Hin- und Rückflug: Frankfurt nach Cancun, Mexico [JANUAR] für 233€ inkl. Gepäck
771°Abgelaufen

Hin- und Rückflug: Frankfurt nach Cancun, Mexico [JANUAR] für 233€ inkl. Gepäck

14
eingestellt am 12. Jan
Update 1
Cancun jetzt ab nur 233€ inkl. Gepäck
Es gibt wieder einen super günstigen Flug nach Cancun. Beinahe auf dem Condor Niveau von damals. Es handelt sich um die Restplätze und Abflug ist Mitte Januar. Man muss also flexibel sein, was den eigenen Urlaub angeht.





Termin

Ab Frankfurt

15.1-22.1 233€
15.1-27.1 283€

1108232.jpg


Klima

1108232.jpg


Gepäck

  • Personal Item: (40 x 30 x 10) - Kostenlos
  • Handgepäck: bis zu 8kg (57 x 54 x 15) - Kostenlos
  • Gepäckstück 1: bis 20kg


Zusätzliche Info
L'tur AngeboteL'tur Gutscheine

Gruppen

14 Kommentare
War mal eine Woche auf Isla mujeres... War richtig schön und gut.. Abseits der ganzen Hotelanlagen und nachmittags, wenn alle Tagestouristen die Insel verlassen, kann man da wunderschön den Urlaub genießen...
Bearbeitet von: "betmaster" 4. Jan
maxme4. Jan

Ich. Im März.


Ich in Februar
16043919-gDG9b.jpg
Sorry aber die Touristengegenden (zumindest die im Südosten) sind überhaupt nicht von diesen Drogenkrieg betroffen. Ich lebe in Mexico City seit 12 Monaten und war auch mehrmals in Yucatan. Man braucht sich überhaupt keine Sorgen zu machen, weder in DF noch in Cancun, Playa oder Tulum
Hier ein paar Tipps (copy&paste eines Kommentar von mir aus 'nem alten Mexico Deal)

Cancun, Playa del Carmen & Tulum sehr touristisch mit viel All incl Tourismus.

Cancun: In Zona Hotelera wohnen, Cancun Stadt ist billiger, aber hässlich und vom Strand entfernt. Taxis verlangen zu viel. Gibt ein Hostel in Zona Hotelera (Mayapan), nahe der Partymeile, wer drauf steht. Zumindest einen Tagestrip nach Isla Mujeres machen, besser eine Übernachtung dort. Ganze Insel an einem Tag mit dem Fahrrad erkundbar. Golfcart möglich, aber Fahrrad meine Empfehlung, Insel ist wirklich nicht groß und mit Zwischenstopps locker an einem Tag zu machen (Südspitze, Tortugranja, div. Strände und "Beach Clubs", Schnorchel-/Tauch-Touren. Dolphin Discovery eher meiden... siehe "The Cove"). Bikes gibt es z.B. im Hostel "Poc-Na".

Playa del Carmen: Gibt günstige Hotels in der Stadt, natürlich nicht absolut zentral, dennoch vllt 10-15min zu Fuß zum Zentrum. Insel Cozumel besuchen, weit größer als Mujeres, Übernachtung(en) lohnen sich.

Tulum: Hotels in Hotelzone (Strandlage) sau teuer aber oft spektakulär. Für Preisbewusste: In Tulum Stadt ein Hotel suchen (ein Block hinter der Hauptstr. nochmal günstiger). War in Casa Sofia, sehr schön und relativ günstig. Für die Zeit dort ein Fahrrad mieten, der Weg zum Strand zieht sich. Playa Paraiso (nahe Ruinen) schön mit Palmen, viele andere Strandabschnitte ohne Palmen. Als Alternative zum Strand: Viele Zenoten in der Umgebung!

Akumal: unheimlich teuer, aber einen Ausflug wert. Am Strand mit Glück schnorcheln mit Schildkröten (nicht anfassen bitte). Kein Guide nötig! Mehrere Buchten nebeneinander, also große Auswahl.
Lagune Yal-Ku besuchen (schnorcheln, man fühlt sich wie im Aquarium), Weg dorthin zu Fuß (vom Collectivo-Stopp oder Hauptzugang zum Strand aus), nicht mit überteuertem Taxi!

Xel-Ha/Xplor/Xcaret,...: alles nix: teuer, machen auf Ökoturismus und Natur, ist aber im Endeffekt "Disneyland am/im Meer". Lieber eine der kleinen Zenoten besuchen.

Chichen Itza: nicht verpassen! Am Besten mit 1 oder 2 Übernachtungen in Valladolid, Stadt mit kolonialem Flair. So ist man schnell in Chichen Itza, morgens vor den ganzen Tagestouristen aus Cancun, Playa, Tulum. Collectivos gibt es ein paar Häuser neben der Busstation. Lichtshow in Chichen (Abends) kann man auslassen. Lieber die gratis Lichtshow in Valladolid am Convento (süd-westl. von Zocalo). Spielt 2x hintereinander, zuerst in Spanisch, dann in Englisch. Weiterer Tagesausflug ist Ruine Ek Balam und Zenote direkt daneben. Ansonsten gibt es noch einige andere Zenoten in der Nähe

Kurze Rundreise (ab 1 Woche): Das Dreieck Cancun - Valladolid - Tulum mit Bus oder Mietwagen. Zwischenstopps nach Gefallen, z.B. Cobá: touristisch erschlossen aber dennoch nicht überlaufen mit Pauschaltouristen (im Gegensatz zu Chichén Itzá)

Wer mehr Zeit hat:
min. 2 Wochen: Rundreise Cancun - Valladolid - Mérida (mit Uxmal, Celestún) - Campeche ( - zusätzlich Palenque je nach Zeit) - Tulum

mehr als 2 Wochen:
- erweiterte Rundreise: zusätzlich Isla Holbox, Palenque (Ruinen, Aguas Azul, Misol Ha), Villahermosa, San Cristóbal, Tikal (in Guatemala),...
- von Cancun aus lohnt sich ein Inlandsflug nach México City für ein paar Tage. Lokale Airlines gut und günstig. Zocalo, Paseo de la Reforma, Condesa, Roma, Polanco, Coyoacan, Teotihuacan, Xochimilco (nicht zu verwechseln mit dem Xochimilco in Riviera Maya!), Tagestrip nach Puebla oder Cuernavaca & Taxco
- oder Flug an die Pazifikküste, z.B. La Paz (in Baja California Sur). Komplett andere Landschaft, schöne Strände nördlich der Stadt. Tagestouren: Isla Espiritu Santo, Todos Santos, Cabo San Lucas (letzteres sehr US amerikanisiert)

Reisen vor Ort super mit dem Überlandbus möglich. Gut, günstig und pünktlich. Etwas Spanischkenntnisse vorausgesetzt. 1st Class Busse sind vorzüglich, 2nd Class definitiv keine Schrottkisten; meist mehr Stopps, daher langsamer.
Nach 2 Wochen purem Sonnenschein, gutem Essen und schönsten Frauen der Welt, absolut empfehlenswert.

Cancun und Playa del Carmen sind mainstreamkonform für Menschen, die keine hohen Erwartungen vom Leben und somit vom Reisen und Feiern haben. Für alle anderen: Ich würde nördlich von Cancun Holbox und evtl Isla Blanca anschauen und mich anschließend südwärts vorarbeiten.
Bearbeitet von: "vulpes" 5. Jan
@der_Seebaer

ist wieder verfügbar und der Deal ist aktualisiert. Also bei Bedarf...
jensi25112. Jan

@der_Seebaer ist wieder verfügbar und der Deal ist aktualisiert. Also bei …@der_Seebaer ist wieder verfügbar und der Deal ist aktualisiert. Also bei Bedarf...


Leider schon wieder vorbei, Preis liegt jetzt bei knapp 321€

Edit: Über l'tur noch ab 233€ zu haben! Danke für die Info @jensi251
Bearbeitet von: "der_Seebaer" 12. Jan
Schnappi-Schnapp4. Jan

Sicher, aber mir geht es auch nicht nur ums eigene Wohl, es ist ja auch …Sicher, aber mir geht es auch nicht nur ums eigene Wohl, es ist ja auch nicht so dass sie gezielt auf Ausländer aus sind. Es ist die generelle Gewalt im mexikanischen Drogenkrieg, die alles herum beeinflusst. Das ist was anderes als zb einzelne Anschläge von extremisten auf der Sinai-Halbinsel, die Gewalt ist allgegenwärtig.Wenn ich mich recht erinnere ist es Jalisco vs sinaloa was grade aufkocht bei Cancún.Ist ziemlich unschön wenn man sich mal damit auseinandersetzt, das bleibt doch im Bewusstsein.


Warst du schon mal dort?

Ich war im November - in den Touristengegenden ist alles dermaßen gut bewacht, sogar unsere Miniappartmentanlage hatte 24/7 bewaffnete Wachen, zB am Pool usw. Man hat sich kein bisschen unsicher gefühlt.
GelöschterUser7544344. Jan

Ich habe in deutschland auch angst vor rocker, arabische großfamilien, …Ich habe in deutschland auch angst vor rocker, arabische großfamilien, rechtsradikale, linksradikale, häftlinge die aus dem gefängnis ausgebrochen sind, terroristen, drogenjunkies die unberechnbar sind und vor meiner schwiegermutter...also wer traut sich noch nach deutschland?


Ich auch ! Vor Mutters Kontrollanrufen und Nachbars Katze die attackiert mich immer fies von hinten...
Bearbeitet von: "EmmaGoPiqu" 12. Jan
Mexico-City ist wunderschön mit unglaublich viel Kultur. Der Bahnhof in Frankfurt am Main ist gefährlicher als viele Gegenden in Mexiko-City.
Bitte nur kommentieren, wenn ihr euch über den Deal austauschen wollt. Wir mussten leider wieder einige Kommentare löschen, weil es beleidigend wurde und auch zu weit vom eigentlichen Deal abschweifte. Ein existierender Drogenkrieg in Mexiko z.B. hat nicht direkt etwas mit dem Deal zu tun und muss hier nicht ausdiskutiert werden. Ansonsten haben wir in jedem Reisedeal eine Grundsatzdiskussion über Politik, Religion etc., da man wahrscheinlich in jedem Land etwas finden kann, das einem Angst macht.
Wie neulich schon gesagt, schönes Ding, sowas eine oder zwei Wochen später, und ich wäre dabei ...
16135847-1f55d.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text