67°
ABGELAUFEN
HP Elitepad 900 D4T09AW Notebook für EUR 494,50

HP Elitepad 900 D4T09AW Notebook für EUR 494,50

ElektronikAmazon Angebote

HP Elitepad 900 D4T09AW Notebook für EUR 494,50

Preis:Preis:Preis:494,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis bei geizhals 666,19€ (mix-computer)
Nächster Preis bei idealo 680,46€ (mein-paket)

Informationen vom Hersteller:
Der einzig wahre Tablet-PC für Unternehmen. Nutzen Sie das HP ElitePad, unseren schlanken und leichten Tablet-PC mit Windows 8, über die alltäglichen geschäftlichen Aufgaben hinaus. Das elegante Design und die Touch-Oberfläche ermöglichen höchste Produktivität mit nur wenigen Fingerbewegungen. Arbeiten Sie noch bequemer und schneller, indem Sie durchdachtes Zubehör aus einer umfassenden Palette hinzufügen, z. B. eine vollständige Tastatur, Dockingstation oder intelligente Einschubhülle, die die Betriebsdauer des Akkus verlängert. Einfache Bereitstellung. Mühelose Verwaltung. Kinderleichte Sicherheitsfunktionen.

Optimieren Sie Ihr Business mit einem Tablet, das speziell für Unternehmen konzipiert wurde.
Melden Sie sich bei Windows drahtlos mithilfe der NFC-Technologie an.

Schlank. Elegant. Durchdachtes Design.
Nutzen Sie eine 1080p-Kamera auf der Vorderseite für Videoanrufe. Erstellen Sie naturgetreue Fotos und Videos mit einer rückseitig angebrachten 8-Megapixel-Kamera mit integriertem Blitz.

Nutzen Sie bessere Bereitstellungs-, Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen as je zuvor.
Verwenden Sie vertrauliche Daten und Geräte nur intern und sparen Sie so Zeit und Geld. Mit den optionalen „Do-It-Yourself“-Wartungstools sind Updates ein Kinderspiel. Schützen Sie darüber hinaus Ihre Investitionen mit einer optionalen 3-Jahres-Garantie – so können Sie sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Flexible Anpassungsmöglichkeiten.
Ob Vertrieb, Konstruktion und Design, Bildungs- oder Gesundheitswesen, Sie werden von dem vielfältigen Angebot an branchenspezifischen Software- und Hardwareoptionen profitieren, die sorgfältig auf Kompatibilität geprüft wurden.

Marke Hewlett-Packard
Modell/Serie Elitepad 900 D4T09AW
Artikelgewicht 680 g
Produktabmessungen 26,1 x 17,8 x 0,9 cm
Modellnummer ElitePad 900
Formfaktor Tablet
Bildschirmgröße 10.1 Zoll
Prozessormarke Intel ®
Prozessorgeschwindigkeit 1800 MHz
Prozessoranzahl 2
RAM Größe 2048 MB
Computer Speicher Art DDR2 SDRAM
Größe Festplatte 64 GB
Chipsatzhersteller PowerVR
Beschreibung Grafikkarte SGX545
Optischer Speicher nein
Betriebssystem Windows 8 Pro

3 Kommentare

Hmm, für 50€ mehr bekommt man schon fast ein um Welten überlegenes Surface Pro 2.

Ein ganz ganz furchtbares Gerät! Habe es quasi Neu für 180 EUR in der Bucht geschossen (32 GB Festplatte). Die Leistung geht durchaus in Ordnung. Auch der Support ist toll. Es gibt aber keinen (funktionierenden) Stylus. In weiser Vorraussicht verkauft HP den Stift separat (kein Wacom sondern son Ding mit Batterie). So können die Reingefallenen nur den Stift zurück geben, während die Widerrufsfrist für das Tablet oft schon abgelaufen ist. Der Stift setzt laufend aus und lässt sich dann nur durch aufschrauben und wieder zuschrauben erneut für kurze Zeit aktivieren. Hatte 3 Stifte hintereinander. Alle hatten den gleichen Fehler. Der Stift bekommt fast durch die Bank weg nur einen Stern in den Erfahrungsberichten, z.B. bei Amazon, aber auch auf der Seite von HP. Bietet auch nicht annähernd den Funktionsumfang eines Wacom Stiftes.

Wer den Stift nicht braucht, weil er nur ein bischen spielen möchte, sollte desweiteren die Scharfkantigkeit des Gerätes beachten. Im Querformat nicht so schlimm, aber im Hochformat störts. Dass das Gerät ein Fettfingermagnet ist, ist allerdings kein Alleinstellungsmerkmal. Die Zubehörpolitik ist eine Frechheit. Der direkte Zubehöranschluss ist nicht möglich. Möchte man einen externen Monitor anschließen, muss man einen VGA/HDMI Adapter dazu kaufen. Dann kann man aber den USB Adapter nicht mehr anschließen (im Lieferumfang). Bleibt nur die Dockingstation für 100 EUR oder so eine peinliche Megahülle mit mehreren Anschlüssen (auch nicht günstiger). Bodenlose Frechheit! Mich wunderts, das HP noch das Elitepad 1000 auf den Markt gebracht hat... Beide fürs Business absolut ungeeignet. Der private Spielefreak kauft sich so ein Ding auch nicht. Trauere immernoch meinem HP TC1100 hinterher, welcher aus Leistungsgründen ins Alteisen musste. Schade das HP so tief gesunken ist!

Die Leistung finde ich beim Elitepad 900 eher unterirdisch. Schon bei ein paar offenen Tabs hakt es. HD Videos ruckeln auch.

Das Elitepad 1000 mit 4GB Ram und 64Bit Windows ist da deutlich besser. Mit Dockingstation und Monitor ein super Desktop Ersatz. Aber halt nicht ganz billig.

Vom Elitepad 900 würde ich die Finger lassen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text