230°
HP 15-af117ng für 249€ @ Cyberport - 15,6" FullHD Einsteigernotebook

HP 15-af117ng für 249€ @ Cyberport - 15,6" FullHD Einsteigernotebook

ElektronikCyberport Angebote

HP 15-af117ng für 249€ @ Cyberport - 15,6" FullHD Einsteigernotebook

Redaktion

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Cyberport gibt es mal wieder das HP 15-af117ng im Angebot im Cybersale.

Der Preis liegt bei 249€, 40€ unter dem Preisvergleich von 289€.

Besonders interessant ist das Notebook sicher aufgrund des matten FullHD Displays. Die restliche Hardware ist Einsteiger-Kost, sollte aber definitiv für Office und Multimedia ausreichen.

Achtung: Das Gerät wird ohne Betriebssystem ausgeliefert. Ihr müsst euch also noch um ein Windows kümmern.

Wer Windows 7 installiert, wird keine Treiber für LAN und WLAN haben (diese findet ihr dann hier), der User nightfeelings hat aber im alten Deal von Xeswinoss ausführlich über das Notebook berichtet, es sogar geöffnet und allen Usern Rede und Antwort geliefert.

Wer Probleme beim installieren von Windows hat, schaut auch hier nochmal vorbei.

Ab Seite 10 von Xesis Deal kommen dann immer mehr Erfahrungsberichte von Usern, die ein Windows installiert haben, die HDD gegen eine SSD getauscht und den RAM auf 8GB aufgerüstet haben.

Hier ein Bild von ihm, nachdem er die Bodenplatte entfernt hat:

756318.jpg
Aber Achtung: Bisher scheint noch keiner das Problem mit dem Lüfter gelöst zu haben. Das heißt, der Lüfter läuft immer! mit. Nervt schon recht viele. Wenn man dann aber wieder den Preis bedenkt... ist wohl eine persönliche Einschätzung die man treffen muss.

Specs von Geizhals:
CPU: AMD A6-5200, 4x 2.00GHz • RAM: 4GB DDR3L (1x 4GB) • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 8400 (IGP), HDMI • Display: 15.6", 1920x1080, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0. Miracast • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: FreeDOS • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 41Wh • Gewicht: 2.19kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: ein Jahr

13 Kommentare

sfett

Ist der Unterschied spürbar?Intel Core i3-5010U vs. AMD A6-5200


mindestens bei der Akkulaufzeit auf jeden Fall. der i3 dürfte in der Praxis auch "deutlich schneller" rechnen.

Aber Achtung: Bisher scheint noch keiner das Problem mit dem Lüfter gelöst zu haben. Das heißt, der Lüfter läuft immer! mit. Nervt schon recht viele. Wenn man dann aber wieder den Preis bedenkt... ist wohl eine persönliche Einschätzung die man treffen muss.

Habe das Problem früher bei HP Notebooks immer via NoteBook FanControl (NBFC) + K10STAT zwecks undervolting gelöst, da Speedfan die Sensoren nicht richtig erkannt hat bzw. diese dann nicht regeln konnte:
computerbase.de/for…494
sites.google.com/sit…925

Hatte damals beim HP615 mit Turion X2 Ultra ZM-87 (35W) wunder bewirkt, so dass der Lüfter Zeitweise im Idle komplett abschaltete.

Hab das Notebook leider nicht da und kann es daher nicht testen, aber nen Versuch ist es doch Wert
Bearbeitet von: "Devilo" 13. September

sfett

Ist der Unterschied spürbar?Intel Core i3-5010U vs. AMD A6-5200


Kommt drauf an, was du damit machst, der Normaloanwender (Surfen, Facebook, Youtube, Office, kleine Flashgames) wird, wie ich von Bekannten weiß, überhaupt keinen Unterschied spüren, wichtiger ist eine SSD damit alles schön zackig von statten geht. Ggf. ein bisschen undervolting zugunsten der Akkulaufzeit (s.o.) und du hast ne gute Einsteigerkiste mit FHD Display
Bearbeitet von: "Devilo" 27. August

Was ist ein Einsteigernotebook? In was steigt man da ein?

Redaktion

rsagui

Was ist ein Einsteigernotebook? In was steigt man da ein?


In die Welt des Internets...

rsagui

Was ist ein Einsteigernotebook? In was steigt man da ein?



​Ach ins Neuland!

rsagui

Was ist ein Einsteigernotebook? In was steigt man da ein?


Einsteiger = Beginner = Anfänger = Normalo-Endanwender, eben nicht für den Professionellen- bzw. Profibreich gedacht, jetzt verständlicher?

Aber Achtung: Bisher scheint noch keiner das Problem mit dem Lüfter gelöst zu haben. Das heißt, der Lüfter läuft immer! mit. Nervt schon recht viele. Wenn man dann aber wieder den Preis bedenkt... ist wohl eine persönliche Einschätzung die man treffen muss.





Klingt gut - ich habe den Compaq 615 noch. Obwohl komplett zerlegt zwecks Lüfterreinigung und neuer Wärmeleitpaste läuft der Lüfter doch recht hoch bei Filmen (CPU Last ca. 80%). Läuft man mit dem Lüfter Tool nicht in Gefahr das NB zu überhitzen?

Mentalist

Klingt gut - ich habe den Compaq 615 noch. Obwohl komplett zerlegt zwecks Lüfterreinigung und neuer Wärmeleitpaste läuft der Lüfter doch recht hoch bei Filmen (CPU Last ca. 80%). Läuft man mit dem Lüfter Tool nicht in Gefahr das NB zu überhitzen?


Also das wichtigste ist beim Compaq 615 das Undervolting per K10STAT, das bringt schonmal ne Menge.
Wärmeleitpaste habe ich durch Flüssigmetall ersetzt und noch ne kleine Kupferscheibe aus dem Coollaboratory Wärmeleitpad-Set dazwischen gelegt, damit der Die ordentlichen Kontakt zu dem Kühler bekommt.
Ja er wird weiterhin schnell warm, aber im Idle geht der Lüfter eben aus...
Die Lüfterkurve musst du dir im NBFC selber festlegen, ich kann dir die fertige Config aber zuschicken, das Notebook dient bis heute meiner Mutter im Elternhaus, Dienstag wäre ich da das nächste mal zu Besuch
Überhitzung ist keine Gefahr, bei 70 oder 80°C, weis es nicht mehr so genau, schaltet der automatisch in einen Notfall-Modus und schaltet den Lüfter bis glaub 60°C erreicht werden auf 100% hoch.

K10Stat wird bei diesen Notebook wohl nicht mehr funktionieren, leider, war/ist ein tolles und mächtiges Programm..
Was gehen könnte wäre der MSRTweaker ( extreme.pcgameshardware.de/ove…tml )

Erfahrungen dazu auf Seite 2 von diesen Deal:
mydealz.de/dea…e=2

Viele Grüße,
stolpi


Tip:
Bevor ihr eine Krise bekommt, weil es mit dem WLAN Treiber nicht funktioniert...guckt VORHER auf der Unterseite oder in dem Akkufach des Notebooks welches Radio-Modell verbaut wurde (BC, Rlt usw..) und sucht danach den Treiber auf der Webseite von HP.

Bearbeitet von: "stolpi" 27. August

stolpi

K10Stat wird bei diesen Notebook wohl nicht mehr funktionieren, leider, war/ist ein tolles und mächtiges Programm..Was gehen könnte wäre der MSRTweaker ( http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/247603-amdmsrtweaker-1-1-anleitung.html )Erfahrungen dazu auf Seite 2 von diesen Deal:http://www.mydealz.de/deals/cyberport-hp-17-p106ng-17-3-hd-amd-a8-7050-4gb-ram-500gb-hdd-radeon-r5-dvd-brenner-715477?page=2#commentsViele Grüße,stolpi.



Ich hab bis jetzt noch keinen Test gemacht - warum sollte plötzlich K10Stat nicht mehr gehen, lief doch bei Devilo auch? W10 läuft auch anstandslos.

stolpi

K10Stat wird bei diesen Notebook wohl nicht mehr funktionieren, leider, war/ist ein tolles und mächtiges Programm..Was gehen könnte wäre der MSRTweaker ( http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/247603-amdmsrtweaker-1-1-anleitung.html )Erfahrungen dazu auf Seite 2 von diesen Deal:http://www.mydealz.de/deals/cyberport-hp-17-p106ng-17-3-hd-amd-a8-7050-4gb-ram-500gb-hdd-radeon-r5-dvd-brenner-715477?page=2#commentsViele Grüße,stolpi


Weil wir vom HP Compaq 615 mit Athlon X2 QL-66 bzw. Turion X2 Ultra reden und Stolpi von dem Notebook in diesem Deal, die A-Serie ist wesentlich aktueller und wird leider nicht mehr durch K10Stat unterstüzt, aber dafür gibt's dann ja den Phenom MSR Tweaker
Bearbeitet von: "Devilo" 13. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text