Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP Color Laser 178nwg Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) [Amazon]
356° Abgelaufen

HP Color Laser 178nwg Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) [Amazon]

177,60€217,99€-19%Amazon Angebote
Expert (Beta)18
Expert (Beta)
eingestellt am 8. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, bei Amazon bekommt ihr derzeit den HP Color Laser 178nwg Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) für 177,60€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 217,99€

  • Marke HP
  • Modell/Serie HP Color Laser MFP 178nwg
  • Produktabmessungen 40.6 x 42.2 x 28.8 cm
  • Modellnummer 6HU08A#B19
  • Farbe weiß-grau
  • Formfaktor All-in-One
  • Prozessorgeschwindigkeit 800 MHz
  • Größe des Arbeitsspeichers 128 MB
  • Connectivity Type WLAN
  • WLAN Typ 802.11b, 802.11g
  • Anzahl USB 2.0 Schnittstellen 1
  • Volt 110 Volt
  • Betriebssystem Windows Server 2008 R2,Windows Server 2012,Windows Server 2016
  • Unterstützte Software Windows 8.1


1513821.jpg
Auch im Angebot der HP OfficeJet Pro 9012 All-in-One-Drucker Basalt für 124,54€ statt 156,46€

  • Vielseitiger Multifunktionsdrucker mit WiFi, Netzwerk und Airprint; autom. Duplexdruck und Smart-Tasks Befehle sorgen für reibungsloses arbeiten. Das große Farb-Touchdisplay erleichtert die Eingabe
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70 Prozent Tintenkosten. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 700-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 22 S./Min (Schwarzweiß), bis zu 18 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Wireless, Ethernet, mobile Druckfunktionen
  • Herstellergarantie: 3 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt

1513821-2TqFi.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Hat jemand einen Tipp für einen ähnlichen Multifunktionsdrucker, Color nicht zwingend erforderlich, aber definitiv mit WLAN (Mac)?

P.S. Mir ist klar, dass bei einen günstigen Drucker die Stückkosten (pro Seite) höher sind. Ich bin aber erstmal aus auf niedrigere Fixkosten
Trade-Ing08.01.2020 00:08

Hat jemand einen Tipp für einen ähnlichen Multifunktionsdrucker, Color n …Hat jemand einen Tipp für einen ähnlichen Multifunktionsdrucker, Color nicht zwingend erforderlich, aber definitiv mit WLAN (Mac)? P.S. Mir ist klar, dass bei einen günstigen Drucker die Stückkosten (pro Seite) höher sind. Ich bin aber erstmal aus auf niedrigere Fixkosten


Brother MFC-L2710DW

Günstiger in der Anschaffung, günstiger im Seitenpreis (wirklich gute Noname-Kartuschen), WLAN, Duplexdruck. Schwarz-Weiß, aber damit lässt sich gut leben.
Trade-Ing08.01.2020 00:08

Hat jemand einen Tipp für einen ähnlichen Multifunktionsdrucker, Color n …Hat jemand einen Tipp für einen ähnlichen Multifunktionsdrucker, Color nicht zwingend erforderlich, aber definitiv mit WLAN (Mac)? P.S. Mir ist klar, dass bei einen günstigen Drucker die Stückkosten (pro Seite) höher sind. Ich bin aber erstmal aus auf niedrigere Fixkosten


Nimm den Brother 2710DN
Der ist günstiger
Und mit einem Netzwerkkabel am Router hat er auch Wlan.
Den DW nimmt man nur, wenn der Drucker autark irgendwo stehen muss...
Ist ja meistens nicht der Fall.
Original Farbtoner liegen je nach Farbe bei 50,- pro Farbe, Schwarz billiger. 2x CMYK tauschen also fast wirtschaftlicher Totalschaden.
Gibt‘s Ersatz auch von Fremdherstellern?
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 8. Jan
Danke für die Tipps. Schau ich mir mal an
  • ...
  • Größe des Arbeitsspeichers 128 MB
  • Connectivity Type WLAN
  • WLAN Typ 802.11b, 802.11g
  • Anzahl USB 2.0 Schnittstellen 1
  • Volt 110 Volt
  • Betriebssystem Windows Server 2008 R2,Windows Server 2012,Windows Server 2016
  • Unterstützte Software Windows 8.1
  • ...
Mein 8 Jahre alter Canon ist gestern verreckt. Schau mich gerade um was mydealz so bietet.
Privat drucke ich ziemlich wenig ( ca. alle 2-3 Monate). Und wenn ich Mal gedruckt habe, war ich mehr beschäftigt die verstopften Düsen/ den Druckkopf zu reinigen bevor es überhaupt los ging. 10-15min Arbeit für 1min drucken.
Bearbeitet von: "Waskostas" 8. Jan
Grundsätzlich interessant finde ich bei Druckern immer, wieviele Seiten im Lieferumfang enthalten sind und was der Nachschub kostet.
Lalading08.01.2020 00:15

Nimm den Brother 2710DN :)Der ist günstigerUnd mit einem Netzwerkkabel am …Nimm den Brother 2710DN :)Der ist günstigerUnd mit einem Netzwerkkabel am Router hat er auch Wlan.Den DW nimmt man nur, wenn der Drucker autark irgendwo stehen muss...Ist ja meistens nicht der Fall.


Da steht doch ganz klar "definitiv mit WLAN"...
Waskostas08.01.2020 00:31

Mein 8 Jahre alter Canon ist gestern verreckt. Schau mich gerade um was …Mein 8 Jahre alter Canon ist gestern verreckt. Schau mich gerade um was mydealz so bietet.Privat drucke ich ziemlich wenig ( ca. alle 2-3 Monate). Und wenn ich Mal gedruckt habe, war ich mehr beschäftigt die verstopften Düsen/ den Druckkopf zu reinigen bevor es überhaupt los ging. 10-15min Arbeit für 1min drucken.


Habe mir einen gebrauchten Kyocera s/w Laser aus diesem Grund geholt. Für 5,- Euro und sogar noch mit Resttoner für 1000 Seiten. Fremder Toner dann ca. 20,- für 5000 Seiten. Klar, ohne WLAN, spielt aber. Die Trommel hat gerade mal 7000 Seiten gedruckt und ist für 30.000 ausgelegt.
Wenn ich denn mal Farbe brauche, gehe ich irgendwo schnorren oder kaufe mir den billigsten Tintenpiesel.
erstmal Airport anstatt Airprint gelesen
Suche so ein Multigerät mit DUPLEX-SCAN und günstigen Folgekosten mit Fake Tonern o.ä.
Kahlheinz08.01.2020 00:33

Grundsätzlich interessant finde ich bei Druckern immer, wieviele Seiten im …Grundsätzlich interessant finde ich bei Druckern immer, wieviele Seiten im Lieferumfang enthalten sind und was der Nachschub kostet.


Das wären mir auch an sich die wichtigsten infos - sonst muss er nur drucken können
bzgl. des Laserdruckers:
"Gegen den Multifunktionsdrucker sprechen jedoch die Folgekosten. Sie sind noch höher als bei den Vorgänger-Geräten wie etwa dem Samsung Xpress C480fw, der auch nicht gerade günstig im Tonernachkauf ist. Sind Ihnen die Seitenpreise egal, da Sie nur selten drucken und kopieren, kann das HP-Modell in Frage kommen, denn es ist für ein Farblaser-Multifunktionsgerät sehr preiswert in der Anschaffung. Allerdings gibt es in dieser Preiskategorie auch Tinten-Multifunktionsgeräte, die im Verbrauch locker unter dem HP Color Laser MFP 178nwg bleiben"
Quelle: pcwelt.de/pro…tml

zum Ähnlichen HP Officejet Pro 9019:
"Auch wenn Sie sich gegen das Tinten-Abo entscheiden, produziert der Officejet Pro niedrige Folgekosten. Auf Basis von XL-Patronen der neuen Serie HP 963 errechnen sich 1,7 Cent für das schwarzweiße Blatt und 6,4 Cent für die Farbseite. Auch der Stromverbrauch bleibt im Test unauffällig. Allerdings trennt der Ausschalter das Gerät nicht komplett vom Stromnetz. Wir messen 0,2 Watt im ausgeschalteten Zustand - ein unnötiger Verbrauch."
pcwelt.de/pro…tml
Bearbeitet von: "hani" 8. Jan
hani08.01.2020 08:54

bzgl. des Laserdruckers: "Gegen den Multifunktionsdrucker sprechen jedoch …bzgl. des Laserdruckers: "Gegen den Multifunktionsdrucker sprechen jedoch die Folgekosten. Sie sind noch höher als bei den Vorgänger-Geräten wie etwa dem Samsung Xpress C480fw, der auch nicht gerade günstig im Tonernachkauf ist. Sind Ihnen die Seitenpreise egal, da Sie nur selten drucken und kopieren, kann das HP-Modell in Frage kommen, denn es ist für ein Farblaser-Multifunktionsgerät sehr preiswert in der Anschaffung. Allerdings gibt es in dieser Preiskategorie auch Tinten-Multifunktionsgeräte, die im Verbrauch locker unter dem HP Color Laser MFP 178nwg bleiben"Quelle: https://www.pcwelt.de/produkte/Test-HP-Color-Laser-MFP-178nwg-Farblaser-Multifunktionsgeraet-10705647.htmlzum Ähnlichen HP Officejet Pro 9019:"Auch wenn Sie sich gegen das Tinten-Abo entscheiden, produziert der Officejet Pro niedrige Folgekosten. Auf Basis von XL-Patronen der neuen Serie HP 963 errechnen sich 1,7 Cent für das schwarzweiße Blatt und 6,4 Cent für die Farbseite. Auch der Stromverbrauch bleibt im Test unauffällig. Allerdings trennt der Ausschalter das Gerät nicht komplett vom Stromnetz. Wir messen 0,2 Watt im ausgeschalteten Zustand - ein unnötiger Verbrauch."https://www.pcwelt.de/produkte/Test-HP-Officejet-Pro-9019-Tintenstrahl-Multifunktionsgeraet-10643064.html


Wenn man selten druckt, ist ein Tintengerät aber auch wieder grenzwertig.
Dabei müsste „selten“ definiert werden.
Aber bei jedem 5. Druck eingetrocknete Tinte vorzufinden, spricht nicht für Ersparnis
Das Gerät soll laut Amazon eine 110 Volt-Version sein?! Was zur Hölle?
Aushilfsmafiosi08.01.2020 10:02

Das Gerät soll laut Amazon eine 110 Volt-Version sein?! Was zur Hölle?


Schau mal in den Kundenfragen und Antworten: Suchwort "Volt"

F: Ist der drucker für 230 volt ac geeignet? in der beschreibung stehen 110 volt.
A: Ja, ist er. :-)
Von Markus Ostermeier am 8. Januar 2020

F: Unterstützt dieser Drucker wirklich nur 115 Volt (wie angegeben)
A: quatsch
Von Mario Emmrich am 6. Januar 2020

F: Hallo. was bedeutet 110v. ich habe doch 230v an der steckdose anliegen?
A: Ich vermute, dass die 110 Volt Info einfach in der Beschreibung falsch ist. Ich hab den Drucker bestellt und in der 230 Volt Variante erhalten.
Von Markus Ostermeier am 8. Januar 2020
Angebot beendet?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text