Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP Chromebook 15-de0310ng - 15.6" FHD IPS Notebook (Chrome OS, i3-8130U, 128GB SSD eMMC, 8GB DDR4, USB-C, 802.11ac, 60Wh, 1.81kg)
431° Abgelaufen

HP Chromebook 15-de0310ng - 15.6" FHD IPS Notebook (Chrome OS, i3-8130U, 128GB SSD eMMC, 8GB DDR4, USB-C, 802.11ac, 60Wh, 1.81kg)

399€449€-11% Kostenlos KostenlosSaturn Angebote
Expert (Beta)17
eingestellt am 23. JunBearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei saturn erhaltet ihr das HP Chromebook 15-de0310ng - 15" FHD IPS Notebook (Chrome OS, i3-8130U, 128GB SSD eMMC, 8GB DDR4, USB-C, 802.11ac, 60Wh) für 399€ statt 499€ bzw. 449€ (baugleiches Modell, derzeit nicht auf Lager, ehemals blue weekend-Angebot von cyberport). Dazu gibt es wohl noch 1000GB Google One für 1 Jahr.

Mittels Newsletter könnt ihr zusätzlich 10€ sparen. Vergesst ggf. Shoop oder Payback nicht.
1608930.jpg
Anschlüsse:
1608930.jpg
1608930.jpg
Review: laptopmag.com/rev…-15
1608930.jpg

Display 15.6", 1920x1080, 141dpi, 60Hz, glare, IPS, 220cd/m²
CPU Intel Core i3-8130U, 2x 2.20GHz
RAM 8GB DDR4-2133 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
HDD N/A
SSD 128GB Flash (eMMC)
Grafik Intel UHD Graphics 620 (IGP)
Anschlüsse 2x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2, Intel 7265), Bluetooth 4.2, Miracast
Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 3 Zellen, 60Wh), 10.25h Laufzeit
Gewicht 1.81kg
Betriebssystem Chrome OS
Besonderheiten USB-C Ladeanschluss (45W), Chrome Auto Update bis 06/2025
Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
Webcam 0.9 Megapixel
Optisches Laufwerk N/A
Cardreader microSD
Abmessungen (BxTxH) 358x246x17.9mm
Farbe weiß (Ceramic White/Mineral Silver)
Herstellergarantie ein Jahr
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
mag fürs OS ausreichen, mir wäre jedoch die veralterte Hardware das Geld nicht wert.
17 Kommentare
Im freezing
Klingt gut aber bei Chromebooks würde ich nur Convertibles nehmen - also mit umklappbarer Tastatur und Touchscreen
mag fürs OS ausreichen, mir wäre jedoch die veralterte Hardware das Geld nicht wert.
Guter Preis für die gebotene Ausstattung.

Updates gibt es bis Juni 2025.

Ansonsten gibt es noch die Version mit Touchscreen und i5 Prozessor für einen 100er mehr bei Amazon.
Jemand22223.06.2020 09:14

Klingt gut aber bei Chromebooks würde ich nur Convertibles nehmen - also …Klingt gut aber bei Chromebooks würde ich nur Convertibles nehmen - also mit umklappbarer Tastatur und Touchscreen


bin da nicht bei dir, aber klar jeder anwender sieht das individuell.. ich hatte bereits lenovo yoga's, surface pro's, go's und bin dann für was mit touch doch beim ipad pro gelandet.. für normale dinge einen kompakten gaming pc und für die couch zusätzlich zum ipad ist für mich ein chromebook auch ohne touch ideal. für zwecke bei denen ich touch brauche nehme ich das ipad, das chromebook eher zusätzlich zum surfen und für windows ähnliche tätigkeiten (sei es rdp, etc.)..
preislich finde ich das gerät aus dem deal fair, wenn auch nicht überragend. ich denke in naher zukunft werden wir hier den nachfolger i3 sehen und hoffentlich endlich mehr geräte mit ssd statt dem abfall an eMMC, denn wirklich mehr als abfall zum alte läger leeren ist das in meinen augen nicht
Bearbeitet von: "maexxx" 23. Jun
Kling gut für stadia
info323.06.2020 09:16

mag fürs OS ausreichen, mir wäre jedoch die veralterte Hardware das Geld n …mag fürs OS ausreichen, mir wäre jedoch die veralterte Hardware das Geld nicht wert.


Welche veraltete Hardware?
Tibor.Süßbier23.06.2020 10:23

Welche veraltete Hardware?


eMMC, zu dunkler Bildschirm, der i3 ist gut 2,5 Jahre alt, BT 4.2 aus 2014, langsamer Single RAM 2133, etc... - klingt nach Resterampe mit kostenlosem OS. Wäre es ein Convertible mit Touch, wäre der Preis angemessen. Um nur ein Beispiel zu nennen, was derzeit für weniger zu haben ist: mydealz.de/dea…077
Tibor.Süßbier23.06.2020 10:23

Welche veraltete Hardware?



I3-8xxx ist die Vorvorgängergeneration der aktuellen Serie. Und die 128GB sind auch mehr als Mau.
kentallica23.06.2020 09:18

Updates gibt es bis Juni 2025.


Und danach gibt es gar nichts mehr? Wenn ja, ist diese "Update-Garantie" für Chromebooks m.E. eher Nach- als Vorteil gegenüber Windows 10. Mein Elitebook 2540P stammt von 2010 und läuft problemlos und in hoher Geschwindigkeit unter Windows 10, bekommt also logischerweise noch alle OS-Updates (und das vermutlich auch noch in den nächsten Jahren).

Gerade weil Chromebooks so wenig verbreitet sind, könnte man hier mit einer Update-Garantie von z.B. 10 Jahren punkten.
Horst.Schlaemmer23.06.2020 11:18

Und danach gibt es gar nichts mehr? Wenn ja, ist diese "Update-Garantie" …Und danach gibt es gar nichts mehr? Wenn ja, ist diese "Update-Garantie" für Chromebooks m.E. eher Nach- als Vorteil gegenüber Windows 10. Mein Elitebook 2540P stammt von 2010 und läuft problemlos und in hoher Geschwindigkeit unter Windows 10, bekommt also logischerweise noch alle OS-Updates (und das vermutlich auch noch in den nächsten Jahren). Gerade weil Chromebooks so wenig verbreitet sind, könnte man hier mit einer Update-Garantie von z.B. 10 Jahren punkten.


hast recht würde echt sinn machen - und ja es sind dann gerade mal grob 5 jahre (mit garantie).. was aber auch nicht heißen muss, dass es dann keine updates mehr bekommt, da bin ich zu wenig im thema.. allerdings bei einem 400 euro gerät sind 5 jahre würde ich mal behaupten schon ok, danach hat es in vielen fällen ja auch ausgedient
Horst.Schlaemmer23.06.2020 11:18

Und danach gibt es gar nichts mehr? Wenn ja, ist diese "Update-Garantie" …Und danach gibt es gar nichts mehr? Wenn ja, ist diese "Update-Garantie" für Chromebooks m.E. eher Nach- als Vorteil gegenüber Windows 10. Mein Elitebook 2540P stammt von 2010 und läuft problemlos und in hoher Geschwindigkeit unter Windows 10, bekommt also logischerweise noch alle OS-Updates (und das vermutlich auch noch in den nächsten Jahren). Gerade weil Chromebooks so wenig verbreitet sind, könnte man hier mit einer Update-Garantie von z.B. 10 Jahren punkten.


Naja, alle Geräte die ab 2020 erscheinen, haben 8 Jahre Update Garantie. Das HP ist ja schon länger auf dem Markt und hat wohl einen Update Zeitraum von knapp über 6 Jahren.

Natürlich kann man das mit den Updates bemängeln. Könnte man auch bei Apple, da wird offiziell auch nur noch MacBooks ab 2013 mit dem dem neuen Mac OS versorgt.

Und das Chromebook explodiert ja nicht nach dem Update Zeitraum, ist ja immer noch normal nutzbar, vor allem wegen der ganzen Sicherheitsmaßnahmen in Chromebook. Wäre halt ganz anders als würde man jetzt noch Windows XP nutzen.

Fehlen halt neue Features nur dann bzw. gibt es zum Zeitpunkt x wahrscheinlich eine Möglichkeit eine aktuelle Chrome OS Variante da rauf zu bekommen. Gibt ja genug Chrome OS Varianten für normale Notebooks und PCs.

Ich sehe da kein Problem, man kann sich ja bewusst dafür z.b. entscheiden jetzt nur ein brandaktuelles Gerät mit 8 Jahre Updates zu kaufen.

Oder aufgrund des guten Preisen ist auch 5 Jahre für einen ok.
maexxx23.06.2020 12:09

hast recht würde echt sinn machen - und ja es sind dann gerade mal grob 5 …hast recht würde echt sinn machen - und ja es sind dann gerade mal grob 5 jahre (mit garantie).. was aber auch nicht heißen muss, dass es dann keine updates mehr bekommt, da bin ich zu wenig im thema.. allerdings bei einem 400 euro gerät sind 5 jahre würde ich mal behaupten schon ok, danach hat es in vielen fällen ja auch ausgedient


Ist schon recht gut ausgestattet für ein Chromebook, abseits des Akkus wird das auch wahrscheinlich danach noch ausreichend sein.

Und für ein aktuelles System gibt es mit Glück dann auch Wege.

Wenn ein Updatezeitraum ein Problem ist, dann dürfte man z.b. keine Android Smartphones mehr kaufen.
c_f_g23.06.2020 11:03

I3-8xxx ist die Vorvorgängergeneration der aktuellen Serie. Und die 128GB …I3-8xxx ist die Vorvorgängergeneration der aktuellen Serie. Und die 128GB sind auch mehr als Mau.


Das ist ein Chromebook, da ist nicht die Notwendigkeit 512 GB oder 1 TB Speicher zu verbauen.

Gibt ja auch schon Chromebooks mit der aktuellen Intel Generation, so ist nicht.

Dafür zahlt man dann auch mehr.

Heißt ja nicht, dass das dann schlecht ein muss.

Glaub nicht unbedingt, dass man ein Windows Notebook mit der CPU weitaus günstiger bekommt. Vor allem mit IPS Display und Alu Gehäuse.
8 gb ram verletzt nicht erweiterbar, sonst nicht so schlecht das Teil.
Timon2025.06.2020 09:08

8 gb ram verletzt nicht erweiterbar, sonst nicht so schlecht das Teil.


Das ist aber ein Chromebook und mit 8 GB RAM schon sehr gut ausgestattet.

Die Kritik wäre eher bei manchen Windows Notebooks angebracht mit 8 GB verlöteteten nicht erweiterbaren RAM.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text