808°
ABGELAUFEN
Hin- und Rückflüge von Köln nach Sofia (Bulgarien) für zusammen 15,98€ im September
Hin- und Rückflüge von Köln nach Sofia (Bulgarien) für zusammen 15,98€ im September
ReisenRyanair Angebote

Hin- und Rückflüge von Köln nach Sofia (Bulgarien) für zusammen 15,98€ im September

Admin

Preis:Preis:Preis:15,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Nochmal Ryanair, diesmal aber ab Köln und nach Sofia in Bulgarien. Natürlich auch wieder nur Handgepäck.

Wenn man unserem Kollegen Pavel glauben schenkt, dann ist Sofia definitiv eine Reise wert. Man muss dazu allerdings auch sagen, dass es seine Heimatstadt ist und er vielleicht nicht ganz objektiv ist bei dieser Einschätzung.

Mögliche Termine

Ablug:
  • 06./07./08./10./11./12./13./14./15./17./18./19./20./21./22./23./24./26./27./28./29.09.
Rückflug:
  • 13./15./16./20./27./28./29.09.

Flüge von Köln nach Sofia mit Ryanair sind generell günstig zu haben. Aber selbst im Sale haben die Tickets 10€ pro Strecke gekostet, jetzt ist es dann eben doch nochmal ein bisschen günstiger und als mydealzer nimmt man ja jede Ersparnis mit.

Beste Kommentare

Bulgarien? Ist das euer ernst? Wer fährt denn da freiwillig hin? Da ist man in der Türkei noch sicherer

33 Kommentare

Das günstigste Angebot, das ich finde, beträgt 33€.

Wie kommst Du auf diese 15,98€?

Wäre nämlich echt eine Überlegung wert für einen kleinen Wochenendtrip.

Geht auch von Berlin aus.

Sofia lohnt sich mmn. ziemlich, ein WE bekommt man sicher gut durch. Bin auch noch mal da im September

War letztes Jahr in Sofia. Kann man günstig Essen und Feiern gehen sowie Taxi fahren Für ein Party Wochenende war es richtig gut. Ansonsten kann man einen Tag die Stadt erkunden (auch Free Guided Tours) und auf dem Witoscha rumlaufen

VerfasserAdmin

tawapott

Das günstigste Angebot, das ich finde, beträgt 33€.Wie kommst Du auf diese 15,98€?Wäre nämlich echt eine Überlegung wert für einen kleinen Wochenendtrip.



Musst du u.U. mal ein bisschen mit den Daten rumprobieren. Sind teilweise nur noch Restplätze verfügbar.

wie kommt man auf den preis?

finde den preis auch nicht

Geht über die Ryan Air Seite, da ist das ganze irgendwie übersichtlicher!

ah ok, jetzt hats geklappt. z.b. 6. - 15. Sept direkt auf der Ryanair Website

Sofia ist m.E. nicht eben die schönste Stadt Bulgariens, aber für ein Wochenende und gutes Essen zum schmalen Taler auf jeden Fall gut. Von dort aus kommt man günstig per Mietwagen oder Bus weiter in Städte die sich m.E. zu dieser Jahreszeit wirklich lohnen wie Plovdiv und Bourgas.

steffen80

Sofia ist m.E. nicht eben die schönste Stadt Bulgariens, aber für ein Wochenende und gutes Essen zum schmalen Taler auf jeden Fall gut. Von dort aus kommt man günstig per Mietwagen oder Bus weiter in Städte die sich m.E. zu dieser Jahreszeit wirklich lohnen wie Plovdiv und Bourgas.


ca. 300km bis nach bourgas ist schon eine ansage

Sofia ist bestimmt eine Reise wert.

VerfasserAdmin

Hab mal direkt zu Ryanair verlinkt, macht die Sache wohl etwas einfacher.

Bulgarien? Ist das euer ernst? Wer fährt denn da freiwillig hin? Da ist man in der Türkei noch sicherer

Mummy

Bulgarien? Ist das euer ernst? Wer fährt denn da freiwillig hin? Da ist man in der Türkei noch sicherer


Wieso das??

Der Islamische Staaat ist in der Türkei deutlich aktiver als in Bulgarien.....
Bearbeitet von: "morsum" 1. Aug 2016

Danke. Gebucht für 25,98€. 10€ mehr kann ich schon verkraften.

Geile Ollen!

Mummy

Bulgarien? Ist das euer ernst? Wer fährt denn da freiwillig hin? Da ist man in der Türkei noch sicherer



Absoluter Quatsch!

HardwareHorst

War letztes Jahr in Sofia. Kann man günstig Essen und Feiern gehen sowie Taxi fahren ....



Hier kannst du sogar fürs Taxi fahren Geld bekommen

POLAK_Ddorf

ca. 300km bis nach bourgas ist schon eine ansage


Geschmackssache. Für mich sind solche Distanzen relativ. Ich fahre am Tag schon 300km ins Büro und zurück und in Bulgarien tw so 700 am Tag geschäftlich
Generell: die Autobahnen da sind halbwegs gut in Schuss und vergleichsweise leer, man kann da entspannt fahren. Von der "Fahrermentalität" ists auch ok.

POLAK_Ddorf

ca. 300km bis nach bourgas ist schon eine ansage



​Lol und da wundert man sich über Klimaprobleme

POLAK_Ddorf

ca. 300km bis nach bourgas ist schon eine ansage



Vignettenpflicht nicht vergessen!

POLAK_Ddorf

ca. 300km bis nach bourgas ist schon eine ansage



Die Autos, die man vor Ort mietet, sind immer mit der Vignette ausgestattet. Und die Trakia-Autobahn ist (dank EU-Fördergelder) ab Plovdiv absolut neu.
Man darf 130 fahren und schafft die Strecke von Sofia nach Burgas in unter 2,5 Stunden. Staus und Pendler kennt man in Bulgarien nicht.
Sofia ist eine (teilweise) schöne und moderne Stadt. Dazu noch die günstigste Millionenstadt in der EU.

Ich kann jedem einen Kurzausflug nach Bulgarien empfehlen, sofern dieser fernab der Schwarzmeerküste liegen soll. Die Berge (Rila, Pirin, Balkan) sind eine Wucht, dazu noch unberührt und im Spätsommer nahezu menschenleer.

Kann aus Erfahrung sagen, dass Sofia keine Reise wert ist. Lieber nach Mazedonien oder Albanien.

Vom Flughafen ist mit man mit der U-Bahn für ca. 15 Minuten in der Stadtmitte. Bei der Hotelbuchung muss man aber darauf achten, wo sich das Hotel befindet. Normalerweise sind viele Hotels in der alten Stadtmitte (Löwenbrücke und Slivnitsa Str.) nachts voll mit Flüchlingen und Zigeunern und es kommt oft zu Schlägereien. Ansonsten ist es eine tolle Stadt, besonders das Vitosha Gebirge, das am Rande der Stadt liegt. Fast jeder kann Engisch oder Deutsch sprechen. Bei den Sehenswürdigkeiten gibt es aber leider Taschendiebe, man muss also immer aufpassen.

Bearbeitet von: "edukit" 2. Aug 2016

edukit

.... nachts voll mit Flüchlingen und Zigeunern und es kommt oft zu Schlägereien.... gibt es aber leider Taschendiebe, man muss also immer aufpassen.....




Sag ich doch...

Man muss doch nicht gleich meine Kommentare löschen...
Bearbeitet von: "OmemoO" 2. Aug 2016

VerfasserAdmin

OmemoO

Sag ich doch... Man muss doch nicht gleich meine Kommentare löschen...



Sorry, aber solche absoluten Aussagen sind einfach Quatsch und bringen niemandem was:

OmemoO

Bulgarien.... Einen großen Bogen um Bulgarien!Wenn, dann lieber Rumänien... Aber nicht Bulgarien... Definitiv... Wenn es zu einer Problemsituation kommt, zieht ihr immer den kürzeren, Der Bullen stecken mit der Mafia unter einer Decke!Du kannst Hab und Gut nur von der Mafia zurück kaufen, die Bullen vermitteln nur!!!Wer Action will, ok... Syrien ist aber auch nicht weit...

OmemoO

Sag ich doch... Man muss doch nicht gleich meine Kommentare löschen...

OmemoO

Bulgarien.... Einen großen Bogen um Bulgarien!Wenn, dann lieber Rumänien... Aber nicht Bulgarien... Definitiv... Wenn es zu einer Problemsituation kommt, zieht ihr immer den kürzeren, Der Bullen stecken mit der Mafia unter einer Decke!Du kannst Hab und Gut nur von der Mafia zurück kaufen, die Bullen vermitteln nur!!!Wer Action will, ok... Syrien ist aber auch nicht weit...




Ok, bisschen überspitzt dargestellt... Gebe ich zu...

Aber man sollte sein Sicherheitsanspruch neu ordnen...

Also ich weiß ja nicht ob diese "Berichte" hier irgendwas mit der Realität zu haben, bezweifle es aber stark. Ich bin schon oft in Bulgarien gewesen und kann mit Sicherheit sagen, dass es ein ganz tolles Land für einen Urlaub ist. Sehr nette und hilfsbereite Leute, Berge (Wandern, Skifahren), Seen, Meer, gutes (und sehr günstiges) Essen. Ich würde jetzt nicht direkt ne Woche in Sofia bleiben, aber ein paar Tage schon und in der Umgebung gibt es viel zu sehen.

VerfasserAdmin

Nayme

Also ich weiß ja nicht ob diese "Berichte" hier irgendwas mit der Realität zu haben, bezweifle es aber stark. Ich bin schon oft in Bulgarien gewesen und kann mit Sicherheit sagen, dass es ein ganz tolles Land für einen Urlaub ist. Sehr nette und hilfsbereite Leute, Berge (Wandern, Skifahren), Seen, Meer, gutes (und sehr günstiges) Essen. Ich würde jetzt nicht direkt ne Woche in Sofia bleiben, aber ein paar Tage schon und in der Umgebung gibt es viel zu sehen.


Ganz genau so waren auch meine Erfahrungen bisher. Wobei ich auch sagen muss, dass es mich eher nach Rumänien ziehen würde, aber das mag auch einfach an der Sprache liegen, mit der man dort besser zurecht kommt.

David

Wobei ich auch sagen muss, dass es mich eher nach Rumänien ziehen würde, aber das mag auch einfach an der Sprache liegen, mit der man dort besser zurecht kommt.


Wenn man Italienisch kann (Latein könnte auch noch gehen), ja.
Sollte man aber etwas Russisch können (oder zumindest Kyrillisch lesen können), wird man in BG kaum Probleme haben. Außerdem sprechen die meisten Leute unter 40 passables Englisch.

David

Wobei ich auch sagen muss, dass es mich eher nach Rumänien ziehen würde, aber das mag auch einfach an der Sprache liegen, mit der man dort besser zurecht kommt.



Wir hatten das Problem, dass wir ein Taxi zu einem bestimmten Platz rufen wollten, aber den Platz nicht aussprechen konnten, da keine mobile Daten ^^

Die ganzen Bulgaren kommen doch hierher, so toll kanns da also nicht sein..

Gebucht
Ende November.
Sonntags für 7.99 Euro hin und Dienstags für 7.99 Euro zurück .

Top Angebot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text