-75°
ABGELAUFEN
Honeywell CL30XC Aircooler für 228,90€ @IBood

Honeywell CL30XC Aircooler für 228,90€ @IBood

ElektronikIBOOD Angebote

Honeywell CL30XC Aircooler für 228,90€ @IBood

Preis:Preis:Preis:228,90€
Zum DealZum DealZum Deal
nächster Preis: 285,90€

Marke: Honeywell
Typ: CL30XC
Abmessungen in mm: 458 (L) x 352 (B) x 856 (H)
Gewicht: 11300 g
Farbe: grau
Modernes Design
Kraftvoller Motor und Luftzirkulation
Energieeffizientes Kühlen ohne Kompressor
Raumluftverbesserung
Eisfach, für zusätzliche Kühlung einfach Eis hinzufügen
Benutzerfreundliches LCD-Touch-Bedienfeld
Niedriger Wasserstand - Alarm
Einfach zu bedienen
Garantie: 2 Jahre
Voraussichtliches Versanddatum für dieses Produkt ist der 14 August 2013

Mobiles Klimagerät / Monoblock-Klimagerät / Energie-Effizienzklasse Kühlen: A++ / Betriebsarten: kühlen, befeuchten / Kühlart: Luftkühlung / Raumgröße in m²: 30 / Wasserbehälter: 30 Liter / Luftumwälzung: 900 m³/h / Gebläsestufen: 3 / Anschluss: ohne Abluftschlauch / Stromversorgung: Netz / Abmessungen Inneneinheit: 45,8 x 35,2 x 85,6 cm / Gewicht Inneneinheit: 11,3 kg / Sonstiges - Standgerät / Wassertank

17 Kommentare

Hallo???
Nur mal so ... da muss man Eiswürfel rein kippen ...
wtf?

naja das Ding braucht keinen Abluftschlauch nach draußen. Viele habe keine Möglichkeit zum installieren einer Klimanalage, da ist das die perfekte Alternativ. Die Eiswürfel sind ja nur ein kann, kein muss.....

Von den vielen unechten "Klimaanlagen" ist das wenigstens eine, die nicht unnötig größere Mengen Energie verschleudert.

Wer den hohen Anschaffungspreis scheut, nimmt einen Ventillator und bläst feuchte Handtücher an, ist der gleiche Effekt.

Bekommt man dann keine Schimmelprobleme in der Wohnung wenn man die Luft befeuchtet

nebenbei... man schwitzt mehr wenn die luftfeuchtigkeit hoch ist... ne eigentlich gleich nur verdampft der schweiß nicht und man ist nassgeschwitzt und wird nicht gekühlt. luftentfeuchten ist wichtiger, nicht befeuchten.

Kitano

Bekommt man dann keine Schimmelprobleme in der Wohnung wenn man die Luft befeuchtet


Doch, das sollte man auf jeden Fall bedenken. Ist im Hochsommer aber nicht so das Problem, da u.a. genügend Luftaustausch stattfindet.

Im Winter sollte man seine Wäsche nicht innerhalb der Wohnung trocknen, obwohl das bestimmt nicht wenige machen.

Auf Nummer sicher geht man, wenn man die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer kontrolliert.

LeftyBruchsal

nebenbei... man schwitzt mehr wenn die luftfeuchtigkeit hoch ist... ne eigentlich gleich nur verdampft der schweiß nicht und man ist nassgeschwitzt und wird nicht gekühlt. luftentfeuchten ist wichtiger, nicht befeuchten.


Grundsätzlich hast du Recht, man darf aber die Verdunstungskälte nicht außer acht lassen, die uns vorgaukelt, eine angenehmere Raumtemperatur zu haben, und darum geht es ja letztlich.

LeftyBruchsal

nebenbei... man schwitzt mehr wenn die luftfeuchtigkeit hoch ist... ne eigentlich gleich nur verdampft der schweiß nicht und man ist nassgeschwitzt und wird nicht gekühlt. luftentfeuchten ist wichtiger, nicht befeuchten.



@Paul555: Dieses Konzept funktioniert nur wenn die Luft nicht schon feucht ist. Das einzige das dieses Gerät bringt ist ein extrem unangenehmes feuchtes Klima. Wer es mal testen will. Macht alles hantücher die ihr habt nass, hängt sie in die Wohnung/Zimmer, macht die Tür und Fenster zu und schaut abends wie angenehm es ist.
Und ein offenes Fenster ist kein gegen Argument, denn dort würde ja die Wärme wieder rein kommen.

Und wer mir nicht glaubt liest einfach die Bewertungen ähnlicher Geräte bei Amazon.

Paul555

Von den vielen unechten "Klimaanlagen" ist das wenigstens eine, die nicht unnötig größere Mengen Energie verschleudert.Wer den hohen Anschaffungspreis scheut, nimmt einen Ventillator und bläst feuchte Handtücher an, ist der gleiche Effekt.



Und nochmal @Paul555: Ein Gerät das keinen Nutzen bringt, Geld kostet und Energie verbraucht ist die Definition von Unnötig! Das einzig das Dieses Gerät kann ist Nutzlos sein.

FWB

Und nochmal @Paul555: Ein Gerät das keinen Nutzen bringt, Geld kostet und Energie verbraucht ist die Definition von Unnötig! Das einzig das Dieses Gerät kann ist Nutzlos sein.


Drum hab ich ja auf die kostenlose Möglichkeit verwiesen. wollte das nicht deutlicher schreiben, da Krueck83 sich immer gleich persönlich beleidigt fühlt, wenn man seine Deals kritisch hinterfragt.

Teurer Ventilator

Paul555

Von den vielen unechten "Klimaanlagen" ist das wenigstens eine, die nicht unnötig größere Mengen Energie verschleudert.



Das dachte ich auch zuerst, aber dann:
Power consumption: 252 watts
Lächerlich viel für einen Ventilator, eine Klimaanlage hat bei 25% ED einen ähnlichen Verbrauch und kann tatsächlich kühlen und die Luft entfeuchten (anstatt herzkranken alten Menschen ein schnelleres Ableben dank Tropenklima zu verschaffen wie dieses Ding) :{.

Paul555

Von den vielen unechten "Klimaanlagen" ist das wenigstens eine, die nicht unnötig größere Mengen Energie verschleudert.


Den stromverbrauch suchte ich und fand ihn auf die Schnelle nicht. Frage mich allerdings, was bei so einem Teil 252 Watt verbrauchen soll.

... Und nicht zu vergessen den Eiswürfelbereiter, um dessen Anschaffung ja man wohl kaum umhinkommt und dessen Stromverbrauch.

Manchmal ist es einfach wirtschaftlicher, etwas mehr zu investieren (Splitgerät, ab 400 EUR) und dafür auf lange Sicht zu sparen. Geiz ist eben nicht geil.

LeftyBruchsal

nebenbei... man schwitzt mehr wenn die luftfeuchtigkeit hoch ist... ne eigentlich gleich nur verdampft der schweiß nicht und man ist nassgeschwitzt und wird nicht gekühlt. luftentfeuchten ist wichtiger, nicht befeuchten.


Selten so gelacht.
Ich habe lieber 40°C bei 10% Luftfeuchtigkeit als bei 25° mit mehr als 70% Luftfeuchtigkeit.
Ehrlich gesagt bringt ein reiner Luftentfeuchter schon mehr Wohlgefühl bei heissen Temperaturen als dieser Luftbefeuchter hier.

LeftyBruchsal

Ehrlich gesagt bringt ein reiner Luftentfeuchter schon mehr Wohlgefühl bei heissen Temperaturen als dieser Luftbefeuchter hier.

Liest du auch vorher, bevor du antwortest. Obige aussage steht in keinerlei Zusammenhang mit meinem Posting, auf das du vorgibst, dich zu beziehen.

Das Ding (und jedes andere dieser Bauart) ist absolut überflüssig.
Saunaeffekt, Schimmelvorbereitung für die Wände, Stromverbrauch und und und.

Es gibt zu einer Klimaanlage mit Abluft leider keine Alternativen.
Wie auch? Das ist physikalisch nicht möglich...

LeftyBruchsal

Ehrlich gesagt bringt ein reiner Luftentfeuchter schon mehr Wohlgefühl bei heissen Temperaturen als dieser Luftbefeuchter hier.

Grundsätzlich hast du Recht, man darf aber die Verdunstungskälte nicht außer acht lassen, die uns vorgaukelt, eine angenehmere Raumtemperatur zu haben, und darum geht es ja letztlich.



Dein Posting:


Meine Aussage:
Der Effekt der Verdunstungskälte wird durch eine höhere Luftfeuchtigkeit bezahlt, welche gefühlt eine Verschlechterung bringt.
Die Raumtemperatur mag sinken (wobei ich selbst das nur bei sehr kleinen Räumen glauben kann) aber das Wohlbefinden wird sich definitiv nicht bessern, eher verschlechtern.
Das "Wohlbefinden" nur auf die Temperatur zu beschränken funktioniert nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text