88°
ABGELAUFEN
Hozelock Elektrischer Unkrautbrenner
Hozelock Elektrischer Unkrautbrenner

Hozelock Elektrischer Unkrautbrenner

Preis:Preis:Preis:30,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Der elektrische Unkrautbrenner von Hozelock macht dem Unkraut im Nullkommanix den Garaus. Denn schließlich reinigt nichts so gründlich, wie das Feuer.

Der elektrische Unkrautbrenner von Hozelock ist äußerst effektiv und umweltschonend. Naja… zumindest dann, wenn ihr das Unkraut in eurem Garten nicht zur Umwelt mitzählt.

Äußerst gründlich Unkraut kann den Garten, die Auffahrt oder auch die Terrasse befallen – und sich dann äußerst hartnäckig halten. Gegen die 600 °C dieses elektrischen Unkrautbrenners ist jedoch kein Kraut gewachsen! Innerhalb von Sekunden ist das Unkraut bis zu den Wurzeln vernichtet – und das dauerhaft. Wenn das Unkraut gründlich abgebrannt wurde, kommt es nicht mehr wieder.

Das Gerät besitzt ein langes Kabel (1,2 m) und einen Ein- und Ausschalter.

Google suche sagt es ist der beste preis für elektro, günstigere Modelle als Butangas,

dachte ich poste es mal

Preis incl Versand


Beste Kommentare
32 Kommentare

Na toll, letzte Woche erst für 40€ einen Gasbrenner bei OBI gekauft. Nur um dann zu Hause festzustellen das nichtmal der Druckminderer im Paket beiliegt. Jemand Erfahrung mit einem elektrischen?
Bearbeitet von: "nille85" 8. Jun

Das Zeug heißt Wildkraut, Unkraut gibt es nicht...
Bearbeitet von: "freakyflow" 8. Jun

Taugt so ein gerät wirklich?

ZockerFreakvor 12 m

Taugt so ein gerät wirklich?


Also ein Heißluftföhn taugt definitiv, benötigt allerdings länger als ein Gasbrenner. Mit dem Unterschied, dass ein herkömmlicher Heißluftföhn flexibler einsetzbar ist, als so einer wie hier.
Letztlich geht es nur um die Temperatur, der die Pflanze ausgesetzt ist. Ob man das nun mit Heißluft, mit Gas, mit Alkohol oder 'nem brennenden Stück Holz macht, ist vollkommen wurscht...
Natürlich sollte man bei allen verwendeten Techniken beachten, dass man nicht versehentlich das Auto, das Haus oder irgendwelche Büsche entzündet. Daher: Abstand halten, brennbare Gegenstände, welche nicht brennen sollen. vorher ordentlich nass machen. Wasserschlauch bereithalten.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 8. Jun

Hier der Idealo link zu dem Gerät
idealo.de/pre…tml


somit Vergleichspreis 40€ für Prime Mitglieder.

Wenn jemand Reviews zu dem Ding findet als her damit.

hmm naja nicht das gleiche Gerät aber hier sieht man denke ich gut die Funktionsweise:
Bearbeitet von: "tcbane" 8. Jun

Mit so einem Ding durch den Garten rennen, sich aber beim nächsten Deal von einem Elektrogerät über den Verbrauch erkundigen / beschweren

Verfasser

okolytavor 2 m

Mit so einem Ding durch den Garten rennen, sich aber beim nächsten Deal …Mit so einem Ding durch den Garten rennen, sich aber beim nächsten Deal von einem Elektrogerät über den Verbrauch erkundigen / beschweren


und elektrischer rsenmäher?

higoog78vor 3 m

und elektrischer rsenmäher?


Elektrische Rasenmäher sind was für Reihenhausbewohner, die Angst vor ihren Nachbarn haben.

higoog78vor 16 m

und elektrischer rsenmäher?


Alles was elektrisch viel Wärme erzeugt verbraucht auch viel Strom. Einen E-Motor im Rasenmäher in Bewegung zu setzen dagegen vergleichsweise wenig.

In weniger als der halben Zeit die das Gerät hier braucht, habe ich das Unkraut auch von Hand entfernt.
Bearbeitet von: "mospider" 8. Jun

nille85vor 46 m

Na toll, letzte Woche erst für 40€ einen Gasbrenner bei OBI gekauft. Nur um …Na toll, letzte Woche erst für 40€ einen Gasbrenner bei OBI gekauft. Nur um dann zu Hause festzustellen das nichtmal der Druckminderer im Paket beiliegt. Jemand Erfahrung mit einem elektrischen?



Stolzer Preis für einen Brenner ohne Druckminderer.

Das ganze Set gibt es ja schon ab 25 Euro mit Druckminderer in der Bucht.

Aber das hilft Dir jetzt ja kaum weiter.

Ich würde mir aber er ein Druckminderer holen als einen neuen elektrischen Brenner. Es sei denn Du kannst den zurückbringen.

Bei mir war es klar Gas zu nehmen da ich eh einen Gasgrill und 2 Flaschen habe. Auch ist mein Garten relativ groß und um die Raseneinfassung zu bearbeiten bräuchte ich viel Verlängerungskabel.

mospidervor 12 m

Alles was elektrisch viel Wärme erzeugt verbraucht auch viel Strom. Einen …Alles was elektrisch viel Wärme erzeugt verbraucht auch viel Strom. Einen E-Motor im Rasenmäher in Bewegung zu setzen dagegen vergleichsweise wenig.In weniger als der halben Zeit die das Gerät hier braucht, habe ich das Unkraut auch von Hand entfernt.



Beim elektrischen Energieaufwand stimme ich zu. Ebenso dem Zeitaufwand.

Es gibt allerdings beim abflammen noch den Nebeneffekt. Die Unkrautsaat die noch nicht aufgegangen ist wird auch gleich mit verkohlt.

Die wartet sonst bis Du weg bist und legt dann erst mit wachsen los.
Bearbeitet von: "Joschi_" 8. Jun

Verfasser

wie sieht das aus ein von unkraut belegter kopfsteinpflaster

Unkraut gibt es nicht.

Si.Mone342vor 7 m

Unkraut gibt es nicht.

Troll

Wird so ähnlich sein wie das hier? Von Hozelock halte ich aber nicht viel, geplante Obsoleszenz wird bei denen groß geschrieben. Aber zumindest bei Amazon..

Der gelbe ist in DE ebenfalls günstiger:

idealo.de/pre…tml

Seit der Glyphosat Verteufelung ist ja scheibar alles erlaubt. Essig, Chlor und was jetzt nicht noch alles in den Garten gekippt wird.
Aber elektrisch die oberirdischen Triebe einer Pflanze zu verkokeln ist Schwachsinn, die ist in ein paar Tagen wieder da. Zumindest wenn es sich um Löwenzahn und ähnliches handelt.

Hab mir vor ein paar Wochen so ein Teil von Güde gekauft als es bei Netto in der Werbung war und kann definitiv davon abraten. Das Teil mag als Grillanzünder taugen, aber nicht als Unkrautvernichter. Dafür ist es definitiv zu schwach, man muss eine gefühlte Ewigkeit draufhalten damit das Unkraut verbrennt, hab es wieder zurückgebracht und entferne wieder von Hand, das geht definitiv schneller.

Bei dem Teil ist vielleicht nur die Frage gegenüber Gas, wenn ihc einmal durch bin im Garten, ob es am Anfang nicht schon wieder nachgewachsen ist...

Mokdakvor 2 h, 9 m

http://www.duden.de/rechtschreibung/Unkraut

Ob der Duden die beste Bezugsquelle dafür ist wage ich zu bezweifeln. Aber streiten werde ich mit Sicherheit nicht. Frag doch mal Deine/n Landschaftsgärtner/in des Vertrauens. Viele Wildkräuter haben inzwischen den Einzug in die Küche geschafft , sich für unseren Bienenbestand sind Wildkräuter wichtig. Ich könnte jetzt noch einen Roman verfassen, lade es aber ist alles off topic. Macht eure Gärten und Wege zu Golfplätzen. Habt Spaß an der Vernichtung. Ich meine es sind Wildkräuter.

Verfasser

S044evervor 28 m

Hab mir vor ein paar Wochen so ein Teil von Güde gekauft als es bei Netto …Hab mir vor ein paar Wochen so ein Teil von Güde gekauft als es bei Netto in der Werbung war und kann definitiv davon abraten. Das Teil mag als Grillanzünder taugen, aber nicht als Unkrautvernichter. Dafür ist es definitiv zu schwach, man muss eine gefühlte Ewigkeit draufhalten damit das Unkraut verbrennt, hab es wieder zurückgebracht und entferne wieder von Hand, das geht definitiv schneller. haha als grillanzünder auch hot



freakyflowvor 12 m

Ob der Duden die beste Bezugsquelle dafür ist wage ich zu bezweifeln. …Ob der Duden die beste Bezugsquelle dafür ist wage ich zu bezweifeln. Aber streiten werde ich mit Sicherheit nicht. Frag doch mal Deine/n Landschaftsgärtner/in des Vertrauens. Viele Wildkräuter haben inzwischen den Einzug in die Küche geschafft , sich für unseren Bienenbestand sind Wildkräuter wichtig. Ich könnte jetzt noch einen Roman verfassen, lade es aber ist alles off topic. Macht eure Gärten und Wege zu Golfplätzen. Habt Spaß an der Vernichtung. Ich meine es sind Wildkräuter.



Stimmt, ich mach zum Grillen auch einfach immer eine Schüssel Gras als Salat.

Salat ist sowieso nur Deko.
Bearbeitet von: "Mokdak" 8. Jun

Unabhängig Der Unkraut / Wildkraut Diskussion wie reinige ich am besten / einfachsten meine Terrasse / Einfahrt von dem stetig wachsendem Zeugs.

Natürlich am besten so dass es eine Woche später nicht schon wieder nachgewachsen ist.


Was haltet ihr von so etwas?
amazon.de/Glo…6XO


tcbanevor 9 m

Unabhängig Der Unkraut / Wildkraut Diskussion wie reinige ich am besten / …Unabhängig Der Unkraut / Wildkraut Diskussion wie reinige ich am besten / einfachsten meine Terrasse / Einfahrt von dem stetig wachsendem Zeugs.Natürlich am besten so dass es eine Woche später nicht schon wieder nachgewachsen ist.Was haltet ihr von so etwas?https://www.amazon.de/Gloria-Reinigungsgerät-Stahl-Drahtbürste-Nylon-Bürstenwalze-Steinoberflächen/dp/B01MG1X6XO


Mit Glyphosat
raiffeisenbaumarkt24.de/gar…EBg

Ich hätte dazu schreiben sollen "ohne Chemie"

tcbanevor 2 h, 21 m

Ich hätte dazu schreiben sollen "ohne Chemie"


Gar nicht.

Wie bereits oben geschrieben kann man natürlich Unmengen von Essig (essenzen) Chlor, Pelargonsäure auf die Planzen kippen. Erstens hilft das auch nur vorrübergehend da die Wurzel nicht kaputt geht, zweitens wage ich zu behaupten dass dieser Schwachsinn für das Ökosystem schädlicher ist als eine geringe und gezielte Dosis Chemie.

Kannst ja auch mal hier gucken:
smarticular.net/nat…en/
Bearbeitet von: "nukem" 8. Jun

zel1235875vor 57 m

Mit …Mit Glyphosathttps://www.raiffeisenbaumarkt24.de/garten/pflanzenschutz/unkrautvernichtungsmittel-herbizide/1099/glyfos-tf-classic-glyphosat-unkrautvernichter-versch.-groessen-roundup?gclid=CMCSqa2BrtQCFQYo0wodO9YEBg


Frei verkäuflich, ohne Sachkundenachweis?

nukemvor 55 m

Frei verkäuflich, ohne Sachkundenachweis?


Yep, einfach über ebay bestellen. Da klickt man dann ein paar Felder an, dass man das nur gewerblich einsetzt.
Oder bei einem europäischen Händler bestellen.

Hats mal jemand mit kochendem Wasser probiert? Das soll funktionieren, auch wenn man eine Weile beschäftigt ist.

Innerhalb von Sekunden ist das Unkraut bis zu den Wurzeln vernichtet

Genau das ist das Problem: Wer bspw. Giersch kennt, weiß, dass die Wurzeln das Problem sind!

Entweder mechanisch oder chemisch (Glyphosat). Bei Glyphosat sollte doch jetzt eigentlich etwas Beruhigung eingetreten sein. Diese Abflämmerei ist zeitlich (da nach kurzer Zeit wieder neue Pflanzen sprießen & energetisch eine totale Verschwendung (und damit auch finanziell), weil man nicht tief genug in die Pflanze einwirken kann. Gilt auch für kochendes Wasser.
Es gibt inzwischen Techniken, die mit einer Heißwasser-/Zuckerschaumlösung arbeiten (ich meine, die Teile heißen Weedcooker o.ä.- aber wenn man das googelt, bekommt man nur so Kifferkram angezeigt ). Durch den Zuckerschaum kann dann die Hitze länger auf die Pflanze (Unkraut !! ) einwirken und zerstörerisch bin in die Wurzeln wirken. Sauteuer und was für Kommunen oder Firmen.

ragnarockvor 9 h, 33 m

Entweder mechanisch oder chemisch (Glyphosat). Bei Glyphosat sollte doch …Entweder mechanisch oder chemisch (Glyphosat). Bei Glyphosat sollte doch jetzt eigentlich etwas Beruhigung eingetreten sein. Diese Abflämmerei ist zeitlich (da nach kurzer Zeit wieder neue Pflanzen sprießen & energetisch eine totale Verschwendung (und damit auch finanziell), weil man nicht tief genug in die Pflanze einwirken kann. Gilt auch für kochendes Wasser. Es gibt inzwischen Techniken, die mit einer Heißwasser-/Zuckerschaumlösung arbeiten (ich meine, die Teile heißen Weedcooker o.ä.- aber wenn man das googelt, bekommt man nur so Kifferkram angezeigt ). Durch den Zuckerschaum kann dann die Hitze länger auf die Pflanze (Unkraut !! ) einwirken und zerstörerisch bin in die Wurzeln wirken. Sauteuer und was für Kommunen oder Firmen.



Es bleibt nur: Auf die Knie und zupfen/hacken.....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text