HP ENVY 795-0504ng Gaming PC i5-8400, 8GB RAM, 128GB Nvme SSD + 1TB HDD, GTX 1070, FreeDOS 2.0 [weitere Angebote im Deal]
458°Abgelaufen

HP ENVY 795-0504ng Gaming PC i5-8400, 8GB RAM, 128GB Nvme SSD + 1TB HDD, GTX 1070, FreeDOS 2.0 [weitere Angebote im Deal]

891,65€1.077€-17%notebooksbilliger.de Angebote
53
eingestellt am 20. Jul
Bei nbb ist der HP ENVY 795-0504ng PC für 891,65 EUR im Angebot.

Code Superdeals an der Kasse eingeben.

1206057.jpg
Pvg ab 1077 EUR
idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6203279_-envy-795-0504ng-4ax64ea-hewlett-packard-hp.html

Details
  • Prozessor: Intel Core i5-8400, 6x 2,80GHz - Turboboost bis zu 4,00GHz
  • Speicher: 8 GB DDR4-2666
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1070, 8GB GDDR5
  • Festplatte: 1000 GB SATA-III (7200 U/min), 128 GB M.2 PCIe NVMe SSD
  • Netzwerk: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, Gigabit-LAN
  • Laufwerk: DVD-Brenner
  • Sound: 5.1 Surround Sound
  • Gehäuse: 154 x 370 x 365 mm
  • Anschlüsse:
  • 1x USB-C 3.1
  • 6x USB-A 3.1
  • 2x USB-A 2.0
  • 1x HDMI
  • 3x DisplayPort
  • 1x DVI
  • 1x RJ-45
  • Line-In, Line-Out, Mikrofon
  • 3-in-1 Speicherkartenlesegerät
  • Netzteil: 400 Watt Platinum
  • Eingabegeräte: HP USB-Tastatur und USB-Maus
  • Betriebssystem: FreeDOS 2.0
  • 2 Jahre Herstellergarantie

Datenblatt


Weitere Angebote:

HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD Ryzen 5 1600-Prozessor, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 4 GB, Win10 für 679 EUR.
notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+159ng

1206057.jpg


HP Pavilion Power Desktop 580-132ng Intel Core i5-8400 2.8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, GeForce GTX 1060 6G, DOS. Für 764 EUR.
notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+132ng+intel+core+i5+8400
1206057.jpg

HP Pavilion Power Desktop 580-152ng AMD Ryzen 5 1600 3.2GHz, 16GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 8GB, Win10 für 799 EUR.
notebooksbilliger.de/hp+…2ng
1206057.jpg

HP Pavilion Desktop 595-p0522ng Intel Core i5-8400 2,8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, GTX 1050 Ti, Win10 Home für 639 EUR.
notebooksbilliger.de/hp+…2ng
10484361031532097849.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
RaspiNutzervor 5 m

Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich d …Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich die Ausstattung nicht wirklich besonders.Meine persönliche Meinung.


äh, nein. Notebooks mit GTX 1070 gibt's momentan erst ab 1300 EUR
RaspiNutzervor 5 m

...Meine persönliche Meinung.


...ist nichts Wert.
muggervor 7 m

...ist nichts Wert.



...genau wie Deine. Und dennoch dürfen wir sie beide äußern und dürfen sie uns gegenseitig gönnen.
muggervor 1 m

Du hast doch einen totalen Realitätsverlust!Notebook mit 1070er und 900€ wä …Du hast doch einen totalen Realitätsverlust!Notebook mit 1070er und 900€ wäre ok? - gute Besserung!



Und nochmal: Du musst mich nicht beleidigen. Oder hast Du sonst keine Möglichkeiten, Deine Meinung zu vertreten?
53 Kommentare
M2 NVME ist schon besser als ne normale SSD aber 16GB Ram müssten es dann schon sein

Sonst Top für 900€ mit der i5 8400 gtx1070 Kombination
Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich die Ausstattung nicht wirklich besonders.

Meine persönliche Meinung.
RaspiNutzervor 5 m

Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich d …Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich die Ausstattung nicht wirklich besonders.Meine persönliche Meinung.


äh, nein. Notebooks mit GTX 1070 gibt's momentan erst ab 1300 EUR
RaspiNutzervor 5 m

...Meine persönliche Meinung.


...ist nichts Wert.
RaspiNutzervor 4 h, 14 m

Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich d …Für einen Laptop wäre der Preis i.O., aber für einen Desktop PC finde ich die Ausstattung nicht wirklich besonders.Meine persönliche Meinung.


Der Preis wäre korrekt 890€ für einen Laptop mit GTX 1070 und i5-8- Gen.

Es wäre ein Megapreis, es sei denn, wir sind nicht in derselben Welt ^^
Bearbeitet von: "Pacman68" 20. Jul
muggervor 7 m

...ist nichts Wert.



...genau wie Deine. Und dennoch dürfen wir sie beide äußern und dürfen sie uns gegenseitig gönnen.
RaspiNutzervor 1 m

...genau wie Deine. Und dennoch dürfen wir sie beide äußern und dürfen sie …...genau wie Deine. Und dennoch dürfen wir sie beide äußern und dürfen sie uns gegenseitig gönnen.



Du hast doch einen totalen Realitätsverlust!
Notebook mit 1070er und 900€ wäre ok? - gute Besserung!
muggervor 1 m

Du hast doch einen totalen Realitätsverlust!Notebook mit 1070er und 900€ wä …Du hast doch einen totalen Realitätsverlust!Notebook mit 1070er und 900€ wäre ok? - gute Besserung!



Und nochmal: Du musst mich nicht beleidigen. Oder hast Du sonst keine Möglichkeiten, Deine Meinung zu vertreten?
+70€ für 8gb ram und der Hase läuft Top Angebot
Wirklich ein ordentlicher Preis. Im Eigenbau käme man auf ca. 946€.

18033781-v07R8.jpg
EDIT: sind sogar um die 1000€, hab das Netzteil vergessen
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 20. Jul
so wie ich das gelernt habe überhitzen solche Prozessoren gerne in solchen Mini-Gehäusen?

dann werden die Rechner laut und bringen nicht mehr die versprochene Leistung.

und jetzt haben die Grafikkarten alleine extra soviel Ram wie der komplette Rechner?

Reicht ein 400 Watt Netzteil fuer diese Graffikarte aus und für den Rechner an sich?
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 20. Jul
Mal eine Frage an die Experten unter euch.
Ich bin auf der Suche nach einem Einsteiger "Gaming PC" für einen relativ schmalen Taler.

Meine Ansprüche hierfür sind relativ gering, brauche fürs zocken lediglich was um bissl CS und Co. zu spielen, suche da eher nach etwas, dass mir ermöglicht Adobe Photoshop und Co. anständig zu nutzen.

Weiß da jemand was, oder kennt einer "gute" Zusammenstellungen?
Wäre über Hilfe sehr dankbar!
ludwig_droeslervor 17 m

Reicht ein 400 Watt Netzteil fuer diese Graffikarte aus und für den …Reicht ein 400 Watt Netzteil fuer diese Graffikarte aus und für den Rechner an sich?


Generell sind die Netzteile bei solchen Fertig-PCs immer sehr knapp bemessen, sollte aber reichen. Und wer sich so einen PC kauft, rüstet den ja auch nicht auf, von daher sehe ich da auch in der Zukunft keine Probleme.
Max_Schtzevor 18 m

Mal eine Frage an die Experten unter euch.Ich bin auf der Suche nach einem …Mal eine Frage an die Experten unter euch.Ich bin auf der Suche nach einem Einsteiger "Gaming PC" für einen relativ schmalen Taler.Meine Ansprüche hierfür sind relativ gering, brauche fürs zocken lediglich was um bissl CS und Co. zu spielen, suche da eher nach etwas, dass mir ermöglicht Adobe Photoshop und Co. anständig zu nutzen.Weiß da jemand was, oder kennt einer "gute" Zusammenstellungen?Wäre über Hilfe sehr dankbar!


Wie schmal ist denn der Taler? Danach richtet sich eigentlich, was du bekommen könntest.
Knutowskievor 28 m

Wie schmal ist denn der Taler? Danach richtet sich eigentlich, was du …Wie schmal ist denn der Taler? Danach richtet sich eigentlich, was du bekommen könntest.


Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.
Wie gesagt, brauche keine High End Kiste (ist auch klar mit dem Budget), aber etwas funktionierendes.
Max_Schtzevor 1 h, 19 m

Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie …Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie gesagt, brauche keine High End Kiste (ist auch klar mit dem Budget), aber etwas funktionierendes.


Schau dir den mal an. Für 679 EUR.
HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD Ryzen 5 1600-Prozessor, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 4 GB, Win10
notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+159ng

18034872.jpg
Oder den hier mit GTX 1060 6gb, leider ohne Windows. Für 764 EUR.
HP Pavilion Power Desktop 580-132ng Intel Core i5-8400 2.8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, GeForce GTX 1060 6G, DOS
notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+132ng+intel+core+i5+8400
12105660301532093674.jpg
Der hier sprengt wahrscheinlich dein Budget. Für 799 EUR.
HP Pavilion Power Desktop 580-152ng AMD Ryzen 5 1600 3.2GHz, 16GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 8GB, Win10
notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+152ng
2424420001532094170.jpg

HP Pavilion Desktop 595-p0522ng Intel Core i5-8400 2,8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, GTX 1050 Ti, Win10 Home für 639 EUR.
notebooksbilliger.de/hp+…2ng
2618204931532096510.jpg
Bearbeitet von: "Dani0711" 20. Jul
Max_Schtzevor 1 h, 53 m

Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie …Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie gesagt, brauche keine High End Kiste (ist auch klar mit dem Budget), aber etwas funktionierendes.


Da würde ich auf folgende Komponenten setzen, denn dann kannst du zusätzlich auf einen günstigen Monitor mit FreeSync setzen (bzw. Du hast schon einen):
18034897.jpg
Als Gehäuse nimmst du ein günstiges deiner Wahl (wenn du Tipps möchtest einfach schreiben), denn ich weiß ja noch nicht, was dir gefällt bzw. Dir wichtig ist.
Alternativ kannst du beim Speicher auch einfach auf eine 500gb SSD setzen, anstatt der SSD-HDD-Kombi.
Achja: achte darauf, dass das Mainboard ein BIOS-Update bennötigt, was du aber auch gegen Aufpreis direkt vom Shop machen lassen kannst.

Wenn dir das schlussendlich doch zu teuer ist, ist ansonsten noch eine Kombi mit RX 570 4gb Grafikkarte sinnvoll. In dem Fall kannst du auch zu einem günstigeren Prozessor greifen.
PS: wenn du Intel bevorzugst, kannst du auch einfach fragen.

Wenn Selbstbau gar nicht in Frage kommt, gibt es auch ordentliche Fertig-PCs, welche aber natürlich etwas teurer sind.

Edit: Achtung! Das hier ist eher ein auf Gaming ausgelegter PC, weshalb ich eher empfehlen würde, eine schwächere Grafikkarte (gtx 1050 ti, Rx 570 4gb) zu wählen und dafür 16gb RAM zu verwenden, wenn vor allem Photoshop noch wichtig ist.
GTX 1050 ti --> eher für Photoshop
RX 570 4gb schneller --> für Games
Bearbeitet von: "MarzoK" 20. Jul
Max_Schtzevor 1 h, 9 m

Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie …Ja so zwischen 600 maximal 700 Euro, kann auch mal etwas drüber sein.Wie gesagt, brauche keine High End Kiste (ist auch klar mit dem Budget), aber etwas funktionierendes.


Schau mal hier. Ist noch ohne Gehäuse.Wenn du da was neue brauchst, dann empfehle ich dir je nach Anspruch entweder einen billigen Dünnblecheimer oder das Fractal Design Define R5 oder R6. Kostet halt ca 100€, ist aber echt gut. Steht der Rechner nur blöde in der Ecke und muss nicht gut aussehen, reicht der Dünnblecheimer. Irgendwas für 30€ von China.

edit: Festplatten entweder mitnehmen aus dem Rechner jetzt oder noch welche dazu planen.
Bearbeitet von: "Knutowskie" 20. Jul
MarzoKvor 45 m

Da würde ich auf folgende Komponenten setzen, denn dann kannst du …Da würde ich auf folgende Komponenten setzen, denn dann kannst du zusätzlich auf einen günstigen Monitor mit FreeSync setzen (bzw. Du hast schon einen):[Bild] Als Gehäuse nimmst du ein günstiges deiner Wahl (wenn du Tipps möchtest einfach schreiben), denn ich weiß ja noch nicht, was dir gefällt bzw. Dir wichtig ist.Alternativ kannst du beim Speicher auch einfach auf eine 500gb SSD setzen, anstatt der SSD-HDD-Kombi.Achja: achte darauf, dass das Mainboard ein BIOS-Update bennötigt, was du aber auch gegen Aufpreis direkt vom Shop machen lassen kannst.Wenn dir das schlussendlich doch zu teuer ist, ist ansonsten noch eine Kombi mit RX 570 4gb Grafikkarte sinnvoll. In dem Fall kannst du auch zu einem günstigeren Prozessor greifen. PS: wenn du Intel bevorzugst, kannst du auch einfach fragen.Wenn Selbstbau gar nicht in Frage kommt, gibt es auch ordentliche Fertig-PCs, welche aber natürlich etwas teurer sind.



Vorsicht, die Frage war nach einem Einstiegs-Gaming-PC und explizit zusätzlich für Photoshop und Co. Für Photoshop würde ich immer noch eher zu ner Intel-CPU greifen, auch wenn AMD mit der letzten Generation die Lücke deutlich verkleinert hat. Da "und Co" nicht genauer definiert ist kann man auch nicht sagen, wie es da mit der CPU aussieht und ob die AMD Grafikkarte wirklich die beste Wahl ist. Sollte ein Programm auf CUDA accelaration setzen, wäre eine NVIDIA Grafikkarte sinnvoller. Außerdem stellt sich die Frage, wie viel RAM notwendig/sinnvoll ist. 8GB könnten je nach Anwendung schon das untere Limit sein.
MarzoKvor 57 m

Da würde ich auf folgende Komponenten setzen, denn dann kannst du …Da würde ich auf folgende Komponenten setzen, denn dann kannst du zusätzlich auf einen günstigen Monitor mit FreeSync setzen (bzw. Du hast schon einen):[Bild] Als Gehäuse nimmst du ein günstiges deiner Wahl (wenn du Tipps möchtest einfach schreiben), denn ich weiß ja noch nicht, was dir gefällt bzw. Dir wichtig ist.Alternativ kannst du beim Speicher auch einfach auf eine 500gb SSD setzen, anstatt der SSD-HDD-Kombi.Achja: achte darauf, dass das Mainboard ein BIOS-Update bennötigt, was du aber auch gegen Aufpreis direkt vom Shop machen lassen kannst.Wenn dir das schlussendlich doch zu teuer ist, ist ansonsten noch eine Kombi mit RX 570 4gb Grafikkarte sinnvoll. In dem Fall kannst du auch zu einem günstigeren Prozessor greifen. PS: wenn du Intel bevorzugst, kannst du auch einfach fragen.Wenn Selbstbau gar nicht in Frage kommt, gibt es auch ordentliche Fertig-PCs, welche aber natürlich etwas teurer sind.


Naja 8 GB RAM und Photoshop... ich würde, auch wenn meine Kombo etwas mehr kostet, dazu raten. Außerdem kann die 1050Ti durch das Ti besser bei Berechnungen benutzt werden (CUDA etc, weil genauere Gleitkommaberechnung usw.)

Es kommt halt drauf an, ob ein neuer Monitor sein muss oder nicht usw. Ist das Gehäuse noch okay oder nicht usw. Wir haben halt unsere Glaskugel poliert und drauf los geraten. Was er am Ende wirklich braucht, wird nur er wissen.
Lieber selber bauen wenn man mehr Leistung für den gleichen Preis möchte
Nomis1988vor 42 m

Vorsicht, die Frage war nach einem Einstiegs-Gaming-PC und explizit …Vorsicht, die Frage war nach einem Einstiegs-Gaming-PC und explizit zusätzlich für Photoshop und Co. Für Photoshop würde ich immer noch eher zu ner Intel-CPU greifen, auch wenn AMD mit der letzten Generation die Lücke deutlich verkleinert hat. Da "und Co" nicht genauer definiert ist kann man auch nicht sagen, wie es da mit der CPU aussieht und ob die AMD Grafikkarte wirklich die beste Wahl ist. Sollte ein Programm auf CUDA accelaration setzen, wäre eine NVIDIA Grafikkarte sinnvoller. Außerdem stellt sich die Frage, wie viel RAM notwendig/sinnvoll ist. 8GB könnten je nach Anwendung schon das untere Limit sein.


@Knutowskie Oha, ich muss zugeben, dass ich das ganz einfach überlesen habe. Hatte nur "Einstiegs-Gaming-PC" und "600-700€" gelesen.....Dann habt ihr beide natürlich vollkommen Recht. 16gb RAM ist dann natürlich Pflicht. Bei dem Rest kann man dann natürlich abwägen, was einem wichtiger ist, denn Ryzen hätte noch den großen Vorteil, der zukunftssicheren Plattform. Außerdem sollte ein übertakteter 5 2600 nicht wirklich hinter einem i5-8400 liegen, vor allem nicht, wenn schneller RAM verbaut ist.

PS: ein 100€ Gehäuse ist in dieser Preisklasse nun aber wirklich rausgeworfenes Geld. Da reicht auch ein günstiges Pure Base 600, wenn es leiser sein Soll.
Bearbeitet von: "MarzoK" 20. Jul
Knutowskievor 43 m

Schau mal hier. Ist noch ohne Gehäuse.Wenn du da was neue brauchst, dann …Schau mal hier. Ist noch ohne Gehäuse.Wenn du da was neue brauchst, dann empfehle ich dir je nach Anspruch entweder einen billigen Dünnblecheimer oder das Fractal Design Define R5 oder R6. Kostet halt ca 100€, ist aber echt gut. Steht der Rechner nur blöde in der Ecke und muss nicht gut aussehen, reicht der Dünnblecheimer. Irgendwas für 30€ von China.edit: Festplatten entweder mitnehmen aus dem Rechner jetzt oder noch welche dazu planen.


Da würde ich noch ein bisschen was ändern. Warum das Service Level Gold (-5€)? 400 Watt Netzteil (-10€) reicht bei den Komponenten auch, auch bei der Grafikkarte lassen sich noch paar Euro (~ -10€ (?)) mit ner anderen GTX 1050ti sparen (einfach bisschen die Bewertungen anschauen, zu laut soll sie ja trotzdem nicht sein). Ein 100€ Gehäuse aber dann den mitgelieferten Intel-Lüfter nutzen? Würde den hier (+25€) auf jeden Fall mit einplanen. Mainboard hat auch noch Sparpotential (-10€). Gehäuse und Festplatten ist dann die Frage, ob noch was vorhanden ist oder nicht... Sonst wirds auch mit 700€ knapp, bei 750€ sollte man aber hinkommen.
SRFFCFSAvor 14 m

Lieber selber bauen wenn man mehr Leistung für den gleichen Preis möchte


Diese Preise sind schwierig zu unterbieten, vor allem hat man dann auch einen guten Support. Mein Favorit ist der Radeon 580 deal mit 16GB RAM.
ridvan_clnvor 12 m

Diese Preise sind schwierig zu unterbieten, vor allem hat man dann auch …Diese Preise sind schwierig zu unterbieten, vor allem hat man dann auch einen guten Support. Mein Favorit ist der Radeon 580 deal mit 16GB RAM.


Support hast du recht. Grafikkarte würde ich eher die 1070 ti nehmen mit nem ryzen 5 2600. dann bist du bei etwas über 900 und hast von allem mehr
Max_Schtzevor 3 h, 41 m

Mal eine Frage an die Experten unter euch.Ich bin auf der Suche nach einem …Mal eine Frage an die Experten unter euch.Ich bin auf der Suche nach einem Einsteiger "Gaming PC" für einen relativ schmalen Taler.Meine Ansprüche hierfür sind relativ gering, brauche fürs zocken lediglich was um bissl CS und Co. zu spielen, suche da eher nach etwas, dass mir ermöglicht Adobe Photoshop und Co. anständig zu nutzen.Weiß da jemand was, oder kennt einer "gute" Zusammenstellungen?Wäre über Hilfe sehr dankbar!


geizhals.de/?ca…187

das wäre das unterste, dann je nach Budget bessere Teile
Bearbeitet von: "Ryker" 20. Jul
Knutowskievor 1 h, 22 m

Naja 8 GB RAM und Photoshop... ich würde, auch wenn meine Kombo etwas mehr …Naja 8 GB RAM und Photoshop... ich würde, auch wenn meine Kombo etwas mehr kostet, dazu raten. Außerdem kann die 1050Ti durch das Ti besser bei Berechnungen benutzt werden (CUDA etc, weil genauere Gleitkommaberechnung usw.)Es kommt halt drauf an, ob ein neuer Monitor sein muss oder nicht usw. Ist das Gehäuse noch okay oder nicht usw. Wir haben halt unsere Glaskugel poliert und drauf los geraten. Was er am Ende wirklich braucht, wird nur er wissen.


8GB RAM würde ich lassen und nur auf 16 gehen, wenn ich merke, es reicht nicht
Silverex57vor 4 h, 13 m

M2 NVME ist schon besser als ne normale SSD aber 16GB Ram müssten es dann …M2 NVME ist schon besser als ne normale SSD aber 16GB Ram müssten es dann schon seinSonst Top für 900€ mit der i5 8400 gtx1070 Kombination


120er NVME ist sinnlos
Dani0711vor 2 h, 34 m

Schau dir den mal an. Für 679 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD …Schau dir den mal an. Für 679 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD Ryzen 5 1600-Prozessor, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 4 GB, Win10notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+159ng[Bild] Oder den hier mit GTX 1060 6gb, leider ohne Windows. Für 764 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-132ng Intel Core i5-8400 2.8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, GeForce GTX 1060 6G, DOSnotebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+132ng+intel+core+i5+8400[Bild] Der hier sprengt wahrscheinlich dein Budget. Für 799 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-152ng AMD Ryzen 5 1600 3.2GHz, 16GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 8GB, Win10notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+152ng[Bild] HP Pavilion Desktop 595-p0522ng Intel Core i5-8400 2,8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, GTX 1050 Ti, Win10 Home für 639 EUR.https://www.notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+desktop+595+p0522ng[Bild]


Dein Akku geht aber fix leer
SRFFCFSAvor 1 h, 14 m

Support hast du recht. Grafikkarte würde ich eher die 1070 ti nehmen mit …Support hast du recht. Grafikkarte würde ich eher die 1070 ti nehmen mit nem ryzen 5 2600. dann bist du bei etwas über 900 und hast von allem mehr


Meintest du einen Fertig-PC und hättest dann dazu einen Link? Die Konfiguration fände ich auch interessant, habe ich aber auf Anhieb nicht gefunden.
iXoDeZzvor 3 h, 55 m

Generell sind die Netzteile bei solchen Fertig-PCs immer sehr knapp …Generell sind die Netzteile bei solchen Fertig-PCs immer sehr knapp bemessen, sollte aber reichen. Und wer sich so einen PC kauft, rüstet den ja auch nicht auf, von daher sehe ich da auch in der Zukunft keine Probleme.


Doch ich z.b. ein HP Pavilion mit i5 8xxx und 1060 geholt, später CPU Kühler und Netzteil gewechselt, jetzt kommt das neue Gehäuse

Lag daran das der Fertig PC im Angebot 300€ günstiger war als selbst zusammengestellt, Glück muss man haben
Bearbeitet von: "Silverex57" 20. Jul
Dani0711vor 2 h, 53 m

Schau dir den mal an. Für 679 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD …Schau dir den mal an. Für 679 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-159ng AMD Ryzen 5 1600-Prozessor, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 4 GB, Win10notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+159ng[Bild] Oder den hier mit GTX 1060 6gb, leider ohne Windows. Für 764 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-132ng Intel Core i5-8400 2.8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, GeForce GTX 1060 6G, DOSnotebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+132ng+intel+core+i5+8400[Bild] Der hier sprengt wahrscheinlich dein Budget. Für 799 EUR.HP Pavilion Power Desktop 580-152ng AMD Ryzen 5 1600 3.2GHz, 16GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, AMD Radeon RX 580 8GB, Win10notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+power+desktop+580+152ng[Bild] HP Pavilion Desktop 595-p0522ng Intel Core i5-8400 2,8GHz, 8GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, GTX 1050 Ti, Win10 Home für 639 EUR.https://www.notebooksbilliger.de/hp+super+deals/hp+pavilion+desktop+595+p0522ng[Bild]



Hi,
reicht der für 800€ für Spiele auf 27 Zoll auf 4k?
Saicholvor 53 m

Hi,reicht der für 800€ für Spiele auf 27 Zoll auf 4k?


Nein. GPU mit 4GB und dann 4K? Nein.

edit: falsch gelesen. die 580 mit 8GB wird aber auch knapp.
Bearbeitet von: "Knutowskie" 20. Jul
Um es kurz zu untermauern: 18037601-A9ACq.jpg
Nomis198820. Jul

Da würde ich noch ein bisschen was ändern. Warum das Service Level Gold ( …Da würde ich noch ein bisschen was ändern. Warum das Service Level Gold (-5€)? 400 Watt Netzteil (-10€) reicht bei den Komponenten auch, auch bei der Grafikkarte lassen sich noch paar Euro (~ -10€ (?)) mit ner anderen GTX 1050ti sparen (einfach bisschen die Bewertungen anschauen, zu laut soll sie ja trotzdem nicht sein). Ein 100€ Gehäuse aber dann den mitgelieferten Intel-Lüfter nutzen? Würde den hier (+25€) auf jeden Fall mit einplanen. Mainboard hat auch noch Sparpotential (-10€). Gehäuse und Festplatten ist dann die Frage, ob noch was vorhanden ist oder nicht... Sonst wirds auch mit 700€ knapp, bei 750€ sollte man aber hinkommen.


beim Mindfactory würde ich immer nachts und MIT Service Level Gold bestellen. Da spart man den Versand, bekommt aber im Problemfall eher mal Support. Ohne SLG dauert es nach meiner Erfahrung nach länger.
Marcellus1204vor 1 h, 35 m

Meintest du einen Fertig-PC und hättest dann dazu einen Link? Die …Meintest du einen Fertig-PC und hättest dann dazu einen Link? Die Konfiguration fände ich auch interessant, habe ich aber auf Anhieb nicht gefunden.


Nein, kein fertig pc. Deswegen meinte ich, ich würde da lieber selber bauen

geizhals.de/?ca…488

Und hdd bei bedarf nachrüsten
SRFFCFSAvor 3 m

Nein, kein fertig pc. Deswegen meinte ich, ich würde da lieber selber …Nein, kein fertig pc. Deswegen meinte ich, ich würde da lieber selber bauenhttps://geizhals.de/?cat=WL-997488Und hdd bei bedarf nachrüsten

Okay. Cool. Danke
SRFFCFSAvor 2 h, 26 m

Nein, kein fertig pc. Deswegen meinte ich, ich würde da lieber selber …Nein, kein fertig pc. Deswegen meinte ich, ich würde da lieber selber bauenhttps://geizhals.de/?cat=WL-997488Und hdd bei bedarf nachrüsten


Wenn die CPU übertaktet werden soll, könnte das Netzteil in mit der 1070ti knapp werden. 128gb SSD halte ich auch nicht für sinnvoll, 250gb sollten es doch schon mindestens sein.
Hallo,
ich würde mir gern ein Rec/ner für ca. 800 eur kaufen, den ich aber gerne nach release der neuen grafikkarten gen. aufrüsten würde. Da wären die HP Kisten eher nicht geeignet oder? Lieber dubaro oder? Hat jemand ein passendes Angebot derzeit?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text