185°
ABGELAUFEN
HP ENVY 17-j133eg für 949€ @HP- 17 Zoll Notebook mit mattem FHD-Display, i7-4702MQ, GeForce GT 750M, 16GB RAM, 2TB HDD und Blu-ray-Laufwerk
HP ENVY 17-j133eg für 949€ @HP- 17 Zoll Notebook mit mattem FHD-Display, i7-4702MQ, GeForce GT 750M, 16GB RAM, 2TB HDD und Blu-ray-Laufwerk

HP ENVY 17-j133eg für 949€ @HP- 17 Zoll Notebook mit mattem FHD-Display, i7-4702MQ, GeForce GT 750M, 16GB RAM, 2TB HDD und Blu-ray-Laufwerk

Admin
Preis:Preis:Preis:949€
Zum DealZum DealZum Deal
Erstmal sorry für die lange Überschrift.

Bei HP gibt es gerade einen Gutschein, durch den man das HP Envy 17-j133eg zu einem zwar immernoch hohen, aber recht fairen Preis bekommt.

Der Gutscheincode lautet: HP150EYAZSDPF

Regulärer Preis 1099€: idealo.de/pre…tml

Testbericht zur Variante mit Touchscreen und Leap-Motion-Steuerung: notebookcheck.com/Tes…tml

Zusammenfassung:

+ Tastatur und Touchpad
+ Helles und kontrastreiches Display
+ Performance

- Permanent laufender Lüfter
- Unter Last kurze Akkulaufzeit

Technische Daten:
CPU: Intel Core i7-4702MQ, 4x 2.20GHz • RAM: 16GB (2x 8GB) • Festplatte: 2TB HDD • optisches Laufwerk: Blu-ray (BD-ROM), DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA GeForce GT 750M, 4GB, HDMI • Display: 17.3", 1920x1080, non-glare • Anschlüsse: 4x USB 3.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth • Cardreader: 2in1 (SD/MMC) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8.1 64bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen • Gewicht: 2.85kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, Fingerprint-Reader • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

950€ für einen plastik Laptop ohne IPS Display, mit lauten Lüftern, 3.5 Std Akkulaufzeit und einer 750m mit langsamen DDR3 Speicher.

kann mir mal bitte jemand sagen wieso in solch qualitativ hochwertigen und hochpreisigen Laptops keine ssd Festplatten eingebaut werden?
Die ssd Platten bekommt man heutzutage doch wirklich hinterher geworfen...
wäre solch ein Laptop nicht wesentlich schneller mit einer ssd?
die ganzen Komponenten (Prozessor, Arbeitsspeicher, etc.) werden von solchen steinzeitplatten doch nur ausgebremst oder nicht?

35 Kommentare

Idealo:
Displayauflösung: HD+ (1600 x 900)

HD: (1920 x 1080)

was denn nun

PSEUDODEALER

Idealo: Displayauflösung: HD+ (1600 x 900) HD: (1920 x 1080) was denn nun



ist doch völlig unerheblich, was bei idealo steht!
entscheidend ist, was bei hp steht:

Blendfreies FHD-Display mit 43,9 cm (17,3") Diagonale und LED-Hintergrundbeleuchtung (1920 x 1080)



da kannnst du dich dann im zweifelsfall beim verkäufer drauf berufen
bestimmt nicht bei idealo :X

selber schuld, was guckst du bei idealo.

größte kackseite überhaupt.

soLofox

selber schuld, was guckst du bei idealo. größte kackseite überhaupt.


Das stimmt allerdings:
Hier können Firmen wahrheitsgenöße und sachliche Bewertungen entfernen lassen, indem Sie einfach mailen, der Sachverhalt stimmt nicht (Bewerter lügt).
Auch auf mehrfache Nachfrage meinerseits sah idealo keine Veranlassung, meine Bewertung anzuzeigen.

.... das ist wie bei mydealz: sie leben wirtschaftlich von den reflinks ...

im Prinzip guter Preis, objektiv gesehen aber noch eine Menge Geld für so ein sch... Display (dunkel, null Kontrast, Blickwinkel ...)

Apple Autocold.




Ach mist, ich bin hier ja falsch.

950€ für einen plastik Laptop ohne IPS Display, mit lauten Lüftern, 3.5 Std Akkulaufzeit und einer 750m mit langsamen DDR3 Speicher.

kann mir mal bitte jemand sagen wieso in solch qualitativ hochwertigen und hochpreisigen Laptops keine ssd Festplatten eingebaut werden?
Die ssd Platten bekommt man heutzutage doch wirklich hinterher geworfen...
wäre solch ein Laptop nicht wesentlich schneller mit einer ssd?
die ganzen Komponenten (Prozessor, Arbeitsspeicher, etc.) werden von solchen steinzeitplatten doch nur ausgebremst oder nicht?

Ich würde jedem empfehlen die ENVY Notebooks von HP zu meiden.

Ich hatte das ENVY 15 aus einer vorherigen Aktion und beim Spielen wurde die Oberfläche in der Nähe der WASD-Tasten und der Handballenauflage so dermaßen heiß, dass man sich beinahe verbrannt hat.
Nach einiger Recherche in diversen Foren, wurde das Hitzeproblem bestätigt. Außerdem laufen die Lüfter dermaßen hoch, dass man meinen könnte, das Notebook hebt gleich ab.

Holt euch für das Geld was besseres. Für mich daher kein Deal!

Gutes Gerät, der Preis ist auch in Ordnung.

Eine SSD lässt sich sehr einfach zusätzlich einbauen, das Gerät hat einen mSata-Steckplatz.
Habe das gleiche in 15", die Geschwindigkeit liegt mit einem i5-Desktop-PC auf Augenhöhe.
Die Grafikkarte reicht für alle Games, viele in Hoher Qualität.

Die meisten Consumperlaptops sind Marketingmüll.
HP Elitebook (,...) FTW.

Don_Paffi

Die meisten Consumperlaptops sind Marketingmüll. HP Elitebook (,...) FTW.



was würdest du denn für einen Laptop in diesem Preissegment (900 bis 1200 Euro) empfehlen?

Ustrof

Gutes Gerät, der Preis ist auch in Ordnung. Eine SSD lässt sich sehr einfach zusätzlich einbauen, das Gerät hat einen mSata-Steckplatz. Habe das gleiche in 15", die Geschwindigkeit liegt mit einem i5-Desktop-PC auf Augenhöhe. Die Grafikkarte reicht für alle Games, viele in Hoher Qualität.



konnte das mit dem mSata Steckplatz nirgendwo auf der Homepage finden...?!
Wenn eine ssd tatsächlich nachträglich eingebaut werden kann Wie sieht es dann mit der Garantie aus?
darf die ssd selbst eingebaut werden? bzw ist das überhaupt möglich, normalerweise sind die Gehäuse doch so verklebt und versiegelt, dass sie ein normalo doch gar nicht auf bekommt, oder?!

Lorgoyf

950€ für einen plastik Laptop ohne IPS Display, mit lauten Lüftern, 3.5 Std Akkulaufzeit und einer 750m mit langsamen DDR3 Speicher.


Der Rest mag ja zustimmen, aber Plastik ist das keinesfalls. Selbst mein 2 Jahre altes 600€ NB von HP ist bis auf die Unterseite komplett aus Aluminium.

soLofox

selber schuld, was guckst du bei idealo. größte kackseite überhaupt.



Kein Wunder. Gehört ja auch zu Axel Springer!

micheled

Ich würde jedem empfehlen die ENVY Notebooks von HP zu meiden. Ich hatte das ENVY 15 aus einer vorherigen Aktion und beim Spielen wurde die Oberfläche in der Nähe der WASD-Tasten und der Handballenauflage so dermaßen heiß, dass man sich beinahe verbrannt hat. Nach einiger Recherche in diversen Foren, wurde das Hitzeproblem bestätigt. Außerdem laufen die Lüfter dermaßen hoch, dass man meinen könnte, das Notebook hebt gleich ab. Holt euch für das Geld was besseres. Für mich daher kein Deal!



Das Problem haben ALLE Laptops beim zocken.Selbst ein G750 von Asus wird sehr heiß und grillt gerne mal die Graka

Ustrof

Gutes Gerät, der Preis ist auch in Ordnung. Eine SSD lässt sich sehr einfach zusätzlich einbauen, das Gerät hat einen mSata-Steckplatz. Habe das gleiche in 15", die Geschwindigkeit liegt mit einem i5-Desktop-PC auf Augenhöhe. Die Grafikkarte reicht für alle Games, viele in Hoher Qualität.




Ich hatte HP vor ca 5 Wochen genau das gefragt und bekam dies als Antwort:

"Guten Tag XXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

HP Pavilion / ENVY-Systeme sind Komplett-Systeme bei denen es von Seiten HPs nicht vorgesehen ist nachträglich Komponenten einzubauen.
Allerdings ist es technisch möglich, sofern Sie passende Teile finden und einbauen können.

Bitte beachten Sie aber, dass sich die HP-Garantie nicht auf Schäden die beim Einbau entstehen, oder durch nachträglich eingebaute Teile verursacht werden, erstreckt.


Ich hoffe, Ihre Frage hiermit beantwortet zu haben.

Sie können sich kostenfrei innerhalb Deutschlands unter der Rufnummer 0800 2 66 02 66 oder per E-Mail bei mir melden."

Die Grafikkarte gehört nicht der aktuellsten Serie und ist auch nicht mal ein GTX-Modell fürs Gaming.

SSD geht nicht, habe auch ein Gerät der Serie.
Das BIOS ist leider soweit abgeschirmt das es keine Boot Option vom mSATA gibt. Kann höchstens als weiteres Speicher Medium genutzt werden. wenn die HDD ausgebaut ist kann die SSD über mSATA gebootet werden aber macht ja so alles keinen Sinn.. schlage mich schon seit Tagen mit dem Support rum, allerdings sagen diese das es nicht möglich wäre größere SSDs als 32 GB an mSATA anzuschließen und gleichzeitig eine HDD betreiben.
Fals jemand allerdings eine Lösung für das Problem weiß bin ich für Lösungsvorschläge und korrigirung meiner Aussage offen.

HP Envy Serie ist einfach Schlecht und Notebookcheck 73% ist gleichbedeutend mit Mangelhaft weil die Scala von 65% bis 92% geht (schlechtestes - bestes)

2w2

.... das ist wie bei mydealz: sie leben wirtschaftlich von den reflinks ...


Deshalb kommen auf die Hauptseite nur noch Angebote welche sich Wirtschaftlich für MyDealz lohnen. Mydealz hat 2011 schon 1,8 Millionen Umsatz und 0,5 Millionen Gewinn gemacht. Schade das mit dem zusätzlichen Geld keine WP App zu realisieren ist.

MDZ_Krokodil

Die Grafikkarte gehört nicht der aktuellsten Serie und ist auch nicht mal ein GTX-Modell fürs Gaming.



"Fantastische Multimedia-Leistung.

Sehen Sie Filme an. Erstellen Sie Filme. Das HP ENVY 17 Notebook unterstütz Ihre Leidenschaft wie kein anderes Gerät."

Quelle: Hewlett Packard Online Store Deutschland
(Land des aktuellen Fußball-Weltmeisters der Herren)

Das Angebot finde ich zwar nicht Kernfusions-HOT, aber wegen der reichhaltigen Ausstattung trotzdem verführerisch und mit einem passenden Coolpad schnurrt es sicherlich wie ein Kätzchen, wenn mal die reichlich vorhandene Leistung tatsächlich abgefordert wird.

Das aktuelle Asus N750JK-T4042H würde ich allerdings vorziehen, sofern man ca. 200,- € mehr ausgeben möchte.


klutert

HP Envy Serie ist einfach Schlecht und Notebookcheck 73% ist gleichbedeutend mit Mangelhaft weil die Scala von 65% bis 92% geht (schlechtestes - bestes)



Genau so sieht's aus!

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass das Display (welches zumindest im Envy 15 glänzend ist) miserabel ist. Außerdem liegt die Tastatur im linken Bereich nicht richtig auf und lässt sich stark eindrücken. Alles kein Bug, sondern ein Feature bei HP.


2w2

.... das ist wie bei mydealz: sie leben wirtschaftlich von den reflinks ...




Die sind doch momentan dabei eine WP App zu entwickeln bzw. zu verbessern
Siehe hier

Link zur App

Kleine Ergänzung zu den "neuen" Envys:

- der Premium-Support ist nicht mehr wie gewohnt vorhanden
- die Displays sind nicht mehr wie früher Teil der Besten ihrer Gattung

Was geblieben ist:

- enorme Hitzeprobleme: Sommertemperaturen und Gaming ist auch mit guten Extra-Kühllösungen KEINE mögliche Kombination. Das geht soweit, dass die Haut am linken Handballen nach ner Stunde Gaming abstirbt und sich abschält (Envy 17-2110eg und weiterer HP Envy)
- leise nur bei ungestörtem Leerlauf (und somit abgeschalteter Grafikkarte) möglich. Browsing oder Word verlangt zu viel Leistung!

eXtgmA

SSD geht nicht, habe auch ein Gerät der Serie. Das BIOS ist leider soweit abgeschirmt das es keine Boot Option vom mSATA gibt. Kann höchstens als weiteres Speicher Medium genutzt werden. wenn die HDD ausgebaut ist kann die SSD über mSATA gebootet werden aber macht ja so alles keinen Sinn.. schlage mich schon seit Tagen mit dem Support rum, allerdings sagen diese das es nicht möglich wäre größere SSDs als 32 GB an mSATA anzuschließen und gleichzeitig eine HDD betreiben. Fals jemand allerdings eine Lösung für das Problem weiß bin ich für Lösungsvorschläge und korrigirung meiner Aussage offen.



Der Trick ist, du musst das System mit ausgebaut HDD auf die mSATA-SSD installieren. Vorher muss du die komplette HDD löschen (auch die versteckten Partitionen). Nun guckste, ob im BIOS alles korrekt eingestellt ist. Wenn dem so ist, kannst du die HDD wieder einbauen und das Notebook müsste von der SDD booten. Du darfst jetzt jedoch nicht mehr ins BIOS oder die Bootreihenfolge ändern. Sonst geht das Spiel wieder von vorne los.

eXtgmA

SSD geht nicht, habe auch ein Gerät der Serie. Das BIOS ist leider soweit abgeschirmt das es keine Boot Option vom mSATA gibt. Kann höchstens als weiteres Speicher Medium genutzt werden. wenn die HDD ausgebaut ist kann die SSD über mSATA gebootet werden aber macht ja so alles keinen Sinn.. schlage mich schon seit Tagen mit dem Support rum, allerdings sagen diese das es nicht möglich wäre größere SSDs als 32 GB an mSATA anzuschließen und gleichzeitig eine HDD betreiben. Fals jemand allerdings eine Lösung für das Problem weiß bin ich für Lösungsvorschläge und korrigirung meiner Aussage offen.



bei ebay gibt oder gab es mal einen Händler der immer mal wieder hp und auch Dell Laptops mit ssd Platte plus hdd Platte verkauft hat...
die Laptops hatten dafür aber dann kein Laufwerk mehr...
finde ich eigentlich sehr sinnvoll, die Platte zum booten brauche ich jeden Tag, ein Laufwerk einmal im Jahr, hätte also kein Problem damit ein externes Laufwerk anzuschließen. für mich ist das eine super Lösung, ich frage mich nur wieso die Hersteller solche Konstellationen (ssd+hdd aber ohne Laufwerk) nicht selbst verkaufen?
also nicht alle Modelle aber zumindest halt das ein oder andere...

DisplayShit

soLofox

selber schuld, was guckst du bei idealo. größte kackseite überhaupt.



Dieselben schlechten Erfahrungen auch ich mit idealo.de gemacht. Was hilft, ist idealo.de selbst bei unbestechlichen Bewertungeportalen zu bewerten, die nicht schönen - z.B. bei ciao.de!!

Don_Paffi

Die meisten Consumperlaptops sind Marketingmüll. HP Elitebook (,...) FTW.



Das kommt ganz darauf an, was du damit machen willst. Ich habe den Markt nicht (mehr) im Überblick, notebockcheck.com etc. sollten dir helfen. Prinzipiell hat man bei den guten Serien von Dell, Lenovo oder HP die wenigsten Probleme, weil das eben im Businesseinsatz bewährte Gehäuse sind. Trotzdem kann bspw. Asus, Samsung oder Toshiba auch mal ein Gerät haben, das qualitativ gut ist und eben auch genau passt.

HP service unterste Schublade-nie wieder

soLofox

selber schuld, was guckst du bei idealo. größte kackseite überhaupt.



Welche Seite taugt was ?

blazino

Welche Seite taugt was ?


Ich bin mit geizhals sehr zufrieden. Reflinks sind als solche gekennzeichnet, keine beliebigen Ebay-Auktionen und eine EU Suche. Außerdem Wunschliste etc. pp.

Für Amazon (EU) empfehle ich außerdem pricenoia.com/

blazino

Welche Seite taugt was ?


Das beste an Geizhals ist doch das wenn du 10 PC Teile brauchst, Geizhals dir zusammensucht wie alle 10 am billigsten sind Inklusive Versandkosten. Also 3 Teile bei Händler A, 4 Teile bei Händler B und 3 teile bei Händler C. Bei Händler D wären zwar 2 Teile günstiger aber die zusätzlichen Versandkosten machen die Ersparniss kaputt. Und alle teile bei Händler B zu kaufen wäre Teurer als die Versandkosten für A und C zu zahlen.

Das Ganze geht über die Wunschliste.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text