Hisense 4K TV H65M7000 999€  -   200€ günstiger zum Vergleichspreis
202°Abgelaufen

Hisense 4K TV H65M7000 999€ - 200€ günstiger zum Vergleichspreis

85
eingestellt am 22. Mai 2017
Hi Dealzjäger,

habe noch einen geilen TV gefunden. Diesmal Expert Gröblinghoff Hisense 65 Zoll 4 K für 999€

Idealo Vergleichspreis ist 1199€


Angebot gibt es HIER zum bestellen.
Wichtig: Ihr müsst die Filialen von expert Gröblinghoff auswählen.
Die sind glaube ich Simmerath, Dinslaken, Dormagen, Xanten, Kamp-Lintfort und Neuss. Ich hoffe, dass ich keine vergessen habe.

  • 163cm LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • 4K Ultra HD mit 3840 x 2160 Pixel
  • Tuner: DVB-C, DVB-S2, DVB-T2
  • 1200 Hz SMR
  • Smart TV, HbbTV, Media Player
  • VESA-Norm: 400 x 400 mm
  • 4x HDMI, 3x USB, CI+-Slot, WLAN
Zusätzliche Info

Gruppen

85 Kommentare
Taugt der was? Was ist das für ein Hersteller?
Das ist ein Edge-lit und KEIN Backlit!

Was ist an dem besser als beim M5000/M5500 und anderen baugleichen Modellen?

Bitte auch angeben was für ein Panel verbaut ist (in diesem Fall 60hz).

Hier ein paar Testberichte:
hifitest.de/tes…722 (auch 65")

trustedreviews.com/his…iew

Obwohl eine in drei Stufen dosierbare Bewegungsglättung einzustellen ist, würde mich mal interessieren wie der sich beim Zocken oder beim Fußball schauen macht.

Nachtrag:
Er hat nen PC/Game Modus, der das Input Lag von 55.3ms auf 36.1ms reduziert.

Den fetten leuchtenden Hisense Schriftzug kann man übrigens ausschalten.
Bearbeitet von: "svizzera" 22. Mai 2017
sicherlich kein Samsung aber ich denke dass hier ein gutes Preisleistungsverhältnis zustande kommt :-)
Mitlesekommentar
Spargear22. Mai 2017

Taugt der was? Was ist das für ein Hersteller?



für mich eher ein reiner Massenhersteller - ich denke mal wie Telefunken etc. - ist mir persönlich erst letztes Jahr bei der Fußball-EM in Frankreich durch Werbung richtig ins Auge gefallen

haben aber auch eine Partnerschaft mir Loewe am laufen br.de/nac…tml
Glaube das Preis Leistungs Verhältnis ist super, da sich Hisense derzeit in den Markt kauft mit Großgeräten und TVs :-)
Alle Infos zum Display: displayspecifications.com/de/…5f0

Nativ 60 Hz, Edge LED.

Diagonale: 65"/165cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming) • HDR: ja • Bildwiederholfrequenz: 1200Hz (interpoliert) • Blickwinkel (h/v): 89°/89° • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC (H.265) • Video-Anschlüsse: 2x HDMI 2.0, 2x HDMI 1.4, 1x SCART, Komponenten (YPbPr), Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN • Prozessor: Quad-Core • Wiedergabe: MKV, AVI • Audio-Gesamtleistung: 30W (2x 15W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A • Jahresverbrauch: 221kWh • Leistungsaufnahme: 151W (typisch), 0.5W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 145.2x86.5x31.4cm • Abmessungen ohne Standfuß: 145.2x83.5x6.1cm • Gewicht mit Standfuß: 32.80kg • VESA: 400x400 • Farbe: schwarz • Herstellergarantie: zwei Jahre
Bearbeitet von: "Xdiavel" 22. Mai 2017
Spargear22. Mai 2017

Taugt der was? Was ist das für ein Hersteller?

nennt sich Hisense
Der hat nativ 120hz nicht 60 meines Wissens nach
Triga22. Mai 2017

Der hat nativ 120hz nicht 60 meines Wissens nach


nein, das Panel hat definitiv nur 60hz
Bearbeitet von: "svizzera" 22. Mai 2017
herbert1222. Mai 2017

http://www.hifi-forum.de/viewthread-329-5-2.htmlHier steht aber deutlich …http://www.hifi-forum.de/viewthread-329-5-2.htmlHier steht aber deutlich was anderes. Was ist deine Quelle?


Hisense H65M7000 Display Specs
Bearbeitet von: "svizzera" 22. Mai 2017
svizzera22. Mai 2017

Hisense H65M7000 Display Specs


Danke

Laut Besagtem Forum
"Habe gerade mit Hisense Technik gesprochen.
Der H65M5500 hat ein 60 Hz Panel
Der H65M7000 hat ein 120 hz Panel"

Ich kenne deine Seite nicht, aber ein Kontakt mit dem Technikdienst hört sich für mich fundierter an.
den hier oder auf ein Angebot für Sony KD-65XD7505 warten... hat da jemand eine Meinung zu?

Hausschaf22. Mai 2017

den hier oder auf ein Angebot für Sony KD-65XD7505 warten... hat da jemand …den hier oder auf ein Angebot für Sony KD-65XD7505 warten... hat da jemand eine Meinung zu?



naja - Sony und Hisense vergleichen - wie war das gleich noch mit Äpfel und Birnen


PS: die Antwort kannst Du dir glaube ich selbst geben
Bearbeitet von: "jannie911" 22. Mai 2017
jannie91122. Mai 2017

naja - Sony und Hisense vergleichen - wie war das gleich noch mit …naja - Sony und Hisense vergleichen - wie war das gleich noch mit Äpfel und Birnen



Nicht unbedingt, bei dem Sony Modell KD-65XD7505 handelt es sich um den mitunter günstigsten 65" UHD TV von Sony. Und irgendwie muss Sony den Preis ja auch hinbekommen...
preischecker2422. Mai 2017

sicherlich kein Samsung aber ich denke dass hier ein gutes …sicherlich kein Samsung aber ich denke dass hier ein gutes Preisleistungsverhältnis zustande kommt :-)



Zum Glück
jannie91122. Mai 2017

naja - Sony und Hisense vergleichen - wie war das gleich noch mit …naja - Sony und Hisense vergleichen - wie war das gleich noch mit Äpfel und Birnen PS: die Antwort kannst Du dir glaube ich selbst geben



Naja, ganz so weit hergeholt ist der Vergleich nicht finde ich. Der Sony wird halt "nur" 200 mehr kosten wenn das Angebot endlich kommt und da ist halt die Frage, ob man da den Namen bezahlt. Hier liest man ja grundsätzlich nicht schlechtes über den Hisense. Und die Frage zu dem Sony gabs auch gestern in dem anderen Hisense Thread, allerdings leider auch ohne Antwort.
BundesDerick22. Mai 2017

8 Bit + FRC60 Hzhttp://www.displayspecifications.com/en/model/bf1d5f0



Das hatten wir doch jetzt schon öfters, überall in den weiten des Internet stehen andere Informationen.
Laut der Hisense Kundenhotline und einiger User soll es sich aber um ein natives 100/120 Hz Panel handeln.
Meg4man22. Mai 2017

Das hatten wir doch jetzt schon öfters, überall in den weiten des Internet …Das hatten wir doch jetzt schon öfters, überall in den weiten des Internet stehen andere Informationen.Laut der Hisense Kundenhotline und einiger User soll es sich aber um ein natives 100/120 Hz Panel handeln.


Welcher User?
Gibt es zufällig noch einen tollen Trick um die 40,00 EUR Versandkosten zu vermeiden?
Ich nehme an das ist Speditionsware, also kein kostenloser Rückversand bei Clouding etc.. richtig?

Edit: Rückversand beträgt bei nicht gefallen 35,- €
Bearbeitet von: "peterchen28" 22. Mai 2017
bestellt, danke für den Deal, vergleiche die Preise bereits ein paar Tage und hab heute einen Alarm erstellt...

Es wird im übrigen Platz gemacht für den Nachfolger H65N6800. Der hat das neuere Betriebssystem und "HDR Plus" (spielt aber eigentlich keine Rolle, da auch dieses Modell nicht notwendigen NITS für echtes HDR erreicht), dafür kein 100hz Display und liegt preislich auch noch höher. Ich denke bis der bei 1000,- € ist wird es noch eine Weile dauern.

Ansonsten scheint der M7000 laut avforums der absolute Preisleistungssieger zu sein - sofern man keine "flashing black bars" hat.
Bearbeitet von: "peterchen28" 22. Mai 2017
Leider passt der 65" nicht ins zimmer aber dafür sollte es mit dem 55" gerade so passen und 649€ ist auch nen guter preis.
Also ich habe mir den 55" (H55M7000) für 689 € inkl. Versand Bestellt.

Glaube nächste vgp. für den 55" ist 789,99 € bei amazon ... hoffe nur das es Keine Clouding etc. Probleme gibt. bzw ich keine Montags gerät erwische. Ansonsten liest sich überwiegend gutes über die M7000 modellreihe, vor allem gefällt mir das der Hersteller anscheinen einiges mit Updates stetig nachgebessert hat was auch nicht immer selbstverständlich ist (auch nicht bei Premium Herstellern)

Naja soll ja mein LG 47" FullHD LED Direct Lit TV ersetzen was bestimmt keine Verschlechterung sein wird. Obwohl der Sitzabstand zu hoch ist bleibt einem ja aktuell nicht viel Auswahl bzgl. TV mit 10 bit (bzw. Dithering) darstellung.
Ich habe zumindest auf die schnell kein Fullhd Gerät gefunden das dies Bietet !



Fußballqualität würde mich interessieren. Habe den in der engeren Auswahl mit dem Sony 7505...
Hab auch zugeschlagen, damit ist mein Heimkino komplett
avforums.com/thr…326


hifi-forum.de/ind…190

Ach Mann, ich bin zwiegespalten, auch wegen Rückversand...oder beim örtlichen Expert fragen, ob sie den Preis mitgehen...Wobei dann hab ich auch kein Widerrufsrecht. Verzwickt!
jm9772722. Mai 2017

Fußballqualität würde mich interessieren. Habe den in der engeren Auswahl m …Fußballqualität würde mich interessieren. Habe den in der engeren Auswahl mit dem Sony 7505...


macht ein super Bild bei Fußball. Generell hat er eine super Bewegtbilddarstellung. Man sollte nur die Bewegtbildglättung ausschalten. Ohne die macht er sich richtig gut bei schnellen Bewegungen.
jannie91122. Mai 2017

für mich eher ein reiner Massenhersteller - ich denke mal wie Telefunken …für mich eher ein reiner Massenhersteller - ich denke mal wie Telefunken etc. - ist mir persönlich erst letztes Jahr bei der Fußball-EM in Frankreich durch Werbung richtig ins Auge gefallenhaben aber auch eine Partnerschaft mir Loewe am laufen http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/loewe-kronach-investition-100.html




Hisense eher kein Massenhersteller! Firmen wie Telefunken etc. nähren sich nur von einem alten Namen. Mehr nicht. Hisense ist ein riesiges Hitghtech Untertnehmen aus China. Es investiert eine Menge in Forschung und Entwicklung und ist noch in vielen anderen Bereichen tätig. (Medizintechnik, Verkehrsysteme etc.) Zumal seit ewig Marktführer in China bei TVs. Die Geräte können ja locker mit A Brands mithalten. In diesem Fall hier, ist das Angebot unschlagbar. Für 999 gibt es nix besseres mit 65 Zoll.
Ich habe Interessehalber per E-Mail beim Hisense Support angefragt ob das Panel Nativ 60 oder 120hz hat.
Habe leider die Antwort bekommen dass es nur ein 60hz Panel hat, komisch dass am Telefon gesagt wird er hat ein 120hz Panel. Weiß jetzt immernoch nicht mehr. Vllt ruf ich auch noch an.
Hier die Antwort vom Support:

Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Die native Frequenz beträgt 60Hz.

--
Mit freundlichem Gruß
Ihr Hisense Support Team


Sehe so nicht wirklich einen Mehrwert gegenüber dem MEC5500/M5500 bzw M5508. Schade
ma-mod23. Mai 2017

Ich habe Interessehalber per E-Mail beim Hisense Support angefragt ob das …Ich habe Interessehalber per E-Mail beim Hisense Support angefragt ob das Panel Nativ 60 oder 120hz hat.Habe leider die Antwort bekommen dass es nur ein 60hz Panel hat, komisch dass am Telefon gesagt wird er hat ein 120hz Panel. Weiß jetzt immernoch nicht mehr. Vllt ruf ich auch noch an. Hier die Antwort vom Support:Guten Tag,vielen Dank für Ihre Anfrage.Die native Frequenz beträgt 60Hz.-- Mit freundlichem GrußIhr Hisense Support TeamSehe so nicht wirklich einen Mehrwert gegenüber dem MEC5500/M5500 bzw M5508. Schade


Das ist wirklich mysteriös. Denkbar wäre, dass die Aussagen am Telefon unverbindlicher sind als eine schriftliche Antwort.

Mehrwert, gute Frage. Bei lediglich ~100 - 150,- € Preisunterschied würde ich im Zweifel aber immer zum M7000 greifen.
peterchen2823. Mai 2017

Das ist wirklich mysteriös. Denkbar wäre, dass die Aussagen am Telefon u …Das ist wirklich mysteriös. Denkbar wäre, dass die Aussagen am Telefon unverbindlicher sind als eine schriftliche Antwort.Mehrwert, gute Frage. Bei lediglich ~100 - 150,- € Preisunterschied würde ich im Zweifel aber immer zum M7000 greifen.



Hmm, frag doch auch mal noch per Mail an, wäre interessant ob sie da das gleiche antworten. Hätte schon gerne 120hz, vorallem wenn es nur 150€ mehr kostet.

An sich hast du Recht, aber die einzigen Unterschiede (Hisense Website) kann ich finden unter:

M7000 - M5500

Bildwiederholfrequenz SMR 1200hz - 1000hz
DLNA Ja - Nein



was ich auch nicht verstehe ist :
Stromverbrauch M7000: 151W | kw/h pro Jahr: 221
M5500: 115W | kw/h pro Jahr: 277

??

Ob man die 200hz in der interpolation? merkt weiß ich nicht. meinst du wirklich es lohnt sich dennoch zum M7000 zu greifen?

Ich meine ja, stand ja vor der selben Entscheidung und hab mich für den m7000 entschieden.
Allein von den UVPs: H65M7000 (2999,-) und H65M5500 (1799,-) her würde ich einfach unterstellen dass der M7000 irgendwas besser kann.

Mir fallen noch drei Dinge ein:
M7000 hat "ULED", welches gegenüber dem M5500 für bessere Schwarzwerte sorgen soll. (nicht zu verwechseln mit OLED)
M7000 hat local dimming, der m5500 nicht.
Zudem besteht die Rückseite des Panels beim M7000 ebenfalls aus Aluminium, während die beim m5500 aus Kunststoff besteht. Damit einher geht auch die Problematik dass der M5500 zum "knacken" neigen soll.

Wie gesagt, bei dem geringen Aufpreis war die Entscheidung für mich klar.
Bearbeitet von: "peterchen28" 23. Mai 2017
peterchen2823. Mai 2017

Ich meine ja, stand ja vor der selben Entscheidung und hab mich für den …Ich meine ja, stand ja vor der selben Entscheidung und hab mich für den m7000 entschieden.Allein von den UVPs: H65M7000 (2999,-) und H65M5500 (1799,-) her würde ich einfach unterstellen dass der M7000 irgendwas besser kann.Mir fallen noch zwei Dinge ein:M7000 hat "ULED", welches gegenüber dem M5500 für bessere Schwarzwerte sorgen soll. (nicht zu verwechseln mit OLED)Zudem besteht die Rückseite des Panels beim M7000 ebenfalls aus Aluminium, während die beim m5500 aus Kunststoff besteht. Damit einher geht auch die Problematik dass der M5500 zum "knacken" neigen soll.


Wie ist denn der Schwarzwert so? Soll ja sehr gut sein..
Triga23. Mai 2017

Wie ist denn der Schwarzwert so? Soll ja sehr gut sein..


Hab den TV noch nicht. Deshalb kann ich auch nur soviel dazu sagen "soll sehr gut sein" :-)

Review zum M5500
Review zum M7000

In dem Test des M7000 wird auch Bezug auf den M5500 genommen, der M7000 scheint in jeder Disziplin besser abzuschneiden..
Bearbeitet von: "peterchen28" 23. Mai 2017
Triga23. Mai 2017

Wie ist denn der Schwarzwert so? Soll ja sehr gut sein..


Schwarzwert ist super. Die Maschine ist für 999 nen echter Geheimtipp!
ma-mod23. Mai 2017

Hmm, frag doch auch mal noch per Mail an, wäre interessant ob sie da das …Hmm, frag doch auch mal noch per Mail an, wäre interessant ob sie da das gleiche antworten. Hätte schon gerne 120hz, vorallem wenn es nur 150€ mehr kostet.An sich hast du Recht, aber die einzigen Unterschiede (Hisense Website) kann ich finden unter:M7000 - M5500Bildwiederholfrequenz SMR 1200hz - 1000hzDLNA Ja - Neinwas ich auch nicht verstehe ist :Stromverbrauch M7000: 151W | kw/h pro Jahr: 221 M5500: 115W | kw/h pro Jahr: 277 ??Ob man die 200hz in der interpolation? merkt weiß ich nicht. meinst du wirklich es lohnt sich dennoch zum M7000 zu greifen?


Im Vergleich schneidet der M7000 deutlich besser ab. Er hat ein besseres Panel verbaut, mehr Nits, und eine noch bessere Bewegtbilddarstellung. Obgleich der M5500 auch Top ist. Habe auf beiden bereits Fussball geguckt. Beide sind dafür top geeignet. Schwarzwert ist auch beim M7000 besser. Ich empfehle aber sowohl beim 5500er als auch beim 7000er die Bewegtbildglättung auszustellen. Wirkt deutlich homogener und natürlicher!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text