Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Hisense 55A7500F Smart LED Fernseher
368° Abgelaufen

Hisense 55A7500F Smart LED Fernseher

361,23€549€-34% 18€ Extreme Digital Angebote
12
368° Abgelaufen
Hisense 55A7500F Smart LED Fernseher
eingestellt am 28. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Dürfte sich um den neuen Nachfolger vom 55B7500F (2019 Modell) handeln, der ganz gut bewertet wurde.

Preisvergleich: 549€
Testbericht
Video Review
Display Specifications

Technische Daten:
Diagonale: 55"/140cm
Auflösung: 3840x2160
Panel: LCD, LED (Direct-lit)
HDR: ja, Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG
Bildwiederholfrequenz: 60Hz nativ
3D: nein
Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2 HEVC (H.265)
Video-Anschlüsse: 3x HDMI 2.0, Composite Video
Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch)
Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3
Wireless: WLAN, Bluetooth
Betriebssystem: VIDAA U4.0
Sprachassistenten: Amazon Alexa
Zusätzliche Info
Extreme Digital Angebote
Beste Kommentare
Bahdech9229.08.2020 02:57

Der 43 Zoll kostet ca. 285€, unterscheidet der sich zu dem 50/55 Zoll M …Der 43 Zoll kostet ca. 285€, unterscheidet der sich zu dem 50/55 Zoll Modell?


Ja, er hat ca. 12" weniger Bilddiagonale.
12 Kommentare
Anbieter sitzt in Ungarn. Also Umtausch und Gewährleistung nicht so einfach.
ExtremeDigital hat gute Bewertungen, auch Umtausch und Rückgabe soll gut klappen.
Verkloppen oft Samsung Produkte, da dort die Produktionsstätte der TVs ist.
lohnt sich der aufpreis im vergleich zum 55a7100f?
Der 43 Zoll kostet ca. 285€, unterscheidet der sich zu dem 50/55 Zoll Modell?
Bahdech9229.08.2020 02:57

Der 43 Zoll kostet ca. 285€, unterscheidet der sich zu dem 50/55 Zoll M …Der 43 Zoll kostet ca. 285€, unterscheidet der sich zu dem 50/55 Zoll Modell?


Ja, er hat ca. 12" weniger Bilddiagonale.
Ich habe mir das 43" Modell gekauft, in der Hoffnung meinen 5 Jahre alten Samsung UHD Fernseher mit etwas aktuellem mit gutem P/L-Verhältnis ablösen zu können, denn die YouTube App ist da lahm und unterstützt nur 1080p@30fps obwohl das Panel mehr kann. Nach 3 Tagen intensiven Tests kann ich sagen, das Bild ist mit nachstellen auf ziemlich gleichem Niveau (Farbe gut, Schwarzwert und Helligkeit ähnlich schlecht, aber ausreichend für den Normalo und entspricht dem Preissegment), beim Ton muss man erstmal ein bisschen mit den Optionen rumspielen um den Klang realistisch zu bekommen, aber am Ende ist der Samsung mit seinen 10 statt 7W Lautsprechern doch etwas Voluminöser. (* 7W nur beim 43" Modell)

Das Betriebssystem ist von der Geschwindigkeit der heutigen Zeit entsprechend zügig. Er ist schonmal definitiv schneller als mein alter Samsung und nun geht auch 4k inkl. HDR in den Apps. Die Fernbedienung ist schön handlich und man muss nicht zielen(das nervt mich bei meinem günstigen TCL).

Soweit spricht alles für ein Top Preis/Leistungs- Verhältnis, doch nun zu den Nachteilen, die für mich der Rücksendegrund waren:
- Hauptgrund: Dem Prozessor fehlt definitiv eine ordentliche GPU. 24/25fps Inhalte bekommt der Fernseher nicht ohne Miniruckler hin und 30fps geht so, da kommt es nur hin und wieder vor, das man das stottern bemerkt. Die Zwischenbildberechnung kann der Prozessor definitiv nicht gut. 50/60fps ist dagegen kein Problem, leider aber noch nicht Standard bei den Inhalten im Jahr 2020. Getestet wurde mit der YouTube App und diverser Bildeinstellungen (nur die Einstellung Bewegungskompensation hat Auswirkungen auf den flüssigen Verlauf). Der alte Samsung kann zwar da nur 30fps aber er macht daraus ein flüssiges Bild, der Hisense bekommt das nicht hin, was sehr nervig ist.
- HDMI-CEC funktioniert nicht richtig (zumindest nicht mit meinem Receiver). Öffne ich eine App oder den Homescreen im TV, dann wird im Hintergrund immer das Hauptmenü des Receivers geöffnet, was man beim Zurückschalten auf den HDMI Eingang dann sieht. Desweiteren geht der Fernseher nicht mit aus, wenn der Receiver ausgeschaltet wird. Beim Samsung geht alles wie es soll.
- Backlight Bleeding besonders am unteren Rand bei grauen Bildern zu sehen(z.B. App Start). Im normalen Betrieb, also 16:9 Bild kaum wahrnehmbar, bei z.B. 21:9 ist halt der untere schwarze Streifen etwas heller als der obere, aber sonst ist das nicht so gravierend.
Bearbeitet von: "richi3" 31. Aug
@richi3 Danke für den Bericht! Mit einem AppleTV hast du CEC nicht zufällig probiert, oder? Wäre für mich ein Dealbraker, wenn das nicht richtig funktioniert. Hast du auch bei Extreme Digital bestellt? Rücksendung ohne Probleme?
Die Rücksendung wird ehrlich gesagt erst diese Woche geschehen, ich habe aber nur gutes von edigital gehört. Rückversand soll wohl 12€ kosten, bei meinem kleinen vielleicht sogar etwas weniger. Ich werde im laufe der Woche den Support anschreiben wegen dem Rücksendeticket(Paket wird von Spedition abgeholt und geht zurück nach Ungarn, wie ich gelesen habe).
Dann wird der Samsung UE43TU8502 bestellt(statistisch gesehen senkt edigital morgen den Preis dafür , jeden Dienstag der vergangen Wochen...) , der mich dann sicherlich glücklicher macht aber nochmal fast 100€ mehr kostet.

Apple TV habe ich nicht, aber kann nur jemand testen. CEC ist immer so eine Sache, bei den Markenherstellern werden solche kleinen Bugs meist verbessert, bei Chinaherstellern wird es wohl einfach nur implementiert oder ganz weggelassen, da kann man teilweise lange warten bis bekannte Bugs behoben werden, darum kaufe ich nur noch was von Anfang an funktioniert. Bei CEC gibt es sicherlich auch verschiedene Versionen, mein Linux Receiver nutzt sehr wahrscheinlich eine ältere OpenSource Version und ich kann da noch viel dran rumstellen, allerdings gegen den Fehler kann ich nichts einstellen. Es kann sein, dass es mit neueren oder anderen Geräten besser funktioniert, allerdings kenne ich 3 Samsung TVs zwischen denen jeweils ca. 4 Jahre Entwicklungszeit liegt und alle von alt bis neu haben kein Problem mit diesem CEC Gerät. Ich bleibe also nun doch bei meiner Lieblingsmarke, auch wenn ich zugeben muss, da hat sich über die Jahre nicht viel verbessert bei den UHD LED TVs in der Einstiegs/Mittelklasse.
Ich sag nur mein alter UHD TV(erste UHD Serie von Samsung) hat USB3.0, 4x HDMI 2.0, dazu noch Scart/Cinch, 3,5mm Klinke und zusätzlich zur Standard-Fernbedienung noch eine Sprachverbindung mit "Wii-Remote" Funktion, heute wird einfach an allen Ecken gespart. Man braucht USB3.0 nicht wirklich zum Abspielen, aber es ist einfach stand der Technik und mehr Anschlussmöglichkeiten kosten nicht wirklich mehr in der Produktion, aber man kann ja noch eine Funktion wie Timeshift dazu in der Software aktivieren und die Modelle dann deutlich teurer verkaufen...
An meinem alten Fernseher stört mich nur, dass er relativ langsam ist, keine 4k Qualität in Apps hat und es wahrscheinlich bald keine Updates mehr geben wird. Mit der Bildqualität bin ich zufrieden, nur der Schwarzwert könnte besser sein, aber das ist bei den neuen LED Modellen leider noch genauso schlecht und bessere Modelle diesbezüglich werden schnell deutlich teurer.
Bearbeitet von: "richi3" 31. Aug
Inwiefern ist dieser besser zu dem Hisense H55BE7200? Der Normalpreis von dem Gerät hier ist ja schon um einiges höher. Sehe bei den Daten nur minimale Verbesserungen zu dem günstigeren Modell.
Rauree03.09.2020 10:12

Inwiefern ist dieser besser zu dem Hisense H55BE7200? Der Normalpreis von …Inwiefern ist dieser besser zu dem Hisense H55BE7200? Der Normalpreis von dem Gerät hier ist ja schon um einiges höher. Sehe bei den Daten nur minimale Verbesserungen zu dem günstigeren Modell.


Abgesehen von der Optik hat der 7500 noch Dolby Vision, Bluetooth und etwas bessere Lautsprecher. Es sei denn ich hab noch was übersehen.
bertl9803.09.2020 10:24

Abgesehen von der Optik hat der 7500 noch Dolby Vision, Bluetooth und …Abgesehen von der Optik hat der 7500 noch Dolby Vision, Bluetooth und etwas bessere Lautsprecher. Es sei denn ich hab noch was übersehen.


Danke, Bluetooth hatte ich übersehen.
Bearbeitet von: "Rauree" 3. Sep
Preis ist gestiegen auf 382€ mit Versand nun 400€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text