-191°
ABGELAUFEN
HP Elite x3 inkl. Dock für 711,11€ über den HP Education Store
HP Elite x3 inkl. Dock für 711,11€ über den HP Education Store

HP Elite x3 inkl. Dock für 711,11€ über den HP Education Store

Preis:Preis:Preis:711,11€
Zum DealZum DealZum Deal
Dank dem Gutschein HPELFUNIGL16 bekommt ihr das HP Elite x3 schon für 711,11€ im HP Education Store. Der Gutschein ist nur im Education Store einlösbar, also bei Unimall anmelden, über unimall.de/hp/ in den Edu-Store und in der Suche die Elite x3 eingeben.


EDU Preis: 799,00€
UVP: 903,21€
Promo Preis mit Gutscheincode: 711,11€
Idealo: 794,79€


Code: HPELFUNIGL16

Das Smartphone hat einen Qualcomm Snapdragon 820 Quadcore mit 2,15 GHz mit an Board. Dazu gibt es 64GB Speicher und 4 GB RAM. Als Betriebssystem läuft Windows 10 Mobile. Das beste an diesem Smartphone ist die Konnektivität über den Dock: Wenn ihr das Smartphone in den Dock steckt, wird aus eurem Windows Smartphone ein vollwertiger Desktop, wenn ihr Display, Tastatur und Maus anschließt. Für mehr Sicherheit soll ein Iris-Scanner und ein Fingerabdruck Scanner sorgen. Außerdem gibt es einen Dual-SIM Slot. Aufgeladen wird das Gerät via USB-C oder Wireless Charging.


Hier noch einmal die technischen Daten:
Unterstützte Betriebssysteme
Betriebssystem
Windows 10 Mobile

Prozessor
Chipsatz
Qualcomm® MSM8996

Prozessorproduktfamilie
Qualcomm® Snapdragon® 800
Prozessor
Qualcomm® Snapdragon 820 (2,15 GHz, 4 Kerne)

Lieferumfang
HP Elite x3, Netzteil, Duckhead, USB Type-A-zu-USB Type-C-Kabel, Dokumente

Technische Daten zum Speicher
Datenspeicher
64 GB eMMC

Arbeitsspeicher
Speicherkapazität, Standard LPDDR4 SDRAM, 4 GB (integriert)

Speichertyp
eMMC

Grafiksubsystem
Grafik
Qualcomm® Adreno 530 GPU (integriert in Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor)

Multimedia
Audio
2 Stereo-Lautsprecher (einer mit Ohrhörer)
3 integrierte omnidirektionale rauschunterdrückende Mikrofone
1 externes Mikrofon (über Headset-Buchse)
Snapdragon Audio+-Support
B&O PLAY-Lautsprecher

Multimedia- und Eingabegeräte
Kamera
FHD-Kamera mit 16 MP auf der Rückseite, FHD-Kamera mit 8 MP auf der Vorderseite und Iriskamera

Sensoren
Kombinierter Umgebungslicht- und Näherungssensor
Beschleunigungsmesser + Gyroskop
eCompass
Druck
Hall-Effekt
NFC
GPS

Konnektivität und Datenübertragung
Wireless
Intel Dual Band Wireless-AC 7260AN 802.11a/b/g/n/ac (2x2) Wi-Fi und Bluetooth® 4.0 kombiniert

Anschlüsse
Eine 3- und 4-polige Kopfhörerbuchse mit 3,5 mm
1 USB 3.0-Anschluss (Type-C™)
Einzelnes SIM-Modell (Nano-SIM) oder Dual-SIM-Modell (Dual-Nano-SIM, Dual-Standby)
Prüfpins

Erweiterungssteckplätze
1 microSDHinweis zu Erweiterungssteckplätzen
Erweiterbar auf bis zu 2 TB
Ein gemeinsamer Steckplatz mit zweiter SIM bei Dual SIM-Modell.


Beste Kommentare

viel geld für ein device mit einem siechen, zum sterben verurteiltem betriebssystem ...
51 Kommentare

viel geld für ein device mit einem siechen, zum sterben verurteiltem betriebssystem ...

Der Preis ist im Vergleich gut.

Insgesamt ist das Gerät natürlich trotzdem völlig überteuert.
Man hat fast das Gefühl man würde es nicht verkaufen wollen.
Oder hat man sich auf Grund der falschen Annahme "cool" zu sein an der Preisliste von Apple orientiert ?
Ich möchte mich dem Kommentar des Vorredners anschließen:
Windows 10 Mobile: Doublekill

Bin mal gespannt, ob HP das Ding auf Grund schlechter Nachfrage in nem halben Jahr beerdigt und 250 € raushaut.
Bearbeitet von: "TriTL" 23. Okt 2016

Spitzen Gerät und HP pflegt es.

TriTLvor 3 m

Der Preis ist im Vergleich gut.Insgesamt ist das Gerät natürlich trotzdem völlig überteuert.Man hat fast das Gefühl man würde es nicht verkaufen wollen.Oder hat man sich auf Grund der falschen Annahme "cool" zu sein an der Preisliste von Apple orientiert ?Ich möchte mich dem Kommentar des Vorredners anschließen:Windows 10 Mobile: Doublekill Bin mal gespannt, ob HP das Ding auf Grund schlechter Nachfrage in nem halben Jahr beerdigt und 250 € raushaut.


Wie damals mit dem Touchpad und dem Pre *inerinnerungschwelg*

Murmel123. Okt 2016

Spitzen Gerät und HP pflegt es.


Nützt nur nichts, wenn immer weniger Applikationen für das OS entwickelt werden und in guter Regelmäßigkeit große Anbieter öffentlich bekannt geben die Entwicklung dafür einzustellen.

@marci24111 genau das OS war damals auch das Problem.
Man sieht, HP hat draus gelernt.
Nur hat man diesmal das sinkende Schiff nicht selber gebaut, sondern sich nur in ein schon sinkendes Schiff gesetzt.
Was davon wohl die bessere Entscheidung war?
Bearbeitet von: "TriTL" 23. Okt 2016

TriTLvor 7 m

Der Preis ist im Vergleich gut.Insgesamt ist das Gerät natürlich trotzdem völlig überteuert.Man hat fast das Gefühl man würde es nicht verkaufen wollen.Oder hat man sich auf Grund der falschen Annahme "cool" zu sein an der Preisliste von Apple orientiert ?Ich möchte mich dem Kommentar des Vorredners anschließen:Windows 10 Mobile: Doublekill Bin mal gespannt, ob HP das Ding auf Grund schlechter Nachfrage in nem halben Jahr beerdigt und 250 € raushaut.



Mit angenommener Coolheit hat das eher weniger zutun - HP fokussiert mit dem Gerät den Businness-Kunden, da relativiert sich der Preis im Hinblick auf das Einsatzszenario mitunter. Es wird gemunkelt, dass HP bewusst nicht die ganz hohen Stückzahlen hat produzieren lassen, was sich natürlich dann auch wieder im Preis wiederspiegelt. Fakt ist aber, dass das Gerät nach 2 Tagen im US-Store von HP ausverkauft war - soooo schlecht scheint die Nachfrage dann doch nicht zu sein. Für mich als Privatanwender würde der Kaufpunkt allerdings auch bei ca 400€ liegen, da gebe ich dir insofern Recht.


Ich sehe überhaupt kein Feature, das mich zum Kauf bewegt...

COLD

Schönes Gerät, auch wenn es etwas zu groß ist.

Die Option, es an einen Monitor mit Maus und Tastatur anzuschließen oder sich die Dockingstation mit 12,5" Display zu holen, ist einfach super.

Vergleiche mit Apples 900€ Eiertelefon hinken, da das HP ein Arbeitsgerät und das iPhone ein Hippsterlifestyleding ist.

Wenn man das Handy mit dem IPhone vergleicht, so hat das HP schon die besseren Eckdaten (Display, Ram, Erweiterungsmöglichkeiten, x86 Kompatibilität).

Bzgl. des Betriebgssystems muss man sich auch keine Sorgen machen, da es in Windos 10 aufgehen wird.
Bearbeitet von: "haegae" 23. Okt 2016

TriTLvor 6 m

Nützt nur nichts, wenn immer weniger Applikationen für das OS entwickelt werden und in guter Regelmäßigkeit große Anbieter öffentlich bekannt geben die Entwicklung dafür einzustellen.@marci24111 genau das OS war damals auch das Problem.Man sieht, HP hat draus gelernt.Nur hat man diesmal das sinkende Schiff nicht selber gebaut, sondern sich nur in ein schon sinkendes Schiff gesetzt.Was davon wohl die bessere Entscheidung war?


Stimmt halt nur wenn man sich nicht mehr als die Überschrift durchliest.
Aber keine Lust das jetzt wieder alles rauszukramen....
diese Antistimmen liest man ja schon seit WindowsPhone7....stirbt schon ganz schön lange dieses WindowsPhone

Murmel1vor 2 m

Stimmt halt nur wenn man sich nicht mehr als die Überschrift durchliest.Aber keine Lust das jetzt wieder alles rauszukramen....diese Antistimmen liest man ja schon seit WindowsPhone7....stirbt schon ganz schön lange dieses WindowsPhone


das stimmt. es ist ein schmerz- und qualvoller tod. und der sterbende verwest schon bei lebendigem leibe und stinkt zum himmel ...

Reinmar1909vor 7 m

Mit angenommener Coolheit hat das eher weniger zutun - HP fokussiert mit dem Gerät den Businness-Kunden, da relativiert sich der Preis im Hinblick auf das Einsatzszenario mitunter. Es wird gemunkelt, dass HP bewusst nicht die ganz hohen Stückzahlen hat produzieren lassen, was sich natürlich dann auch wieder im Preis wiederspiegelt. Fakt ist aber, dass das Gerät nach 2 Tagen im US-Store von HP ausverkauft war - soooo schlecht scheint die Nachfrage dann doch nicht zu sein. Für mich als Privatanwender würde der Kaufpunkt allerdings auch bei ca 400€ liegen, da gebe ich dir insofern Recht.


Das hab ich auch gelesen, dass HP eher das Business als Kundschaft im Blick hat.
Geringe Stückzahlen rechtfertigen für den Hersteller natürlich auch nen höheren Preis pro Stück.
Fragt sich halt nur, ob es genügend Kunden gibt, die das auch so sehen.

Die Grundsätzliche Idee ist ja auch wirklich spannend sein Smartphone in einen PC zu verwandeln.
Vielleicht ist HP mit dem Konzept auch einfach zu früh dran.
Im Android-Lager gibt es ja auch so Entwicklungen: Siehe Superbook

Ich will ja mal keine kruden Gerüchte verbreiten aber künstliche Verknappung ist auch ein Mittel hohe Nachfrage zu suggerieren.

Schade, dass die so ein Teil nicht mit Atom und echtem x86 kompatiblem Win 10 rausbringen... das wäre wohl sofort meins.

haegaevor 13 m

Bzgl. des Betriebgssystems muss man sich auch keine Sorgen machen, da es in Windos 10 aufgehen wird.


We'll see.
Zu wünschen Wäre es natürlich.
Bleibt nur noch die Hürde des Supports für das Gerät.

Der Ansatz ist natürlich lange nötig.
Nur ein wirklich konsistentes System würde Microsoft im Mobilumfeld Erfolge bringen können.
Die aktuelle Entwicklung der Convertibles mit richtigem Windows sollte eigentlich ein deutliches Zeichen für die Firma sein.

Die Frage ist natürlich wie man das System vernünftig über verschiedene Bildschirmgrößen skaliert.

Momokovor 16 m

Schade, dass die so ein Teil nicht mit Atom und echtem x86 kompatiblem Win 10 rausbringen... das wäre wohl sofort meins.

​Kann ich dir nur zustimmen. So ist es leider nix

TriTLvor 13 m

Die Frage ist natürlich wie man das System vernünftig über verschiedene Bildschirmgrößen skaliert.



Das ist ja gerade der Stuss den die ganzen "öhh da laufen ja gar keine richtigen Programme drauf" Leute so vehement ignorieren: Wie soll man denn bitte normale Programme auf einem 5 Zoll Display benutzen?
Nicht einmal auf einem <10" Gerät lässt sich das praktizieren ohne es krampfhaft zu behaupten.

Für die meisten bedeutet sobald sie Microsoft lesen "Windows"; das war ja auch u.a. das Debakel von WinRT: zu blöd die Produktbeschreibung zu lesen, aber dann lautstark kritisieren, dass auf ihrem gekauften Gerät keine normalen Programmen installiert werden können.
Mein Lumia 2520 (WinRT) ist bis heute noch fleißig in Nutzung; was aber auch an der sehr guten Verarbeitung liegt bzw. dem Display; einfach herrlich im Sonnenschein zu sitzen und ohne Probleme alles erkennen.

"Richtige" Programme auf dem Handy hätten nur dann einen Nutzen, wenn man es mit dem Dock nutzt (man benötigt übrigens nicht mal das org. Dock, sondern kann auch günstiger USB-C Hub's nutzen).


marci24111vor 45 m

Wie damals mit dem Touchpad und dem Pre *inerinnerungschwelg*



Das habe ich auch bekommen und mir dann ein iPad 1 gekauft. War zum testen ein guter Einstieg.
Aber ich sehe hier keinen wirklichen Mehrwert zu meinem HP Stream 7, welches ich vor einem
Jahr fuer 95 euro gekauft habe. Und das hat win 10.

Murmel1vor 12 m
[quote]Das ist ja gerade der Stuss den die ganzen "öhh da laufen ja gar keine richtigen Programme drauf" Leute so vehement ignorieren: Wie soll man denn bitte normale Programme auf einem 5 Zoll Display benutzen?Nicht einmal auf einem <10" Gerät lässt sich das praktizieren ohne es krampfhaft zu behaupten.Für die meisten bedeutet sobald sie Microsoft lesen "Windows"; das war ja auch u.a. das Debakel von WinRT: zu blöd die Produktbeschreibung zu lesen, aber dann lautstark kritisieren, dass auf ihrem gekauften Gerät keine normalen Programmen installiert werden können.Mein Lumia 2520 (WinRT) ist bis heute noch fleißig in Nutzung; was aber auch an der sehr guten Verarbeitung liegt bzw. dem Display; einfach herrlich im Sonnenschein zu sitzen und ohne Probleme alles erkennen."Richtige" Programme auf dem Handy hätten nur dann einen Nutzen, wenn man es mit dem Dock nutzt (man benötigt übrigens nicht mal das org. Dock, sondern kann auch günstiger USB-C Hub's nutzen).[/quote]

Wenn irgendwas blendet, kann man sich eine Folie zum Entblenden für <10 Euro draufpappen. Dafür muss man aber nicht auf ein teures Produkt mit fast abgelaufenem Betriebssystem setzen.

Lumia 2520... damit gehörst Du wohl zu den armen Trotteln, die sich ein Stück von der Charge gesichert haben, die man aus Naturschutzgründen nicht einfach über den Zaun werfen wollte. So ein mieserables Windows (nämlich 8.1 RT) kann man sich in keiner Weise schönreden.

Bitte informiere uns, wie wenig Speicher das Ding hat. War da nicht was von 32 GB, die zur Hälfte oder mehr bereits belegt sind?
Bearbeitet von: "RaspiNutzer" 23. Okt 2016

DVD_Powervor 3 m

Das habe ich auch bekommen und mir dann ein iPad 1 gekauft. War zum testen ein guter Einstieg.Aber ich sehe hier keinen wirklichen Mehrwert zu meinem HP Stream 7, welches ich vor einemJahr fuer 95 euro gekauft habe. Und das hat win 10.


War für mich der Einstieg in die Tabletwelt. Vor allem mit dem Cyanogenmodport wurde es richtig interessant.

Friert schon ein ! Brrrrr

Murmel1vor 19 m

Das ist ja gerade der Stuss den die ganzen "öhh da laufen ja gar keine richtigen Programme drauf" Leute so vehement ignorieren: Wie soll man denn bitte normale Programme auf einem 5 Zoll Display benutzen?Nicht einmal auf einem <10" Gerät lässt sich das praktizieren ohne es krampfhaft zu behaupten.Für die meisten bedeutet sobald sie Microsoft lesen "Windows"; das war ja auch u.a. das Debakel von WinRT: zu blöd die Produktbeschreibung zu lesen, aber dann lautstark kritisieren, dass auf ihrem gekauften Gerät keine normalen Programmen installiert werden können.Mein Lumia 2520 (WinRT) ist bis heute noch fleißig in Nutzung; was aber auch an der sehr guten Verarbeitung liegt bzw. dem Display; einfach herrlich im Sonnenschein zu sitzen und ohne Probleme alles erkennen."Richtige" Programme auf dem Handy hätten nur dann einen Nutzen, wenn man es mit dem Dock nutzt (man benötigt übrigens nicht mal das org. Dock, sondern kann auch günstiger USB-C Hub's nutzen).


Der Gedanke muss natürlich über viele Entwickler hinweg Einzug halten, damit das Konzept einer One-Platform funktioniert.

Nicht optimierte Apps könnten ja mit entsprechender Anzeige den Start im Handy-Only-Modus verweigern.
Damit wäre der Ball automatisch zum Hersteller des Programms gespielt und der Kunde weiß wohin er sich mit seiner Beschwerde wenden kann.

Meiner Meinung nach geht es einfach darum das Synchronisationstheater zu beenden und ne gemeinsame Datenbasis auf einem Gerät zu haben. ... Wobei man natürlich trotzdem eine Backuplösung nutzen sollte.

RaspiNutzervor 12 m

Wenn irgendwas blendet, kann man sich eine Folie zum Entblenden für &lt;10 Euro draufpappen. Dafür muss man aber nicht auf ein teures Produkt mit fast abgelaufenem Betriebssystem setzen.Lumia 2520... damit gehörst Du wohl zu den armen Trotteln, die sich ein Stück von der Charge gesichert haben, die man aus Naturschutzgründen nicht einfach über den Zaun werfen wollte. So ein mieserables Windows (nämlich 8.1 RT) kann man sich in keiner Weise schönreden. Bitte informiere uns, wie wenig Speicher das Ding hat. War da nicht was von 32 GB, die zur Hälfte oder mehr bereits belegt sind?






mhm Folie mhmm genau
Wieso miserabel? Keine Abstürze, keine Viren, läuft flüssig,.... (was schonmal 3 Argumente wären die gegen Android sprechen )
Schon arg widersprüchlich, wenn du von "Folie draufpappen" redest und im nächsten Atemzug den Speicher (hat neben dem SIM-Karten Slot einen MicroSD Slot) als Gegenargument verwenden möchtest. Speicherprobleme hatte ich jedenfalls noch nie, aber ich schaffe es auch meine Informationen im Browser zu holen...dafür brauche ich keine App

TriTLvor 12 m

Der Gedanke muss natürlich über viele Entwickler hinweg Einzug halten, damit das Konzept einer One-Platform funktioniert.Nicht optimierte Apps könnten ja mit entsprechender Anzeige den Start im Handy-Only-Modus verweigern.Damit wäre der Ball automatisch zum Hersteller des Programms gespielt und der Kunde weiß wohin er sich mit seiner Beschwerde wenden kann.Meiner Meinung nach geht es einfach darum das Synchronisationstheater zu beenden und ne gemeinsame Datenbasis auf einem Gerät zu haben. ... Wobei man natürlich trotzdem eine Backuplösung nutzen sollte.


Ist doch genau das, was momentan passiert -> UWP

Ball zum Hersteller der war gut.
Was war denn z.B. das Win 8 Problem: die Hersteller hatten sehr lange vor Veröffentlichung alles nötige um Treiber anzupassen und was haben die meisten gemacht....nichts.
Trotzdem war MS der Buhmann.
Oder erst vor ca. 2 Wochen: da wird groß getitelt "MS Win 10 Update legt Tablet lahm" (weiß leider nicht mehr welcher Hersteller); und wenn man sich den Text durchliest, hatte der Hersteller fehlerhafte Daten an MS geliefert und war selbst Schuld daran.
Du siehst, so einfach alla Ball rübergespielt ist es nicht

windows phone = autocold

Murmel1vor 7 m

Ist doch genau das, was momentan passiert -&gt; UWPBall zum Hersteller der war gut.Was war denn z.B. das Win 8 Problem: die Hersteller hatten sehr lange vor Veröffentlichung alles nötige um Treiber anzupassen und was haben die meisten gemacht....nichts.Trotzdem war MS der Buhmann.Oder erst vor ca. 2 Wochen: da wird groß getitelt "MS Win 10 Update legt Tablet lahm" (weiß leider nicht mehr welcher Hersteller); und wenn man sich den Text durchliest, hatte der Hersteller fehlerhafte Daten an MS geliefert und war selbst Schuld daran.Du siehst, so einfach alla Ball rübergespielt ist es nicht


Mit Hersteller meine ich die Hersteller der Programme, die nicht auf die Bedienung am Mobilgerät (Handy) angepasst sind und nicht die Hersteller der Hardware.

TriTLvor 3 m

Mit Hersteller meine ich die Hersteller der Programme, die nicht auf die Bedienung am Mobilgerät (Handy) angepasst sind und nicht die Hersteller der Hardware.



Schon klar daher das Beispiel mit den Treibern. Aber man sieht ja die Entwicklung bei den Win10 Tablets: Wer hat da seine Programme schon auf <10" angepasst.

Murmel1vor 2 m

Schon klar daher das Beispiel mit den Treibern. Aber man sieht ja die Entwicklung bei den Win10 Tablets: Wer hat da seine Programme schon auf <10" angepasst.


Da Wären wir wohl insgesamt beim typischen Henne-Ei Problem.

Murmel1vor 34 m

mhm Folie mhmm genau Wieso miserabel? Keine Abstürze, keine Viren, läuft flüssig,.... (was schonmal 3 Argumente wären die gegen Android sprechen )Schon arg widersprüchlich, wenn du von "Folie draufpappen" redest und im nächsten Atemzug den Speicher (hat neben dem SIM-Karten Slot einen MicroSD Slot) als Gegenargument verwenden möchtest. Speicherprobleme hatte ich jedenfalls noch nie, aber ich schaffe es auch meine Informationen im Browser zu holen...dafür brauche ich keine App



Uraltes Windows, das bald keine Sicherheitsupdates mehr bekommt
Android läuft nicht flüssig? Hehe, Du strotzt ja vor Ahnung!
Viren? Unter Android? Noch mehr Ahnung!
Wobei... es gibt sicher kaum Virenschreiber, die das populäre Windows RT 8.1 berücksichtigen.

RaspiNutzervor 18 m

Uraltes Windows, das bald keine Sicherheitsupdates mehr bekommtAndroid läuft nicht flüssig? Hehe, Du strotzt ja vor Ahnung!Viren? Unter Android? Noch mehr Ahnung! Wobei... es gibt sicher kaum Virenschreiber, die das populäre Windows RT 8.1 berücksichtigen.



War ja klar, dass nach deinem "provokanten" Auftritt nichts kommt.
Habe ich jemanden empfohlen WinRT zu kaufen? Nö.

Bald keine Sicherheitsupdates mehr? Belege deine Aussage!
Ich habe dazu das gefunden: Mainstream Support on January 9, 2018, and end of Extended Support on January 10, 2023.

RT läuft flüssiger als Android auf vergleichbarer Hardware; gibt ja nicht ohne Grund u.a. den Spitznamen Ruckeldroid

Aber jetzt wo du noch anfängst zu behaupten das Android virenfrei sei (und du gleichzeitig sogar bestätigst das RT Virenfrei ist) (fang erst gar nicht mit Wortklauberei an um die ganzen seit Ewigkeiten bekannten Sicherheitslücken zu umgehen), beenden wir mal das Gespräch, sofern man den Teil von dir so betiteln mag.
Bearbeitet von: "Murmel1" 23. Okt 2016

Immer dieses rumgehate

Murmel1vor 18 m

War ja klar, dass nach deinem "provokanten" Auftritt nichts kommt.Habe ich jemanden empfohlen WinRT zu kaufen? Nö. Bald keine Sicherheitsupdates mehr? Belege deine Aussage! Ich habe dazu das gefunden: Mainstream Support on January 9, 2018, and end of Extended Support on January 10, 2023.RT läuft flüssiger als Android auf vergleichbarer Hardware; gibt ja nicht ohne Grund u.a. den Spitznamen Ruckeldroid Aber jetzt wo du noch anfängst zu behaupten das Android virenfrei sei (fang erst gar nicht mit Wortklauberei an um die ganzen seit Ewigkeiten bekannten Sicherheitslücken zu umgehen), beenden wir mal das Gespräch, sofern man den Teil von dir so betiteln mag.



Okay, Du "Intellenzbolzen", dann mal Fakten:

Windows RT 8.1 bezeichnete die hiesige Presse als "Windows 10 für Arme": winfuture.de/new…tml
Das liegt nicht nur daran, dass Windows RT 8.1 ein Auslaufprodukt war, das billig auf den Markt geworfen wurde, weil die Nachfrage fehlte, sondern weil es nur für die ARM-Prozessorarchitektur ausgelegt ist.

Als Dein altes Windows RT 8.1 neu war, war Android gerade bei Version 4 angelangt. Aktuell ist Version 6, Version 7 wird in den nächsten Monaten ausgerollt. Ein Vergleich zwischen Windows RT 8.1 und Android 6 wäre durchaus interessant, denn in der Architektur von Android hat sich in der Zwischenzeit wesentlich mehr getan als nur das damalige "Butter".

Android ist de facto virenfrei. Die paar lustigen Programme, die man sich zieht, wenn man illegale Software benutzt... wenn Du das wirklich ernst nimmst, disqualifizierst Du Dich ja von vornherein!

Welche aktuellen Geräte gibt es mit Windows RT 8.1? Meines Wissens das Surface 2. Müsste gegen Ende 2014 ausgelaufen sein, möglicherweise gab es noch zwei, drei Gnadenmonate, weil die Händler stinksauer auf Microsoft waren, weli sie noch den alten Windows RT 8.1-Rotz auf Lager hatten. Microsoft fand die ARM-Unterstützung selbst schlecht und schwenkte lieber auf die Intel-Unterstützung um.

Aber laber Dir Deinen Chinamüll ruhig weiter schön! Ich benutze lieber einen aktuelle Androiden statt eines seit ca. zwei jahren obsoleten Systems.
Bearbeitet von: "RaspiNutzer" 23. Okt 2016



Meine Güte...wie niveaulos bist du denn?
Ballerst hier einfach mal rein was bei dir so überläuft und wirst grundlos beleidigend.
Sachlichkeit liegt dir wohl ziemlich fern.

Deine (selbsternannten) Argumente ergeben doch mal sowas von gar keinen Sinn.

1. Damit wurde das Update bezeichnet, nicht das System. Hättest einfach selbst deinen verlinkten Text lesen sollen (der mir übrigens schon vorher bekannt war), dann hättest du auch verstanden worum es geht.
2. Fein, Android 7...und was bringt das den ganzen Android V4 Besitzern? Genau: rein gar nichts, denn diese hängen noch bei V4.4 auf Grund mangelnder Unterstützung (nicht einmal Sicherheitsupdates, um dein Argument zu benutzten). End of life ist doch bei Android sobald die nächste Version da ist.
3. Da will der Herr also mal ein Betriebssystem mit einem anderen vergleichen, was zwischenzeitlich um 2 Versionen gereift ist (Vgl. mit V6) . Na du bist ja mal ein Held ....nicht
4. Echt jetzt? Behauptest weiterhin Android sei sicher und zur Krönung reduzierst du tatsächlich noch die Sicherheitsproblematiken auf Raubkopien? Ist das jetzt pure Ignoranz oder schon Dummheit?
5. Welche aktuellen Geräte? keine, hat ja auch niemand das Gegenteil behauptet. Keine Ahnung wieso du dich überhaupt mit jedem Kommentar daran aufgeilst; wurde doch nie erwähnt. Die letzten Geräte waren Surface 2 und Lumia 2520.
6. Microsoft und Nokia sind also Chinamüll: ...da fällt einem echt nichts mehr zu ein.
7. Na freut mich für dich, dass du dir ständig neue Geräte kaufst (musst). Ich stehe da lieber auf Langlebigkeit.
8. Wieso obsolet? Belege! ...du weißt aber schon was das Wort bedeutet, oder?

RaspiNutzervor 18 m

Okay, Du "Intellenzbolzen", dann mal Fakten:Windows RT 8.1 bezeichnete die hiesige Presse als "Windows 10 für Arme": http://winfuture.de/news,88028.htmlDas liegt nicht nur daran, dass Windows RT 8.1 ein Auslaufprodukt war, das billig auf den Markt geworfen wurde, weil die Nachfrage fehlte, sondern weil es nur für die ARM-Prozessorarchitektur ausgelegt ist.Als Dein altes Windows RT 8.1 neu war, war Android gerade bei Version 4 angelangt. Aktuell ist Version 6, Version 7 wird in den nächsten Monaten ausgerollt. Ein Vergleich zwischen Windows RT 8.1 und Android 6 wäre durchaus interessant, denn in der Architektur von Android hat sich in der Zwischenzeit wesentlich mehr getan als nur das damalige "Butter".Android ist de facto virenfrei. Die paar lustigen Programme, die man sich zieht, wenn man illegale Software benutzt... wenn Du das wirklich ernst nimmst, disqualifizierst Du Dich ja von vornherein!Welche aktuellen Geräte gibt es mit Windows RT 8.1? Meines Wissens das Surface 2. Müsste gegen Ende 2014 ausgelaufen sein, möglicherweise gab es noch zwei, drei Gnadenmonate, weil die Händler stinksauer auf Microsoft waren, weli sie noch den alten Windows RT 8.1-Rotz auf Lager hatten. Microsoft fand die ARM-Unterstützung selbst schlecht und schwenkte lieber auf die Intel-Unterstützung um.Aber laber Dir Deinen Chinamüll ruhig weiter schön! Ich benutze lieber einen aktuelle Androiden statt eines seit ca. zwei jahren obsoleten Systems.




Erstmal ist Android 7 aktuell und nicht 6. Ich selber verwende Android, aber man brauch doch deshalb nicht alles schön reden, so wie du es machst. Es gibt durchaus mehr Sicherheitslücken bei Android. Durch die häufig fehlenden Updates von den Geräteherstellern, werden viele Sicherheitslücken nicht gestopft.
Da ist es Windows 10 und iOS von Vorteil, da in der Regel die Geräte alle gleichmäßig geupdated werden.
Die Mehrheit der Geräte läuft noch mit Android 5 auf der Welt.
Ich verstehe solche Leute wie dich nicht, die alles schön reden müssen, nur weil sie es selbst besitzen.
Mein Tablet und mein Smartphone laufen mit Android, aber ich würde lange nicht behaupten, dass alles besser ist da oder von die updates hervorheben, welche bis auf die nexus Mangelware sind.
Alle Geräte mit dem Snapdragon 800 oder 801 erhalten kein Android Nougat, da sie nicht Kompatibel sind mit der neuen Version.

lazicvor 16 m

Erstmal ist Android 7 aktuell und nicht 6. Ich selber verwende Android, aber man brauch doch deshalb nicht alles schön reden, so wie du es machst. Es gibt durchaus mehr Sicherheitslücken bei Android. Durch die häufig fehlenden Updates von den Geräteherstellern, werden viele Sicherheitslücken nicht gestopft. Da ist es Windows 10 und iOS von Vorteil, da in der Regel die Geräte alle gleichmäßig geupdated werden.Die Mehrheit der Geräte läuft noch mit Android 5 auf der Welt.Ich verstehe solche Leute wie dich nicht, die alles schön reden müssen, nur weil sie es selbst besitzen.Mein Tablet und mein Smartphone laufen mit Android, aber ich würde lange nicht behaupten, dass alles besser ist da oder von die updates hervorheben, welche bis auf die nexus Mangelware sind.Alle Geräte mit dem Snapdragon 800 oder 801 erhalten kein Android Nougat, da sie nicht Kompatibel sind mit der neuen Version.



Zweiter Account?

Nein, Android 7 ist NICHT aktuell. Android 7 wurde gerade erst für Nexus- und Pixel-Geräte freigegeben und wird erst 2017 für die breite Masse verfügbar sein.

Hier schreiben wir über Windows RT 8.1 und nicht über Windows 10, Du Blitzmerker!

RaspiNutzervor 19 m

Zweiter Account?Nein, Android 7 ist NICHT aktuell. Android 7 wurde gerade erst für Nexus- und Pixel-Geräte freigegeben und wird erst 2017 für die breite Masse verfügbar sein.Hier schreiben wir über Windows RT 8.1 und nicht über Windows 10, Du Blitzmerker!



Zweiter Account? ...da denkt man es geht nicht schlimmer und dann sowas.

Ja was denn jetzt? Nicht aktuell aber für diverse Geräte freigegeben? Merkst'e was?

Nuja...wie schon vor ein paar Kommentaren erwähnt:
Wortklauberei ist kein Argument und bis auf Anfeindungen und Beleidigungen, völlig aus dem Kontext gerissenen Phrasen und Verklärung kam bisher nicht wirklich was von dir.



Bearbeitet von: "Murmel1" 23. Okt 2016

Murmel1vor 40 m

Zweiter Account? ...da denkt man es geht nicht schlimmer und dann sowas.Ja was denn jetzt? Nicht aktuell aber für diverse Geräte freigegeben? Merkst'e was? Nuja...wie schon vor ein paar Kommentaren erwähnt:Wortklauberei ist kein Argument und bis auf Anfeindungen und Beleidigungen, völlig aus dem Kontext gerissenen Phrasen und Verklärung kam bisher nicht wirklich was von dir.



Das dachte ich von DIr. Ich habe reichlich Fakten geliefert, Du nur Mimositäten. Wir leben im Jahr 2016, nicht 2014.

Mimimi?





Und wieder keine Antworten von dir.
Du lieferst Fakten wie ein Pegida Sprecher.
Unterhaltung unmöglich.
Kasper woanders rum

Murmel1vor 1 m

Und wieder keine Antworten von dir.Du lieferst Fakten wie ein Pegida Sprecher.Unterhaltung unmöglich.Kasper woanders rum



Was haben Deine Ambitionen zu Pegida mit diesem Thema zu tun? Troll doch bitte woanders weiter. Ich höre jetzt auf, Dich weiter zu füttern.

TriTLvor 1 h, 48 m

Immer dieses rumgehate



Immerhin nutzt er zwei Jahre alte Gründe, um sein altes Tablet über aktuelle Android-Tablets zu stellen. Mal sehen, wann er den Fehler findet

Direkt zwei Stück für die Gästetoilette bestellt, damit Freunde und Bekannte nicht so lange auf der Schüssel bleiben .

War damals von Windows Phone 7 auf dem Samsung Omnia 7 recht angetan, aber die fehlenden Apps haben sich dann doch schnell bemerkbar gemacht.

RaspiNutzervor 1 h, 23 m

Zweiter Account?Nein, Android 7 ist NICHT aktuell. Android 7 wurde gerade erst für Nexus- und Pixel-Geräte freigegeben und wird erst 2017 für die breite Masse verfügbar sein.Hier schreiben wir über Windows RT 8.1 und nicht über Windows 10, Du Blitzmerker!




was auch immer du rauchst, lade mich bitte ein ;-D

Was für eine Paranoia hast du denn ? Für das Moto G4 wird in Indien schon Android 7 verteilt.
Für das LG G5 gibt es schon einen Beta-Test mit Android 7 in Süd Korea.
Wenn du einfach mal keine Ahnung hast, dann informiere dich doch vorher, bevor du mit Halbwissen um dich wirfst.

hier noch ein Link, bevor du wieder deine Verschwörungstheorien verbreitest.

deskmodder.de/blo…en/
Bearbeitet von: "lazic" 23. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text