Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Honor 10 Lite Dual-SIM Black und Blue (6,2" LTPS, Kirin 710, 3/64GB, 24MP, 3400mAh, AnTuTu 138k)
1329° Abgelaufen

Honor 10 Lite Dual-SIM Black und Blue (6,2" LTPS, Kirin 710, 3/64GB, 24MP, 3400mAh, AnTuTu 138k)

154,99€187,05€-17%notebooksbilliger.de Angebote
134
eingestellt am 21. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo,

bei NBB erhaltet ihr

Honor 10 Lite 64GB Dual-SIM Midnight Black und Blue [15,8 cm (6,2") LTPS Display, Android 9.0, 24MP AI Selfie-Kamera]

für 149€ + 5,99€ VSK
= 154,99€

PVG 187,05

1382372.jpg7821971251558468994.jpg
Zusätzliche Info
Jetzt ist 177,00 € + Liferung

Gruppen

Beste Kommentare
Huawei ist ja keine Bratwurstbude, sondern ein riesiger multinationaler Konzern mit großer einflussreicher Lobby. Viele kennen Huawei nur als Handyhersteller im Consumer-Segment, seinen Ursprung hat der Konzern als etablierter Mobilfunkausrüster neben Erricson und Nokia. Kein Provider der Welt kann auf Huawei im Mobilfunksegment verzichten, denn eins ist klar. Nichts ist günstiger und zuverlässiger als Huawei-Technik im Backenr. Jeder Mibilfunkausrüster hat Backdoors für die behördliche Abhörung und Ermittlung. Das sich daran die Chinesen ohne Autorisierung bedienen, ist ein organisatorisches aber kein technisches Thema - wobei auch hier erstmal Beweise her müssen. Freue mich auf Wettbewerb.
Huawei-nicht-mehr-zugebrauchen-kommentare in 3,2,1....
21770898-aDFww.jpg
Ist wie bei "Stille Post", die Leute hören nicht richtig zu und am Ende kommt immer irgendein Blödsinn raus.
134 Kommentare
dom.bmg21.05.2019 17:32

Cold, da bald Elektro Schrott ohne Updates



Werft ihr also alle Handys SOFORT in den Müll, nachdem es keine neue Androidversion mehr gibt? Die Änderungen/Features der neuen Androidversionen sind nicht so bahnbrechend, dass man ein Handy ohne die neue Version nicht mehr benutzen könnte. Solange es Sicherheitsupdates gibt, ist doch alles in Ordnung. Zumal China mit Sicherheit auf diesen Idioten Trump entsprechend antworten wird und dann ist die Frage, wie lange der aktuelle Zustand beibehalten wird. Google könnte sich mit Sicherheit auch Besseres vorstellen, als Huawei mit 17% Android Marktanteil rauszuwerfen.
Elektroschrott
U-FoRcE21.05.2019 17:52

Sicherheitsupdates


Die aber auch erst, wenn sie ins AOSP Projekt eingespeist sind. Wird sich zeigen müssen, was das für Einfluss auf Huaweis Updatepolitik nimmt.
Chaotic_Berry21.05.2019 19:36

Denke auch nicht, dass da groß etwas kommt.. Ist jetzt der richtige …Denke auch nicht, dass da groß etwas kommt.. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt n Handy aus der HuaweiFamilie zu kaufen.. (werden ja online in der Bucht zur Zeit billig abgegeben)Demnach hot, zuschlagen und später freuen:D


So sieht's aus. Endlich ein echter Mydealzer
Es gibt keinen besseren Zeitpunkt. Ruckzuck einigen sich die beiden. Dann ist alles wieder i.O. und die Preise normalisieren sich
Bearbeitet von: "ThomAK" 21. Mai
Bummelhase21.05.2019 17:14

Nächster Halt ähm Update Kirin OS... ohne play Store... Viel Spaß


Play Store läuft selbst auf meinem Fire Tablet für 35€. Das bekannteste Beispiel für erfolgreiche Android Hardware ohne Google Play Services im Werkszustand.

Und nein, Google hat hier wenig Interesse dem beizukommen.
Cpt_Yesterday21.05.2019 18:11

Kommentar gelöscht


Jaja ist klar. Also Huawei hat massiv viel eigene Patente, erst Recht im Bereich 5G. Und das ist alles Hufgeschacher vom Trump. Da wird nichts bei rumkommen (dürfen). Jegliche beweise schuldig geblieben. Und als ob die CIA/NSA die Google Daten nicht abgreift, wenn sie wollen. An Scheinheiligkeit nicht zu überbieten.
sh.21.05.2019 19:34

Jetzt haben die Hersteller wenigstens eine offizielle Ausrede dafür das …Jetzt haben die Hersteller wenigstens eine offizielle Ausrede dafür das sie nach kurzer Zeit keine Updates mehr bringen müssen...


Nicht wirklich.

Android ist und bleibt open source und Huawei verwendet nicht Google's Server um OS Updates bereitzustellen.

Was fehlen wird in Zukunft sollte die 90 Tagesfrist nicht nur ein Trick sein:

Huawei und Google in direkter Zusammenarbeit, also Kirin-Anpassungen mit Googles Hilfe, Play Store Zertifizierung, wobei man hier sagen muss, dass dem seitens Konsument mit etwas Know How oder ner Computer Bild-Niveau Anleitung Genüge getan wird.

Etc pp... Ich tippe, dass Trump nur mal wieder donnern will und Peking beeindrucken will. Und wenn es doch hart auf hart kommt, wird Huawei sicherlich hart getroffen, der Endkunde mit technischen Wissen wird aber weiterhin mit Huawei preisgünstige Hardware erhalten.
Wie die Huawei Jünger noch alles schönreden wollen. Schlimmer als die Apple Freaks!
Bearbeitet von: "Baros15" 21. Mai
Cpt_Yesterday21.05.2019 18:11

Kommentar gelöscht


Obwohl ich fest der Überzeugung bin, dass hier der falsche Ort für derartige Diskussionen ist, möchte ich deine Anmerkung nicht unkommentiert lassen - ich habe ja angefangen!

(1) Nortel-Thema: Hier verdrehst du einige Tatsachen. Nachdem Nortel über mehrere Jahre gehackt wurde, wurden die größten Unternehmensanteile an Avaya, Ciena, Ericsson verkauft. Über 6000 Patente im Gesamtwert von 4,5 Milliarden US-Dollar gingen an ein von Apple geführtes Konsortium mit allerhand US Unternehmen (Apple, Ericsson, EMC, RIM, Microsoft und Sony). Mir ist an dieser Stelle ein Rätsel, warum du mit einer solchen Entschlossenheit falsche Behauptungen äußerst.

(2) "Gewinnerwartung etwas runter schrauben"-Thema: Ich würde dich bitten, das Rechenzentrum im Keller zu verlassen und ein paar Stockwerke nach oben zu gehen - dort wo die Herren vom Management mit den Investoren beim Abendessen verhandeln. Mit dem Witz hast du die Lacher definitiv auf deiner Seite. Mal ernsthaft, ich kann dir aus meiner beruflichen Erfahrung sagen, dass ich bisher kein Großunternehmen getroffen habe, was in Ausschreibungen nicht nach der Strategie "cheapest first" entscheidet. Auch wenn ich persönlich kein Freund von dieser Strategie bin, die Realität ist nun mal anders.

(3) Zuverlässigkeit: Auch hier möchte ich meine berufliche Erfahrung einbringen. Huawei-Technik ist in keinster Weise als Unzuverlässig einzustufen und den Wettbewerbern im Sinne des Betriebs mindestens gleichzusetzen. In meinem Umfeld besticht die Technik sogar durch eine überdurchschnittliche Gesamtleistung. Wenn du da andere Erfahrungen gemacht hast, akzeptiere ich das natürlich, nur möchte ich an deine Sachlichkeit appellieren.

(4) Persönliche Abneigung?: Wenn ich deine Ausführungen lese, dann kann ich eine große Abneigung gegen Huawei erkennen. Warum? Ist dir persönlich schon mal ein Schaden durch einen Chinesen entstanden - also dir persönlich? Oder ist die negative Grundhaltung das Ergebnis der erfolgreichen Medienmanipulation? Bitte nicht falsch verstehen, ich bin weder Huawei-Freund noch -Feind, schätze nur eine sachliche Grundhaltung. In meinem Einstiegskommentar wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass ein Konzern wie Huawei nicht auf Early-Updates von Google angewiesen ist.

So, gut jetzt Peace
Ahrius21.05.2019 18:22

Das ist deine Meinung... Schön...


Besser als keine Meinung ... noch schöner
Trapper21.05.2019 17:16

Eigentlich müsste man dem Kerl die ganzen Handys in seine hübsche weisse H …Eigentlich müsste man dem Kerl die ganzen Handys in seine hübsche weisse Hütte schicken, oder einen seiner Golfplätze damit zupflastern.


Mit Iphone wäre das nicht möglich bei den preisen!
..und mit garantierten Google Android Sicherheitsupdates für die nächsten 90 Tage.

DEAL !
Schnappchenjaeger1421.05.2019 19:43

Es spioniert doch jedes System. Huawei macht den Bootloader einfach auf …Es spioniert doch jedes System. Huawei macht den Bootloader einfach auf und gibt euch Tools an die Hand um Lineage oder ähnliches zu Flashen. Es werden die Entwickler files veröffentlicht und dann werden die guten Huawei Geräte so richtig beliebt in der Szene. Ja für einen Otto normal Verbraucher wird es nix sein. Die Ottos können aber dann auf zich andere Geräte springen. Wenn die Chinesen aufhören an USA die seltenen Erden zu verkaufen oder Foxconn für Amis dicht machen, dann bin ich gespannt wie Herr Trump aus seinem Mais Sirup und Kuh scheiße einen PC baut.



ach herr je, Foxconn macht dicht und am besten alle anderen Fabriken in China gleich mit. Damit wischen sie dann allen anderen eins aus. Wer sowas ständig rumposaunt zeigt das er keine Ahnung vom Leben hat.

Erstens würden sich fast alle Zulieferer im Westen und auch im Osten darrüber freuen (weniger Konkurrenz, höhere Margen), zweitens würde sich China nur selbst damit ins Knie .... (Mehr Arbeitslose, verschwinden vom Weltmarkt etc.).

Eine popelige Iphone Produktionsstraße wird binnen wenigen Monaten egal wo auf der Welt hoch gezogen. Oder Samsung beliefert so wie früher dann halt wieder Apple, oder HTC macht das, oder LG, oder Sony, oder die ehemaligen Nokia Produktionsstätten in der EU werden wieder ertüchtigt, oder oder oder

Die Telekomuniationsindustrie ist nicht in China weil die Chinesen so einzigartig sind, sondern weil sie billig sind. Das wars.
Was nehme ich aus diesem Thread mit? Huawei ist eine Bratwurstbude!

Made my day!
lohnt sich der Umstieg vom S7?
El_Pato21.05.2019 19:38

Wenn mein Management sagt wir wechseln Lieferant, dann mache ich das. …Wenn mein Management sagt wir wechseln Lieferant, dann mache ich das. Koste es was es wolle. Huawei ist mit Nichten die einzige Alternative beim Netzausbau 5G.


Wenn dein Management eine Aktiengesellschaft leitet, die bestenfalls noch an der Börse notiert, dann wirst du niemals - und damit meine ich wirklich NIEMALS - von deinem Management hören "koste es was es wolle". Niemals, vergiss es! Investorenglück, Gewinnmaximierung, Wachstum - das sind die Dinge die zählen. (Auch wenn ich es persönlich nicht für gut heiße) Wenn das passt ist deinem Management total gleichgültig, welche Technik im Rechenzentrum rennt.

Ja, es gibt sogar sehr gute Alternativen, diese verlieren aber häufig aufgrund der preislichen Entscheidungskriterien die großen Ausschreibungen. Man kann diesen Umstand aus meiner Sicht nur auf politischer Ebene verhindern, wenn man aktiv in den Markt eingreift und Anbieter wie Huawei politisch aus dem Wettbewerb drängt.
marc.seidel21.05.2019 20:05

Besser als keine Meinung ... noch schöner


Lieber keine Meinung als eine schwachsinnige Meinung
deals4Life21.05.2019 20:13

..und mit garantierten Google Android Sicherheitsupdates für die nächsten 9 …..und mit garantierten Google Android Sicherheitsupdates für die nächsten 90 Tage. DEAL !


Du beweist, dass du keine Ahnung hast.

Aber kein Wunder, selbst der Google Watch Blog schreibt von einer "entzogenen Android-Lizenz"

AOSP ist und bleibt quelloffen und ist der wichtigste Teil für Sicherheitspatches.

So und das ist mal das rein technische... Um die politischen und wirtschaftlichen Realitäten wird auch der orangene Affe nicht rumkommen.
Bearbeitet von: "GlassedSilver" 21. Mai
Nirgends steht dass es 4 GB RAM hat
marc.seidel21.05.2019 20:18

Wenn dein Management eine Aktiengesellschaft leitet, die bestenfalls noch …Wenn dein Management eine Aktiengesellschaft leitet, die bestenfalls noch an der Börse notiert, dann wirst du niemals - und damit meine ich wirklich NIEMALS - von deinem Management hören "koste es was es wolle". Niemals, vergiss es! Investorenglück, Gewinnmaximierung, Wachstum - das sind die Dinge die zählen. (Auch wenn ich es persönlich nicht für gut heiße) Wenn das passt ist deinem Management total gleichgültig, welche Technik im Rechenzentrum rennt.Ja, es gibt sogar sehr gute Alternativen, diese verlieren aber häufig aufgrund der preislichen Entscheidungskriterien die großen Ausschreibungen. Man kann diesen Umstand aus meiner Sicht nur auf politischer Ebene verhindern, wenn man aktiv in den Markt eingreift und Anbieter wie Huawei politisch aus dem Wettbewerb drängt.


Ja gut, koste es was es wolle ist falsch ausgedrückt. Natürlich gibt es eine Grenze, allerdings auch dadurch gegeben dass ein Wettbewerber einen realistischen Preis hat. Aber eigentlich auch nicht. Wenn ich etwas für 1 Mio einkaufe und durch einen politischen Wechsel 2 Mio verbrenne, ist dass dann koste es was es wolle? Ich könnte Dir jetzt beispiele nennen, wo politisch sehr viel Geld in die Hand genommen worden ist. Aber wie viel ist viel? In den Medien sind auch Fälle wo sich die deutsche Firma die Bänder hingestellt hat um einen Lieferanten zu wechseln. Gut bei den Milliarden an Strafen war denen dass dann auch egal...
Ahrius21.05.2019 20:19

Lieber keine Meinung als eine schwachsinnige Meinung


Echt jetzt?
So, ich nutze zwar seit Jahren Apple Geräte, doch ist Android meines Wissens nach Open Source. Also sollten doch weiterhin Updates verfügbar sein. Vielleicht auf Umwege, aber sollte schon klappen. Und die Aufregung über Google Playstore kann ich auch nicht verstehen. Es gibt doch zig andere Stores die man sich als APK download installieren kann. Dann kommt man auch an die App Updates dran.

Wozu dann die riesen Aufregung?
Cpt_Yesterday21.05.2019 18:11

Kommentar gelöscht



Danke, gibt wenige die eine contra Meinung haben und sie so begründen. Teil
@ThomAK

Das Gerät hat nur 3GB Ram. Ein entscheidender Unterschied, der bei meiner Kaufentscheidung für ein neues Gerät das Honor 10 Lite grundsätzlich ausgeschlossen hat. Halte 3 GB in dieser Geräteklasse nicht mehr für zeitgemäß.
Bearbeitet von: "Mattili" 21. Mai
Beogradjanin21.05.2019 20:25

So, ich nutze zwar seit Jahren Apple Geräte, doch ist Android meines …So, ich nutze zwar seit Jahren Apple Geräte, doch ist Android meines Wissens nach Open Source. Also sollten doch weiterhin Updates verfügbar sein. Vielleicht auf Umwege, aber sollte schon klappen. Und die Aufregung über Google Playstore kann ich auch nicht verstehen. Es gibt doch zig andere Stores die man sich als APK download installieren kann. Dann kommt man auch an die App Updates dran.Wozu dann die riesen Aufregung?


Oioiioi...
Im ersten Satz sagst du ja selbst, dass du keine Ahnung hast. Also stell dir dir Frage zuletzt selbst. Nach kurzer Recherche wirst du fündig...
Mattili21.05.2019 20:34

@ThomAK Das Gerät hat nur 3GB Ram. Ein entscheidender Unterschied, der bei …@ThomAK Das Gerät hat nur 3GB Ram. Ein entscheidender Unterschied, der bei meiner Kaufentscheidung für ein neues Gerät das Honor 10 Lite grundsätzlich ausgeschlossen hat. Halte 3 GB in dieser Geräteklasse nicht mehr für zeitgemäß.


Danke. Endlich mal ein hilfreicher Kommentar.
Bummelhase21.05.2019 17:14

Nächster Halt ähm Update Kirin OS... ohne play Store... Viel Spaß


da hat wohl jemand nur die schlagzeilen gelesen. alles was im handel oder im lager ist wird weiter die sicherheitsupdates bekommen und weiter unter android laufen. von den 90 tagen vorbereitung ganz abgesehn. für die nächsten 24 monate auf jeden fall brauchbar. ich werd die huawei geräte nun im auge behalten. suche was günstiges so groß wie möglich als home tablet ersatz. ^^
Mattili21.05.2019 20:34

@ThomAK Das Gerät hat nur 3GB Ram. Ein entscheidender Unterschied, der bei …@ThomAK Das Gerät hat nur 3GB Ram. Ein entscheidender Unterschied, der bei meiner Kaufentscheidung für ein neues Gerät das Honor 10 Lite grundsätzlich ausgeschlossen hat. Halte 3 GB in dieser Geräteklasse nicht mehr für zeitgemäß.


Danke!
Ich habe bei Kimovil total übersehen, dass es beim Lite global eine andere Version mit 4GB gibt, die es hier gar nicht gibt. War mir gar nicht bewusst...

Sorry, keine Absicht
An alle die nicht lesen und verstehen können oder hinterm Mond leben.

Für aktuelle im Umlauf befindlichen Smartphones von Huawei wird es angeblich Sicherheitsupdates geben.
Aber es wird kein Firmareupdate mehr geben auch nicht für die im Umlauf befindlichen !!!


Wer brauch schon ein aktuelles Android OS, es soll ja immer noch Leute geben die mit Android 4.4.2 herumlaufen.
marc.seidel21.05.2019 17:30

Huawei ist ja keine Bratwurstbude, sondern ein riesiger multinationaler …Huawei ist ja keine Bratwurstbude, sondern ein riesiger multinationaler Konzern mit großer einflussreicher Lobby. Viele kennen Huawei nur als Handyhersteller im Consumer-Segment, seinen Ursprung hat der Konzern als etablierter Mobilfunkausrüster neben Erricson und Nokia. Kein Provider der Welt kann auf Huawei im Mobilfunksegment verzichten, denn eins ist klar. Nichts ist günstiger und zuverlässiger als Huawei-Technik im Backenr. Jeder Mibilfunkausrüster hat Backdoors für die behördliche Abhörung und Ermittlung. Das sich daran die Chinesen ohne Autorisierung bedienen, ist ein organisatorisches aber kein technisches Thema - wobei auch hier erstmal Beweise her müssen. Freue mich auf Wettbewerb.



marc.seidel21.05.2019 17:30

Huawei ist ja keine Bratwurstbude, sondern ein riesiger multinationaler …Huawei ist ja keine Bratwurstbude, sondern ein riesiger multinationaler Konzern mit großer einflussreicher Lobby. Viele kennen Huawei nur als Handyhersteller im Consumer-Segment, seinen Ursprung hat der Konzern als etablierter Mobilfunkausrüster neben Erricson und Nokia. Kein Provider der Welt kann auf Huawei im Mobilfunksegment verzichten, denn eins ist klar. Nichts ist günstiger und zuverlässiger als Huawei-Technik im Backenr. Jeder Mibilfunkausrüster hat Backdoors für die behördliche Abhörung und Ermittlung. Das sich daran die Chinesen ohne Autorisierung bedienen, ist ein organisatorisches aber kein technisches Thema - wobei auch hier erstmal Beweise her müssen. Freue mich auf Wettbewerb.


BRAVO
RyanLunzen9721.05.2019 19:42

EMUI ist zwar Geschmackssache, aber läuft einfach lange nicht so flüssig, v …EMUI ist zwar Geschmackssache, aber läuft einfach lange nicht so flüssig, vor allem mit dem Kirin 710, der dazu auch noch deutlich in Sachen GPU Performance dem SD 660 hinterherhinkt.2 Jahre Updates, 3 Jahre Sicherheitspatches.Kamera sollte auch ne ganze Ecke besser sein. Hab das Honor noch nicht in der Hand gehabt, aber Vergleichsgeräte von Huawei selbst in etwas höheren Preissegmenten kommen nicht an das mia2 ran.Displays gefallen mit persönlich bei Xiaomi auch besser, ist aber Geschmackssache.Nur in Sachen Akku gewinnt das Honor.Aber selbst wenn das wichtig wäre, würde ich zum mia2 Lite greifen.Für mich die besten Geräte für 100-150€


Danke! Ach du redest vom Lite? Ich meinte das normale Mi A2... Sollte aber eher noch etwas besser sein als das Lite, oder? Oder meinst du jetzt nur, dass der Akku beim Lite besser ist als bei Mi A2...
Nein danke kein Honar mehr... es wird bald keine Sicherheitsupdates mehr geben. Dann lieber ein Samsung oder LG
patapon21.05.2019 20:52

An alle die nicht lesen und verstehen können oder hinterm Mond leben.Für a …An alle die nicht lesen und verstehen können oder hinterm Mond leben.Für aktuelle im Umlauf befindlichen Smartphones von Huawei wird es angeblich Sicherheitsupdates geben.Aber es wird kein Firmareupdate mehr geben auch nicht für die im Umlauf befindlichen !!!Wer brauch schon ein aktuelles Android OS, es soll ja immer noch Leute geben die mit Android 4.4.2 herumlaufen.


Oh cool angeblich wird es Updates geben

Hast mich überzeugt jetzt kauf ich mir ein Huawei Gerät
Ich meinte, dass wenn der Akku wichtig ist, du das mia2 Lite in Betracht ziehen könntest.
Ist für den Preis von ca 130€ zwar deutlich schlechter als das mia2, aber immer noch besser als die Hauwei Geräte in dem Preissegment.
Ist halt deutlich kleiner und hat nen 1000maAh größeren Akku.
FEB21.05.2019 20:56

Oh cool angeblich wird es Updates gebenHast mich überzeugt jetzt kauf ich …Oh cool angeblich wird es Updates gebenHast mich überzeugt jetzt kauf ich mir ein Huawei Gerät


In meinem Beitrag von oben können Spuren von Sarkasmus und Ironie enthalten sein, weil sie in der gleichen Produktionsstraße hergestellt wurden
Könnte etwa diese Statistik etwas mit dem neuerlichen Schritt zu tun haben? 21773312-gBmdF.jpg
Amboss7621.05.2019 20:15

ach herr je, Foxconn macht dicht und am besten alle anderen Fabriken in …ach herr je, Foxconn macht dicht und am besten alle anderen Fabriken in China gleich mit. Damit wischen sie dann allen anderen eins aus. Wer sowas ständig rumposaunt zeigt das er keine Ahnung vom Leben hat. Erstens würden sich fast alle Zulieferer im Westen und auch im Osten darrüber freuen (weniger Konkurrenz, höhere Margen), zweitens würde sich China nur selbst damit ins Knie .... (Mehr Arbeitslose, verschwinden vom Weltmarkt etc.).Eine popelige Iphone Produktionsstraße wird binnen wenigen Monaten egal wo auf der Welt hoch gezogen. Oder Samsung beliefert so wie früher dann halt wieder Apple, oder HTC macht das, oder LG, oder Sony, oder die ehemaligen Nokia Produktionsstätten in der EU werden wieder ertüchtigt, oder oder oderDie Telekomuniationsindustrie ist nicht in China weil die Chinesen so einzigartig sind, sondern weil sie billig sind. Das wars.


Ziehe mal eine Prozesskette hoch, dann wirst du sehen dass sowas sich nicht mal eben regelt. Und kein Schwein zahlt für sein iPhone 2500 Euro. Ich will damit nur sagen dass die Chinesen nicht die einzigen sind, die Spionieren. Seltene Erden halten die Chinesen in der Hand und das bricht so vielen Produzenten den Hals. In Afrika bauen auch die Chinesen diese seltenen Erden ab und haben alle Rechte. Tim Cook kann dann den cock von dem Chinese premier Minister bearbeiten um dann was abzubekommen. Oder der Blonde Schlaumeier der die Sanktionen verhangen hat sollte lieber seinen arsch hinhalten. Fakt ist dass der Schritt zu Sanktionen, keinem was bringt. Siehe Deutschland und Russland.
Ich habe jetzt seit einigen Jahren Huawei + Honor Geräte in Gebrauch. Angefangen damals mit dem Ascent Mate 7 und auch MediaPad Tablets. Ganz ehrlich: Huawei hat doch sehr sehr oft die versprochenen Updates nicht geliefert. Also im Prinzip ändert sich jetzt eigentlich nicht viel. Sporadisch kamen Sicherheitsupdates aber große Android Updates sind sie öfter entgegen den Ankündigungen schuldig geblieben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text