295°
ABGELAUFEN
[HP Edu Store] HP 15-aw006ng mit neuem AMD "Bristol Ridge" (15,6x27x27 FHD matt, AMD A10-9600P Quadcore, 8GB RAM, 256GB SSD, AMD R7 M440 mit 2GB dediziert, Windows 10) für 524,06€

[HP Edu Store] HP 15-aw006ng mit neuem AMD "Bristol Ridge" (15,6x27x27 FHD matt, AMD A10-9600P Quadcore, 8GB RAM, 256GB SSD, AMD R7 M440 mit 2GB dediziert, Windows 10) für 524,06€

ElektronikHP Store Angebote

[HP Edu Store] HP 15-aw006ng mit neuem AMD "Bristol Ridge" (15,6x27x27 FHD matt, AMD A10-9600P Quadcore, 8GB RAM, 256GB SSD, AMD R7 M440 mit 2GB dediziert, Windows 10) für 524,06€

Preis:Preis:Preis:524,06€
Zum DealZum DealZum Deal
Moinsen.HP und Acer listen die ersten Notebooks mit AMDs neuen Bristol Ridge CPUs. Diese beginnen bei ~600€. Bei HP könnt ihr es jedoch für 524,06€ bekommen.Meldet euch bei Unimall an (Nachweis nicht notwendig) und ruft darüber den HP Store auf. (alle Links im 1. Kommentar). Dort wird bereits der reduzierte Preis angezeigt; weitere 15% spart ihr mit dem Gutschein "HPUNIGLOB15" (thx @ Search). Solltet ihr nach Daten gefragt werden: gebt Fantasieangaben an (Matrikelnummer und Hochschule).PVG [Geizhals]: 599€Über Retailmenot könnt ihr euch noch 10€ Cashback zurückholen.Die TDP wurde deutlich verringert auf 15W (was den Intel U-CPUs entspricht und damit die Akkulaufzeit um einiges verlängern sollte). Zudem handelt es sich beim A10-9600P um einen Quadcore. Der Basis- und Turbotakt wurde deutlich erhöht (auf 2,4 resp. 3,3 GHz).Ein erster Benchmark listet den 9600P über dem i5 Skylake (inwiefern das aussagekräftig ist, muss sich erst noch zeigen, die Single-Thread-Leistung scheint nach wie vor geringer zu sein als bei den Intel-CPUs).Das Gesamtpaket des HP 15-aw006ng scheint ingesamt sehr gut zu sein: neue AMD-CPU, 256GB SSD, dedizierte R7 M440 mit 2GB RAM [jedoch nur ein Rebrand, siehe 1. Kommentar], Windows 10. Definitiv einen Blick wert, für Early Adopter sowieso.• CPU: AMD A10-9600P, 4x 2.40GHz• RAM: 8GB DDR4 (2x 4GB)• Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280)• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL• Grafik: AMD Radeon R7 M440, 2GB, HDMI• Display: 15.6", 1920x1080, non-glare• Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, LAN• Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0• Cardreader: 2in1 (SD/MMC)• Webcam: 1.0 Megapixel• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit• Akku: Li-Polymer, 2 Zellen, 41Wh, 9.5h Laufzeit• Gewicht: 1.99kg• Besonderheiten: Nummernblock, 1x M.2/M-Key (SATA, 2280, belegt)• Herstellergarantie: ein Jahr

Gutschein HPUNIGLOB15 ist abgelaufen,
neuer Gutscheincode: HPS15P1716
- Devilo

Beliebteste Kommentare

Bombadil24

falsche Angaben ohne Student zu sein: BETRUG = COLD


Willkommen bei Mydealz.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 10. Juni

35 Kommentare

falsche Angaben ohne Student zu sein: BETRUG = COLD

Bombadil24

falsche Angaben ohne Student zu sein: BETRUG = COLD


Willkommen bei Mydealz.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 10. Juni

[quote=Bombadil24]falsche Angaben ohne Student zu sein: BETRUG = COLD[/quote]
Heute etwas dramatisch drauf?

Servus Xeswinoss,
Da ich dir noch keine Pn schreiben kann, wie findest du dieses Laptop?

m.expert.de/sho…624

Kostet bei mir in der nähe 699

Bearbeitet von: "Owl_Capone" 10. Juni

Owl_Capone

Servus Xeswinoss,Da ich dir noch keine Pn schreiben kann, wie findest du dieses Laptop?https://m.expert.de/shop/unsere-produkte/computer-zubehor/notebook/laptop/17044071414-17-x008ng-17-i5-6200u-16gb-1tb-r7-m440-2gb-schwarz.html?branch_id=13134624Kostet bei mir innder nähe 699


Zu teuer. 700€ ist es nicht wert, die R7 M440 ist auch nur ein Rebrand. Dazu nur HD+-Auflösung (also 1600x900), und eine SSD ist auch noch nicht verbaut. Schön sind die 16GB RAM, aber im Regelfall reichen auch 8GB. Würde es auf maximal 600€ beziffern.

Owl_Capone

Servus Xeswinoss,Da ich dir noch keine Pn schreiben kann, wie findest du dieses Laptop?https://m.expert.de/shop/unsere-produkte/computer-zubehor/notebook/laptop/17044071414-17-x008ng-17-i5-6200u-16gb-1tb-r7-m440-2gb-schwarz.html?branch_id=13134624Kostet bei mir innder nähe 699



Schade, suche ein starken laptop für maximal 750€

Owl_Capone

Schade, suche ein starken laptop für maximal 750€


Warum nimmst du nicht den: mydealz.de/dea…049 ... inkl. SSD bist du bei ziemlich genau 750€. Und der ist ungefähr doppelt so gut wie der bei Expert.

Gegenüber dem "alten" AMD A10-8700P wurde die TDP deutlich verringert auf 15W (was den Intel U-CPUs entspricht und damit die Akkulaufzeit um einiges verlängern sollte). Zudem handelt es sich beim A10-9600P um einen Quadcore (der A10-8700P war noch ein Dualcore). Der Basis- und Turbotakt wurde deutlich erhöht (auf 2,4 resp. 3,3 GHz).


Hm, aber an der Fertigung hat sich ja nichts getan (28nm). Drosselt der dann bei einer TDP von 15W nicht ienfach stärker, um die Strom zu sparen? Strukturelle Verbesserung gut und schön, aber einen so großen Unterschied wird ja nicht haben, wie bspw. die 14nm-Fertigung von Intel. Bristol Ridge ist ja im Endeffekt nur ein Kaveri-Refresh.
Bin leider bei AMD nur noch skeptisch - hoffentlich schaffen die mit ZEN und 14nm endlich wieder einen guten Einstieg im mobilen Segment...
Bearbeitet von: "tcrcr" 9. September

tcrcr

Hm, aber an der Fertigung hat sich ja nichts getan (28nm). Drosselt der dann bei einer TDP von 15W nicht ienfach stärker, um die Strom zu sparen? Strukturelle Verbesserung gut und schön, aber einen so großen Unterschied wird ja nicht haben, wie bspw. die 14nm-Fertigung von Intel. Bristol Ridge ist ja im Endeffekt nur ein Kaveri-Refresh.Bin leider bei AMD nur noch skeptisch - hoffentlich schaffen die mit ZEN und 14nm endlich wieder einen guten Einstieg im mobilen Segment...


Ob der drosselt, wird sich zeigen, der Benchmark sagt anderes (aber ein einziger Benchmark hat auch nur seeeehr wenig Aussagekraft). Beim A8-7410 war die TDP ja auch frei, da haben die Hersteller die einfach massiv gedrosselt, um die Kosten für eine vernünftige Kühllösung zu sparen (natürlich auf Kosten der Leistung). Mal sehen, wie es hier gelöst wird.

Die Intel-Dominanz ist jedenfalls nicht tragbar. Notebooks sind stark überteuert, es gibt ja kaum noch einen i3 / i5 unter 30€, sondern nur noch diese wirklich nutzlosen Celerons. Im Desktop-Bereich sieht es nicht anders aus, ab Mid-Range kauft sich auch keiner mehr eine AMD-CPU. Ich drücke AMD jedenfalls ganz fest die Daumen und hoffe wirklich, wirklich auf einen Erfolg - sowohl bei den CPUs als auch bei den GPUs.

Xeswinoss

Gegenüber dem "alten" AMD A10-8700P wurde die TDP deutlich verringert auf 15W (was den Intel U-CPUs entspricht und damit die Akkulaufzeit um einiges verlängern sollte). Zudem handelt es sich beim A10-9600P um einen Quadcore (der A10-8700P war noch ein Dualcore). Der Basis- und Turbotakt wurde deutlich erhöht (auf 2,4 resp. 3,3 GHz).



Das sind völlig falsche Angaben!
Der 8700P hatte eine cTDP von 12-35 Watt. Das heißt, es lag am Hersteller, den Zielverbrauch auf sein Notebook abzustimmen. Die allermeisten Carrizos waren auch damals schon auf 15 Watt eingestellt. Daher ist die Leistung bei diesen Geräten auch "so" schlecht.
Bei Bristol Ridge ist die Möglichkeit weiterhin vorhanden, allerdings hat AMD extra einen Namenszusatz ("30" statt "00" am Ende) eingefügt, um die höhere TDP zu kennzeichnen.

Übrigens ist der A10-9600 hier auch nicht der Nachfolger vom vorigen A10, sondern vom A8.

Carrizo->Bristol Ridge
FX = FX
A10 -> A12
A8 -> A10


Carrizo und Bristol Ridge sind dieselben Chips. Beide sind 2-Moduler/4-Kerner.

tcrcr

Hm, aber an der Fertigung hat sich ja nichts getan (28nm). Drosselt der dann bei einer TDP von 15W nicht ienfach stärker, um die Strom zu sparen? Strukturelle Verbesserung gut und schön, aber einen so großen Unterschied wird ja nicht haben, wie bspw. die 14nm-Fertigung von Intel. Bristol Ridge ist ja im Endeffekt nur ein Kaveri-Refresh.


Man kann im Laufe der Zeit etwas Feintuning vornehmen und die Chips sind mit reifender Fertigung von besserer Qualität (ja, das passiert auch bei der älteren 28 nm Technik noch). Ob es einen Respin gab oder es nur "weiche" Änderungen am PowerManagement sind, weiß ich aber nicht sicher.
Wie gesagt waren die allermeisten Carrizos auf 15 Watt eingestellt, BR soll genau in dem Szenario punkten weil er weniger Drosseln muss als der Vorgänger.
BR ist natürlich Carrizo (Excavator+GCN Gen3) und nicht Kaveri (Steamroller+GCN Gen2).
Bearbeitet von: "eruanno" 9. September

eruanno


Danke für die Infos, so detailliert habe ich dazu nichts finden können. Habe den Text entsprechend etwas neutraler gehalten. Merci!

tcrcr

Bristol Ridge ist ja im Endeffekt nur ein Kaveri-Refresh.


Bristol Ridge ist ein Carrizo Refresh (Excavator+)! Was Carrizo kann ist hinlänglich bekannt!
Bearbeitet von: "Devilo" 10. Juni

wieder so eine sinnlose kombination da noch eine gpu dazuzustecken... gpu raus und 75€ günstiger und es wäre meiner...

Lohnt sich das Gerät? Habe ein altes (11 Jahre) HP tut eigentlich noch seinen Dienst. Muss hin und wieder mal überarbeitet werden und läuft dann wieder schnell. Bin bei neuen Geräten mittlerweile immer skeptisch z.B. Smartphone, Telefon und Fernseher. Sind doch alle nicht mehr für einen langen Betrieb ausgelegt.

eruanno


Kann mich nur anschließen!

tcrcr

Bristol Ridge ist ja im Endeffekt nur ein Kaveri-Refresh.


Ups, da hast du natürlich völlig recht

Exactionan

Lohnt sich das Gerät? Habe ein altes (11 Jahre) HP tut eigentlich noch seinen Dienst. Muss hin und wieder mal überarbeitet werden und läuft dann wieder schnell. Bin bei neuen Geräten mittlerweile immer skeptisch z.B. Smartphone, Telefon und Fernseher. Sind doch alle nicht mehr für einen langen Betrieb ausgelegt.


Kommt drauf an, was du damit machst. Hier ist natürlich noch nicht allzu viel über die tatsächliche CPU-Leistung bekannt.

Liest sich von den Spezifikationen echt gut, so ziemlich dieses Paket suche ich...15,6 Zoll, Full HD, SSD, 8 GB Ram, hammer Akku-Laufzeit....zu dem Preis echt super. Leider ohne GBit-Lan, aber das würde ich überleben. Dazu sympathisch, dass es AMD ist.

Weiß man, ob der Akku wechselbar sein wird?

Entweder kaufen und ausprobieren, oder doch auf die ersten Testberichte warten?

Edit: Achso, wenn ich kein Bock auf Win 10 habe, kann ich da problemlos Win 7 drüberbügeln?

Besten Dank schonmal für den ausführlichen Deal!

Bearbeitet von: "Degenhardt" 10. Juni

Degenhardt

Liest sich von den Spezifikationen echt gut, so ziemlich dieses Paket suche ich...15,6 Zoll, Full HD, SSD, 8 GB Ram, hammer Akku-Laufzeit....zu dem Preis echt super. Leider ohne GBit-Lan, aber das würde ich überleben. Dazu sympathisch, dass es AMD ist.Weiß man, ob der Akku wechselbar sein wird?Entweder kaufen und ausprobieren, oder doch auf die ersten Testberichte warten? :/Besten Dank schonmal für den ausführlichen Deal!


Ja, ein bisschen ist es die Katze im Sack. Über das Modell gibts auch noch nichts zu sagen, ich weiß nicht, ob das Gehäuse identisch ist mit einem HP Pavilion 15. Wird sich alles erst zeigen, die Modelle sind ganz neu auf dem Markt. Aber der Rückversand bei HP ist kostenlos. Im Zweifel also wirklich mal ausprobieren. Und falls du es tust: bitte unbedingt Feedback

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text