199°
ABGELAUFEN
HP EliteBook 2560p - Core i5-2540M, 4GB RAM, 250GB, UTMS/HSDPA, 12,5" matt , Win 7 Pro, 3 Jahre Garantie - 399€ @ getgoods.de

HP EliteBook 2560p - Core i5-2540M, 4GB RAM, 250GB, UTMS/HSDPA, 12,5" matt , Win 7 Pro, 3 Jahre Garantie - 399€ @ getgoods.de

ElektronikGetgoods Angebote

HP EliteBook 2560p - Core i5-2540M, 4GB RAM, 250GB, UTMS/HSDPA, 12,5" matt , Win 7 Pro, 3 Jahre Garantie - 399€ @ getgoods.de

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei getgoods gibt es aktuell im Sale das HP EliteBook 2560p für 399€ zu haben. Das Gerät ist zwar vom Modell schon älter aber durchaus auch heute noch spannend auf Grund des geringen Formates und der grundsätzlichen Qualität.
Bei Notebookcheck gab es in etwas einfacherer Ausstattung die Note "Gut (86%)" was schon sehr anständig ist. Der Prozessor liegt von der Leistung auf dem Niveau eines aktuellen i5-5200U bei natürlich höherem Stromverbrauch - die Akkulaufzeit ist dennoch sehr gut - im WLAN-Test bei Notebookcheck hat es zu 6h 39min gereicht.
Der Zugang zu den Komponenten ist über das Öffnen der Bodenklappe (nur Entriegelung notwendig) möglich um den RAM aufzurüsten oder z.B. die Festplatte gegen eine SSD zu tauschen.

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-2540M, 2x 2.60GHz - 3.30GHz, HT, Sandy-Bridge
• RAM: 4GB (2 RAM-Slots vorhanden)
• Festplatte: 250GB HDD
• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: Intel HD Graphics 3000 (IGP), DisplayPort
• Display: 12.5", 1366x768, non-glare (matt)
• Anschlüsse: 3x USB 2.0, FireWire, Modem, Gb LAN, eSATA, ExpressCard/34, Smartcard
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth, UMTS/HSDPA (Angaben dazu nicht eindeutig auf Angebotsseite)
• Cardreader: 2in1 (SD/MMC)
• Webcam: 1.3 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit
• Akku: Li-Ionen, 6 Zellen
• Gewicht: 1.67kg
• Besonderheiten: Pointing Stick, beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: drei Jahre (Pick up & Return)

Edit: Commander1982 hat darauf hingewiesen, dass UMTS zwar in der Artikelüberschrift und der Artikelbezeichnung vorkommt, nicht jedoch in den technischen Details. Die Modellnummer "XB208AV" führt bei geizhals auch zum Modell mit UMTS/HSDPA. Wer es unbedingt haben möchte sollte überlegen ob er bestellt. Im Falle eines Widerrufs übernimmt getgoods jedoch die Kosten der Rücksendung.

35 Kommentare

Moderator

Netter Preis, ich war noch am überlegen ob ich es reinstellen soll. ^^

Search85

Netter Preis, ich war noch am überlegen ob ich es reinstellen soll. ^^


Find das Gerät eigentlich ziemlich spannend durch das integrierte UMTS-Modul und das kompakte Format. Die Leistung ist zumindest CPU seitig ja auch heute noch sehr gut, erst recht in dem Format und der Test bei Notebookcheck ja auch sehr gut ausgefallen. Vielleicht sagt es ja dem ein oder anderem zu und jemand hat damit das passende gefunden.

Search85

Netter Preis, ich war noch am überlegen ob ich es reinstellen soll. ^^



In den technischen Details ist bei UMTS aber ein rotes Kreuz und kein grüner Haken und in der Beschreibung finde ich davon auch nichts...

Die Dinger taugen ect was. Hab selber das 2540p mit voll Ausstattung unter ubuntu 14.04 laufen. Keine klagen.

Commander1982

In den technischen Details ist bei UMTS aber ein rotes Kreuz und kein grüner Haken und in der Beschreibung finde ich davon auch nichts...


Guter Hinweis, da scheint getgoods nicht ganz eindeutig in der Bezeichnung, in der Überschrift und so weiter ist es drin. Gleiches gilt wenn man nach der Modellbezeichnung "XB208AV" schaut, dann ist dort ebenfalls das UMTS/HSDPA-Modul integriert.

Commander1982

In den technischen Details ist bei UMTS aber ein rotes Kreuz und kein grüner Haken und in der Beschreibung finde ich davon auch nichts...



Joa, ist wohl Risiko. Habe die Modellbezeichnung auch mal gegoogelt und HIER ist auch ein rotes Kreuz bei "3G". Woanders steht es aber auch drin. Ist wohl nicht nur Getgoods ungenau mit...

Sieht gut aus. Qipu mitnehmen.

Gibts bei eBay als Leasing rückläufer für die Hälfte.
mit einem Jahr Händler Garantie.

Wenn man hier noch ne ssd einbaut ist man bei 500€ und da kann man sich auch gleich was aktuelles kaufen...

simons700

Gibts bei eBay als Leasing rückläufer für die Hälfte. mit einem Jahr Händler Garantie. Wenn man hier noch ne ssd einbaut ist man bei 500€ und da kann man sich auch gleich was aktuelles kaufen...


Der hat bestimmt auch 3 Jahre Garantie? Oder etwa nicht?

Was haltet ihr von dem neuen Medion Notebook (MEDION® AKOYA® E7416 (MD 99585)?
Dieses gibt es ab nächster Woche bei Aldi Nord für nur 499 €:
aldi.medion.com/md9…rd/

Neueste Generation Intel® Core™ i5-5200U Prozessor
und aktuellste Intel® HD-Grafik 5500
Windows 8.1 Update vorinstalliert
43,9 cm (17,3") mattes HD-Display
1.000 GB SSHD
4 GB Arbeitsspeicher
WLAN ac Standard
3 Jahre Garantie


dodo2

Was haltet ihr von dem neuen Medion Notebook (MEDION® AKOYA® E7416 (MD 99585)? Dieses gibt es ab nächster Woche bei Aldi Nord für nur 499 €: http://aldi.medion.com/md99585/nord/ Neueste Generation Intel® Core™ i5-5200U Prozessor und aktuellste Intel® HD-Grafik 5500 Windows 8.1 Update vorinstalliert 43,9 cm (17,3") mattes HD-Display 1.000 GB SSHD 4 GB Arbeitsspeicher WLAN ac Standard 3 Jahre Garantie



Also abgesehen davon dass es zu dem hier kein Vergleich ist.
Kein gutes Angebot.

dodo2

Was haltet ihr von dem neuen Medion Notebook (MEDION® AKOYA® E7416 (MD 99585)? Dieses gibt es ab nächster Woche bei Aldi Nord für nur 499 €: http://aldi.medion.com/md99585/nord/ Neueste Generation Intel® Core™ i5-5200U Prozessor und aktuellste Intel® HD-Grafik 5500 Windows 8.1 Update vorinstalliert 43,9 cm (17,3") mattes HD-Display 1.000 GB SSHD 4 GB Arbeitsspeicher WLAN ac Standard 3 Jahre Garantie



Warum?
CPU, GPU, HDD und WLAN sind doch besser, oder nicht?
Zumal das Aldi Notebook sogar ein deutlich größeres Display mit 17,3 Zoll hat, als dieses hier.

dodo2

Warum? CPU, GPU, HDD und WLAN sind doch besser, oder nicht? Zumal das Aldi Notebook sogar ein deutlich größeres Display mit 17,3 Zoll hat, als dieses hier.


Nicht jeder mag ein 17" Deskbook haben, sondern vielleicht auch etwas halbwegs portables. Und außerdem ist so ein günstiger Plastikbomber meist nicht mit Businessmodellen vergleichbar, was die Verarbeitung, Emissionen und Rubustheit angeht. Innere Werte sind nunmal nicht alles

als ich 2560p in der Modellbezeichnung las, hatte ich einen Moment lang einen Hoffnungsschimmer, daß das die horizontale Auflösung des Bildschirms sein könnte. Schließlich ist diese auflösung mittlerweile sogar bei billig-tablets gängig... leider eben nicht bei Notebooks

sowas als 17" wäre mal was. schickes teil - wers so klein braucht.

Vergleich Elitebook vs. Medion ---> saugeil :-)

dodo2

Was haltet ihr von dem neuen Medion Notebook (MEDION® AKOYA® E7416 (MD 99585)? Dieses gibt es ab nächster Woche bei Aldi Nord für nur 499 €: http://aldi.medion.com/md99585/nord/ Neueste Generation Intel® Core™ i5-5200U Prozessor und aktuellste Intel® HD-Grafik 5500 Windows 8.1 Update vorinstalliert 43,9 cm (17,3") mattes HD-Display 1.000 GB SSHD 4 GB Arbeitsspeicher WLAN ac Standard 3 Jahre Garantie

dodo2

Was haltet ihr von dem neuen Medion Notebook (MEDION® AKOYA® E7416 (MD 99585)? Dieses gibt es ab nächster Woche bei Aldi Nord für nur 499 €: http://aldi.medion.com/md99585/nord/ Neueste Generation Intel® Core™ i5-5200U Prozessor und aktuellste Intel® HD-Grafik 5500 Windows 8.1 Update vorinstalliert 43,9 cm (17,3") mattes HD-Display 1.000 GB SSHD 4 GB Arbeitsspeicher WLAN ac Standard 3 Jahre Garantie



Naja Displaygröße hängt ja sehr vom Einsatzzweck ab.
Wenn man es nur zuhause auf den Tisch stellt ist 17 Zoll sicher gut aber portabel ist was anderes 17 Zoll finde ich fürs Sofa schon zu groß
In der Regel sind kleinere Geräte sogar teurer, weil man ja die gleiche Technik auf weniger Fläche unterbringen muss.
Was die cpu angeht sind beide gleich schnell (evtl. sogar der hp schneller)
nur der Energieverbrauch ist bei Medion geringer, was leider nicht zwingend eine bessere Akkulaufzeit bedeuten muss!
HDD ist größer aber die würde ich sowieso gegen eine SSD tauschen.
GPU ist wohl auch kein großer Unterschied, weil das Medion eben die ULV cpu besitzt.
Abgesehen davon sind beide ohnehin nicht zum Spielen geeignet.
Was das WLAN an geht unterstützt das Medion zwar WIFI AC, dafür braucht man aber erstmal den richtigen Router und über die generelle Empfangsqualität sagt es zunächst garnichts aus.
Neben der hervorragenden Verarbeitung kann das HP noch mit dem deutlich besseren Trackpad punkten.
Das ist für mich das wichtigste Teil an einem Notebook!
Ich würde übrigens von beiden Geräten eher abraten.

Sowas bitte mit FullHD und ich wäre glücklich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text