Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HP ENVY x360 15-ee0266ng 15,6 Zoll, FHD, Ryzen 7 4700U, 16 GB RAM, 512 GB SSD / Neukunden
400° Abgelaufen

HP ENVY x360 15-ee0266ng 15,6 Zoll, FHD, Ryzen 7 4700U, 16 GB RAM, 512 GB SSD / Neukunden

756,95€949€-20% Kostenlos KostenlosOTTO Angebote
AvatarGelöschterUser165705133
AvatarGelöschterUser1657051
400° Abgelaufen
HP ENVY x360 15-ee0266ng 15,6 Zoll, FHD, Ryzen 7 4700U, 16 GB RAM, 512 GB SSD / Neukunden
eingestellt am 10. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

756,95Euro mit 5%-Rabatt für Neukunden:)
Gilt einmalig für die erste Bestellung und ist befristet auf ein Jahr ab Registrierungsdatum. Gilt nicht für Artikel anderer Verkäufer auf otto.de, nicht für den Kauf von OTTO-Geschenkgutscheinen, nicht in Verbindung mit anderen Aktionen, nicht für sonstige Lieferaufschläge, nicht rückwirkend, nicht für Mitarbeiter der Otto Group. Nicht übertragbar. Keine Barauszahlung. Gilt nur für registrierte OTTO-Interessenten
Zusätzliche Info
OTTO AngeboteOTTO Gutscheine
33 Kommentare
Wow mich eingebautem Dropboxspeicher in den specs
Nimm bitte den Neukunden Gutschein aus dem Deal, oder schreib es in den Titel.
biggiman10.08.2020 12:12

Wow mich eingebautem Dropboxspeicher in den specs


Hat der auch dieses Yuptjub?
Der Neukundendeal ist wie der Dealersteller
Dafür hast du dich extra heute angemeldet?
Avatar
GelöschterUser1657051
Komaschelle10.08.2020 12:50

Dafür hast du dich extra heute angemeldet?


Ja Ich will Notebook kaufen und habe das günstig gefunden. Was ist ihre Meinung dafür?
geiler nickname
Absolut (Sc)heisser Preis. Sorry der musste sein.
4700U, 16 GB Ram, ein vernünftiges Chassis und Convertible. Die Hauptnachteile sind die 250 Nits Helligkeit und das Gewicht (ca. 2 kg) und je nach Anwendungszweck der verlötete RAM. Aus diesen Gründen hab ich mir ein Surface Go (gebraucht) und ein Thinkpad E15 Gen2 geholt. Preislich landet man aber so selbst mit Studentenrabatt bei insgesamt über 1.000 €.
Bearbeitet von: "AndR3W" 10. Aug
lieferbar Mitte September
Turnigy10.08.2020 13:11

lieferbar Mitte September


Wenn der Termin eingehalten wird, ist das zumindest besser als Lenovo / Digital River. Wer also warten und mit den Nachteilen leben kann erhält hier einen ordentlichen Deal.
Bearbeitet von: "AndR3W" 10. Aug
Versteh nicht warum die 13" Variante 90€ mehr kostet..
Turnigy10.08.2020 13:26

Versteh nicht warum die 13" Variante 90€ mehr kostet..


Bei der 13" Variante muss alles auf engerem Raum eingebaut werden inkl. Kühlung. Wobei neben den tatsächlichen Kosten wohl die 13" Notebooks auch aufgrund der höheren Nachfrage oft recht teuer sind.
250 nits ist ein dickes No No
ChrisKing10.08.2020 13:28

Bei der 13" Variante muss alles auf engerem Raum eingebaut werden inkl. …Bei der 13" Variante muss alles auf engerem Raum eingebaut werden inkl. Kühlung. Wobei neben den tatsächlichen Kosten wohl die 13" Notebooks auch aufgrund der höheren Nachfrage oft recht teuer sind.


Und die 13" Variante hat meist 400 Nits Helligkeit.
Turnigy10.08.2020 13:26

Versteh nicht warum die 13" Variante 90€ mehr kostet..


Weiß doch jeder, dass die 13" Dropbox-Module in der Herstellung viel teurer sind als die normalen 15"
Seit wann werden Otto-Neukunden Dealz hot ?
Zumal hier noch nicht einmal die Grafikkarte dabeisteht, die sich normalerweise gravierend auf dem Preis auswirkt.
Gibt es keinen 15€ Neukunden rabatt mehr?
Ich glaube du hast einen Fehler gemacht. Wenn du die 5% abziehst, ist man bei 765,95€ und nicht 756,95€. Korrigiert mich wenn ich falsch liege
Finde die Numpads immer so schlimm
Ironnic10.08.2020 14:22

.... Zumal hier noch nicht einmal die Grafikkarte dabeisteht, die sich ….... Zumal hier noch nicht einmal die Grafikkarte dabeisteht, die sich normalerweise gravierend auf dem Preis auswirkt.



Wieso? "scheisse" hat doch 4700U (iGPU Vega7) in der Dealüberschrift reingeschrieben.
Bearbeitet von: "NordBeach" 10. Aug
AndR3W10.08.2020 13:14

Wenn der Termin eingehalten wird, ist das zumindest besser als Lenovo / …Wenn der Termin eingehalten wird, ist das zumindest besser als Lenovo / Digital River. Wer also warten und mit den Nachteilen leben kann erhält hier einen ordentlichen Deal.


Hat der hier eine apu?
Anonym_guy11.08.2020 11:17

Hat der hier eine apu?


Ja, der Ryzen 7 4700U ist eine APU. Die Grafikeinheit ist wie im oberen Post erwähnt die Vega RX7. Meines Wissens nach haben alle mobilen Ryzen APUs der 4000er Serie eine integrierte Grafikeinheit (auch die H/HS-Modelle).
AndR3W11.08.2020 11:25

Ja, der Ryzen 7 4700U ist eine APU. Die Grafikeinheit ist wie im oberen …Ja, der Ryzen 7 4700U ist eine APU. Die Grafikeinheit ist wie im oberen Post erwähnt die Vega RX7. Meines Wissens nach haben alle mobilen Ryzen APUs der 4000er Serie eine integrierte Grafikeinheit (auch die H/HS-Modelle).



Die H-Modelle 4600H/4800H (TDP: 35-45 Watt) besitzen eine dedizierte GPU z.B. GTX1650 oder GTX1660Ti.
Die GTX1650 ist 3 Mal stärker, als die Vega7 vom 4700U. Die Vega7 ist nur für 'leichtes Gaming' geeignet z.B. Fortnite oder CSgo.
Bearbeitet von: "NordBeach" 11. Aug
NordBeach11.08.2020 11:35

Die H-Modelle 4600H/4800H (TDP: 35-45 Watt) besitzen eine dedizierte GPU …Die H-Modelle 4600H/4800H (TDP: 35-45 Watt) besitzen eine dedizierte GPU z.B. GTX1650 oder GTX1660Ti.Die GTX1650 ist 3 Mal stärker, als die Vega7 vom 4700U. Die Vega7 ist nur für 'leichtes Gaming' geeignet z.B. Fortnite oder CSgo.


Ja, zum Gamen würde ich klar ein Gerät mit GTX 1650 aufwärts bevorzugen. Allgemein ist deine Aussage aber falsch. Bei den 4600H/4800H Chips steckt meist zusätzlich eine dedizierte GPU mit im Chassis. De facto haben aber auch diese eine iGP. Heisst zusammengefasst: Wird keine extra GPU erwähnt, so ist bei Ryzen 4000 (mobile) immer von der Nutzung der iGP auszugehen.
Bearbeitet von: "AndR3W" 11. Aug
AndR3W11.08.2020 13:16

Ja, zum Gamen würde ich klar ein Gerät mit GTX 1650 aufwärts bevorzugen. Al …Ja, zum Gamen würde ich klar ein Gerät mit GTX 1650 aufwärts bevorzugen. Allgemein ist deine Aussage aber falsch. Bei den 4600H/4800H Chips steckt meist zusätzlich eine dedizierte GPU mit im Chassis. De facto haben aber auch diese eine iGP. Heisst zusammengefasst: Wird keine extra GPU erwähnt, so ist bei Ryzen 4000 (mobile) immer von der Nutzung der iGP auszugehen.


Die H-Serie hat IMMER eine dedizierte GPU. Die U-Serie hat IMMER die Vega-iGPU.

Welchen Sinn macht es, wenn du z.B. den 4600H+GTX1660Ti hast und die GTX1660Ti deaktivierst.

Die GTX1660Ti ist 5 mal so stark, wie die Vega6. Du kannst ja bei deinem Auto auch die Zündkerzen rausschrauben und dann kannst du mit dem Anlasser fahren. Darüber hinaus hat die Vega6 nur eine maximale Frequenz von 1500MHz, die du auch nicht überschreiten kannst.

Du kannst übrigens nicht die iGPU und die dedizierte GPU gleichzeitig verwenden, um dann 500.000-fache Grafikleistung zu erhalten.
NordBeach11.08.2020 14:03

Die H-Serie hat IMMER eine dedizierte GPU. Die U-Serie hat IMMER die …Die H-Serie hat IMMER eine dedizierte GPU. Die U-Serie hat IMMER die Vega-iGPU. Welchen Sinn macht es, wenn du z.B. den 4600H+GTX1660Ti hast und die GTX1660Ti deaktivierst. Die GTX1660Ti ist 5 mal so stark, wie die Vega6. Du kannst ja bei deinem Auto auch die Zündkerzen rausschrauben und dann kannst du mit dem Anlasser fahren. Darüber hinaus hat die Vega6 nur eine maximale Frequenz von 1500MHz, die du auch nicht überschreiten kannst. Du kannst übrigens nicht die iGPU und die dedizierte GPU gleichzeitig verwenden, um dann 500.000-fache Grafikleistung zu erhalten.


Falsch es gibt auch Notebooks mit "H"-APUs und ohne dedizierte Grafikkarte (spart Gewicht, ist leiser und verlängert die Akkulaufzeit) z.B. das Schenker Via 15 Pro oder die Businessnotebooks von Tuxedo. Du hast unterstellt, dass jede H-CPU mit einer dedizierten GPU kombiniert wird und das ist einfach falsch. Das wird oft so gehandhabt um Gaming / Videoschnitt zu beschleunigen, aber Ausnahmen gibt es trotzdem.
Beliebt sind solche Geräte vor allem zum Kompilieren von Code. Da ist bis auf wenige Ausnahmen nur CPU-Performance gefordert und die GPU völlig egal.
Bearbeitet von: "AndR3W" 11. Aug
AndR3W11.08.2020 14:20

Falsch es gibt auch Notebooks mit "H"-APUs und ohne dedizierte Grafikkarte …Falsch es gibt auch Notebooks mit "H"-APUs und ohne dedizierte Grafikkarte (spart Gewicht, ist leiser und verlängert die Akkulaufzeit) z.B. das Schenker Via 15 Pro oder die Businessnotebooks von Tuxedo. Du hast unterstellt, dass jede H-CPU mit einer dedizierten GPU kombiniert wird und das ist einfach falsch. Das wird oft so gehandhabt um Gaming / Videoschnitt zu beschleunigen, aber Ausnahmen gibt es trotzdem.Beliebt sind solche Geräte vor allem zum Kompilieren von Code. Da ist bis auf wenige Ausnahmen nur CPU-Performance gefordert und die GPU völlig egal.



Gut, solche Exoten werden in Kleinstserie produziert und sind wirklich nur für mathematische Berechnungen interessant (z.B. FEM, Matlab, numerische Berechnungen usw...).

Schenker baut auch Notebooks mit Desktop-CPU.
Für 99% aller Anwender sind diese Spezialkonstruktionen uninteressant.

Es ist oft auch günstiger, ein Standardprodukt mit 4800H und GTX1650/Rx5500m zu kaufen, als so eine Sonderanfertigung.

Die TDP der H-Serie beträgt 35-45Watt; also gleiche Abwärme der CPU.
Tomtom6910.08.2020 12:35

Der Neukundendeal ist wie der Dealersteller


Einfach nur
Turnigy10.08.2020 13:11

lieferbar Mitte September


Jetzt sogar Ende Oktober :)))
Würde mir den direkt holen wenn der nicht erst im Oktober kommen würde
Ende Oktober...alles klar...
Kann man bei dem das Display komplett umlegen?
nicom2717.08.2020 21:40

Kann man bei dem das Display komplett umlegen?



Ja; es ist ein Convertible. Der Preis ist auch ziemlich gut.
Bearbeitet von: "NordBeach" 17. Aug
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von GelöschterUser1657051. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text