261°
ABGELAUFEN
HP 17" 17-x171ng Notebook (Intel i5 7200U, 16GB SDRAM, 256GB M.2 SSD, AMD Radeon R7 M440) für 591€ im Studentenrabatt
HP 17" 17-x171ng Notebook (Intel i5 7200U, 16GB SDRAM, 256GB M.2 SSD, AMD Radeon R7 M440) für 591€ im Studentenrabatt
ElektronikHP Store Angebote

HP 17" 17-x171ng Notebook (Intel i5 7200U, 16GB SDRAM, 256GB M.2 SSD, AMD Radeon R7 M440) für 591€ im Studentenrabatt

Preis:Preis:Preis:591€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit dem Novembergutschein von unimall bekommt ihr aktuell das HP 17" Notebook 17-x171ng mit i5 7200U, 16GB SDRAM, 256GB M.2 SSD und einer AMD Radeon R7 M440 Grafikkarte mit 2GB Speicher im HP Education Store. Der Gutschein ist nur noch bis zum 11.11. gültig, also lieber schnell zuschlagen! Den Preis bekommt ihr, wenn ihr euch über unimall.de einloggt (soweit ich das sehe, geht das auch ohne Immatrikulationsnummer) und in der HP Seite nach 17-x171ng sucht.



UVP: 698,99€
Idealo: 698,99€ (Das Notebook ist brandneu!)
EDU: 664,04€
Mit Gutschein: 591€
Code: HPELFUNIGL16


Hier die technischen Daten:

Betriebssystem
Windows 10 Home 64

Prozessor
Prozessorgeschw.
2,5 GHz
Prozessorproduktfamilie
Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation
Prozessor
Intel® Core™ i5-7200U (2,5 GHz, bis zu 3,1 GHz, 3 MB Cache, 2 Kerne)

Aussehen
Produktfarbe
Jack Black

Produktdesign
Muster mit strukturierten, linearen Rillen

Laufwerke
Festplatte – Beschreibung
256 GB M.2 SSD

Optisches Laufwerk
SuperMulti DVD-Brenner

Grafiksubsystem
Grafik
AMD Radeon™ R7 M440-Grafikkarte (2 GB DDR3 dediziert)
Grafik
Dediziert

Display
Auflösung
1600x900px

Multimedia
Audio-Merkmale
DTS Studio Sound™
Zwei Lautsprecher

Webcam
HP Webcam mit integriertem Digitalmikrofon

Eingabegeräte
Tastatur
Inseltastatur in voller Größe, mit integriertem Ziffernblock

Zeigereinheit
Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung

Konnektivität und Datenübertragung
NetzwerkschnittstelleIntegriertes 10/100 BASE-T Ethernet LAN
Wireless802.11b/g/n (1x1) und Bluetooth® 4.0 kombiniert (Miracast-kompatibel)

Anschlüsse1 HDMI
1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert
2 USB 2.0
1 USB 3.1
1 RJ-45

Erweiterungssteckplätze
1 SD-Kartenleser für Medien verschiedener Formate

Gewichte
Gewicht
2,65 kg
Paketgewicht
3,4 kg

Beste Kommentare

mal elegant die Auflösung des Displays unterschlagen

bei 17 Zoll 1600 * 900

... und damit für mich nicht zu gebrauchen und wenig hot


13 Kommentare

mal elegant die Auflösung des Displays unterschlagen

bei 17 Zoll 1600 * 900

... und damit für mich nicht zu gebrauchen und wenig hot


Verfasser

harrybeanvor 7 m

mal elegant die Auflösung des Displays unterschlagen bei 17 Zoll 1600 * 900... und damit für mich nicht zu gebrauchen und wenig hot


Ups, füge ich gleich dazu

Klar wäre 1080p besser, aber für die Specs bei dem Preis gibts eigentlich immer einen Kompromiss!

AUGENKREBS sonst gut

Was denken die sich eigentlich bei der Produktentwicklung... guter Prozessor, 16 GB RAM, SSD und dann so ne Auflösung?

Hat das Ding ne Wartungsklappe ?

erklärt mal für doofe:
warum bringt mir die auflösung augenkrebs?

suche für meine Freundin, die arbeitet damit, guckt hin und an n paar videos auf youtube oder streams aus den mediatheken
HD ist nicht notwendig dafür.

Aktuell hat sie ein WXGA? (1366 x 768)
Da wäre das hier doch ein Gewinn oder?

Oder wird das alles pixelig weil zu wenig Auflösung für zu viel Monitor?
Wenn ja, wie pixelig wird es denn dann wirklich? Oder ist das hier von euch eher Jammern auf Hohem Standard weil ihr nur schon verwöhnt seid?

So sehen bei mir 1920 x 1080 bei 15" aus:
Wenn ich nah ran gehe, sehe ich Pixel und bekomme Augenkrebs.
Sonst aber bemerke ich das gar nicht.
11825588-RjQ1s.jpg11825588-0HXwM.jpg

Bearbeitet von: "nickGehtNicht" 10. Nov 2016

Verfasser

nickGehtNichtvor 1 h, 25 m

erklärt mal für doofe:warum bringt mir die auflösung augenkrebs?suche für meine Freundin, die arbeitet damit, guckt hin und an n paar videos auf youtube oder streams aus den mediathekenHD ist nicht notwendig dafür.Aktuell hat sie ein WXGA? (1366 x 768)Da wäre das hier doch ein Gewinn oder?Oder wird das alles pixelig weil zu wenig Auflösung für zu viel Monitor?Wenn ja, wie pixelig wird es denn dann wirklich? Oder ist das hier von euch eher Jammern auf Hohem Standard weil ihr nur schon verwöhnt seid?So sehen bei mir 1920 x 1080 bei 15" aus:Wenn ich nah ran gehe, sehe ich Pixel und bekomme Augenkrebs.Sonst aber bemerke ich das gar nicht.[Bild] [Bild]


Die Auflösung an sich ist nicht das Problem, vielmehr geht es um die Pixeldichte. Je nachdem, wie groß das Notebook ist, siehst du die Pixel mehr oder weniger. Wenn sie ein 13 Zoll Notebook hat, wird die pixeldichte hier sogar noch etwas geringer sein. Hat sie aktuell 15 Zoll, ist dieses Display ein kleiner Gewinn

ja ok, auflösung wäre ok, meine freundin findet meine höhere Auflösung auch zu anstrengend und findet für sich die schlechtere Auflösung sogar besser

nur 17" sind zu groß, passt nicht in die tasche und ist "unnötig" schwer
Gilt der Gutschein auch für andere Geräte?

Ihr redet über Pixeldichte und Auflösung.

Suckt Windows in Sachen Skalierung eigentlich immer noch?

Verfasser

nickGehtNichtvor 12 h, 55 m

ja ok, auflösung wäre ok, meine freundin findet meine höhere Auflösung auch zu anstrengend und findet für sich die schlechtere Auflösung sogar bessernur 17" sind zu groß, passt nicht in die tasche und ist "unnötig" schwerGilt der Gutschein auch für andere Geräte?


Ja! Im HP Store auf alles bis heute!

Verfasser

wandwarzevor 12 h, 25 m

Ihr redet über Pixeldichte und Auflösung.Suckt Windows in Sachen Skalierung eigentlich immer noch?


Also bis 1080p war das sowieso nie wirklich ein Problem. Windows 10 ist wirklich sehr gut auch bei sehr hohen Auflösungen (4k, Retina...), allerdings gibt es natürlich noch alte Apps, die das nicht wirklich hinkriegen (Alte Photoshop Versionen zum Beispiel).

Ich habe Windows 10 auf einem Retina MacBook Pro und habe damit ehrlichgesagt keine Probleme

Tech62vor 8 m

Also bis 1080p war das sowieso nie wirklich ein Problem. Windows 10 ist wirklich sehr gut auch bei sehr hohen Auflösungen (4k, Retina...), allerdings gibt es natürlich noch alte Apps, die das nicht wirklich hinkriegen (Alte Photoshop Versionen zum Beispiel).Ich habe Windows 10 auf einem Retina MacBook Pro und habe damit ehrlichgesagt keine Probleme



Ich habe gehört beim Anniversary update haben sie es etwas verbessert.
Es gab wirklich Tonnenweise Programme die Scaling nicht unterstützt haben. Um ehrlich zu sein war es selbst Microsoft egal, da der Geräte Manager selbst pixelig war. Zeigt eigentlich wie sehr einiges denen am After vorbeiging

Verfasser

wandwarzevor 6 m

Ich habe gehört beim Anniversary update haben sie es etwas verbessert.Es gab wirklich Tonnenweise Programme die Scaling nicht unterstützt haben. Um ehrlich zu sein war es selbst Microsoft egal, da der Geräte Manager selbst pixelig war. Zeigt eigentlich wie sehr einiges denen am After vorbeiging


Das Problem mit Microsoft ist, dass jeder ein Programm schreiben kann und es keine Kontrolle gibt (anders als bei iOS z.B.). Daher kann Microsoft absolut nichts machen, wenn die Entwickler kein Scaling unterstützen. Beim Geräte-Manager haben sie wohl einfach verpennt nachzurüsten, solche Programme sind ja auch ziemlich alte Schinken in den Tiefen von Windows.
Aber ich gehe davon aus, jetzt da 2k/4k Bildschirme in immer mehr Notebooks Einzug halten, dass die Entwickler so langsam mal ihre Programme updaten um Scaling zu unterstützen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text