940°
ABGELAUFEN
[HP EDU Store] HP Envy 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD M.2, Intel HD 520, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader, Wlan ac, 1,36kg Gewicht, Alugehäuse, Win 10) für 704,65€

[HP EDU Store] HP Envy 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD M.2, Intel HD 520, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader, Wlan ac, 1,36kg Gewicht, Alugehäuse, Win 10) für 704,65€

ElektronikHP Store Deals

[HP EDU Store] HP Envy 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD M.2, Intel HD 520, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader, Wlan ac, 1,36kg Gewicht, Alugehäuse, Win 10) für 704,65€

Preis:Preis:Preis:704,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Im HP Education Store erhaltet ihr den HP Envy 13 d020ng (der die gleichen Spezifikationen aufweist wie der 13-d003ng) für 704,65€.

Meldet euch bei Unimall an (Nachweis nicht notwendig) und ruft darüber den HP Store auf. Dort wird bereits der reduzierte Preis angezeigt; weitere 15% spart ihr mit dem Gutschein "HPUNIGLOB15" (thx @ JohnDoe93 an der Stelle für den guten Deal). Ggf. beim Checkout Fantasieeingaben eingeben (z.B. 31415927 und Hogwarts).


PVG [Geizhals]: 869€


Einen Testbericht sowie eine Einschätzung aus 1. Hand erhaltet ihr im 1. Kommentar. Danke, doerfisch!


• CPU: Intel Core i5-6200U, 2x 2.30GHz
• RAM: 8GB DDR3L
• Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280)
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics 520 (IGP), HDMI
• Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IPS
• Anschlüsse: 3x USB 3.0, 1x Klinke
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, Miracast
• Cardreader: microSDXC
• Webcam: 2.0 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
• Akku: Li-Polymer, 3 Zellen
• Gewicht: 1.36kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader, 1x M.2/M-Key (SATA, 2280, belegt)
• Herstellergarantie: zwei Jahre

169 Kommentare

hier Unimall aufrufen (ggf. vorher anmelden): unimall.de/hp/

Deal von JohnDoe93 (danke nochmal!): mydealz.de/dea…095

alter Deal von "p1mmelnase": mydealz.de/dea…187

CPU:
notebookcheck.com/Int…tml
http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i5-6200U+%40+2.30GHz

Test (andere Konfiguration):
notebookcheck.com/Tes…tml

132123_st_january_febzuqoi.jpg

132123_st_january_feb3ipor.jpg


Einschätzung von "doerfisch" - vielen Dank!
"Sehr edles Äußeres, extrem dünn (dünner als Macbook Air (1.7cm vs 1.29cm).
Akkulaufzeit bei mittlerer Helligkeit (die unterste Helligkeit würde eigentlich meistens auch schon reichen) und Standard Office/Surfen mit Spotify im Hintergrund und WLAN an Bluetooth aus: 6 Stunden
Ist auf 8:30 Stunden ausdehnbar, wenn man auf WLAN verzichtet und die Helligkeit entsprechend runterregelt.
Filme kann man auch gut 4:40 Stunden anschauen, wenn WLAN aus ist.
Der Sound ist gut (in Anbetracht der Größe/des Designs super gut). Bass darf man natürlich nicht erwarten, aber ich finde, dass HP die Boxen ganz gut gemacht haben (die Kollegen von Bang & Olufsen haben ja eigentlich nicht viel damit zu tun, die hören sich nur ein Beispiel der Vorserienproduktion an und sagen dann, ob es für sie ok ist oder nicht).
Die Tastatur ist angenehm zum tippen, ich schreibe damit meistens Blogbeiträge, wenn ich sie großartig zum schreiben benutze.
Das Display ist matt (Punkt!). Vorteil bei Sonne, Nachteil im Hinblick auf übertriebene Farbdarstellung (ala Apple). Das Display sieht gut aus. Die Farben sehen natürlich aus und springen einen nicht an (für die, die sowas wollen sind ja Apple und die OLED-Displays von Samsung da).
Photoshop, Lightroom, Cubase und Sibelius laufen alle flüssig, die SSD ist (ohne gemessen zu haben) sehr zügig unterwegs.
Die USB-Ports und der Kartenleser sind auch nicht gerade von schlechten Eltern, da hab ich (gerade bei so dünnen Ultrabooks) schon deutlich schlechteres erlebt.

Was mir noch nicht so ganz gefällt ist der (bauartbedingte) doch gut beschränkte Kippwinkel des Displays. Wie man auf den Bildern gut sehen kann, hat das Display ein L-förmiges Ende in Richtung Boden. Das beendet doch recht bald das Kippen des Displays nach hinten.
Ja gut, aber wann stört das? -> Wenn man den Laptop sehr nah vor sich hat und das Display weiter nach oben kippen will, oder wenn man den Laptop auf dem Schoß hat und dann instinktiv (bei mir zumindest) nochmal weiter kippen will.
Da das Display aber allgemein sehr gut ausgeleuchtet ist und sehr blickwinkelstabil muss man sich halt daran gewöhnen, dass man dieses letzte kleine bisschen nicht weiter kippen kann.

Ich bin total zufrieden mit dem Laptop, bin froh, dass ich mir keinen mit Core-M geholt habe, der zwar lüfterlos ist, aber kaum konstant Leistung bringt (blablabla Marketingabteilung von Intel behauptet da anderes blablabla).

Da die meisten eh nur Anfang und das Ende lesen, hier das (scheinbar) wichtigste:
Die Lüfter sind leicht hörbar, aber stören überhaupt nicht wenn sie "Dauer-An" sind. Egal was der Durchschnittsmensch dann mit dem Laptop macht, die Lüfter werden nicht lauter. "Dauer-An" in der Uni würde niemanden stören.
Die Lüfter sind AUS, wenn man sie im BIOS auf den alternativen Modus stellt und gehen dann auch wirklich nur an, wenn zu viel Wärme im Gehäuse ist. Sobald es wieder kühler ist, gehen die Lüfter wieder AUS. Dabei werden sie zwar nicht wirklich laut, aber da sie davor aus waren hört man es schon. Je nach Beanspruchung des Geräts gehen die Lüfter dann nach 20 - 60 Sekunden auch wieder aus. In meinem Use-Case (WLAN, Office, Blog, Surfen, MyDealz) gehen die Lüfter meistens alle 7-10 Minuten mal für 20 Sekunden an (dann wenn ich wieder zu lange auf MyDealz war)."

Weiß jemand, wie es mit UMTS/LTE bzw. Dockstations aussieht?

wie habt ihr das denn geschafft, 2x exakt die gleiche deal-überschrift?

soLofox

wie habt ihr das denn geschafft, 2x exakt die gleiche deal-überschrift?


Ich hatte es schon mal eingestellt, vermutlich hat er die einfach kopiert (was ja vollkommen ok ist).
mydealz.de/dea…167

Kein "Gb LAN"

Anschlüsse 1 HDMI 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert 3 USB 3.0 (1 HP USB Boost)


Link

top gerät .. ich hatte es bs vor kurzem.
nur leider hats einen riesen manko.

AES Verschlüsselung geht nicht !
War der Grund warum ich das Notebook wieder verkauft habe. Verstehe da HP nicht. So ein perfektes Gerät, und dann unterstüzt es keine Verschlüsselung :-(

Wenn man USB 3.1 haben will, wäre dieses Notebook kein Fehler - leider mit nur 4 GB RAM:
notebooksbilliger.de/not…2nt
Bei Einbezug des 50-€-Rabatts (0%-Finanzierung) kostet das Ding 629 EUR + 7,99 EUR VK. Und Windows 10 bekommt man per Download für um die 30 EUR.

soLofox

wie habt ihr das denn geschafft, 2x exakt die gleiche deal-überschrift?



Haha passiert. Merke auch wie schwer es ist n Deal mit der App einzustellen

Guter Preis. Bin gerade auf der Suche nach so einem Teil für meine Frau. Wollte eigentlich ein Zenbook, weil ich selbst eins habe und sehr zufrieden bin.
Von dem Envy hatte mich bisher nur abgeschreckt, dass die Tastatur nicht so toll sein soll.
Hat da jmd Erfahrungen?

Wie gut es der Akku?

peter_schlaumeier

top gerät .. ich hatte es bs vor kurzem. nur leider hats einen riesen manko. AES Verschlüsselung geht nicht ! War der Grund warum ich das Notebook wieder verkauft habe. Verstehe da HP nicht. So ein perfektes Gerät, und dann unterstüzt es keine Verschlüsselung :-(


Was meinst du?
Wie hattest du vor zu verschlüsseln, über Bitlocker oder über die Hardware (SSD)?

Ich wollte schon vor einem Monat für 800 Euro bestellen - konnte aber noch widerstehen. Eigentlich wollte ich noch das heutige Apple Event abwarten. Aber Preis Leistung ist glaube ich hier unschlagbar.

Das hört sich sehr, sehr gut an. Endlich mal ein Gerät, was out of the box Sinn ergibt und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis verspricht.

Naja was soll bei dem Apple Event groß kommen, wenn dann nicht mal ansatzweise in dieser Preisregion

Mr_Burns

Weiß jemand, wie es mit UMTS/LTE bzw. Dockstations aussieht?



Docking scheint es nicht wirklich zu geben, weshalb das Ding gerade für mich flachgefallen ist

Ist die Batterielaufzeit von der Full HD Version ähnlich schlecht wie die der QHD?

Bei HP muss man immer bissle aufpassen, einige Serien sind richtig geil, andere der letzte Schrumms.
Am schlimmsten ist immer, wenn die Tastatur in jeglicher Art metallic look ist, dann kann man die Buchstaben nur schwer lesen, HP pav dv13 war da das extremste Beispiel, mit ausgeschalteter Tastaturbeleuchtung hat man 0 gesehen.

unam

Ist die Batterielaufzeit von der Full HD Version ähnlich schlecht wie die der QHD?



Hab selbst eine Antwort gefunden, die leider 'ja' lautet. Werde wohl doch eher bis zum nächsten Zenbook-Deal warten.

St0neC0ld

Wie gut es der Akku?



Offenbar grottig, d.h. schlechter gehts nicht in der Klasse Sonst hätte ich wohl auch zugeschlagen.

St0neC0ld

Wie gut es der Akku?

St0neC0ld

Wie gut es der Akku?



Naja, jetzt mal langsam. Von "grottig schlecht" sind 441 Minuten ja wohl auch entfernt. Dann kannste auch gleich den Vergleich posten:
HP-Envy-13-review.010-980x720.png

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text