Hotel-Deal: 4 Tage (3 Übernachtungen) Familienurlaub in Oberhof/ Thüringen – All inclusive und viele Freizeitaktivitäten für 239 EUR (119,50 pro Person)
237°Abgelaufen

Hotel-Deal: 4 Tage (3 Übernachtungen) Familienurlaub in Oberhof/ Thüringen – All inclusive und viele Freizeitaktivitäten für 239 EUR (119,50 pro Person)

23
eingestellt am 20. Nov 2013
239€ für Dich + 1 Person + 2 Kindern bis 12 Jahren 4 Tage im Thüringer Wald


hoteleigene Bade- und Saunalandschaft kostenfrei
All inclusive-Verpflegung.
Oberhof All inclusive Card -viele Freizeitmöglichkeiten wie Minigolf, Kegelbahn oder die Kids Club Indoor Planet-Spielewelt zur

3* RAMADA TREFF Hotels “Panorama Oberhof” - Holidaycheck 77%


-3 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 12 Jahre im Familienzimmer/Doppelzimmer (für 4 Personen)/Appartment im RAMADA TREFF HOTEL Panorama Oberhof
-All Inclusive Verpflegung
-Tägliche Teilnahme am Gästeprogramm
-Informationsmaterial zur Region
-Inklusive Oberhof „All Inclusive Card“
-Kostenfreie Nutzung der Badelandschaft mit Dampf- und Trockensauna
-Täglich 2 Stunden Minigolf (witterungsabhängig)
-Kostenfreie Nutzung der Kegelbahn (nach Verfügbarkeit)
-Täglich freier Eintritt in die Kids Club Indoor Planet-Spielewelt
-Kostenfreie Teilnahme an den Abendveranstaltungen (nach Hausprogramm)
-Kostenfreier Eintritt in die Diskothek Waldmarie (am Wochenende)
-Kostenfreies W-LAN
-Kostenfreies Parken am Hotel


All Inclusive Verpflegung beinhaltet:

Frühstück vom reichhaltigen Buffet
Kalt/warmes Mittagsbuffet
Kaffee und Kuchen am Nachmittag (Thüringer Stube)
Kalt/warmes Abendbuffet
Getränke: Softdrinks, Bier, offene Weine und Tee von 10 bis 23 Uhr im gesamten Haus außer in der Diskothek Waldmarie


Konditionen:

Hotel-Reiseschein online abholen unter aidu.reiseschein.de

Umtausch des Ab-in-den-Urlaub-Deals-Gutschein in den Hotel-Reiseschein muss unbedingt innerhalb von 14 Tagen nach Dealkauf erfolgen

Im Anschluss erhalten Sie Ihren persönlichen Hotel-Reiseschein per E-Mail mit dem Link zum Online-Buchungskalender

Gültigkeit des Reisescheins: 36 Monate (ab Kaufdatum)

Reiseschein gilt nicht zu Zeiten von Messen & Sonderveranstaltungen (z.B. Sportveranstaltungen, wie Biathlon und Skispringen)

Buchung nach Verfügbarkeit und nur Online einlösbar (alle Daten zur Buchung siehe Hotel-Reiseschein)

Nach Erhalt des Hotel-Reisescheins gelten die AGB der TravelBroker GmbH

Der Reiseschein ist frei übertragbar

Eine Kombination mehrerer Reisescheine ist nicht möglich
Kurtaxe vor Ort zu zahlen

23 Kommentare

ThüringerWald = AutoHot

idyllische betonburg.

Urlaub in Deutschland = autocold

Nur 3 Übernachtungen und, dank der lieben Kleinen, das Auto so voll gepackt als wolle man 3 Wochen verreisen :-D ich glaub ich warte bis zum "großen" Urlaub ;-)

kraftXhebelarm

Urlaub in Deutschland = autocold



D sprach einer der ausser sein Ghetto noch nie was anderes gesehen hat

kraftXhebelarm

Urlaub in Deutschland = autocold



Sinn?

kraftXhebelarm

Urlaub in Deutschland = autocold



Sprach einer, der deutsche Grammatik nie lernte, über einen, der außer seinem Ghetto noch nie etwas anderes sah.

Besser?

kraftXhebelarm

Urlaub in Deutschland = autocold



Danke für die Umformulierung.

Im Winter die Nähe zum Fallbachlift für Abfahrt oder viele Kilometer Langlaufstrecken in der Nähe bzw. durch die Ski-Arena immer die Möglichkeit zum Langlauf. Wer es lieber im Sommer wahrnehmen will kann sich auf etliche Kilometer zum Wandern oder Mountainbiken freuen.

Super Sache!
Danke!

Über Qipu gibt es noch rund 16 Euro CB

aidu=autocold ^ urlaub in d = autohot => enthaltung ;-)

Verdammt! Vergessen...

Wieso ist aidu autocold???

weiß jemand was zu machen ist, wenn das zweite Kind älter als 12 ist. kann nichts finden.

Da kommt mir doch glatt was hoch, als ich diesen Deal gesehen habe.
Ja, genau, alte Erinnerungen an einen Firmenausflug mit Übernachtung in Neufünfland.
Es ist erst 2, 3 Jahre her, aber gefühlt war es eine Reise in eine Welt, die ich eher 30 Jahre früher verortet hätte.
Zwischen Ankunft um 14 Uhr und Programmbeginn um 15 Uhr wollte ich eine Kleinigkeit zu Essen haben. Leider war man nicht darauf eingestellt, dass um diese Uhrzeit 200-300 Gäste eintrudeln, die vielleicht etwas essen möchten. Kein 5-Gänge Menü, nein, nur eine Kleinigkeit. Ein Brot vielleicht, oder eine Suppe. "Kein Problem, wie bitte, nein, bis 15 Uhr schaffen wir das nicht..."
Abends nach dem Essen startete die Party. Auch hier hatte ich den Eindruck, dass Getränke immer noch knapp seien und daher besser nicht verkauft werden sollten. Ok, im Fall des angebotenen Iserlohner Pils wahrscheinlich eine gute Entscheidung. (Wobei ich mich immer noch frage, warum man ein Bier etwa 400km transportiert...) Es gab aber doch noch andere gute Getränke. Das Personal hat auf jeden Fall einen Extra-Preis in der Disziplin "aktives Wegschauen" verdient, keinesfalls aber den "Orden der Arbeit".
Zum Ausgleich gab es wenigstens eine kleine Nachtmusik auf den Zimmern: das Gebäude ist so gebaut (oder verbaut), dass man jeden Windzug auch hört.
Preis hot, Location cold. Meine Wertung daher: Keine

browner

weiß jemand was zu machen ist, wenn das zweite Kind älter als 12 ist. kann nichts finden.


Zwei Möglichkeiten:
1. Lass deine alte daheim.
2. Lass ein Kind daheim.

Schrottdeal!

@ oceanic815

Wir waren vor 3 Wochen mit unserem Kegelclub (ja auch mit 30 kann man in einem Kegelclub sein) in Oberhof exakt in diesem Hotel.

Es war ein All Inclusive Wochenende (2 ÜN) inkl. Getränke zu den "Mahlzeiten" (wenn man es so nennen mag). Da wir einen Gutschein von Müller-Tours gewonnen hatten und so nur die Anreise (400 km aus dem Westen) zahlen mussten, haben wir es gewagt den Gewinn anzutreten.

Als Fazit kann man sagen, dass selbst geschenkt noch zu teuer für diesen Laden ist. Das war mit Abstand das schlechteste Hotel in dem ich jemals übernachtet habe. Das "Essen" ist eine Zumutung und wirklich ungenießbar. Jede Kantine / Mensa ist dagegen ein Hochgenuss.
Das Beste am Hotel war noch der kostenlose Minigolfplatz!

Der Aufenthalt mit Kleinkind war eine mittlere Katastrophe. Abgesehen vom Frühstück war die Verpflegung eine Zumutung, das Kind hatte ständig Hunger und es gab keine kindgerechte Verpflegung..Bedienung teilweise nicht deutsch sprechend und bis auf nette Ausnahmen offensichtlich genervt... . die Badelandschaft ist winzig und alt und riecht unangenehm ...Das Zimmer war ebenfalls alt und nicht richtig sauber. Die "Spielhalle" für die kleinen war morgens zu, das kleine Spielzimmer winzig und lieblos... Das einzig positive war das überaus nette Personal an der Rezeption... Der Preis trotz "Angebot" für diese Katastrophe eine Frechheit!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text