Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP 14s-dq1420ng - 14" FHD IPS Notebook (i3-1005G1, 8GB DDR4, 256GB M2 SSD, 1.46kg, Win10)
440° Abgelaufen

HP 14s-dq1420ng - 14" FHD IPS Notebook (i3-1005G1, 8GB DDR4, 256GB M2 SSD, 1.46kg, Win10)

399€504,95€-21%eBay Angebote
Expert (Beta)20
Expert (Beta)
eingestellt am 18. MärBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei cyberport auf eBay erhaltet ihr das HP 14s-dq1420ng - 14" FHD IPS Notebook (i3-1005G1, 8GB DDR4, 256GB M2 SSD, 1.46kg, Win10) für 399€ statt 504,95€. Vergesst ggf. Payback oder Shoop nicht.

Das vorinstallierte Windows 10 S könnt Ihr einfach auf Win10 Home umstellen.

Anschlüsse: der USB-C-Anschluss kann nur zur Datenübertragung genutzt werden, kein PD-Support.
1551208.jpg1551208.jpg
Service Manual / Wartung: klick

Die Unterschale kann nach Entfernen einiger Schrauben und der Gummileisten entfernt werden. Ihr habt dann Zugriff auf den Akku, das WLAN-Modul, den Arbeitsspeicher sowie den SATA- und M2-Slot.

1551208.jpg
Display: 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, IPS, 250cd/m²
CPU: Intel Core i3-1005G1, 2x 1.20GHz
RAM: 8GB DDR4-2666 (1x 8GB Modul, 2 Slots)
HDD: N/A
SSD: 256GB M.2 PCIe, 16GB M.2 PCIe (2280, Intel Optane)
Grafik: Intel UHD Graphics (IGP)
Anschlüsse: 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac (1x1, Realtek RTL8821CE), Bluetooth 4.2, Miracast
Akku: 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 3 Zellen, 41Wh), 10.2h Laufzeit
Gewicht: 1.46kg
Betriebssystem: Windows 10 S 64bit => Umstellung auf Win10 Home möglich
Eingabe: Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome), Touchpad
Webcam: 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk: N/A
Cardreader: SD-Card
Abmessungen (BxTxH): 324x225x17.9mm
Farbe: silber (Ash Silver)
Herstellergarantie: ein Jahr1551208.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm Alptraum" usw...

Denn: der Bildschirm ist ein IPS und wenn ich 3 Meter entfernt und wirklich in einem schrägen Winkel sitze, kann ich dennoch alles gut sehen.

Das Teil ist schlank und stylisch, Alu-Deckel, USB-C vorhanden (wenn auch nur zum Laden), der Prozessor hat den Vorteil, dass man den Lüfter mit 99% Leistung in den Energie-Optionen TOTAL abschalten kann - der schaltet sich nie wieder ein.
8GB/256GB - also mir reicht das allemal.

Ich hätte das Teil gerne in 15,6 Zoll, aber ich bin zufrieden.
20 Kommentare
Müsste man dann ja auch den Akku in Eigenregie tauschen können wenn mal erforderlich, RAM kann man noch erweitern durch einen freien Slot, hört sich doch eigentlich ganz gut an. Windows von S auf den normalen Modus umstellen und gut is.

support.microsoft.com/de-…ode
is der i3 nun dualcore oder quadcore? laut benchmark is das ne quadcore... -.-
aber ich glaub dennoch dioe Ryzen 5 version is um einiges besser als diese hier.... zumindest was die benchmark daten angeht... wie es in der Praxis aussieht ... keine ahnung
Bearbeitet von: "Lemmingmeister" 18. Mär
Finger weg. Bildschirm Albtraum
War es nicht auch so, dass das WLAN Modul nicht unbedingt das beste ist? Oder hab ich da was falsch in Erinnerung
stop_mean_comments18.03.2020 08:40

Finger weg. Bildschirm Albtraum


Bei einem IPS kann man doch nicht so viel falsch machen, oder?
tfbiky18.03.2020 08:42

Bei einem IPS kann man doch nicht so viel falsch machen, oder?


das is glaub geschmacksache,,,, hab hier nen 11 Jahre alten Samsung vor mi stehen Samsung RC730 der hat glaube ich kein IPS und das Bild sieht genauso schön aus wie das auf meinem Akoya was definitiv nen IPS hat... also ich seh da ehrlich gesagt 0 Unterschied....
tfbiky18.03.2020 08:42

Bei einem IPS kann man doch nicht so viel falsch machen, oder?


Gleiche aussage 'bei einem Smartphone kann man nicht viel falsch machen "
Es gibt soviele Unterschiede.

Farbraum, Kalibrierung, Kontrast, Helligkeit
tfbiky18.03.2020 08:42

Bei einem IPS kann man doch nicht so viel falsch machen, oder?


Mein medion von 2008 war besser
Lemmingmeister18.03.2020 08:40

is der i3 nun dualcore oder quadcore? laut benchmark is das ne quadcore... …is der i3 nun dualcore oder quadcore? laut benchmark is das ne quadcore... -.-aber ich glaub dennoch dioe Ryzen 5 version is um einiges besser als diese hier.... zumindest was die benchmark daten angeht... wie es in der Praxis aussieht ... keine ahnung


Ist ein Dualcore und kann 4 Threads gleichzeitig bearbeiten. Vielleicht deswegen die Verwirrung durch den Benchmark.
stop_mean_comments18.03.2020 08:44

Gleiche aussage 'bei einem Smartphone kann man nicht viel falsch machen …Gleiche aussage 'bei einem Smartphone kann man nicht viel falsch machen "Es gibt soviele Unterschiede.Farbraum, Kalibrierung, Kontrast, Helligkeit


Als Officemaschine wird es schon taugen. Für richtige Bildbearbeitung ist die Büchse eh zu schwach. Hauptsache die Blickwinkelstabilität ist besser als bei TN und es ist einigermaßen hell und gleichmäßig ausgeleuchtet. Wenn es gar nichts taugt geht es halt zurück.
Bearbeitet von: "tfbiky" 18. Mär
Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm Alptraum" usw...

Denn: der Bildschirm ist ein IPS und wenn ich 3 Meter entfernt und wirklich in einem schrägen Winkel sitze, kann ich dennoch alles gut sehen.

Das Teil ist schlank und stylisch, Alu-Deckel, USB-C vorhanden (wenn auch nur zum Laden), der Prozessor hat den Vorteil, dass man den Lüfter mit 99% Leistung in den Energie-Optionen TOTAL abschalten kann - der schaltet sich nie wieder ein.
8GB/256GB - also mir reicht das allemal.

Ich hätte das Teil gerne in 15,6 Zoll, aber ich bin zufrieden.
Caligula.Syndrome18.03.2020 12:03

Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm …Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm Alptraum" usw...Denn: der Bildschirm ist ein IPS und wenn ich 3 Meter entfernt und wirklich in einem schrägen Winkel sitze, kann ich dennoch alles gut sehen. Das Teil ist schlank und stylisch, Alu-Deckel, USB-C vorhanden (wenn auch nur zum Laden), der Prozessor hat den Vorteil, dass man den Lüfter mit 99% Leistung in den Energie-Optionen TOTAL abschalten kann - der schaltet sich nie wieder ein. 8GB/256GB - also mir reicht das allemal.Ich hätte das Teil gerne in 15,6 Zoll, aber ich bin zufrieden.


Du kannst das Teil per USB Laden? Habe den selben nur mit 3500u, das geht bei mir nicht.
1 Jahr Herstellergarantie, dass hasse ich an HP
2008 hat angerufen und möchte den dual-core zurück
tfbiky18.03.2020 08:16

Müsste man dann ja auch den Akku in Eigenregie tauschen können wenn mal e …Müsste man dann ja auch den Akku in Eigenregie tauschen können wenn mal erforderlich, RAM kann man noch erweitern durch einen freien Slot, hört sich doch eigentlich ganz gut an. Windows von S auf den normalen Modus umstellen und gut is.https://support.microsoft.com/de-de/help/4456067/windows-10-switch-out-of-s-mode



Wie kommst Du auf einen freien Slot ? Kann das jemand bestätigen ?

In der Beschreibung steht:

Arbeitsspeicher
8 GB DDR4-2666 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8 GB
1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei
Caligula.Syndrome18.03.2020 12:03

Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm …Ich hab dieses Ding und ich verstehe nicht, warum hier steht "Bildschirm Alptraum" usw...Denn: der Bildschirm ist ein IPS und wenn ich 3 Meter entfernt und wirklich in einem schrägen Winkel sitze, kann ich dennoch alles gut sehen. Das Teil ist schlank und stylisch, Alu-Deckel, USB-C vorhanden (wenn auch nur zum Laden), der Prozessor hat den Vorteil, dass man den Lüfter mit 99% Leistung in den Energie-Optionen TOTAL abschalten kann - der schaltet sich nie wieder ein. 8GB/256GB - also mir reicht das allemal.Ich hätte das Teil gerne in 15,6 Zoll, aber ich bin zufrieden.



Hier gibt´s das HP Notebook 15s-fq1420ng mit 15,6" Zoll Display für 499,- Finde ich eigentlich auch ok.
store.hp.com/Ger…NTB
Heronimus20.03.2020 00:15

Wie kommst Du auf einen freien Slot ? Kann das jemand bestätigen ? In der …Wie kommst Du auf einen freien Slot ? Kann das jemand bestätigen ? In der Beschreibung steht:Arbeitsspeicher 8 GB DDR4-2666 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8 GB1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei


Hast Recht. Hab wohl den Test eines anderen Modells erwischt. Sorry für die falsche Info.
evtl. kann man das 8GB gegen 16GB tauschen... ich habe mir das Notebook bestellt. Für einfaches Office sollten 8GB ja reichen
stop_mean_comments18.03.2020 08:40

Finger weg. Bildschirm Albtraum


Konnte ich nach dem Auspacken erstmal bestätigen: Bild wirkte blass und ausgewaschen. Der verbaute Bildschirm ist von Chimei und somit ein anderer als der im Notebookcheck-Testbericht :-( Da dachte ich schon: au weia.

Ich konnte jedoch durch Kalibrierung (nur Augenmaß, ohne Messgerät ^^) subjektiv deutliche Verbesserungen erreichen:

1. Die Windows-Funktion "Bildschirmfarbe kalibrieren" nutzen und den Anweisungen folgen: Dort den Gamma-Wert (erste Einstellung im Wizard) heruntersetzen, das sieht dann schon mal viel besser aus.
2. In der AMD-Radeon-App (vorinstalliert) kann man die Farbwerte anpassen: Sättigung um 10 Punkte hoch. Helligkeit um 5-10 Punkte runter.

So wirkte der Bildschrim schon viel angenehmer. Hoffe, das hilft.

Sehr ausgeprägte Blickwinkelabhängigkeit in vertikaler Richtung hat der Bildschirm leider dennoch.
Bearbeitet von: "Mart2k" 23. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text