219°
ABGELAUFEN
HP Envy X2: 13,3" FHD IPS Touch, Intel Core M-5Y10, 4GB RAM, 128 GB SSD, Bluetooth 4.0, Wlan ac, HDMI, microSD, beleuchtete Tastatur, Windows 10 für 589€

HP Envy X2: 13,3" FHD IPS Touch, Intel Core M-5Y10, 4GB RAM, 128 GB SSD, Bluetooth 4.0, Wlan ac, HDMI, microSD, beleuchtete Tastatur, Windows 10 für 589€

ElektronikConrad Österreich Angebote

HP Envy X2: 13,3" FHD IPS Touch, Intel Core M-5Y10, 4GB RAM, 128 GB SSD, Bluetooth 4.0, Wlan ac, HDMI, microSD, beleuchtete Tastatur, Windows 10 für 589€

Moderator

Preis:Preis:Preis:589€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 799€

Bei Conrad.at erhaltet ihr das HP Envy X2 aktuell für 599€, durch den Gutscheincode BL10GS bezahlt ihr dann nur 579€. Über D-A-Packs könnt ihr es nach Deutschland liefern lassen und zahlt 589€ inkl. Versand.

D-A-Packs:
d-a-packs.at/
d-a-packs.at/tar…tml

Testberichte
notebookcheck.com/Tes…tml
hardwareluxx.de/ind…tml

Windows 10 Upgrade durch kleinen Trick
mydealz.de/fre…731

795513.jpg

Technische Daten:

  • Touchscreen: 33,8 cm (13,3 Zoll), IPS
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel Core M-5Y10 (800 - 2000 MHz)
  • Grafik: Intel HD Graphics 5300
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3
  • Festspeicher: 128 GB SSD
  • Kartenleser: microSD
  • Netzwerk: WLAN a/ac/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0, HDMI, Headset
  • Eingabegeräte: Touchscreen, beleuchtete Tastatur, Touchpad
  • Webcam: Full HD
  • Sound: 2icropeichern vor erkarten und Programmstarts sorgt x Stereolautsprecher von Beats
  • Akku: 33 Wh
  • Abmessungen / Gewicht (Tablet): 355,4 x 215,6 x 14 mm / 1,27 kg
  • Abmessungen / Gewicht (Tablet + Basis): 357,4 x 217,6 x 19 mm / 1,83 kg
  • Sensoren: Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Umgebungslichtsensor, eCompass
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 (64 Bit)

7 Kommentare

Hot!

Jetzt kommt wieder mit i7, 4k, 500GB SSD, 16GB DDR4 Ram hätte ich es gekauft

Bearbeitet von: "leif4u21" 28. August

Hat wer das Teil und kann sich zur Qualität der Digitzer-Stylus-Kombination äußern? Insbesondere die Eingabeverzögerung wäre interessant. Danke

Interessantes Gerät. Mein persönliches Problem war, dass man von der Vorderkante der Tastatur bis zur Stütze hinter dem Display eine ziemlich lange (bzw. tiefe) Stellfläche braucht. Es hat auf keins meiner Knietabletts gepasst.

Kurze Rede, schwacher Sinn: Im Laptopmodus braucht es seinen Platz. Auf dem Schreibtisch alles okay. Auf Hörsaltischchen, Bahnsitzrückenklapptischen und Laptopkissen kann es u.U. eng werden.

lässt es sich irgendwie mit Surfacemodellen vergleichen?
Ich suche für meine Freundin ein derartiges Tablet für die Uni und um es auch mal an einen Bilschirm zu Hause anzuschließen und da weiterzuarbeiten.
Sind die HP Envys da auch geeignet wie die Surface Tablets von Microsoft?

Habe ein baugleiches Modell. Kurze Zusammenfassung:
+ Haptik (Aluminium)
+ beleuchtete Tastatur
+ IPS display
+ core m & ssd & 4gb für office ausreichend schnell
+ Größe (subjektive Anforderung)
+ Anschlüsse in Standardgröße (2* USB & 1* HDMI)
+ soundquali & Lautstärke
+ keine Lüfter -> silent

neutral: 3-4h Akkulaufzeit im normalen Betrieb (Film, surfen, etc), Gewicht (fühlt sich gleichzeitig wertig an), wie beim surface braucht das Standbein Platz

- Lichthöfe (bei schwarzem Hintergrund deutlich sichtbar)
- externe Monitore nur bis 1080p (Intel Langzeit-Treiberproblem bei integr. gpus)


Als Stift soll der vom dell (750aac?) gut funktionieren. Benutze ihn selbst ohne, für Notizen etc sollte er reichen, kommt laut Tests jedoch nicht das surface ran.

16:9 Display macht kein Spaß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text