HP EliteBook 8470P Windows 10 Home
232°Abgelaufen

HP EliteBook 8470P Windows 10 Home

23
eingestellt am 27. Märheiß seit 27. Mär
Hersteller HP
Model EliteBook 8470p
Prozessor

Intel Core i5-3320M mit 2,6 GHz

Arbeitsspeicher 4 GB DDR3
maximal 16 GB

Festplatte 320 GB SATA
weitere Laufwerke DVD-RW

Schnittstellen

2 x USB 3.0

1 x eSATA/USB 2.0-Kombianschluss

1 x USB 2.0 (Laden)

1 x Anschluss für externen VGA-Monitor

1 x DisplayPort

1 x FireWire 1394a

1 x Stereomikrofoneingang

1 x Stereokopfhörer-/Leitungsausgang

1 x Netzkabelanschluss

1 x Modem RJ-11

1 x Netzwerk RJ-45

1 x Dockinganschluss

Netzwerkkarte Gigabit Ethernet

UMTS vorhanden

WLAN vorhanden

Bluetooth vorhanden

Card Reader vorhanden

Fingerprint Reader vorhanden

Webcam vorhanden

Audio vorhanden

Grafikkarte On-Board (Intel)

Display 14" (35,6 cm) HD 1366 x 768

Vorinstallierte Software Microsoft® Office®

23 Kommentare

kein 4k und keine 1090ti.

maximal 16 gb Festplatte 😁

Full HD+ Auflösung

Habe ich hier irgendwo GEBRAUCHTWARE oder REFURBISHED überlesen?

Office ist nicht aktiviert, also nur Testversion.
Bearbeitet von: "kxf250" 27. Mär

Sowas hier über Rakuten und ich müsste bestellen :-(
(Wenn es Full HD hätte ^^)
Bearbeitet von: "AcidRainX" 27. Mär

Öhhh...

[...]
kostenlose Testversion von Office 365 für 30 Tage [...]


kenny21vor 20 m

Öhhh... [...] kostenlose Testversion von Office 365 für 30 Tage [...] ( …Öhhh... [...] kostenlose Testversion von Office 365 für 30 Tage [...]


Das finde ich mittlerweile richtig dreist, dass alleine eine Installation (ohne wirklichen Besitz der Software) beworben wird.


Vom Verkäufer generalüberholt

Altes Gerät - identischer Verkäufer bietet es für 20 Euro weniger mit Angabe: AKKU DEFEKT an.
Das wird dann wohl heißen, hier hält er noch eine halbe Stunde.

Da er auch angibt:
Die Akkulaufzeit wurde nicht ermittelt daher ist der Akku von der Gewährleistung ausgeschlossen

Bearbeitet von: "LUHRI" 27. Mär

Das Gerät ist prima, jedenfalls die Basis, ich hab das selber in einer besseren Ausbaustufe (SSD + 8 GB RAM, 1600x900 LCD, dafür ohne OS 269€). Seit einiger Zeit nur noch Elitebooks genutzt und sind grundsolide Arbeitstiere. Auch optisch machen sie was her wie ich finde, Ultraflach und leicht sind sie zwar nicht ( jedenfalls die 8000er Baureihe, die ich kenne). Da liegt einfach ne ganze andere Prämisse beim Herstellen zugrunde. Der Einkaufspreis ( UVP) muss sich nicht niederschlagen in günstigen Materialien und die Verarbeitung erlaubt in der Regel eine Nutzung weit über 4 Jahre hinaus ( solange nutze ich das letzte Elitebook, das damals schon drei Jahre alt zu mir kam, refurbished, vermutlich so wie das Angebot hier). Das letzte Gerät ist auch nur der Performance wegen ersetzt worden. Nicht ein Ausfall der Buchsen oder sonstige Ermüdungserscheinungen. Wer angeben mag... man kann (sofern man nicht zu schwer ist;-) auf das geschlossene Gerät drauf steigen^^, wenn man vorsichtig ist, kein Bruch, keine Schäden. Ist beachtlich wie viel Magnesium im Rahmen und Edelstahlscharniere aushalten. Und der Preisverfall der Geräte ist enorm, gut für uns:-D
Bearbeitet von: "Iguanodon" 27. Mär

Iguanodonvor 6 m

Das Gerät ist prima, jedenfalls die Basis, ich hab das selber in einer …Das Gerät ist prima, jedenfalls die Basis, ich hab das selber in einer besseren Ausbaustufe (SSD + 8 GB RAM, 1600x900 LCD, dafür ohne OS 269€). Seit einiger Zeit nur noch Elitebooks genutzt und sind grundsolide Arbeitstiere. Auch optisch machen sie was her wie ich finde, Ultraflach und leicht sind sie zwar nicht ( jedenfalls die 8000er Baureihe, die ich kenne). Da liegt einfach ne ganze andere Prämisse beim Herstellen zugrunde. Der Einkaufspreis ( UVP) muss sich nicht niederschlagen in günstigen Materialien und die Verarbeitung erlaubt in der Regel eine Nutzung weit über 4 Jahre hinaus ( solange nutze ich das letzte Elitebook, das damals schon drei Jahre alt zu mir kam, refurbished, vermutlich so wie das Angebot hier). Das letzte Gerät ist auch nur der Performance wegen ersetzt worden. Nicht ein Ausfall der Buchsen oder sonstige Ermüdungserscheinungen. Wer angeben mag... man kann (sofern man nicht zu schwer ist;-) auf das geschlossene Gerät drauf steigen^^, wenn man vorsichtig ist, kein Bruch, keine Schäden. Ist beachtlich wie viel Magnesium im Rahmen und Edelstahlscharniere aushalten. Und der Preisverfall der Geräte ist enorm, gut für uns:-D



Schön geschrieben. Habe das 8440p (eine Generation davor) und finde dieses optisch und von der Verarbeitung sogar noch einen Tick besser als den Nachfolger. Wie aber schon geschrieben, die Dinger halten unglaublich viel aus und sind einfach top verarbeitet. Nur der Akku hat sich bei mir verabschiedet.

Galoshivor 2 h, 7 m

kein 4k und keine 1090ti.

​ und kein lte, erst recht kein Band 20

Standardpreis

Falls hier auch die HP Long Life Batterie drin steckt, kann man im übrigen recht viel Rest Kapazität erwarten. HP hat bei den Long Life Batterien spezielle Vorkehrungen getroffen, die den Akku deutlich! länger nutzbar machen. Mein 3 Jahre alter Akku hatte noch 81% der Original Kapazität ( also maximal aufnehmbare Energiemenge). HP gibt auf diese Akkus auch im Unterschied zu allen anderen bekannten Marken 2 Jahre Garantie (soweit ich weiß 2 Jahre, üblich sind 6 Monate, wenn der Akku wechselbar ist). Zusätzlich gabe es noch Unterschnall Akkus...
Bearbeitet von: "Iguanodon" 27. Mär

ebay.de/itm…e0n


das selbe nur hd+ display und ssd für 19€ mehr... kein deal hier

Habe inzwischen auch das 8470P als refurbished - aber mit 8GB und SSD - dauerhaft in Docking.
Schön leise, macht alles wozu ich einen PC benötigt - und zur Not habe ich meine Daten auch dabei wenn ich mal woanders bin. Mit einer NAS im Haushalt, diversen Netzdosen im Haus stört der Funkkontakt wenig - und die großdateien sind auf der NAS geparkt, somit reichen auch die 250GB Festplatte.
Fährt schnell hoch, ist leise, verbrraucht weniger Strom als ein normaler PC - was will man mehr - selbst der Bildschirm ist super, wenngleich ich einen 32" daran betreibe. Und mit 250 Euro... kann man da nicht viel falsch machen.

fluffy-dogevor 2 h, 5 m

http://www.ebay.de/itm/HP-Elitebook-8470p-Core-i5-3210M-2-5GHz-4Gb-128GB-SSD-Win7-HD-1600x900-Webcam-/311828337414?hash=item489a6ad306:g:040AAOSw7s5Xhe0ndas selbe nur hd+ display und ssd für 19€ mehr... kein deal hier



Aber bei deinem Link ist Verkäufer "Olga Kolganova"

just saying
13724318-mlppF.jpg

Wie sieht es denn mit der Linux-Kompatibilität aus? Laufen Ubuntu bzw. Abwandlungen grundlegend problemlos darauf und ist das Touchpad auch gut nutzbar?

Vipervor 1 h, 55 m

Aber bei deinem Link ist Verkäufer "Olga Kolganova"just saying [Bild]



Bei dem hier Ramona Rössler.

Waermeleitpastevor 8 m

Bei dem hier Ramona Rössler.


bei Ihr hab ich das besagte Geräte hier aber bereits gekauft und habe statt eines defekten Akkus, eine 100% heilen Akku bekommen und Teilerstattung für Pixelfehler.

Ich glaube bei Olga siehts da nicht so gut aus... ABER ich hab bei Olga noch nichts gekauft!

Schönes Zweitgerät für die Reise.
Gibt es aber auch mit 256 GB SSD und 8 GB Ram und Win 7 um die 300 EUR (gebraucht, Leasingware).
Das finde ich alles stimmiger.

Der (eben nich Full-) HD Bildschirm nervt, deshalb Zweitgerät.
Gute Tastatur, DVD Brenner, prima Konnektivität.
Win 7 ist wesentlich schlanker und ressourchenschonender.
Ein altes Home & Student Office 2007 reicht völlig (außer man braucht Outlook).

hab das Gerät mit 8Gb RAM und SSD.
Allerdings finde ich ihn im Vergleich zu meinem Dell Latitude E6220 doch recht laut...

Hi zusammen, ich habe den Gerät mit 7570M Grafikkarte und Windows 7 gekauft, und nach einem Windows 10 Update ist mein extern Monitor (eigentlich ein Beamer) nicht erkannt, hat jemand auch solches Problem?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text