellen geben durch verschiedenste Einflüsse (Regierung, Einschränkung der lokalen Bevölkerung, Propaganda) ein negativ verzerrtes Bild vom Iran. Die Sicherheit des Iran sollte noch höher bewertet sein.

Edit: Zwei populäre Reise-Orte hinzugefügt. Thailand + Mexiko.
Bearbeitet von: "Lokomotive" 24. Apr
Mein Vater ist gerade im Iran, außer dass es ihm zu heiß ist, ruft er ständig an und fragt was er noch einkaufen soll und erzählt von dem ganzen guten Essen
Letztes Jahr haben zwei deutsche Freundinnen eine geführte Rundreise gemacht und waren begeistert.
Als Tourist hat man keine Probleme, nur würde ich nicht in den Süden fahren.
Ach ja, wenn ihr eure Nase verkleinern oder Haare pflanzen wollt, dann könnt ihr es gleich damit verbinden. Schönheitsoperationen sind dort auf dem höhsten Stand und relativ günstig

Im Übrigen ist Iran von der Sicherheitslage nicht zu vergleichen mit Afghanistan (?!).

Kommunikationsmittel funktionieren grundsätzlich auch ohne Probleme.

Ihr müsst euch halt an die Regeln vor Ort halten, ist halt kein freies Land aus westlicher Perspektive. Aber das gilt für einige Länder im Orient.
Lokomotivevor 43 m

Das mit dem VISA Kopftuch-Bild ist quatsch. Sehr vieles das du im Internet …Das mit dem VISA Kopftuch-Bild ist quatsch. Sehr vieles das du im Internet auf irgendwelchen Blogs zum Iran findest ist schlichtweg falsch oder eben 10 oder 20 Jahre veraltet. Man brauch sogar überhaupt kein Passbild beim VISA Antrag am Flughafen. Es wird deins aus deinem Reisepass kopiert.Das mit Frau und Tochter versteh ich auch nicht (außer natürlich der nervige Dresscode, aber da hab im Deal-Text guten Artikel verlinkt.). Auch Mädels auf Solo-Reisen haben tolle Trips. z.B diese hier:Evelina / Earth Wanderess - You wouldn’t think this was in IranAußerdem kann ich jedem diesen Text empfehlen: The Secret of Iran that Disneyland doesn't want you to know @Dragon2098 Nein, das geht nicht. Beim ESTA Antrag wird man gefragt ob man in den letzten 5 Jahren im Iran war. Da Hilft Pass-Tauschen nicht. Sehe das als sehr großes Risiko da zu lügen.



Noch mal zum Thema Visum: Meine Tante sollte letztes Jahr für ihre Iran-Reise ein Kopftuch für das Passbild im Visum tragen (Beantragung in Deutschland).

Zum anderen Thema: Im Iran gilt die Scharia und es gibt eine Sittenpolizei. Dass man als Tourist(in) damit nicht unbedingt in Berührung kommen muss, ist etwas anderes. Man darf ja wohl darauf hinweisen, ohne dass es politisch gemeint ist, oder?
Admin
Sehr gute Dealbeschreibung!


JonasVHvor 1 h, 14 m

Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Ko …Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Kommunikationsapplikationen sind nicht oder nur eingeschränkt zugänglich, wie zum Beispiel Skype, Facebook oder MyDealz.“Sorry, da bin ich raus


hahaha... wenn wir es mal soweit schaffen...
Folgendes gilt immer noch für USA:

Wer in einem Listenland gewesen ist, zu denen auch der Iran gehört, verliert das Recht auf das VISA-Waiver-Programm.

Das bedeutet, dass man bei der Botschaft zwingend ein Einreisevisum (B1) beantragen muss, das dann 10 Jahre gilt. Die Regelung ist nicht, dass wer einen iranischen Stempel hat, sondern wer sich im Iran aufgehalten hat. Das gilt mit nur sehr wenigen Ausnahmen, ein beruflicher Aufenthalt z.B. ist keine Ausnahme. Nur aus diplomatischen Gründen wird anerkannt.

Wer nun meint, bei seinem ESTA-Antrag zu lügen, tut sich so absolut gar keinen Gefallen. Denn falsche Angaben im ESTA-Antrag sind strafbar und ziehen empfindlichen Ärger nach sich, den man mit US-amerikanischen Behörden nicht haben möchte.

Leider ist es so, dass diese Regelung dem Iran nicht gerecht wird. Es ist vor allem den Menschen dort gegenüber ungerecht. Ich würde gerne einmal in den Iran reisen, lasse es aus diesen Gründen aber sein.
"Wer danach in die USA will muss für 120€ ein 10-Jahres Visa nehmen und kann in den nächsten 5 Jahren nicht das günstigere ESTA Visa-Waiver Programm nutzen."

Das muss wie ich finde äußerst deutlich hervorgehoben werden! Ich fliege 1-2 mal im Jahr in die USA und das ist schon eine nicht unerhebliche Einschränkung. Zumal das ESTA ja nicht nur günstiger sondern auch komplett online sehr viel einfacher zu beantragen ist (mal abgesehen von möglichen TSA Kontrollen die bei ESTA unwahrscheinlicher sind).
JonasVHvor 1 h, 29 m

Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Ko …Hinweis des Auswärtigen Amtes:„Zahlreiche Internetseiten und Kommunikationsapplikationen sind nicht oder nur eingeschränkt zugänglich, wie zum Beispiel Skype, Facebook oder MyDealz.“Sorry, da bin ich raus


Telegramm, Whatsapp, Viper etc. funktionieren. Weiß es aus eigener Erfahrung.
Zur Not kann man es über VPN machen.
Bearbeitet von: "vana" 5. Apr
Super hot
Verfasser
@seyt

Ja, vielleicht hat deine Tante das eben falsch im Internet gelesen, oder es war ein Missverständnis? (Oder Fehler?). 2016 als Freundinnen dort waren, da war das schon nicht mehr nötig.

Hier z.B aus den offiziellen Passbild-Regeln der iranischen E-VISA Seite:

"Do not wear a hat or head covering that obscures the hair or hairline, unless worn daily for a religious purpose."

Mit "unless worn daily" ist gemeint, wenn du das sowieso auch in Deutschland auf hast. Kannst gern z.B in der Facebook Gruppe mit 100.000+ Reisenden Fragen oder bei nem Konsulat anrufen.
Ich war letztes Jahr im September im Iran, und bin ebenfalls mit Pegasus geflogen. Der Preis war ähnlich niedrig.

Für Leute, die kulturell interessiert sind ein sehr zu empfehlendes Reiseziel. Günstig, schön, viel neues, und die Leute sind meiner Erfahrung nach freundlich und hilfsbereit. Allerdings sollte man sich mit den Gepflogenheiten auseinandersetzen und nicht damit rechnen, dass überall Englisch verstanden wird.

Ich kann außerderm den Lonely Planet Reiseführer sehr empfehlen.

Bei der Einreise habe ich folgende Erfahrung gemacht: Am Flughafen gibt es ein kleines Büro, in dem entsprechende Beamte sitzen, und zwar auch um vier Uhr morgens (zu dieser Zeit scheint Pegasus dort mit den Billigverbindungen gerne zu landen und auch abzufliegen). Zunächst bezahlt man die Visumsgebühren, ca. 70 Euro, und geht dann mit der Quittung ein Büro weiter. Man füllt ein kleines Formular aus, was dann durchgelesen und überprüft wird. Wichtig: Man muss auf jeden Fall die Adresse des Hotels, Hostels, der persischen Freunde, die man besucht, etc., angeben, inklusive Telefonnummer. Das wird tatsächlich überprüft!

In meinem Fall hat der Beamte meine Bekannten in Isfahan nicht erreicht (großes Wunder um halb fünf morgens) und hat mich erstmal eine Stunde warten lassen. Schlussendlich gab er mir dann aber trotz fehlgeschlagener Kontaktaufnahme ein 30-Tage-Visum. Der Deutsche Pass ist dort anscheinend recht hoch angesehen.

Die sichere Alternative ist es, sich vor Abreise in Botschaft oder Konsulat ein Visum zu besorgen, was aber auch Zeit kostet und bürokratisch ist.

Kleiner Tipp zur Flugbuchung: Für ein paar Euro extra kann man den Rückflug flexibel buchen, sodass bei einer Umbuchung (späteres oder früheres Datum) nicht der bereits gebuchte Rückflug verfällt.
Da würde ich gerne Ende des Jahres hin

Steht schon lange auf der Liste, Israel war ich mittlerweile schon und das ist somit kein Problem mehr bei der Einreise (für Israel war sogar Malaysia und Indonesien ein Grund für extra lange Befragungen bei Ein- und Ausreise). Einzig die USA wären noch ein Problem, aber dann halt mit Visum, was dann eh für 10 Jahre gültig ist. Bekomme ich, da ich schon eins hatte für einen Aufenthalt dort, recht einfach.
Hot
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text