348°
HP Compaq Elite 8200 MT (i7-2600, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD-Brenner, AMD HD 6570, 320W, Win 10 Pro) für 209€ [Gebrauchtware] [Ebay]

HP Compaq Elite 8200 MT (i7-2600, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD-Brenner, AMD HD 6570, 320W, Win 10 Pro) für 209€ [Gebrauchtware] [Ebay]

ElektronikEbay Angebote

HP Compaq Elite 8200 MT (i7-2600, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD-Brenner, AMD HD 6570, 320W, Win 10 Pro) für 209€ [Gebrauchtware] [Ebay]

Preis:Preis:Preis:209€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Auf Ebay erhaltet ihr den HP Compaq Elite 8200 mit i7-2600 für 209€.

Es handelt sich um Gebrauchtware mit 12 Monaten Gewährleistung. Zum Zustand: "Technisch und optisch einwandfrei. Kaum/wenig Gebrauchsspuren."


PVG [Ebay - Gebrauchtware]: 269€


Das Netzteil hat 320W (87% / 90%/ 87%), eine 1060 oder eine RX 470 gehen also problemlos, und auch eine RX 480 dürfte kein Problem darstellen (beim T20 wäre die 480 fragwürdig aufgrund des schwächeren 280W-Netzteils, soll aber wohl auch gehen - ich würde es jedoch nicht ausprobieren).

Bis zum 31.10. gibt es auch noch den Dell T20 für ~250€ durch die 80€ Cashback: geizhals.eu/del…tml - sicherlich eine Alternative, das muss jeder selbst abwägen.


Das Upgrade auf Windows 10 Pro geht weiterhin über das Windows Media Creation Tool.


Datenblatt: h20564.www2.hp.com/hps…555


• CPU: Intel Core i7-2600, 4x 3.40GHz
• RAM: 4GB DDR3 (2x 2GB)
• Festplatte: 500GB HDD
• Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: AMD Radeon HD 6570, 1GB
• Anschlüsse: USB 2.0, Gb LAN
• Wireless: N/A
• Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit

10 Kommentare

Klingt ganz gut für den Preis, nur HDMI fehlt.

Kenne das Teil, hab schon mal nen Leasingrückläufer mit Sandybridge-Pentium gehabt.
Robust und Wartungsfreundlich, allerdings haben Netzteil/Mainboard keine normale ATX-Verkabelung - also aufpassen bei Komponententausch (hab nicht recherchiert obs Stromadapter fürs Board gibt wie beim T20)

Für nen ollen Sandybridge ohne USB 3 finde ich den Preis jetzt nicht den ganz großen Kracher, ist aber sicher ne Alternative wenn man was günstiges mit Windowslizenz sucht.

Nicht so wirklich gut... Da gibt es günstigere Alternativen... Von mir ein Cold...

23kap7vor 9 m

Nicht so wirklich gut... Da gibt es günstigere Alternativen... Von mir ein Cold...


Ich bitte um einen Link zu einer günstigerer Alternative mit ähnlicher Leistung.

Die CPU ist auch heute noch eine solide Basis! Hot!

Unser täglich Workstation Deal gib uns heute.
Hot!

Echt alter Müll für 200€ .. cold...

Immer dran denken: Dank HT mit gefühlt 8 kernen, und damit sicherlich mehr power als der t20.

philippsternadvor 45 m

Immer dran denken: Dank HT mit gefühlt 8 kernen, und damit sicherlich mehr power als der t20.



Da ist was dran... wenn man allerdings die iGPU nutzen will um eine sparsame Workstation zu haben ist der Xeon vom T20 vorn. Haben also beide ihre Berechtigung.

HT wird teilw. überschätzt; es kommt auf die Software drauf an. Mit einem echten Core kann ein "HT-Core" jedenfall bei weitem nicht mithalten. Es sind ja nur ganz bestimmte Komponenten pro Kern aufgedoppelt, um diesen besser auslasten zu können.
Sprich aus einem Quadcore werden durch HT noch lange keine "gefühlten" 8 Kerne. Vielleicht 5-6, wenns optimal läuft.

Allerdings ist die Beschreibung nicht ganz plausibel, da sowohl Serie 8100 und 8200 genannt ist; wobei ich Sandybridge nur mit 8200ern kenne.
@Cabronito: Ich würde bei den 8200ern einen Displayport erwarten, insofern würde HDMI ja nicht fehlen. 10Euro-Adapter DP>HDMI und problem gelöst.
Bearbeitet von: "trambahner" 2. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text