Hitachi Adapter Sechskant auf 1/4", /1/2", /3/8" Vierkant -->perfekt für Vielschrauber! [PRIME]
427°Abgelaufen

Hitachi Adapter Sechskant auf 1/4", /1/2", /3/8" Vierkant -->perfekt für Vielschrauber! [PRIME]

4,76€5,95€-20%Amazon Angebote
17
eingestellt am 2. Dez 2017
Servus,


gerade durch Zufall bei Amazon auf das Angebot gestoßen. Super praktisch, wenn man Akkuschrauber und Ratschekasten kombinieren will - da geht das Radschrauben rein- und rausdrehen beim Räderwechsel noch viel schneller!

Im Warenkorb werden automatisch die 20% abgezogen.

PVG: 5,95€

Bewertungen: 4,5 von 5 Sternen (248 Bewertungen)

1086987-gDppJ.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
habs vor 10 Tagen gekauft, die 20% Aktion auf einige Werkzeuge gibts schon seit 2 Wochen.

btw, der Adapter wird eine Radschrauben rein- und rausdrehen nicht überleben, handfest mit eine Bosch und dann mit Drehmomentschlüssel, mehr nicht

Sechskant ist nicht fuers Radschrauben Drehmoment nicht ausgelegt.
Bearbeitet von: "xequtor" 2. Dez 2017
xequtor2. Dez 2017

habs vor 10 Tagen gekauft, die 20% Aktion auf einige Werkzeuge gibts schon …habs vor 10 Tagen gekauft, die 20% Aktion auf einige Werkzeuge gibts schon seit 2 Wochen.btw, der Adapter wird eine Radschrauben rein- und rausdrehen nicht überleben, handfest mit eine Bosch und dann mit Drehmomentschlüssel, mehr nicht


natürlich überlebt der Adapter das! Das Problem ist eher die Leistung des Akkuschraubers...die 120NM zum Festziehen hat fast keiner ...da hilft nur ein Schlagschrauber. Deshalb 95% des Gewindes reindrehen, und dann mit Drehmomentenschlüssel festziehen. Fertig.

Wer eh nur nen Akkuschrauber hat und das lästige reindrehen bisschen beschleunigen möchte macht mit den knapp 5Euro Investition nichts verkehrt!
Bearbeitet von: "groko_style" 2. Dez 2017
groko_style2. Dez 2017

natürlich überlebt der Adapter das! Das Problem ist eher die Leistung des A …natürlich überlebt der Adapter das! Das Problem ist eher die Leistung des Akkuschraubers...die 120NM zum Festziehen hat fast keiner ...da hilft nur ein Schlagschrauber. Deshalb 95% des Gewindes reindrehen, und dann mit Drehmomentenschlüssel festziehen. Fertig. Wer eh nur nen Akkuschrauber hat und das lästige reindrehen bisschen beschleunigen möchte macht mit den knapp 5Euro Investition nichts verkehrt!



ja, das hab ich gemeint, die Leistung des Akkuschraubers, mit einen Bosch GSR/GSB und Co. kein Problem.

Ich kann aber den Adapter set auch empfelen, sehr praktisch.
Bearbeitet von: "xequtor" 2. Dez 2017
xequtor2. Dez 2017

ja, das hab ich gemeint, die Leistung des Akkuschraubers, mit einen Bosch …ja, das hab ich gemeint, die Leistung des Akkuschraubers, mit einen Bosch GSR/GSB und Co. kein Problem.


leider nein! - es gibt von Bosch meines Wissens keinen GSR/GSB-Schlagschrauber der die 120NM packt...bosch-professional.com/de/…-c/
groko_style2. Dez 2017

leider nein! - es gibt von Bosch meines Wissens keinen …leider nein! - es gibt von Bosch meines Wissens keinen GSR/GSB-Schlagschrauber der die 120NM packt...https://www.bosch-professional.com/de/de/akku-schrauber-101327-ocs-c/




Dann muss halt ein Drehschlagschrauber ran da kommt man bei Bedarf dann auch auf deutlich mehr als 120Nm
Eigentlich macht ja nur der 1/2" Sinn, den 1/4" hab ich eh schon x-fach und den 3/8" braucht man kaum.
Einzeln allerdings nicht zu finden, wenn dann teurer.
Werde ich zu Ostern mal den Schrauber mit zum Reifenwechsel nehmen.
Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.
Dann aufbocken und mit einfachem Akkuschrauber lösen und wieder "festziehen".
Auto runter und mit Drehmoment Festknacken. Spart schon Zeit der Adapter. Aber nur was für den Laien Zuhause...
PrinzVonP2. Dez 2017

Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.Dann …Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.Dann aufbocken und mit einfachem Akkuschrauber lösen und wieder "festziehen". Auto runter und mit Drehmoment Festknacken. Spart schon Zeit der Adapter. Aber nur was für den Laien Zuhause...



Genau so hab ich mir das auch gedacht.
Wobei ich natürlich nicht den Drehmoment zum lösen verwende.
PrinzVonP2. Dez 2017

Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.


mit einem hochwertigen Dremo sollte man dasauf keinen Fall machen. Die Dinger sind für Drehmomente über 200Nm i.d.R. nicht geeignet, was bei festsitzenden Schrauben durchaus mal nötig sein kann...da leidet die Mechanik im Drehmomentenschlüssel so richtig und geht schnell mal kaputt und wird auf jeden Fall ungenau.

Dann schon lieber was "unzerstörbares" wie den Hazet 772 Radmutternschlüssel
Sowas habe ich schon oft gebraucht, direkt bestellt. Wie oft habe ich in meinem Chaos irgendeine 1/2“ Nuss rumliegen und muss irgendwelche losen Schrauben mühsam per Hand drehen, weil die Nuss nicht an den Akkuschrauber passt dass man damit keine großen Kräfte übertragen kann, ist ja wohl logisch. Nicht umsonst hat die Menschheit die verschiedenen zölligen Antriebe erfunden
PrinzVonP2. Dez 2017

Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.Dann …Einmal mit dem Drehmoschlüssel ums Auto gehen und alle losknacken.Dann aufbocken und mit einfachem Akkuschrauber lösen und wieder "festziehen". Auto runter und mit Drehmoment Festknacken. Spart schon Zeit der Adapter. Aber nur was für den Laien Zuhause...


Mit einem Drehmomentschlüssel die Schrauben am Rad lösen??? Das habe ich noch nie gehört und mir erschließt sich auch kein Sinn dahinter. Außer dder willst deinen Drehmomentschlüssel kaputt machen.
groko_style2. Dez 2017

mit einem hochwertigen Dremo sollte man dasauf keinen Fall machen. Die …mit einem hochwertigen Dremo sollte man dasauf keinen Fall machen. Die Dinger sind für Drehmomente über 200Nm i.d.R. nicht geeignet, was bei festsitzenden Schrauben durchaus mal nötig sein kann...da leidet die Mechanik im Drehmomentenschlüssel so richtig und geht schnell mal kaputt und wird auf jeden Fall ungenau.Dann schon lieber was "unzerstörbares" wie den Hazet 772 Radmutternschlüssel




Naja, da kommt es aber günstiger im LIDL/ALDI einfach mal wieder so einen Drehmomentschlüssel für KFZ für 15€ zu holen und diesen dann immer nur fürs Losmachen zu verwenden.
Geht er halt "innendrin" kaputt und die Drehmomente stimmen nicht mehr ... aber wenn es eh nur fürs losmachen ist, dann ist das egal

7€ gespart und sogar noch 3 "Gratis Nüsse" dazu ^^
Bearbeitet von: "Icefeldt" 2. Dez 2017
Entweder wie vorgeschlagen den Hazet Radmutternschlüssel nehmen, oder eine "Breaker Bar" / Gelenk-Drehgriff - habe damit auch mal ein Radlager gewechselt und konnte die Zentralmutter damit auch die geforderten 180° festziehen.
Bearbeitet von: "TomTomNavigator" 2. Dez 2017
Gehört in jeden Werkzeugkoffer
Bei meinem alten Passat ist so ein Plastikschraubendreher dabei welcher am hinteren Ende eine Aussparung in Form einer Mutter hat, und somit zu den Radschrauben passt. Den stecke ich immer in den Akkuschrauber wenn ich die Reifen wechsel. Geht einfach unglaublich viel angenehmer als mit der Hand.
Gestern hatte ich ca. 20 Schrauben (leicht überdimensioniert) von einem Hochbett aus der Wand zu drehen. Hiebei habe ich einfach einen sehr großen Torx Bit in die Nuss gesteckt.

Man muss also nur kreativ sein Aber das Set finde ich super, wird direkt mal bestellt.
Produkttester2. Dez 2017

Mit einem Drehmomentschlüssel die Schrauben am Rad lösen??? Das habe ich n …Mit einem Drehmomentschlüssel die Schrauben am Rad lösen??? Das habe ich noch nie gehört und mir erschließt sich auch kein Sinn dahinter. Außer dder willst deinen Drehmomentschlüssel kaputt machen.


Sinn ist der lange Hebel und nur ein Werkzeug schleppen zu müssen.

Wenn der Schlüssel gesperrt ist geht er trotzdem kaputt?
Dessen war ich mir nicht bewusst...
Der 3/8'' und 1/2'' Adapter fehlt bisher noch in meiner Sammlung, musste bisher immer zwei Adapter benutzen (Sechskant auf 1/4'' und 1/4'' auf 1/2'' oder 3/8''), wenn ich meine größeren Nüsse benutzen wollte. Für den Preis kann man wohl wenig falsch machen, habe ich mal mitgenommen, danke für den Deal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text