Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP 8300 Elite SFF i5 3,20 GHz 8GB Ram 500GB HDD inkl. Win 10 pro und 19" Monitor
236° Abgelaufen

HP 8300 Elite SFF i5 3,20 GHz 8GB Ram 500GB HDD inkl. Win 10 pro und 19" Monitor

99€109€-9%eBay Angebote
38
eingestellt am 3. JunBearbeitet von:"nebucem"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Originalpreis ist schon ganz gut, aber
auf den Dealpreis kommt man über Preisvorschlag.
Man kann ja auch versuchen noch tiefer vorzuschlagen.

Auf der Suche nach einem günstigen Office Rechner für einen Kollegen habe ich folgendes Angebot gefunden. Gefallen hat mir das es ein i5 Prozessor, genügend Ram in einem kleinen Gehäuse (sff) verbaut ist und Windows 10 Pro inkl.
Versand ist halt auch noch kostenlos.
Verkäufer ist gewerblich. Müsste also auch Garantie vorhanden sein.

Hersteller: HP

Modell:
Elite 8300 SFF

Prozessor Modell :
Intel i5-3470

Prozessor Geschwindigkeit:
3,20 Ghz
Arbeitsspeicher RAM: 8 GB

max. Speicherausstattung :
16 GB
Festplattengröße : 500 GB

Festplatte Typ: SATA

Netzwerkkarte:
10/100/1000 MBit/s Gigabit-Ethernet Adapter

Anschlüsse

USB 2.0 6x

USB 3.0 4x

VGA Anschluss

Display Port

Audio-Out und Mikrofon je 1x vorn und hinten

Ethernet (RJ-45) Netzwerkanschluss

PS2 für Maus und Tastatur

Com RS232 Schnittstelle je 1x

Grafik Intel HD Graphics

Sound System Realtek High Definition Audio

Laufwerke : DVD-Laufwerk 1x

Software

Windows 10 Pro ist installiert und betriebsbereit (ohne Installations-CD) mit Lizenz Key auf dem Gehäuse oder digital im BIOS.

Abmessungen / Gewicht 7,3 kg

Abmessung (Höhe x Breite x Tiefe):
107 x 357 x 391 mm

Lieferumfang
1x Desktop PC, 1x 19" Dell Monitor, 2x Stromkabel, 1 VGA Kabel
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!
Ist insgesamt ganz okay, dann aber lieber bei nem AfB-Angebot zuschlagen (zB sowas) und den Monitor separat kaufen. Denn einen uralten 4:3 19'' Monitor würde ich im Jahr 2020 meinen Augen nicht mehr antun wollen.
Jemand Erfahrung mit dem Händler?

Wielange dauert es, bis der Händler mir die 99€ überweist für diesen Elektroschrott?
Bearbeitet von: "davii" 3. Jun
38 Kommentare
Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!
D
Mario_Kah03.06.2020 15:50

Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale …Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!


Dazu kommt, das die CPU Marks auch immer sehr ähnlich sind. Wichtig ist inzwischen eher das CPU-Leistung zu Watt verhältnis.
Ein aktueller i3 der 10 Gen hat ca doppelt soviel Leistung wie dieser i5 der 3 Gen und das bei einem drittel des Stromverbrauchs,
Mario_Kah03.06.2020 15:50

Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale …Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!


In diesem Fall ist doch ein 3470 verbaut. Daher passt das schon.
Jemand Erfahrung mit dem Händler?

Wielange dauert es, bis der Händler mir die 99€ überweist für diesen Elektroschrott?
Bearbeitet von: "davii" 3. Jun
Ich würde hier direkt die Festplatte austauschen, weil die HDDs sehr langsam sind. Die haben bestimmt etliche Jahre Dienst geleistet. So war es zumindest bei meiner.
Ist insgesamt ganz okay, dann aber lieber bei nem AfB-Angebot zuschlagen (zB sowas) und den Monitor separat kaufen. Denn einen uralten 4:3 19'' Monitor würde ich im Jahr 2020 meinen Augen nicht mehr antun wollen.
Hat der Monitor 144Hz?
3. Generation der Intel Core CPUs ist schon recht alt!
Der Prozessor wurde vor ziemlich genau 8 Jahren auf den Markt gebracht und ist echt nicht mehr top.

Wenn man jetzt noch eine kleine SSD mit 240/256 GB rechnet (plus evtl. eine Windows 10 Lizenz), ist man dann auch schon bei 150 Euro. Wäre mir zuviel, für solch alte Hardware. Den 19" 4:3 Monitor würde ich mal mit 10 - 15 Euro ansetzen.

Manchmal bekomme ich einen PC dieser Art umsonst, da lohnen sich dann 50 Euro für SSD (+ Windows) schon eher. z.B. für den Sportverein oder sonstige einfache Büroanwendungen.
Bearbeitet von: "JasBee" 3. Jun
Preisvorschlag EUR 90,-
nebucem03.06.2020 15:55

D Dazu kommt, das die CPU Marks auch immer sehr ähnlich sind. Wichtig ist …D Dazu kommt, das die CPU Marks auch immer sehr ähnlich sind. Wichtig ist inzwischen eher das CPU-Leistung zu Watt verhältnis.Ein aktueller i3 der 10 Gen hat ca doppelt soviel Leistung wie dieser i5 der 3 Gen und das bei einem drittel des Stromverbrauchs,


Doppelt so viel Leistung und ein Drittel Stromverbrauchs halte ich für eine etwas übertriebene Aussage.
Im Angebot steht zwar 8 GB Ram, aber auf den Systemfotos sind nur 4GB verbaut.
Beendet.
Mario_Kah03.06.2020 15:50

Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale …Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!


Ist schon richtig, es gibt auch nicht empfehlenswerte i5. Wichtig ist, dass er mindestens vier Rechenkerne hat. Und die "S"-Variante würde ich erst ab der 4. Generation nehmen, die "T"-Variante eher noch später.
nebucem03.06.2020 15:55

D Dazu kommt, das die CPU Marks auch immer sehr ähnlich sind. Wichtig ist …D Dazu kommt, das die CPU Marks auch immer sehr ähnlich sind. Wichtig ist inzwischen eher das CPU-Leistung zu Watt verhältnis.Ein aktueller i3 der 10 Gen hat ca doppelt soviel Leistung wie dieser i5 der 3 Gen und das bei einem drittel des Stromverbrauchs,


Richtig, ist allerdings auch viel teurer.
f4bi03.06.2020 16:24

Doppelt so viel Leistung und ein Drittel Stromverbrauchs halte ich für …Doppelt so viel Leistung und ein Drittel Stromverbrauchs halte ich für eine etwas übertriebene Aussage.


Ersteres stimmt. Letzteres hängt v.a. vom Idle-Verbrauch ab - da sind die alten i5 nicht besonders gut (mindestens rund 30 Watt verbrauchen die selbst dann).
Mario_Kah03.06.2020 15:50

Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale …Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!


Kein Wunder bei den minimalen Leistungszuwächsen von Generation zu Generation Und dann kommt da noch dazu, dass AMD jahrelang nichts entgegenzusetzen hatte, dass ist ja nun glücklicherweise erstmal Geschichte..

Zum Deal -> Oldschool, vor allem der Moni
Bearbeitet von: "glockmane" 3. Jun
Als Homeserver o.ä. ggf. noch zu gebrauchen, aber die Monitor triggert mich! Das ist doch nur Schrottentsorgung
Nur weil der Verkäufer gewerblich ist heißt das nicht das auch Garantie dabei ist :/
buuii03.06.2020 16:53

Als Homeserver o.ä. ggf. noch zu gebrauchen, aber die Monitor triggert …Als Homeserver o.ä. ggf. noch zu gebrauchen, aber die Monitor triggert mich! Das ist doch nur Schrottentsorgung


Inwiefern? Ordentlicher Prozessor, maximal 16 GB Arbeitsspeicher, Displayport, GBit-LAN - eigentlich hat der Rechner nach Einbau einer SSD alles, was man als Nichtspieler braucht. Hauptfrage ist m.E. die Lautstärke bei höherer Last, da ja kein allzu großer Lüfter vorhanden sein kann.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 3. Jun
Horst.Schlaemmer03.06.2020 16:57

Inwiefern? Ordentlicher Prozessor, maximal 16 GB Arbeitsspeicher, …Inwiefern? Ordentlicher Prozessor, maximal 16 GB Arbeitsspeicher, Displayport, GBit-LAN - eigentlich hat der Rechner alles, was man als Nichtspieler braucht.


Mich stört ja der Monitor! Den will wirklich NIEMAND! Der steht dann rum und muss entsorgt werden...
buuii03.06.2020 17:00

Mich stört ja der Monitor! Den will wirklich NIEMAND! Der steht dann rum …Mich stört ja der Monitor! Den will wirklich NIEMAND! Der steht dann rum und muss entsorgt werden...


Stimmt, ich hatte dein Posting missverstanden. Zumindest hier kann man Elektroschrott-Abholung beantragen.
ist eh abgelaufen
Horst.Schlaemmer03.06.2020 16:49

Ersteres stimmt. Letzteres hängt v.a. vom Idle-Verbrauch ab - da sind die …Ersteres stimmt. Letzteres hängt v.a. vom Idle-Verbrauch ab - da sind die alten i5 nicht besonders gut (mindestens rund 30 Watt verbrauchen die selbst dann).


Hast du einen konkreten Vergleich zu den aktuellen CPUs? Ein anderer Mydealzer hat mir vorhin auch bei einem anderen Deal mit gleicher CPU mit 25 Watt geantwortet. Mich würde mal interssieren, wie weit man noch nach unten kommt, wäre dann ggf. interessant als Homeserver.
Ich hatte den bis vor ein paar Monaten im Einsatz. Hab den damals über die Arbeit übernehmen können und hab auch den gleichen i5 verbaut sowie den RAM auf 8Gb aufgerüstet. Für Windows 10 hab ich ne alte 120Gb SSD genommen und für alles andere noch ne WD Blue 1Tb SSD. Die Kiste lief wirklich verdammt gut. HDMI kam über ne separate Grafikkarte.
f4bi03.06.2020 17:09

Hast du einen konkreten Vergleich zu den aktuellen CPUs?

Leider nicht, ich weiß nur, dass das weniger ist, aber keine Ahnung wieviel weniger. Google ggf. mal danach, dazu sollte man eigentlich was finden, z.B. mit <CPU-Name> idle watt
Mario_Kah03.06.2020 15:50

Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale …Also da hat Intel Marketingetechnisch echt was geschafft. Die Pauschale Aussage "es ist ein i5 verbaut" hat es geschafft als etwas positives wahrgenommen zu werden. Ob es ein i5-680 ist oder ein i5-9600k spielt überhaupt keine Rolle mehr - die sind nämlich alle gut!


Gibt es eine Faustegel um die i-CPUs einigermaßen einschätzen zu können?
sven_Künzel03.06.2020 16:57

Nur weil der Verkäufer gewerblich ist heißt das nicht das auch Garantie d …Nur weil der Verkäufer gewerblich ist heißt das nicht das auch Garantie dabei ist :/

Ein gewerblicher Anbieter muss 12 Monate Gebrauchtgewährleistung (Sachmängelhaftung) auch auf gebrauchte Ware anbieten.
Nur bei offensichtlich defekter Ware (Bastelware) darf man diese für vorab genannte Mängel ausschließen.
JasBee03.06.2020 18:20

Ein gewerblicher Anbieter muss 12 Monate Gebrauchtgewährleistung …Ein gewerblicher Anbieter muss 12 Monate Gebrauchtgewährleistung (Sachmängelhaftung) auch auf gebrauchte Ware anbieten.Nur bei offensichtlich defekter Ware (Bastelware) darf man diese für vorab genannte Mängel ausschließen.


Das ist korrekt aber Garantie ist nicht gleich gewährleistung
sven_Künzel03.06.2020 18:44

Das ist korrekt aber Garantie ist nicht gleich gewährleistung


Sry.... hast du Recht... ich meinte Gewährleistung
Horst.Schlaemmer03.06.2020 17:23

Leider nicht, ich weiß nur, dass das weniger ist, aber keine Ahnung …Leider nicht, ich weiß nur, dass das weniger ist, aber keine Ahnung wieviel weniger. Google ggf. mal danach, dazu sollte man eigentlich was finden, z.B. mit <CPU-Name> idle watt


Hab mal ein bisschen geschaut, es gibt viele eher wage Werte, es schaut so aus als würde niemand wirklich auf den Idle Betrieb achten. ~59 W im Idle für die Coffee Lake CPUs kam mir ein bisschen hoch vor. Daher habe ich meinen Gamingrechner mal auf Standardtaktung runtergefahren und zum besseren Vergleich die Grafikkarte auf 480p runtergestellt. Bei 1440p ist es doch etwas mehr Strom der gebraucht wird. Ich komme damit auf:

~34 Watt
i3-8350K
2x 3000 MHz Ram Riegel
480p
GTX 1070

~ 37 Watt
mit 1440p 144 Hz
Kann ich damit Crysis zocken?
Horst.Schlaemmer03.06.2020 16:49

Ersteres stimmt. Letzteres hängt v.a. vom Idle-Verbrauch ab - da sind die …Ersteres stimmt. Letzteres hängt v.a. vom Idle-Verbrauch ab - da sind die alten i5 nicht besonders gut (mindestens rund 30 Watt verbrauchen die selbst dann).


So ein Quatsch...
sven_Künzel03.06.2020 18:44

Das ist korrekt aber Garantie ist nicht gleich gewährleistung



Genau deshalb schrieb ich von Gewährleistung! Denn (nach BGB) ist die Sachmängelhaftung gesetzlich verankert. Garantie ist immer eine freiwillige Leistung eines Anbieters oder Herstellers.
JasBee03.06.2020 21:12

Genau deshalb schrieb ich von Gewährleistung! Denn (nach BGB) ist die …Genau deshalb schrieb ich von Gewährleistung! Denn (nach BGB) ist die Sachmängelhaftung gesetzlich verankert. Garantie ist immer eine freiwillige Leistung eines Anbieters oder Herstellers.


Ich meinte das auch nur weil es im Deal Text stand 😄 nicht das da jemand denkt er bekommt eine richtige Garantie war jetzt nicht böse gemeint
hurrdurr03.06.2020 18:16

Gibt es eine Faustegel um die i-CPUs einigermaßen einschätzen zu können?


Hatte ich um 16.46 Uhr erläutert. Zumindest die i5 betreffend. i7 kann man eigentlich alle nehmen, i3 würde ich nur neuere (mit vier Kernen) kaufen.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 3. Jun
hurrdurr03.06.2020 18:16

Gibt es eine Faustegel um die i-CPUs einigermaßen einschätzen zu können?


Faustregel ist schwierig. Ich bin zwar kein rießen Fan dieser Vergleichsseiten, aber es gibt einen groben Anhaltspunkt. Schau mal hier:

cpubenchmark.net/com…234

Hier sieht man schön, warum ein alter i5 durchaus auch nicht empfehlenswert sein kann. Der zweite, der auch schon 6 Jahre aufm Buckel hat, hat ziemlich vernünftige Leistung. Ich würde Horst zustimmen, dass es ein Quad Core sein sollte. Der Thread Ersteller hat aber insofern schon Recht, dass die hier genannte CPU durchaus für einfache Aufgaben mehr als ausreichend ist. Eine SSD macht da mehr Unterschied als die CPU wenn es um Office und Internet Browsen geht. Es kommt also auch darauf an, was man damit machen will. Aber grobe Faustregel > je höher bei CPU Benchmark gelistet, desto besser.
Mario_Kah04.06.2020 09:45

Faustregel ist schwierig. Ich bin zwar kein rießen Fan dieser …Faustregel ist schwierig. Ich bin zwar kein rießen Fan dieser Vergleichsseiten, aber es gibt einen groben Anhaltspunkt. Schau mal hier:https://www.cpubenchmark.net/compare/Intel-i5-650-vs-Intel-i5-4590/767vs2234Hier sieht man schön, warum ein alter i5 durchaus auch nicht empfehlenswert sein kann. Der zweite, der auch schon 6 Jahre aufm Buckel hat, hat ziemlich vernünftige Leistung. Ich würde Horst zustimmen, dass es ein Quad Core sein sollte. Der Thread Ersteller hat aber insofern schon Recht, dass die hier genannte CPU durchaus für einfache Aufgaben mehr als ausreichend ist. Eine SSD macht da mehr Unterschied als die CPU wenn es um Office und Internet Browsen geht. Es kommt also auch darauf an, was man damit machen will. Aber grobe Faustregel > je höher bei CPU Benchmark gelistet, desto besser.


Danke, dann merke ich mir das so
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text