HP Deskjet 1010 - 29 € nur lokal MMarkt Aachen
54°Abgelaufen

HP Deskjet 1010 - 29 € nur lokal MMarkt Aachen

29€
5
eingestellt am 8. Jul 2015
HP Deskjet 1010
4.800x1.200 dpi
Vergleichspreis Geizhals 36€
MMarkt Artikelnummer 1737450

Wahrscheinlich wie so oft: Ersatzpatronen teuer als Drucker, Qualität geht, langsam. Aber was will man für 29€ erwarten....

Nur lokal MMarkt Aachen Franzstr. 6

  1. Elektronik
  2. Drucker
5 Kommentare

Da wo ich bestelle: Patronensatz (original) 19.50, einzeln 14.90 (3-farbig) + 12.20 (S/W) - jeweils mit wahnsinnigen 3 ml Farbe; die großen mit üppigen 8 ml kosten ca 25.10 bzw 29.30 (farbe) ... Wobei ich nicht weiss, ob 3 bzw 8 ml PRO Farbe oder für alle drei zusammen.

Also Finger weg, es sei denn, man druckt nur ein oder zwei Dokumente im Monat.

dangelrk

Also Finger weg, es sei denn, man druckt nur ein oder zwei Dokumente im Monat.


Und dann muss man bei Tinte sogar noch damit rechnen, dass sie eintrocknet.

Tintendrucker ... ach hör mir auf. Gerade hat sich mein Canon MG 5350 mit dem berühmten 200er Fehler (Druckkopf) nach über 2 Jahren verabschiedet. Mittelmäßig bis wenig gedruckt. Der Druckkopf sieht noch sehr sauber aus. Trotzdem gereinigt... hat nichts gebracht. Auch diverse Tricks im Web hat die Fehlermeldung nicht wegzaubern können.
Am Schwamm liegt es wohl nicht... ist ja von Canon erst in 4 bis 5 Jahren Nutzungsdauer fest eingeplant. Wenn das keine kriminelle Methoden sind ...

Ansonsten war ich mit dem Drucker sehr zufrieden. Ich könnte kotzen, wegen der Umwelt, wegen mein Geld und wegen Canon. Die 6 Stunden Zeit, die ich investiert habe, um den Drucker wieder zum Laufen zu bekommen .... ach vergessen wir das.

Canon werde ich in Zukunft meiden. Nach 3 Canon Drucker reicht es mir jetzt. Genauso verhält es sich mit den Digicams. Ab einer gewissen Zahl Bilder ... macht die Cam die Grätsche. Schöne neue Welt.

Genauso ärgert mich die Firma Logitech, bald umgetauft in Logi. Bei drei Mäusen trat nach jeweils 1 bis 2 Jahren das Problem mit der rechten Maustaste auf. Zufall? Eher nein.


Einen Laser möchte ich mir nicht ins Privatheim stellen. Also wieder ein Tintenspucker, diesmal von Brother.

Vonti

Tintendrucker ... ach hör mir auf. Gerade hat sich mein Canon MG 5350 mit dem berühmten 200er Fehler (Druckkopf) nach über 2 Jahren verabschiedet.



Bei meinem Vater hat er auch kurz nach 2 Jahren diesen "Fehler" gebracht, Also offenbar vollkommen "normal". Und Canon war mal gut (ip3000/4000) ...

Und Brother hab ich auch, der erste hielt knapp 6 Jahre, mal sehen, der jetzige ist schon 3. Und die Patronen sind riesig im Vergleich zu Canon und Konsorten; leider mit den neuen Modellen auch mit Chip. Eine Unsitte.

Vonti

Tintendrucker ... Genauso ärgert mich die Firma Logitech, bald umgetauft in Logi. Bei drei Mäusen trat nach jeweils 1 bis 2 Jahren das Problem mit der rechten Maustaste auf. Zufall? Eher nein.



Meine Logitech MX510 hält seit 10 Jahren und hat auch viele Maustöterspiele wie Diablo überstanden. Aber vielleicht hat Logitech seit dem ja auch die Produktpolitik geändert...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text