[HP Education Store][HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn]
287°Abgelaufen

[HP Education Store][HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn]

249,01€359€-31%HP Store Angebote
20
eingestellt am 18. JunBearbeitet von:"Urglifurgli"
Bei HP gibt's im Education Store derzeit das WMR Headset für einen sehr guten Preis von 249,01.

Ihr müsst eingeloggt sein, um den Preis zu sehen.

nächster Preis für die normale Edition ( nicht Developer )
Rakuten 359 €

Education Store:
"Zur Qualifizierung für den Zugang zum HP Education
Store verwenden Sie bitte Ihre Schul- oder Studenten E-Mail Adresse
(zum Beispiel: name@universitaet.edu).
Wenn Sie keine Schul- oder
Studenten E-Mail Adresse haben, oder Ihre Schule bzw. Universität nicht
am HP Programm für Lehrer, Schüler & Studenten teilnimmt, werden Sie
im weiteren Verlauf des Registrierungsprozesses nach zusätzlichen
Informationen gefragt.


Ihre Schule oder Universität nimmt noch nicht am HP Education Store teil? Dann können Sie Ihre Schule oder Universität hier anmelden."


Technische Daten:

1440 x 1440 pro Auge , LCD, 90Hz

Leider nur im Education Store für den Preis, sonst könnte es hot werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Was ist der Education Store? Hätte man kurz erklären können...
Alles klar,
Hanzaygervor 6 m

Was ist der Education Store? Hätte man kurz erklären können...



Erklärung bezüglich Zugangsbeschränkung ist ergänzt.
Kanns nur empfehlen, habs über amazon.com für ca 270€ importiert
kuddlmuddlvor 6 m

Kanns nur empfehlen, habs über amazon.com für ca 270€ importiert


Für was nutzt du es? Schaut man damit bequem Filme oder eher doch zum spielen?

Ich hätte gerne eines, kann es mir aber aktuell nicht schön reden und brauche Argumente gegen mich selbst
n0bbivor 11 m

Ich hätte gerne eines, kann es mir aber aktuell nicht schön reden und b …Ich hätte gerne eines, kann es mir aber aktuell nicht schön reden und brauche Argumente gegen mich selbst


MyDealz in a nutshell
Das dein von HP ist wohl eins der schlechteren Modelle. Wenn WMR dann Samsung Odyssey.

Aber fürs porno gucken sollte es reichen.
Taugt die was zum Zocken im Vergleich zu den Großen (Oculus & HTC)?
FriedlMarkvor 27 m

Taugt die was zum Zocken im Vergleich zu den Großen (Oculus & HTC)?



In manchen Tests wurde das Tracking von den Controllern als nicht ganz so genau beschrieben. Sonst scheinen die Microsoft MR Brillen aber ziemlich gut zu sein.
H1tI0rSaurusRexvor 1 h, 23 m

Das dein von HP ist wohl eins der schlechteren Modelle. Wenn WMR dann …Das dein von HP ist wohl eins der schlechteren Modelle. Wenn WMR dann Samsung Odyssey.Aber fürs porno gucken sollte es reichen.


In meinen Augen sind alle von der Qualität nicht wirklich marktreif.
Unscharf, raster im Bild, Taucherbrillen Effekt usw.
Preis/Leistung stimmt im Moment bei keinem WMR Brillen, auch nicht für 250 Euro.


Die Samsung ist aber von allen WMR die beste Wahl, mal abgesehen vom utopischen Preis.
Nico.M.vor 11 m

In meinen Augen sind alle von der Qualität nicht wirklich marktreif. …In meinen Augen sind alle von der Qualität nicht wirklich marktreif. Unscharf, raster im Bild, Taucherbrillen Effekt usw.Preis/Leistung stimmt im Moment bei keinem WMR Brillen, auch nicht für 250 Euro. Die Samsung ist aber von allen WMR die beste Wahl, mal abgesehen vom utopischen Preis.



Hatte heute eine PSVR hier und kann es bei diesem Modell aufjedenfall bestätigen. Die Bildqualität zu schlecht, zu niedrige Auflösung, Sichtfeld zu klein, schlechte belüftung usw. da warte ich noch ein paar Jahre bevor ich da einsteige.
EDIT: Ich habe selbst ne Lenovo. Das hier ist das HP - ka wo da die unterschiede sind. Angeblich sind die MixedReality bis auf Samsung ja fast identisch.

Ich hatte 2 Tage ne Oculus geliehen und 2 Tage ne Rift.. finde mich daher schon halbwegs erfahren. DK1 hatte ich auch ma ne halbe Stunde auf. Ne Vive Pro habe ich leider noch nie probieren können.

"Für was nutzt du es? Schaut man damit bequem Filme oder eher doch zum spielen?"
Zum spielen bisher nur. Filme habe ich nur paar Schnipsel gesehen und es hat mich nicht so überzeugt.

"Taugt die was zum Zocken im Vergleich zu den Großen (Oculus & HTC)?"
Sie hat Vor- und Nachteile. FOV ist kleiner und dabei sinds auch noch mehr Pixel.. siehe auch alle Tests die man so googlen kann. Außerdem kann man den Augenabstand nicht konfigurieren.

"In meinen Augen sind alle von der Qualität nicht wirklich marktreif."
Kann man so auch wirklich sagen.. selbst bei der VivePro meckern ja viele. Daher wollte ich auch keine 400+ ausgeben und hab mir diese hier geholt. Finde VR schon sehr eindrucksvoll und werde die Lenovo-Brille daher behalten.
Bearbeitet von: "kuddlmuddl" 18. Jun
Bis jetzt waren alle Freunde von mir - und ich selbst - begeistert von dieser HP Variante.
VR mit dieser Brille funktioniert sogar mit meinem Laptop (Acer Predator) sehr gut.
Das Tracking der Controller ist tatsächlich nicht 100% genau aber durchaus ausreichend für alle Spiele.
Womöglich wird da ein Firmware- oder Windows-Update in Zukunft Abhilfe schaffen.

Die 250€ sind wirklich nicht schlecht investiert.

Marktreif ist dieses VR Headset definitiv. Und es ist vor allem für Gelegenheits-VR-Spieler zu empfehlen, weil man das Kabel einfach abstecken kann an der Brille.
Und man kann beliebige Kopf- oder Ohrhörer direkt an das Headset anschließen (3,5mm Klinke).
Hmmm, endlich etwas sinnvolles, dass ich mit meinem 100€ HP Gutschein machen kann? Müsste mich auch überreden. Obs sinnvoll ist...nunja
FriedlMarkvor 16 h, 0 m

Taugt die was zum Zocken im Vergleich zu den Großen (Oculus & HTC)?



Ja, habe sie selbst. Tracking und Controller sind gut. Sicher sind die Touch-Controller von der Oculus intuitiver, aber Tracking ohne irgendwelche externen Sensoren ist schon genial. Auspacken, anstöpseln, installieren, loslegen. Ansonsten ist die HP sehr gut verarbeitet und sitzt sehr gut, auch bei längeren Sessions. Sie wird auch nicht so warm wie manche Mitbewerber. Und was die Auflösung angeht: 1440 x 1440 pro Auge ist deutlich mehr, als Oculus und Vive haben. Noch mehr gibts nur bei der Samsung Odyssey (nicht in EU erhältlich) oder der neuen Primax 8K. Die Bildqualität ist super, das LCD hat keinerlei Nachzieheffekte oder Artefakte.

Bin mit meiner HP sehr zufrieden und seit dem ich sie habe, wieder begeisterter X-Plane 11-Simmer

Edit: Eines noch zum Tracking. Das funktioniert wirklich super präzise und sehr gut. Einschränkung: Die Controller müssen im Sichtfeld der beiden Kameras sein, die die Brille vorne hat. Das ist bei weitem nicht so schlimm, wie es sich anhört ;-), denn die Kameras haben ein deutlich größeres Sichtfeld als man selbst, wenn man die Brille aufhat. Außerdem haben die Controller Gyros / Lagesensoren, so dass das Tracking auch für ein paar Sekunden funktioniert, wenn man sie zum Beispiel hinter dem Rücken hält. Nur sollten sie nach 5-10 Sekunden dann wieder in den Sichtbereich zurückkehren. Ist zumindest in meiner Praxisnutzung überhaupt kein Problem.


Edit2: Messt Euren Pupillenabstand. Er sollte irgendwas zwischen 62-64 mm betragen. Sonst könnte es Probleme geben, weil die HP keine verstellbaren Linsen hat. Kann man beim Optiker, Augenarzt oder mit Hilfe von Schablonen machen, die man herunterladen kann.

Eine gute Quelle für Infos ist der Youtube-Kanal "Sebastians alternative Realitäten". Hier habe ich mich gut informieren können, bevor ich gekauft habe.
Bearbeitet von: "peitschenaugust" 19. Jun
Ich finde schlecht machen sollte man wmr nur wenn man es wirklich ausprobiert hat. Ich hatte Vive und nun wmr und bin aber zufrieden. Da Tracking ist zu 99% genauso genau wie eine Vive, nur eben hinterm rücken nicht, was aber in spielen zu 95% egal ist. Dennoch muss man sagen daß das Hotel Modell eines der schlechteren zusammen mit Acer ist. Zu empfehlen ist Lenovo und dell, sind einfach bequemer und auch wenn technisch laut Datenblatt gleich, ein nachweislich höheres fov. Ich kann wmr nur empfehlen. Der einzige Grund für mich für ein teueres Gerät wie odessay oder Vive/Oculus ist der pupillenabstandsregler , falls man hier einen besonders hohen oder kleinen Abstand hat.
xaszyvor 3 h, 22 m

Ich finde schlecht machen sollte man wmr nur wenn man es wirklich …Ich finde schlecht machen sollte man wmr nur wenn man es wirklich ausprobiert hat. Ich hatte Vive und nun wmr und bin aber zufrieden. Da Tracking ist zu 99% genauso genau wie eine Vive, nur eben hinterm rücken nicht, was aber in spielen zu 95% egal ist. Dennoch muss man sagen daß das Hotel Modell eines der schlechteren zusammen mit Acer ist. Zu empfehlen ist Lenovo und dell, sind einfach bequemer und auch wenn technisch laut Datenblatt gleich, ein nachweislich höheres fov. Ich kann wmr nur empfehlen. Der einzige Grund für mich für ein teueres Gerät wie odessay oder Vive/Oculus ist der pupillenabstandsregler , falls man hier einen besonders hohen oder kleinen Abstand hat.


Bei den meisten Punkten gebe ich dir recht, nur der untere ist aber etwas seltsam. In fast allen Tests gilt die HP Variante am Bequemsten und am besten verarbeitet. Keine Druckstellen auf der Nase oder ähnliches, ausserdem war mir wichtig das man alle Polster ringsrum entfernen kann um sie zu reinigen. Mit der Acer Brille die schon knarzt wenn man sie auspackt kann man die von HP nicht vergleichen. Die von Lenovo fand ich auch noch ziemlich gut, auch wenn mehr Licht von unten durch kommt. Die von DELL drückte mir aber zu sehr auf die Nase, ist denke ich auf dauer eher unangenehm.

Und nochmal als Tipp für alle Nutzer einer WMR Brille. Mit Open VR Advanced Settings das Supersampling auf 1.4 stellen und schon bekommt ihr ein deutlich feineres Bild. Ansonsten bleibt die Auflösung auf dem Niedrigen Niveau der Rift oder Vive.
Nightfire12345619. Jun

Bei den meisten Punkten gebe ich dir recht, nur der untere ist aber etwas …Bei den meisten Punkten gebe ich dir recht, nur der untere ist aber etwas seltsam. In fast allen Tests gilt die HP Variante am Bequemsten und am besten verarbeitet. Keine Druckstellen auf der Nase oder ähnliches, ausserdem war mir wichtig das man alle Polster ringsrum entfernen kann um sie zu reinigen. Mit der Acer Brille die schon knarzt wenn man sie auspackt kann man die von HP nicht vergleichen. Die von Lenovo fand ich auch noch ziemlich gut, auch wenn mehr Licht von unten durch kommt. Die von DELL drückte mir aber zu sehr auf die Nase, ist denke ich auf dauer eher unangenehm.Und nochmal als Tipp für alle Nutzer einer WMR Brille. Mit Open VR Advanced Settings das Supersampling auf 1.4 stellen und schon bekommt ihr ein deutlich feineres Bild. Ansonsten bleibt die Auflösung auf dem Niedrigen Niveau der Rift oder Vive.


Was ist den für dich der unterere?
xaszyvor 2 h, 18 m

Was ist den für dich der unterere?


Dort wo du die HP und die Acer Brille in den gleichen Topf wirfst. Laut so gut wie allen tests schneiden die HP und die Lenovo am besten ab. Ausser halt noch die Samsung, aber die gibt es hier eh nicht zu kaufen.

Für den Preis kann man eh nichts verkehrt machen mit der Brille. Ist so ein toller und günstiger Einstieg in die Vr Welt.
Nightfire123456vor 5 h, 4 m

Dort wo du die HP und die Acer Brille in den gleichen Topf wirfst. Laut so …Dort wo du die HP und die Acer Brille in den gleichen Topf wirfst. Laut so gut wie allen tests schneiden die HP und die Lenovo am besten ab. Ausser halt noch die Samsung, aber die gibt es hier eh nicht zu kaufen.Für den Preis kann man eh nichts verkehrt machen mit der Brille. Ist so ein toller und günstiger Einstieg in die Vr Welt.


Ne für den Preis kann man wirklich nichts machen. Allerdings kenne ich keine Quelle, die die HP auf eine Ebene mit der Lenovo stellt. Qualitätiv vom Gehäuse und so ist sie durchaus sehr gut oder sogar besser und vom tragegefühl in Ordnung, aber das wichtigste bei den Brillen ist meiner Meinung nach der FOV und das gibt (Auch wenn es im Microsoft Store anders steht) HP selbst mit nur maximal 100° grad an (HP Store) und da glaube ich dann ehere HP selbst als Microsoft. Im Microsoft steht auch bei Lenovo und Dell jeweils nur 105° und bei den Herstellern 110°. Es mag nicht viel sein, aber wenn man es direkt vergleicht, ist es ein merklicher Unterschied.

Ich kann noch einen Tipp geben: In Ebay Kleinanzeigen gibt es viele WMR oft Lenovo Brillen für 250-300 €, je nach Verhandlungsgeschick auch billiger. Die sind aus der Mediamark Aktion vom April und haben daher alle Rechnungen von Mediamarkt dabei. Hat ein Kollege auch zugeschlagen
Ist das noch aktuell? Ich habe derzeit kein Log In für den Education store
Bearbeitet von: "Sharo" 10. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text