Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP 14s-fq1158ng (14", FHD, IPS, 250cd/m², Ryzen 5 5500U, 16/512GB, aufrüstbar, HDMI 1.4, USB-C, 2x USB-A, 41Wh, FreeDOS, 1.46kg, 1J Gar.)
461° Abgelaufen

HP 14s-fq1158ng (14", FHD, IPS, 250cd/m², Ryzen 5 5500U, 16/512GB, aufrüstbar, HDMI 1.4, USB-C, 2x USB-A, 41Wh, FreeDOS, 1.46kg, 1J Gar.)

485,06€540,99€-10% 7,99€ notebooksbilliger.de Angebote
461° Abgelaufen
HP 14s-fq1158ng (14", FHD, IPS, 250cd/m², Ryzen 5 5500U, 16/512GB, aufrüstbar, HDMI 1.4, USB-C, 2x USB-A, 41Wh, FreeDOS, 1.46kg, 1J Gar.)
eingestellt am 13. Sep 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Normalerweise bin ich kein besonderer Fan der "Plastik-Baureihe" von HP, doch ab einem gewissen Preis-Ausstattungs-Verhältnis lohnt sich ein näherer Blick dann doch. NBB hat diese Woche nämlich das HP 14s-fq1158ng im Angebot, bei dem es sich ohnehin schon um die günstigste 16GB RAM-Konfiguration handelt. Mit 477,07€ + 7,99€ Versand wird der vorherige Wert von 540,99€ noch mal um 10% unterschritten.

Positiv: Mit dem Ryzen 5 5500U ist hier ein flotter Sechskerner mit 12 Threads verbaut, der von den 16GB Arbeitsspeicher im Dual-Channel profitiert. Bei Bedarf lässt sich der RAM austauschen bzw. aufrüsten, da er nicht verlötet wurde. Selbiges gilt für die M.2 PCIe SSD, die mit 512GB allerdings bereits ordentlich dimensioniert ist.

Mittelmäßig: Das Display setzt zwar immerhin auf die blickwinkelstabile IPS-Technologie, aber schafft es maximal auf 250cd/m². Auch die Abdeckung des NTSC-Farbraums ist mit 45% unterdurchschnittlich und pendelt sich grob bei 70% sRGB ein. Wirklich besser wird es in dieser Preisklasse allerdings selten, also geht das nach meinem Dafürhalten in Ordnung. Selbiges gilt für den Akku mit 41Wh, das habe ich auch schon schlechter gesehen. Dass kein Windows vorinstalliert ist, halte ich ebenfalls für vertretbar.

Negativ: Neben dem bereits erwähnten Plastikgehäuse sei hier definitiv der veraltete HDMI 1.4-Port genannt, der es unmöglich macht, ein externes UHD-Display mit 60 Hertz zu betreiben. Weil HP beim USB-C-Port gegeizt hat und diesem weder DisplayPort noch Power Delivery spendiert, lässt sich das Problem auch nicht per Adapter umgehen. Ebenfalls gespart hat man an der Tastatur, welche nicht beleuchtet ist. Zuletzt sei das eine Jahr Garantie genannt, welches nicht gerade für die Zuversicht des Herstellers in die eigenen Produkte spricht.

Im Test von Notebookcheck werden ebenfalls diverse Schwächen herausgestellt:

Pro
+ Gute Laufzeiten für das Gewicht
+ Geringe Abwärme
+ Gute iGPU Spiele-Leistung

Contra
- Lautes Clickpad
- Biegsamer Tastatur-Unterbau
- Chassis leidlich solide
- Aufrüsten möglich aber erschwert
- Langsamer SD-Kartenleser
- Langsames WLAN
- CPU-Leistung unterdurchschnittlich


Einen detaillierten Einblick ins Innenleben gewährt das Video von Lon.TV:



Hier geht es zum Datenblatt des Herstellers.

Spezifikationen laut Geizhals
  • Display 14", 1920x1080, 157ppi, 60Hz, non-glare, IPS, 250cd/m²,45% NTSC
  • CPU AMD Ryzen 5 5500U, 6C/12T, 2.10-4.00GHz, 8MB+3MB Cache, 15W TDP, Codename "Lucienne" (Zen 2, 7nm)
  • RAM 16GB DDR4-3200 (2x 8GB Module, 2 Slots)
  • SSD 512GB M.2 PCIe
  • Grafik AMD Radeon Graphics (iGPU), 7CU/448SP, 1.80GHz, Codename "Vega" (GCN 5.1)
  • Betriebssystem FreeDOS
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome), Touchpad
  • Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke, 1x Hohlbuchse (Netzanschluss)
  • Wireless Wi-Fi 5 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac, 1x1, Realtek RTL8821CE), Bluetooth 4.2, Miracast
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Cardreader SD-Card
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 3 Zellen, 41Wh), 10.25h Laufzeit
  • Netzteil 1x Hohlstecker (45W)
  • Gewicht 1.46kg
  • Abmessungen (BxTxH) 324x225x17.9mm
  • Farbe silber (Natural Silver)
  • Herstellergarantie ein Jahr

1854814-ukT4V.jpg
1854814-A7gdZ.jpg
1854814-QZC1B.jpg
1854814-tEkEl.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
12 Kommentare
Dein Kommentar