Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Hochtemperatur Gasgrill HTG 800 A1 inklusive Pizzastein OHG
328°

Hochtemperatur Gasgrill HTG 800 A1 inklusive Pizzastein OHG

101,82€125€-19% 4,83€ Lidl Angebote
24
328°
Hochtemperatur Gasgrill HTG 800 A1 inklusive Pizzastein OHG
eingestellt am 23. Aug
Newsletter Anmeldung bringt einen VSK Gutschein oder nett an der Kasse von Lidl erfragen. Spart nochmal 4.83€


800 °C – ein Hochtemperaturgrill für echte Fleischfreaks
Hohe Hitze für perfektes Grillgut – außen knusprig, innen zart und saftig: Dank des Hochleistungs-Brennersystems karamellisiert die Oberfläche des Grillguts in wenigen Minuten und sorgt mit köstlichen Röstaromen für ein besonderes Geschmackserlebnis.

Eigenschaften

Leistungsstarker Oberhitze-Grill für Temperaturen bis zu 800 °C
Zur perfekten Zubereitung von allem Kurzgebratenem wie Steaks, Fisch oder Meeresfrüchten
Inklusive Pizzastein – ideal für knusprige Pizza oder krosse Flammkuchen
Pizzastein aus wärmespeicherndem Cordierit-Stein
Großflächiger Gas-Keramikbrenner mit Piezo-Zündung und stufenlos regelbarer Flamme
Ausziehbare Schublade mit Grillrost
Grillrost 8-stufig höheneinstellbar
Schnell einsatzbereit – Aufheizzeit 5–10 Minuten
Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl
Mit rutschfesten Abstellfüßen und seitlichen Tragegriffen
Herausnehmbare Fettauffangschale mit separatem Griff
Inklusive Gasschlauch und Gasdruckminderer der Marke CAVAGNA
Maße

Maße Grill: 53,5 x 31,8 x 45,1 cm (B x H x T)
Maße Grillrost: 35,7 x 29 cm (L x B x H)
Pizzastein: 33 x 28 x 0,9 cm (L x B x H)

Preisvergleich mit Gourmetmaxx XL über idealo
Zusätzliche Info
24 Kommentare
Die Versandkosten haben wir aber noch in den Dealpreis mit aufgenommen.
Kann den jemand empfehlen?
Jemand Erfahrung mit dem Pizzastein? Könnte damit preislich eine Alternative zu Ooni Koda und co sein.
Der Deal bekommt locker 800 Grad
Bearbeitet von: "KarniMoney" 24. Aug
Naja ein Deal ist es nicht wirklich. Ich sehe das Ding seit Wochen in meinem Lidl für 97,49€ und habe es deshalb nicht mitgenommen, weil der Preis Online auch durchgehen bei 97,49€ ist und ich immer noch am überlegen bin.
Fjuice24.08.2020 01:30

Kann den jemand empfehlen?


Nein,
da das Teil nur einen kleinen Brenner in der Mitte hat, an den Seiten werden die Steaks nicht richtig gegart.
Für ca. 100 € gibt es immer wieder bei Aldi einen mit einem großen Brenner und die Höhenverstellung ist fast
stufenlos.
Selbst für 150 € würde ich eher den von Aldi nehmen.

Das mit der Pizza ist etwas tricky.
Wenn der Stein nicht heiß genug wird, wird die Pizza von unten nicht knusprig.
Bei zu Hitze viel wird sie unten schwarz, bevor sie oben fertig ist.
Ich habe es 3-4 mal probiert und habe da keine Lust mehr zu.
Bearbeitet von: "Black-HH" 24. Aug
Also ich habe ihn, finde ihn gar nicht so schlecht, würde ihn aber trotzdem verkaufen.
Habe ihn 4-5x benutzt aber irgendwie bin ich immer zu faul, den zusätzlich anzuschmeißen.
Hitze fand ich bisher nie schlimm, habe aber auch nie versucht, die komplette rechteckige Fläche mit Fleisch auszulegen. Einziger Nachteil für mich ist, dass man das Fettauffangschälchen immer mit herausziehen muss oder auf der Arbeitsplatte etwas liegen haben muss, das unempfindlich ist. Da gibt es wohl auch Modelle, die das integriert haben (denke auch hier ist es zumindest der von Aldi).
Wenn das einen nicht stört aus Do und Umgebung, kann sich bei mir melden. Würde meinen noch ein paar Euro günstiger abgeben :-)
der liegt doch in machen filialen immernoch für 97€ rum....
robsky8624.08.2020 08:23

der liegt doch in machen filialen immernoch für 97€ rum....


Hier eben nicht.
Fjuice24.08.2020 01:30

Kann den jemand empfehlen?


Kann den nur empfehlen.
Macht nen guten Job und mit dem Pizzastein auch herrliche Pizzen.
Ich habe zwar die Aldi-Modelle nicht benutzt, aber sieht so aus als könnte er mindestens das Wasser reichen.

Bearbeitet von: "marco.schmitd" 24. Aug
Black-HH24.08.2020 07:25

Nein,da das Teil nur einen kleinen Brenner in der Mitte hat, an den Seiten …Nein,da das Teil nur einen kleinen Brenner in der Mitte hat, an den Seiten werden die Steaks nicht richtig gegart.Für ca. 100 € gibt es immer wieder bei Aldi einen mit einem großen Brenner und die Höhenverstellung ist faststufenlos.Selbst für 150 € würde ich eher den von Aldi nehmen.Das mit der Pizza ist etwas tricky.Wenn der Stein nicht heiß genug wird, wird die Pizza von unten nicht knusprig.Bei zu Hitze viel wird sie unten schwarz, bevor sie oben fertig ist.Ich habe es 3-4 mal probiert und habe da keine Lust mehr zu.


Das stimmt nicht!
Hast du das Teil? Vielleicht eine alte Version?

Der Grill aus diesem Jahr hat vier Keramik-Brenner in Reihe. Das ist einer mehr als der Beefer-Pro von Aldi.

Die Pizza wird super, wenn man den Stein gut vorheizt und die Hitze von oben gut einstellt.
Bearbeitet von: "marco.schmitd" 24. Aug
13tank24.08.2020 07:02

Jemand Erfahrung mit dem Pizzastein? Könnte damit preislich eine …Jemand Erfahrung mit dem Pizzastein? Könnte damit preislich eine Alternative zu Ooni Koda und co sein.


Absolut. Bekomme sehr gute Ergebnisse. Man muss nur echt etwas Erfahrung sammeln, da der Stein sehr heiß werden kann. Lediglich die Größe der Pizza ist limitiert. 200g Ballen passen ganz gut

Würde mich über weitere Erfahrungen freuen. Gerade was das vorheizen angeht
Bearbeitet von: "murri" 24. Aug
sly8324.08.2020 19:49

[Bild] Mit Newsletter Anmledung auch ohne Versandkosten …[Bild] Mit Newsletter Anmledung auch ohne Versandkosten möglichhttps://www.lidl-gewinnspiel.de/?utm_source=awin&utm_medium=affiliate&mktc=affiliate&log=affiliate&utm_content=333895_wlde8cc8045iwleifoh0x1cva4xc00000b00000000&group=208553&awc=13936_1598291312_34c4091d6d8d17a7e5966139a97f5458


Jo, steht ja auch als erstes drin
eviluncelz24.08.2020 19:52

Jo, steht ja auch als erstes drin



ups überlesen aber dann ist zumindest noch ein bild mit drin
Hab auch den mit den 4 Keramikbrennern, für 99€ vor der MwStsenkung geholt. Steaks 1a. Pizza etwas tricky, musste experimentieren mit der Raste und der Aufheizzeit, zumal wenn danach noch ne zweite oder dritte drauf soll. Auf minimaler Hitze und unterster Raste geht es immer noch verdammt schnell, bis der Käse dunkel wird. Helfe mir mit Alufolie darüber, die erst ganz am Ende wegkommt. Bratwurst geht auch schnell und gut auf kleinster Hitze und unterster Stufe, auch Toast. Mein Fav. ist überbackener Schafskäse.
Edelstahl Grillrost passt in die Spülmaschine, Fetttropfschale auch. Sehen immer noch aus wie neu. Also, ich kann den empfehlen, kenne aber die anderen nicht, daher kein Vergleich möglich.
Bearbeitet von: "Hans_Mattis" 24. Aug
Ich glaube der Stein ist Mist. Teste bei Gelegenheit mal meinen 3cm dicken Stein fur den normalen Ofen. Hoffe er überlebt es(nerd)
Hans_Mattis24.08.2020 20:35

Hab auch den mit den 4 Keramikbrennern, für 99€ vor der MwStsenkung ge …Hab auch den mit den 4 Keramikbrennern, für 99€ vor der MwStsenkung geholt. Steaks 1a. Pizza etwas tricky, musste experimentieren mit der Raste und der Aufheizzeit, zumal wenn danach noch ne zweite oder dritte drauf soll. Auf minimaler Hitze und unterster Raste geht es immer noch verdammt schnell, bis der Käse dunkel wird. Helfe mir mit Alufolie darüber, die erst ganz am Ende wegkommt. Bratwurst geht auch schnell und gut auf kleinster Hitze und unterster Stufe, auch Toast. Mein Fav. ist überbackener Schafskäse.Edelstahl Grillrost passt in die Spülmaschine, Fetttropfschale auch. Sehen immer noch aus wie neu. Also, ich kann den empfehlen, kenne aber die anderen nicht, daher kein Vergleich möglich.


Nimmst du Fertigpizzen oder machst du sie selbst? Normalerweise heizt man den Stein auf, schiebt die Pizza auf ungefähr mittlerer Stufe rein und justiert die Gaszufuhr, um die gewünschte Temperatur (ca. 400° C) zu erreichen. Dann die Pizza nach ner kurzen Weile gedreht und fertig. Zumindest, wenn du sie neapolitanisch zubereiten willst.
Kam heute an. Erster Eindruck: man bekommt echt viel, für das wenige an Geld. Ist direkt angesprungen. Morgen wird Pizza getestet, nächste Woche dry aged.

Edit:
27598509-FqcJD.jpg
Bearbeitet von: "13tank" 28. Aug
DiggediDeal25.08.2020 00:52

Nimmst du Fertigpizzen oder machst du sie selbst? Normalerweise heizt man …Nimmst du Fertigpizzen oder machst du sie selbst? Normalerweise heizt man den Stein auf, schiebt die Pizza auf ungefähr mittlerer Stufe rein und justiert die Gaszufuhr, um die gewünschte Temperatur (ca. 400° C) zu erreichen. Dann die Pizza nach ner kurzen Weile gedreht und fertig. Zumindest, wenn du sie neapolitanisch zubereiten willst.


Beides schon probiert. Selbstgemacht aber viiiel besser...nehme das Pizzarezept vom Thermomix
mir ist leider der Pizzastein beim ersten Versuch gesprungen - noch nicht ganz, aber halb durch. Hatte ihn zwischen Pizza 3 und 4 wahrscheinlich zu lange unterm Brenner gelassen. Nach Mail an den Support kommt ein neuer Stein
Aber ansonsten ist das Teil echt sein Geld werd, Pizzen sind echt toll geworden.
Und er macht auch ordentlich Hitze.
murri24.08.2020 13:17

Absolut. Bekomme sehr gute Ergebnisse. Man muss nur echt etwas Erfahrung …Absolut. Bekomme sehr gute Ergebnisse. Man muss nur echt etwas Erfahrung sammeln, da der Stein sehr heiß werden kann. Lediglich die Größe der Pizza ist limitiert. 200g Ballen passen ganz gutWürde mich über weitere Erfahrungen freuen. Gerade was das vorheizen angeht



wie heizt du vor? und wartest du zwischen den pizzen und heizt neu vor?
sly8302.09.2020 15:34

wie heizt du vor? und wartest du zwischen den pizzen und heizt neu vor?


Eben mal wieder Pizza gemacht. Also ich habe jetzt mal mit meinem dicken Stein aus dem Ofen getestet. Ist mir aber zwei mal etwas verbrannt. Ich werde jetzt den dünnen Stein nehmen. Diesen hatte ich auch immer 10-12 Minuten vorgeheizt und dann zwischendurch bei kleiner Hitze bis ganz oben geschoben.
Ich glaube ich brauche mal ein Infrarot Thermometer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text