Homematic Gateway HM-CFG-LAN  65,69 €   @ Distrelec
189°Abgelaufen

Homematic Gateway HM-CFG-LAN 65,69 € @ Distrelec

32
eingestellt am 16. Feb 2016
Vermutlich ein absolutes Nischenprodukt, aber wer eine Homematic-Installation betreibt sollte hier mal einen Blick drauf werfen. Nachdem die Preise der Homematic-Komponen großteils in Stein gemeißelt sind muss man ja wirklich über jedes Schnäppchen froh sein...


Bei Distrelec online bekommt ihr den LAN-Adapter HM-CFG-LAN für momentan 65,69 € incl. Versand und MWSt. Aktueller Vergleichspreis sind 74,99 € laut idealo.
Bitte nicht von den ggf. angezeigten billigeren Preisen blenden lassen, die 55,20 € sind der Nettopreis OHNE Steuer. In diesem Fall einfach links oben bei der Länderauswahl auf "Distrelec Privatkunde" umstellen.

Für alle die nicht wissen was sie mit dem Gateway anfangen sollen: Ihr braucht es nicht :-)
Mit Homematic kann man sich relativ einfach sein Smarthome auf Basis von bidirektionaler Funkkommunikation zusammenbasteln. Das LAN-Gateway dient dazu, andere Homematic-Geräte (z.B. Schalter, Dimmer, Bewegungsmelder, ...) über einen PC oder Einplatinencomputer mit passender Software (z.B. Rasbperry oder FritzBox mit FHEM) per Funk ansprechen und steuern zu können. Vorteil gegenüber der Homematic-Zentrale CCU: Eine Software wie FHEM kann i.d.R. mehrere Gateways verwalten und somit mehrere Funkprotokolle sprechen, ihr seid also nicht auf Homematic only festgelegt. Und man kann das ganze sehr flexibel Porgrammieren (sofern man das kann).

Habe das gute Stück gerade als Ersatz für mein defektes USB-Gateway bestellt. Durch den LAN-Anschluss ist das Gerät nicht auf einen PC angewiesen und kann so ggf. deutlich freier im Haus platziert werden. Ausserdem entfällt bei Nutzung mit FHEM der hmlan-Daemon, der bei mir gern mal die Verbindung verloren hat.

Frohes basteln!

edit sagt: Schreibfehler...
- hypervendealation

Beste Kommentare

Nur um nochmal sicher zu gehen.
Das ist kein Saugroboter, oder?

32 Kommentare

Nur um nochmal sicher zu gehen.
Das ist kein Saugroboter, oder?

Kommentar

Paco

Nur um nochmal sicher zu gehen. Das ist kein Saugroboter, oder?


Das dachte ich auch

schön das fast keiner der Aktoren untereinander kompatibel ist Und somit nutzlos.

Paco

Nur um nochmal sicher zu gehen. Das ist kein Saugroboter, oder?



Dito.

Wie? Kein Saugroboter?

draxlerthomas

schön das fast keiner der Aktoren untereinander kompatibel ist Und somit nutzlos.



inwiefern?

Danke für den Deal!

Verfasser

draxlerthomas

schön das fast keiner der Aktoren untereinander kompatibel ist Und somit nutzlos.


Hmm, wir sprechen aber schon vom gleichen Homematic-System, oder?
Welche kompatibilität fehlt Dir denn da? Vielleicht kann Dir ja geholfen werden...

Hallo hypervendealation,
erst mal Danke - ist wirklich ein guter Preis.
Du solltest aber für die Whisky- oder Nutella-MyDealzer Deinen Deal visualisieren:
"Mit einem günstigen Raspberry, und einem HomeMatic-Bewegungsmelder, Türöffner ... und diesem Teil kann man seinen Whisky- oderNutella Vorrat aus den Dealz überwachen."
oO

vielen dank für den post!
wir überlegen schon seit einer weile von der CCU auf FHEM umzusteigen, das wäre die passende gelegenheit

SilentDragon

vielen dank für den post! wir überlegen schon seit einer weile von der CCU auf FHEM umzusteigen, das wäre die passende gelegenheit


Bei FHEM tut es auch der günstigere USB-Stick, läuft bei mir seit einem Jahr stabil.

Ich hab noch einen neuen unbenutzten HM-CFG-LAN in ovp hier rum liegen.
Geht bei paypal zahlung für 55€ incl. Versand weg.
Wenn einer interesse hat....

Schade. Habe mich schon auf einen Saugroboter gefreut

Kann man mit dem Gateway auch einen Saugroboter auf dem Gästeklo steuern?

SilentDragon

vielen dank für den post! wir überlegen schon seit einer weile von der CCU auf FHEM umzusteigen, das wäre die passende gelegenheit


welcher stick genau?

draxlerthomas

schön das fast keiner der Aktoren untereinander kompatibel ist Und somit nutzlos.


du hast absolut keine Ahnung

SilentDragon

vielen dank für den post! wir überlegen schon seit einer weile von der CCU auf FHEM umzusteigen, das wäre die passende gelegenheit



Der z.B.:
busware.de/tik…CUL

Läuft super, wüsste auch nichts was bei HomeMatic nicht kompatibel sein soll?

Ich dachte auch das wäre ein Saugroboter

SilentDragon

vielen dank für den post! wir überlegen schon seit einer weile von der CCU auf FHEM umzusteigen, das wäre die passende gelegenheit


Der nennt sich "Homematic Konfigurations-Adapter USB"

gutes Teil für den Preis. Leider kann man damit kein Firmware Update der HM Komponenten machen unter Fhem

wenn sich hier schon ein paar zu dem thema zusammenfinden....
was haltet ihr von Z-WAVE ? scheint mit am flexibelsten zu sein. jemand erfahrung?

Danke für den Deal!

superelch

wenn sich hier schon ein paar zu dem thema zusammenfinden.... was haltet ihr von Z-WAVE ? scheint mit am flexibelsten zu sein. jemand erfahrung?



Das was ich zumindest kenne, noch nicht genügend Hardware-Komponenten. Da kommt zwar mehr und mehr, aber noch finde ich die Auswahl von zusammenpassenden Komponenten und Unterstützungen ziemlich mau... aber kommt drauf an, was man machen möchte.

merk

superelch

wenn sich hier schon ein paar zu dem thema zusammenfinden.... was haltet ihr von Z-WAVE ? scheint mit am flexibelsten zu sein. jemand erfahrung?



Naja, von der Grundidee war ich zwar auch erstmal überzeugt, aber die Hersteller sind echt überschaubar, fast keine Heizkörperthermostate, offizielle Gateways sehr teuer, generell sind die einzelnen Sensoren, Aktoren, etc. sehr teuer und kaum eine günstige Alternative und entgegen der Z-Wave Idee sollen wohl nicht alle Geräte untereinander kompatibel sein, sprich Gateway von Hersteller A hat Schwierigkeiten mit Sensor von Hersteller B zu arbeiten, Funktionsumfang ist dann entweder überhaupt nicht da, oder nur sehr eingeschränkt.

Das Ding an der Sache ist ja, die Z-Wave Allianz hat ja sogar schon ein Zertifikatesystem um eben solche Sachen zu verhindern, was aber trotzdem nicht klappt, meiner Meinung nach ein absolutes Armutszeugnis.

Wenn man günstig und flexibel bleiben will, ist Heimautomatisierung noch ein Frickelthema (Raspberry+Herstellergateway)

Verfasser

geurm

welcher stick genau?



Der "original"-Stick von ELV heisst HM-CFG-USB und ist u.a. auch bei Distrelec günstig zu erwerben (siehe hier). Mit diesem Stick ist auch ein Update der Firmware auf den Homematic-Komponenten möglich. Zur Anbindung an FHEM wird eine Zusatzsoftware (hmland) benötigt die ein Netzwerkgerät emuliert.

Nachteil aus meiner Sicht: keine eigene Stromversorgung und nur in der Nähe des Rechners platzierbar. Da ich den BananaPI im Keller hängen habe stelle ich deshalb auf das LAN-Gateway um, das kann ich an jeder Netzwerkdose anschließen und so den Empfang im Haus optimieren. FHEM kann übrigens auch mit beiden Gateways simultan arbeiten, das ganze ist als keine entweder-oder-Entscheidung...

Also ich habe mich auch für die universelle Lösung mit einem FHEM und Raspi System entschieden, damit ich plattformunabhängig sein kann. Hatte vor allem den Grund, da ich die Z-Wave 3-1 Türkontaktschalter aus den Tchibo Deal günstig bekommen habe und aber wie auch gesagt wurde Z-Wave nicht sehr viele Komponenten besitzt, die mir nützlich sind. Und der Preis auch nicht immer überzeugend ist. Daher hab ich momentan Hue und Z-Wave und Raumfeld am Raspi laufen und werde mir noch den Homematic Stick/Board holen und dann ist man recht flexibel. Seit dem problemlosen Umzug auf RPi 2, läuft FHEM auch ziemlich flott.

superelch

wenn sich hier schon ein paar zu dem thema zusammenfinden.... was haltet ihr von Z-WAVE ? scheint mit am flexibelsten zu sein. jemand erfahrung?

Verfasser

superelch

wenn sich hier schon ein paar zu dem thema zusammenfinden.... was haltet ihr von Z-WAVE ? scheint mit am flexibelsten zu sein. jemand erfahrung?


Ich habe mich mal umgesehen, andere Mütter sollen ja auch schöne Töchter haben :-D
Für meinen Einsatzzweck (Jalousie, Heizung, Licht, Alarm) ist allerdings das komplette Spektrum mit Homematic (und zu teils besseren Preisen) abgedeckt, deshalb blieb es bisher bei ansehen. Wenn ich mich mal mit Zugangskontrolle gbeschäftige werde ich mich nochmal zu Z-Wave einlesen, angeblich bietet das Protokoll eine ausreichend sichere Kommunikation für solche Anwendungsfälle.

Hat jmd ne Bestätigungsmail bekommen? Ich hab nur ne Info von Paypal bekommen...

Verfasser

mutilator

Hat jmd ne Bestätigungsmail bekommen? Ich hab nur ne Info von Paypal bekommen...


Hab gerade nachgesehen: Bestätigung ist da, kam aber erst 30 Minuten nach der Paypal-Mail...

Kommentar

mutilator

Hat jmd ne Bestätigungsmail bekommen? Ich hab nur ne Info von Paypal bekommen...


Danke, werd ich morgen mal nachfragen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text