421°
ABGELAUFEN
HP 350 G1 - Core i5-4200U, 4GB RAM, 750GB HDD, 15,6 Display matt - 319€ - Cyberport

HP 350 G1 - Core i5-4200U, 4GB RAM, 750GB HDD, 15,6 Display matt - 319€ - Cyberport

ElektronikCyberport Angebote

HP 350 G1 - Core i5-4200U, 4GB RAM, 750GB HDD, 15,6 Display matt - 319€ - Cyberport

Preis:Preis:Preis:319€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis sonst ab 386€ bei Computeruniverse

Bei Cyberport gibt es einen spannenden Gutschein, mit dem Code "INTEL-I5" gibt es das aktuell wohl günstigste Laptop mit i5-Prozessor, der Preis vermindert sich um 50€ damit. Versandkostenfrei ist es bei geizhals-Aufruf

Daten:

CPU: Intel Core i5-4200U, 2x 1.60GHz bis zu 2.60GHz
RAM: 4GB - 2x Steckplatz, 1x frei
Festplatte: 750GB HDD
optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI
Display: 15.6", 1366x768, non-glare
Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 2in1 (SD/MMC)
Webcam: 0.3 Megapixel
Betriebssystem: N/A • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen
Gewicht: 2.30kg
Besonderheiten: Nummernblock
Herstellergarantie: ein Jahr

Preisvergleich: geizhals.de/hp-…=de

Test: notebookcheck.com/Tes…tml

Edit: Leider Preiserhöhung um 10€, danke für den Hinweis.

29 Kommentare

HOT! i5 ... und dazu zwei Wartungsklappen (SSD, RAM). Mit ner kleinen SSD und evlt. noch einen weiteren RAM-Riegel (es ist ein weiterer Slot frei) hat man ein sehr gutes Einsteigernotebook. Wichtig: es ist sogar noch ein mSATA-Slot frei - d.h. HDD und SSD können beide parallel betrieben werden, ohne das optische Laufwerk auszubauen.

notebookcheck.com/Tes…tml

Sehr gutes Angebot!

Rechnung: 309€ + ~45€ für ne 128GB-SSD + ~30€ RAM (hoch angesetzt) = 380€ für i5, 128GB SSD, 8GB RAM und guter Verarbeitung lt. Notebookcheck. Da ist auch HD verschmerzbar

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen


Das ist sogar mehr als HD (1366x768) HD ist 1280x720

Xeswinoss

HOT! i5 ... und dazu zwei Wartungsklappen (SSD, RAM). Mit ner kleinen SSD und evlt. noch einen weiteren RAM-Riegel (es ist ein weiterer Slot frei) hat man ein sehr gutes Einsteigernotebook. Wichtig: es ist sogar noch ein mSATA-Slot frei - d.h. HDD und SSD können beide parallel betrieben werden, ohne das optische Laufwerk auszubauen. http://www.notebookcheck.com/Test-HP-350-G1-Notebook.129810.0.html Sehr gutes Angebot! Rechnung: 309€ + ~45€ für ne 128GB-SSD + ~30€ RAM (hoch angesetzt) = 380€ für i5, 128GB SSD, 8GB RAM und guter Verarbeitung lt. Notebookcheck. Da ist auch HD verschmerzbar



Der mSATA-Steckplatz ist nicht bootfähig, d.h. eine hier eingesetzte Solid State Disk kann nur als Cache verwendet werden.

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen


Er meint, wenn es 4k wäre, die Festplatte 8 TB hätte und 16 GB RAM, dann würde er es für 200 kaufen -wenn es Qipu darauf gäbe und er 18 Monate kostenloses Rückgaberecht hätte. Halt so wie in den feuchten Träumen.

Guter Preis! Auch wenn man nicht damit in der Grundschule angeben kann.

Standeck

Der mSATA-Steckplatz ist nicht bootfähig, d.h. eine hier eingesetzte Solid State Disk kann nur als Cache verwendet werden.



Dann liegt der Bootloader eben auf der HDD?
Nur als Cache ist auch quatsch....

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen



Sorry, aber die Auflösung ist unter aller Sau. Das hat nichts mit Angeben in der Grundschule zu tun, sondern damit, dass man mit so einer Auflösung einfach nicht effizient arbeiten kann und es scheisse aussieht.

Standeck

Der mSATA-Steckplatz ist nicht bootfähig, d.h. eine hier eingesetzte Solid State Disk kann nur als Cache verwendet werden.



So oder so bei mir fliegt die HDD raus daher ist es mir egal.

Ein Haswell-Notebook mit ordentlichem Core-i5-Prozessor für 309 Öcken! Wenn das Konrad Zuse noch erlebt hätte. HOT für Leute, die nicht viel Geld ausgeben wollen.

Die_Quelle

Dann liegt der Bootloader eben auf der HDD? Nur als Cache ist auch quatsch....



Hast du mal nen Link mit ner genaueren Erklärung, wie das abläuft? Wäre natürlich klasse, das BS auf die SSD legen zu können, wenn man schon einen freien mSATA-Slot hat.
Danke!

Das lohnt sich doch... hot

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen



Das ist bei 90% der unteren und mittleren Preisklasse die Standardauflösung. Bei diesem Preis bei einem i5-Notebook FullHD zu verlangen ist einfach nur maßlos und frech....


Kommentar

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen


ahja

Ich hab mir vor knapp 6 Monaten dieses Notebook gekauft und mit 256gb SSD + 4GB RAM aufgebaut und was soll ich sagen..Rennt wie sonst was. Natürlich gibt es den ein oder anderen Abzug wegen leicht wackelnder Displayhalterungen (für Zug eher mäßig geeignet) und der doch geringen Auflösung.

Allerdings hat man dann auch für 400 Euro ein Notebook, was man hardwaretechnisch in der Preisklasse so schlicht nicht finden wird.

PS: Leichte Lüftergeräusche vorhanden, man kann im BIOS auch ausstellen, dass "Fan always on" ist und dadurch läuft er weitaus ruhiger.

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen



Das ist schon klar, ich würde dann halt lieber keins nehmen als sowas und noch ein bisschen sparen ;-) ganz ehrlich, am Ende ärgert man sich nur, wenn man dann womöglich noch mit dem Trackpad nur noch am scrollen ist, um die verwaschene Pixelschrift gefühlt durch ein Schlüsselloch zu lesen.

lastsamurai79

Hast du mal nen Link mit ner genaueren Erklärung, wie das abläuft? Wäre natürlich klasse, das BS auf die SSD legen zu können, wenn man schon einen freien mSATA-Slot hat. Danke!



In linux könnte ich dir das erklären aber bei Windows kann man leider nicht so einfach wählen wo der Bootloader liegen soll, im Zweifel schlägt im Teil 2 der Installation (nachm reboot) die Installation fehl bzw. er meckert das kein BOOTMGR vorhanden ist.

Dazu gibt es dann dutzende Tutorials um mit fixboot die Einträge "wiedeherzustellen", ggf. schnallt er dann diese einträge auf der HDD zu machen.

Für Windows habe ich leider keine Anleitung gefunden.

Empfehlung für zusätzlichen 4 MB Speicherriegel und eine 128 GB SSD?

resimesi

Schade, mit HD hätte ich zugeschlagen



Halt man den Ball flach, Großer. Warum fühlst du dich so angegriffen?
Ich habe lediglich geschrieben, dass ich ihn mit HD (ich meinte natürlich Full HD) genommen hätte. Von mir aus kann er dann auch nen i3 haben, aber das Display ist mir dann doch wichtiger. Warum man da gleich so ausflippen muss ..

bolek75

Empfehlung für zusätzlichen 4 MB Speicherriegel und eine 128 GB SSD?



Das Ersetzen eine HDD durch eine SSD kann man bei jedem Rechner empfehlen. Das bringt richtig was und ist sein Geld wert. Wenn die HDD komplett ersetzt werden soll würde ich persönlich allerdings eine 256er SSD einsetzen, gibt es im Angebot schon für rund 80 €....

Zusätzlich 4 GB bringen weitaus weniger und würde ich persönlich nicht investieren.


Ein Helligkeitswert von 242,7 cd/m² geht noch gerade in Ordnung. Allerdings fallen Kontrast (129:1) und Schwarzwert (1,9 cd/m²) mehr als schlecht aus. Solche Werte sind heutzutage nicht mehr akzeptabel. [...] Auch die Farbdarstellung des Bildschirms kann nicht wirklich überzeugen. Im Auslieferungszustand liefert das Display eine durchschnittliche DeltaE-2000-Abweichung von 14,38. Im Preissegment des HP-Rechners treffen wir in der Regel Werte zwischen 10 und 12 an. Anzustreben wäre eine Abweichung kleiner als 3. Zudem weist der Bildschirm einen deutlichen Blaustich auf.


Wenn euch eure Augen nichts wert sind... denkt daran, ihr habt nur zwei!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text