351°
ABGELAUFEN
HP 260 G1 Mini-PC - Celeron 2957U, 2GB RAM, 500GB HDD - 127,34€ @ Auroratech/Allyouneed [Pentium 3558U/4GB RAM - 148,28€; als 400 G1 mit Pentium G3250T & 4GB - 170,01€]

HP 260 G1 Mini-PC - Celeron 2957U, 2GB RAM, 500GB HDD - 127,34€ @ Auroratech/Allyouneed [Pentium 3558U/4GB RAM - 148,28€; als 400 G1 mit Pentium G3250T & 4GB - 170,01€]

ElektronikAllyouneed Angebote

HP 260 G1 Mini-PC - Celeron 2957U, 2GB RAM, 500GB HDD - 127,34€ @ Auroratech/Allyouneed [Pentium 3558U/4GB RAM - 148,28€; als 400 G1 mit Pentium G3250T & 4GB - 170,01€]

Preis:Preis:Preis:127,34€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 176,59€ (bei Selbstbau auf Barebone-Basis)

Nach dem der Deal zum großen HP 280 G1 doch insgesamt recht gut ankam, habe ich mich entschlossen auch noch eine passende Alternative zu den beliebten Mini-PC zu posten. Wie auch beim HP 280 G1 haben die Mini-PC-Serien 260 G1 und 400 G1 Ende des Monats Mai jeweils einen massiven Preisrutsch um ca. 100€ mitgemacht.
Im Preisvergleich habe ich als günstigste Alternative die Zotac ZBOX BI320 gefunden die bereits ab 125,06€ kostet, dort fehlen dann jedoch noch RAM (2GB ab 13€) und Festplatte (500GB ab 38€). Im Vergleich dazu ist ein ziemliches Sparpotenzial vorhanden da man quasi Festplatte und RAM umsonst bekommt. Als SSD-Freund kann man dann z.B. die Festplatte zu Geld machen und dem RAM mit einem gebrauchten 2GB-Riegel auf 4GB aufrüsten. Den DisplayPort kann man per Adapter oder direktes Adapterkabel auch zu HDMI machen um TV oder Monitor anzuschließen.

Das Beispielmodell bekommt man ab 127,34€ mit dem Gutscheincode "AYN5". Für etwa 20€ (aktuell 170,01€ @ VibuOnline) mehr bekommt man das Modell mit Intel Pentium 3558U und 4GB RAM (siehe 1.Kommentar).

Alternativ mit noch mehr Leistung gibt es das Modell ProDesk 400 G1 mit ebenfalls 4GB RAM aber dafür einem Pentium G3250T mit 2x 2,80GHZ ab derzeit 170,01€ (Vibu-Online). Der Prozessor hat dann erheblich mehr Leistung. Im Gegenzug gibt es aber auf der Rückseite nur USB 2.0 (sonst 2x 2.0 & 2x 3.0) und keinen Audio-Ausgang.

Technische Daten:

• CPU: Intel Celeron 2957U, 2x 1.40GHz
• RAM: 2GB (2 Steckplätze vohanden, 1x frei)
• Festplatte: 500GB HDD (lt. Datenblatt zusätzlich 1x M.2 Steckplatz)
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics (IGP), VGA, DisplayPort
• Anschlüsse: 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: N/A (1x Mini-PCIe frei)
• Netzteil: extern, 65W, Wirkungsgrad 89 %, Active PFC (extern)
• Betriebssystem: FreeDOS
• Abmessungen (BxHxT): 175x34x177mm
• Besonderheiten: inkl. Tastatur
• Herstellergarantie: ein Jahr

Bei Qipu sind auf das Beispielmodell ggf. noch 3% Qipu (3,09€) drin.

Beste Kommentare

Habe mir mal die Mühe gemacht nen Artikel aus der CT 13/2015 mit einem Test des HP 260G1 einzuscannen. Eventuell hilft es euch ja.

Dropbox

Passwort ist mydealz

35 Kommentare

Preisvergleich (Modell genau): geizhals.de/hp-…v=e

Technische Spezifikationen bei HP: h20195.www2.hp.com/v2/…=de

Preisvergleich als Selbstbau auf Barebone-Basis:

Alternativ mit Pentium 3558U und 4GB RAM - derzeit ab 148,28€ @ VibuOnline- geizhals.de/hp-…v=e

Leistungsfähigkeiten der Prozessoren (Celeron 2957U auf 439; Pentium 3558U auf 337; Pentium G3250T ca. 175 aber nicht aufgeführt): notebookcheck.com/Mob…tml

6148227-H17h1

Anschlüsse vorne:

6148227-sEay3

Anschlüsse hinten:

6148227-LjRrO

Möchte man noch mehr Leistung ist das Schwestermodell HP ProDesk 400G1 eine gute Variante, der Formfaktor ist ähnlich. Die Anschlüsse unterscheiden sich jedoch etwas, hinten fehlt der Audio-Ausgang und die USB-Anschlüsse sind alle nach Spezifikation 2.0 (sonst 2x 2.0 und 2x 3.0).

Verbaut sind dann ein Pentium G3250T (2x 2.80 Ghz auf Haswell-Basis) und 4GB RAM, bei den Mindfactory-Unternehmen scheint jedoch ein falsches Modell eingepflegt zu sein, los gehts dennoch unter 180€: geizhals.de/hp-…v=e

Bei HP gibt es zudem noch 4% Qipu.

Anschlüsse HP 400 G1 vorne:

6148227-EzWo3

Anschlüsse HP 400 G1 hinten:

6148227-FAIdO

welche Grafik (Intel HD Graphics IGP) ist da eingebaut? HD4xxx?

Ostora

welche Grafik (Intel HD Graphics IGP) ist da eingebaut? HD4xxx?


Es ist die einfache Intel HP Graphics der Haswell-Modelle: notebookcheck.com/Int…tml Diese liegt deutlich unter der HD4**** und etwa auf dem Niveau der HD3000.

Danke, endlich mal eine Alternative zum guten Preis und dann noch eine Top-Beschreibung. Allerdings schmerzt der fehlende HDMI-Ausgang doch ziemlich/bremst bei mir den Impulskauf aus.

dystop

Danke, endlich mal eine Alternative zum guten Preis und dann noch eine Top-Beschreibung. Allerdings schmerzt der fehlende HDMI-Ausgang doch ziemlich/bremst bei mir den Impulskauf aus.


Adapter oder Adapterkabel vom DisplayPort gibt es für kleines Geld, das sollte einen nicht bremsen (_;)

Alle leider mit Lüfter? (WAF)

TEN

Alle leider mit Lüfter? (WAF)


Davon würde ich ausgehen, zumindest bei 260 G1 sieht man das im Benutzerhandbuch (Seite 20) deutlich, die Schlitze beim 400 deuten auf den gleichen Grundaufbau hin.

Gibt es die auch mit AMD APU? Eine bessere Grafik wäre mir lieb

zappbrannigan35

Gibt es die auch mit AMD APU? Eine bessere Grafik wäre mir lieb


Bisher leider nein, gibt aber Barebones mit AMD-APUs z.B. von Zotac, ist dann aber natürlich nen gutes Stück teurer und RAM und Festplatte werden gesondert benötigt.

Echt schöne Teile!

Weiß einer, wie viel Energie das Teil im idle braucht?

No HDMI :\

Sehr gute Beschreibung.

und was kostet die kleinste Kiste, die UHD in 60 Hz mit SST kann? Egal ob Intel (angeblich ab HD-4600) oder AMD?

kann man da auch 8GB ram zusätzlich reintun?

Jammerschade, daß da keine zwei Ethernetports drin sind, sonst wäre das eine schöne Basis für pfsense. Separate USB zu Ethernet Adapter sind einfach keine Alternative.

tipptopp

Kingston HyperX Fury DDR3-1600 schwarz 4 GB Kingston HyperX Fury DDR3-1600 schwarz 4 GB 26,50 € ASUS AM1I-A Sockel AM1 mITX 34,90 € AMD A6-6400K Black Edition Boxed mit Lüfter 49,90 € Cooler Master Mini 110 51,90 € Warenwert (inkl. MwSt) 163,20 €



Was haltet ihr davon??

Wenns AMD sein MUSS, bestimmt eine Option aber selbst die GPU dürfte schwächer sein als beim G3250T und mit Multithreading-Vergleichen braucht man wohl gar nicht erst anzufangen. Dazu kommt dann noch die doppelte TDP und das "Mini 110" ist eher ein Desktopgehäuse (zwanzigfaches Volumen!). Ich würde da lieber warten, bis mal wieder Zotacs wie dieser hier verramscht werden. Diese "Plus"-Versionen gibts ab und an für um 200. Da stimmt dann auch alles mit der Verarbeitung. Oder wenns für Spiele sein soll und die Gehäusegröße Nebensache, wenigstens ein Mini 210, dessen Netzteil zumindest noch eine Mittelklasse-GraKa schaffen müsste - wenn auch nur Low Profile...

Kingston HyperX Fury DDR3-1600 schwarz 4 GB Kingston HyperX Fury DDR3-1600 schwarz 4 GB 26,50 € ASUS AM1I-A Sockel AM1 mITX 34,90 € AMD A6-6400K Black Edition Boxed mit Lüfter 49,90 € Cooler Master Mini 110 51,90 € Warenwert (inkl. MwSt) 163,20 €


Was sind denn die Anwendungszwecke für so ein kleines Gerät?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text