Hin- und Rückflug nach Tampa (Florida) für nur 366 Euro (April bis Juni)
360°Abgelaufen

Hin- und Rückflug nach Tampa (Florida) für nur 366 Euro (April bis Juni)

32
eingestellt am 26. Mär 2013heiß seit 26. Mär 2013
Delta Airlines bietet euch aktuell den Hin- und Rückflug nach Tampa (Florida) für nur 366 Euro. Alle Flüge haben einen kurzen Zwischenstopp in Atlanta.

Der Tarif gilt für reisen zwischen dem 1. April und 15. Juni 2013. Der Rückflug kann allerdings bis zum 30. Juni erfolgen. Euer Ticket müsst ihr bis spätestens 29. März 2013 buchen.

Als Abflughäfen stehen euch Stuttgart, München, Frankfurt und Düsseldorf zur Wahl. Die Preise unterscheiden sich nur minimal zwischen den verschiedenen Abflughäfen. Achtet bitte darauf, die Flüge mit der kürzesten Reisedauer (11 – 15 Stunden) auszuwählen.

Beispiel Daten:
Düsseldorf: 5.4 – 12.4 / 12.4 – 27.4 / 25.4 – 9.5
Frankfurt: 5.4 – 19.4 / 13.4 – 27.4 / 30.4 – 15.5
München: 6.4 – 20.4 / 12.4 – 25.4 / 23.4 – 7.5
Stuttgart: 5.4 – 20.4 / 13. 4 – 28.4 / 30.4 – 9.5
und viele mehr!!!

Quelle: Urlaubspiraten.de

Beste Kommentare

Verfasser

Olli20

Wenn man diese Flüge mit Flugnummer von KLM bei KLM über Qipu bucht, gibt's 18 Euro Cashback



Womit man immer noch 10 Euro mehr bezahlt als bei Opodo.de. Bei KLM kosten die Flüge nämlich 394 Euro.
32 Kommentare

Wenn man diese Flüge mit Flugnummer von KLM bei KLM über Qipu bucht, gibt's 18 Euro Cashback

Verfasser

Olli20

Wenn man diese Flüge mit Flugnummer von KLM bei KLM über Qipu bucht, gibt's 18 Euro Cashback



Womit man immer noch 10 Euro mehr bezahlt als bei Opodo.de. Bei KLM kosten die Flüge nämlich 394 Euro.

Zwischenstop heisst im Flieger sitzen bleiben oder wechseln?

Verfasser

soul4ever

Zwischenstop heisst im Flieger sitzen bleiben oder wechseln?



Wechseln

Zu 99% immer wechseln. Du kannst nur sitzenbleiben wenn der Flieger einmal in den Staaten landet und diese anschließend verlässt (z.B. Frankfurt - Tampa - Bahamas) also du nicht in die USA Einreisen willst. Stichwort Immigartion.

Tampa im Juni^^ Viel Spass und ausreichend trinken Ansonsten Delta= Autocold.

Preis ist Hot!!!

Ja, Delta ist wirklich shit, war früher mal die beste. Ansonsten ist der Deal nicht schlecht, jahreszeitunabhängig. Denn von Tampa ist es nur eine Stunde weit nach Orlando und dort kann man dann eine Shoppingorgie in den wirklich günstigen Outlet-Malls starten, da rechnen die 500 Euro für den Flug, Motel und Auto sehr, sehr schnell.... Für mich Hot, nicht nur wegen den Temperaturen im Sommer in FL.

Olli20

Wenn man diese Flüge mit Flugnummer von KLM bei KLM über Qipu bucht, gibt's 18 Euro Cashback


Und wie wär’s mit Buchung bei Cheaptickets für Qipu mit einem Flugpreis von 367 Euro abzügl. 11 Euro Cashback, also netto 356 Euro und damit 10 Euro günstiger als bei Opodo?

soul4ever

Zwischenstop heisst im Flieger sitzen bleiben oder wechseln?



aussteigen, einreisen, durch den Zoll, Gepäck wieder abgeben, Röntgen, in andere Maschine einsteigen.

Olli20

Und wie wär’s mit Buchung bei Cheaptickets für Qipu mit einem Flugpreis von 367 Euro abzügl. 11 Euro Cashback, also netto 356 Euro und damit 10 Euro günstiger als bei Opodo?

zitat qipu:
"Wir haben Cheaptickets pausiert, da die Preise bei Cheaptickets über den Qipu-Link immer wieder höher ausgefallen sind, als bei einem Direktzugriff auf die Seite oder beim Zugriff über eine Preisvergleichsseite. Unter diesen Umständen macht es keinen Sinn Cashback für Cheaptickets anzubieten."

und nu?

Gibts Erfahrungswerte wieviel Zeit man für den Zwischenstopp in Atlanta einplanen sollte wenn man das Terminal wechseln muss?

soul4ever

Zwischenstop heisst im Flieger sitzen bleiben oder wechseln?



LOL .... aussteigen -> Transitbereich -> einsteigen
Seit wann reis ich denn in ein Land ein, wenn ich einen Zwischenstopp mache? So ein scheiss!

SuperHanz

Tampa im Juni^^ Viel Spass und ausreichend trinken Ansonsten Delta= Autocold.



im Moment wäre mir alles lieber wie dieser andauernde Schnee heute Nacht schon wieder 5cm mehr

drakkar

LOL .... aussteigen -> Transitbereich -> einsteigenSeit wann reis ich denn in ein Land ein, wenn ich einen Zwischenstopp mache? So ein scheiss!



Krasser Scheiß, fürwahr.

Ist quasi genauso wie wenn du von außerhalb der EU in die EU einreist und dort weiterreist. Wenn du z.B. New York-Amsterdam-Frankfurt fliegst, wird dein Pass in Amsterdam kontrolliert, nicht in Frankfurt. Wenn du zum Beispiel Frankfurt-Philadelphia-Toronto fliegst, kriegst du in den USA einen Stempel in den Pass und gehst durch den Zoll. In Kanada dasselbe Spiel.

Besonderheit ist dass einige Länder wie eben auch die USA den Zoll bei der Einreise machen, nicht wie etwa bei uns am Zielflughafen.

drakkar

LOL .... aussteigen -> Transitbereich -> einsteigenSeit wann reis ich denn in ein Land ein, wenn ich einen Zwischenstopp mache? So ein scheiss!


Seit 9/11 in den USA. Du musst seit 2009 sogar ESTA vorher beantragen und bezahlen auch wenn Du nur Transit in den USA machen solltest
auswaertiges-amt.de/DE/…016

kaiserr

Gibts Erfahrungswerte wieviel Zeit man für den Zwischenstopp in Atlanta einplanen sollte wenn man das Terminal wechseln muss?



Nimm einfach die Zeit, die Dir die HP der Fluglinie vorschlägt. Atlanta ist einer der größten Airports in den Staaten. Er hat glaube ich vier Terminals, die untereinander mit einer Magnetschwebebahn verbunden sind.

Bei einem Interkontinentalflug musst Du immer ein größeres Zeitfenster einplanen. Du musst damit rechnen, dass Dein Flug Verspätung hat, die lieben Zollbeamten rumtrödeln und dann musst Du ja noch mal für den Connectionflight das ganze Affentheater mit der Personenkontrolle (lange anstehen, Schuhe ausziehen und durch den Körperscanner) über Dich ergehen lassen. Bei meinem letzten USA Urlaub haben fast vier Stunden nicht einmal gereicht... War aber ne Ausnahme.





Wie sieht das bei Delta eigentlich mit "Zug zum Flug" aus?

atl ist nicht nur einer der größten, sondern der größte flughafen in den usa und nicht nur in den usa sondern überhaupt.. (zumindest was passagiere und flugbewegungen angeht)

Der Preis ist phänomenal und hot. Ich habe die Strecke für April zu 460 Euro im Januar gebucht (mit Delta via Atlanta nach TPA) und selbst das war schon ein Top-Preis.

Bzgl. DELTA: nicht besser oder schlechter als andere Standard-Airlines. Ich liebe immer die Leute die irgendwo etwas gelesen haben und es dann überall herausposaunen ohne es selbst getestet zu haben. Da gibt es ganz andere LowCost-Carrier. ;o(

Gleiches gilt für das Wetter in Tampa im Juni: feuchtwarm und Hurrican-Saison. Das bedeutet aber grds. nur kurze Schauer am Nachmittag und sonst meist strahlenden Sonnenschein. Gut auszuhalten.

Bzgl. Connection-Time in Atlanta: man kommt am International Terminal an und muss zum Domestic-Terminal. Das funktioniert mit einer U-Bahn. Die reine Lauf und Fahrzeit zwischen den Terminals dauert etwa 15 Minuten. Das Problem ist wie immer bei USA-Flügen die Einreise-Prozedur (Immigration, also Befragung Fingerscan, Foto ggf. Second Inspection).

Die eigentliche Immigration in Atlanta hat bei mir zuletzt nur wenige Minuten gedauert. Dann kam es mir aber wie eine Ewigkeit vor, bis die Koffer auf dem Band kamen. Zwischenzeitlich: ordentliche Schlange beim Zoll. Folglich brauchte man ca. 1,15 h vom Aussteigen bis zum Gate am Domestic Terminal.

Die Umsteigezeiten die DELTA zur Buchung anbietet passen in der Regel wenn nichts unverhätlnismäßiges passiert (Stichwort Verspätung des Transatlantikfluges). Man muss aber bei 1,30 h LayOver schon die Beine in die Hand nehmen.

Verpasst man den Flug nach Tampa, kein Problem: DELTA bucht dann automatisch auf den nächsten verfügbaren Flug um. Die fliegen m.E. im 2 Stunden-Takt ATL-TPA.

Auf dem Rückweg reichen auch 15-30 Minuten (da keine Koffer zu holen sind, keine Immigration, kein Zoll, kein Security Check).

P.S.
Körperscanner sind in ATL freiwillig. Im übrigen geht das schneller als die "sonstige" Kontrolle.

P.P.S. Zug zum Flug gibt es bei DELTA nicht

Kann ich auch bis Tampa buchen und nur bis Atlanta fliegen?

Also Flug gebucht:
Stuttgart - Atlanta - Tampa
Tampa - Atlanta - Stuttgart

Fliegen will ich:
Stuttgart - Atlanta
Atlanta - Stuttgart

Kann ich die Flüge Atlanta - Tampa & Tampa - Atlanta einfach nicht antreten?

Wenn ich nur nach Atlanta buche ist um 200 EUR teurer.
Danke.

@ looo
Nein, das hätte zur Folge, dass alle nachfolgenden Teilverbindungen (also auch der Rückflug) storniert werden.

1urlauberdeals1

@ loooNein, das hätte zur Folge, dass alle nachfolgenden Teilverbindungen (also auch der Rückflug) storniert werden.


Gibts sonst einen Trick, wie man das hinbekommen kann?
Diese Logik: Flieg noch eine Strecke mehr und es wird 200 EUR billiger

1urlauberdeals1

@ loooNein, das hätte zur Folge, dass alle nachfolgenden Teilverbindungen (also auch der Rückflug) storniert werden.



Den ganzen April lang (also diverse Termine) komme ich auf 488 Euro für STR-ATL. Das scheint momentan das günstigste zu sein.

1urlauberdeals1

@ loooNein, das hätte zur Folge, dass alle nachfolgenden Teilverbindungen (also auch der Rückflug) storniert werden.



na, ist doch klar: Direktflüge sind bequemer und deswegen teurer. Umsteigeverbindungen werden über den Preis attraktiver gemacht.

Atlanta (Georgia)ist aber auch ne Reise wert...
Sehr guter Preis! mich juckt es schon wieder, obwohl ich erst am 27.1 wieder hier in DTL gelandet bin

Atlanta ist nett, aber auch "the crime capital of the USA" :-)

Verdammte scheisse ! Und ich habe mit meiner alten jetzt thailand gebucht, weil ich ende april keine guten Preise für Florida bekommen habe.


Ich könnte ausflippen...

Zum ersten mal seit 7 jahren nicht in florida.

Egal, also in Atlanta solltet ihr mind 2 stunden einplanen. Und tip: wenn die flugzeug türen aufgehen, ganz schnell alle mitreisenden im Gang ausserhalb des Flugzeuges überholen. Wenn ihr pech habt müsst ihr bei der immigration ewig warten. Und alle die mit euch geflogen sind müssen da auch hin. Es lohnt sich also schnell zu sein !!

38102

Ja, Delta ist wirklich shit, war früher mal die beste. Ansonsten ist der Deal nicht schlecht, jahreszeitunabhängig. Denn von Tampa ist es nur eine Stunde weit nach Orlando und dort kann man dann eine Shoppingorgie in den wirklich günstigen Outlet-Malls starten, da rechnen die 500 Euro für den Flug, Motel und Auto sehr, sehr schnell.... Für mich Hot, nicht nur wegen den Temperaturen im Sommer in FL.



Alter^^ Ich fand die 4 Tage Business in Tampa im Sommer zu viel. Ich habe noch einen alten Kommilitonen in Gainesville, FL besucht. Um 7h morgens hatte ich schon die Klimaanlage im Mietwagen auf voller Leistung und kam trotzdem ins Schwitzen, alleine von der Sonneinstrahlung durch das Fenster^^

1urlauberdeals1

Der Preis ist phänomenal und hot. Ich habe die Strecke für April zu 460 Euro im Januar gebucht (mit Delta via Atlanta nach TPA) und selbst das war schon ein Top-Preis.Bzgl. DELTA: nicht besser oder schlechter als andere Standard-Airlines. Ich liebe immer die Leute die irgendwo etwas gelesen haben und es dann überall herausposaunen ohne es selbst getestet zu haben. Da gibt es ganz andere LowCost-Carrier. ;o(Gleiches gilt für das Wetter in Tampa im Juni: feuchtwarm und Hurrican-Saison. Das bedeutet aber grds. nur kurze Schauer am Nachmittag und sonst meist strahlenden Sonnenschein. Gut auszuhalten.Bzgl. Connection-Time in Atlanta: man kommt am International Terminal an und muss zum Domestic-Terminal. Das funktioniert mit einer U-Bahn. Die reine Lauf und Fahrzeit zwischen den Terminals dauert etwa 15 Minuten. Das Problem ist wie immer bei USA-Flügen die Einreise-Prozedur (Immigration, also Befragung Fingerscan, Foto ggf. Second Inspection). Die eigentliche Immigration in Atlanta hat bei mir zuletzt nur wenige Minuten gedauert. Dann kam es mir aber wie eine Ewigkeit vor, bis die Koffer auf dem Band kamen. Zwischenzeitlich: ordentliche Schlange beim Zoll. Folglich brauchte man ca. 1,15 h vom Aussteigen bis zum Gate am Domestic Terminal.Die Umsteigezeiten die DELTA zur Buchung anbietet passen in der Regel wenn nichts unverhätlnismäßiges passiert (Stichwort Verspätung des Transatlantikfluges). Man muss aber bei 1,30 h LayOver schon die Beine in die Hand nehmen.Verpasst man den Flug nach Tampa, kein Problem: DELTA bucht dann automatisch auf den nächsten verfügbaren Flug um. Die fliegen m.E. im 2 Stunden-Takt ATL-TPA.Auf dem Rückweg reichen auch 15-30 Minuten (da keine Koffer zu holen sind, keine Immigration, kein Zoll, kein Security Check). P.S.Körperscanner sind in ATL freiwillig. Im übrigen geht das schneller als die "sonstige" Kontrolle.P.P.S. Zug zum Flug gibt es bei DELTA nicht


Ich will ja niemanden was böses sagen. Bei Flugangeboten läuft es doch immer gleich ab. Leute, die extrem auf den Preis achten müssen checken quipu für 8€ Rabatt, andere verleitet das Angebot überhaupt erst zum Reisen. Dann kommt die Diskussion welche Bestimmungen wo gelten und ob man den Flughafen beim Stopover verlassen darf- als ob die Stewardessen einen festkrallen und nicht wieder weglassen.

Dann kommen Hohlbacken und erklären Delta zur Standardairline wie jede andere und ziehen einen Vergleich zu einem anderen Businessmodel, dem LCC wie Ryanair.

Was einigen nicht klar ist, ist dass günstige Tarfe nicht umbuchbar sind, sich nicht stornieren lassen und keine benefits geben. Wenn man sich dann noch ein billiges nicht stornierbares Hotel bucht, am besten mit Mietwagen vom No-name Anbieter kann es richtig teuer werden. Du liegst zuhause mit 39°C Fieber und kannst dich entscheiden trotzdem zu fliegen oder 800€ zu verlieren.

edit: hier stand blödsinn

Bin vor ca. einem Monat mit Delta von München über Atlanta nach Miami geflogen, kurz meine Erfahrungen mit Airline und Connection-Time in Atlanta.

Delta Airlines:
Hatte bei beiden Transatlantikflügen einen normalen Economy Sitz am Gang, Platz war für mich - Körpergröße ca. 1,83m - in Ordnung, war nach 10 Stunden Flug jedoch froh, aussteigen zu können. Das Essen (warmes Mittagessen auf dem Hinflug, warmes Abendessen auf dem Rückflug) war ebenfalls in Ordnung, hat satt gemacht und darauf kam es mir an. Der Service an Board war sehr freundlich, man hat immer ausreichend Getränke bekommen und konnte auch regelmäßig ohne Murren nachordern. Leider war das InSeat Entertainment bei beiden Flügen fehlerhaft. Sowohl auf dem Hin-, als auch auf dem Rückflug musste das gesamte System mehrfach neu gestartet werden. Jedoch hat sich auch hier das Flugpersonal vorbildlich verhalten und bestmöglich versucht allen Passagieren zu helfen.

Connection-Time in Atlanta:
Wie bereits einige vor mir geschrieben haben, ist Atlanta mittlerweile der größte Passagierflughafen der Welt (zumindest was Passier- und Flugbewegungen betrifft). Trotz der Größe mit 7 (oder 8?) Terminals ist der Flughafen überraschend gut aufgebaut und man kann mit der unterirdischen Bahn die Terminals sehr schnell wechseln. Meine Immigration + neuer Check-In + Sicherheitskontrolle hat sehr schnell geklappt, so dass ich, trotz normaler Geschwindigkeit beim Aussteigen, nach maximal 45-60 Minuten am neuen Terminal war. Ich habe auch gesehen, wie Leute, die einen dringenden Anschlussflug hatten, bevorzugt behandelt wurden und somit noch schneller am neuen Gate waren.

Insgesamt kann ich Flordia (Rundreise Miami, Keys, Everglades, Ft. Myers, Tampa, Orlando, Miami) empfehlen, auch wenn mich Tampa am wenigsten überzeugt hat ;-)
Bei Fragen bzgl. Übernachts-, Restaurant- oder auch Sightseeingtipps, gerne per PM melden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text