HP Gaming PC Ryzen 5 -1600, Rx580,16GB DDR4, SSD 128GB ,Windows 10
345°Abgelaufen

HP Gaming PC Ryzen 5 -1600, Rx580,16GB DDR4, SSD 128GB ,Windows 10

14
eingestellt am 9. Dez 2017
Hey Leute, Grad im Web gefunden..

Sehr gutes Preis Leistung Verhältnis

Mit dem Gutschein Code"ADVENT9" Reduziert ihr den Preis von 999, auf 899€

Pvg: liegt sonst meist bei 100€ mehr

Specs:

Windows 10 Home 64
AMD Ryzen™ 5 1600 Prozessor
AMD Radeon™ RX 580 Grafikkarte
DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB)
128 GB SSD & 1 TB SATA HDD
1 Jahr eingeschränkte Garantie auf Teile, Arbeitszeit und Abhol- und Lieferservice

Der RAM könnte noch mehr Mhz haben, Da der Prozessor noch besser mit schnellerem läuft aber ansonsten Top!
Zusätzliche Info
Preisvergleich: 939 Euro
PVG ist 955 Euro, 939 ist B-Ware.

Gruppen

14 Kommentare
"sehr gutes P/L" bestimmt nicht. Ganz gut für Leute, die überhaupt nicht basteln wollen. Selberbauer kriegen das günstiger hin, auch mit besserem RAM usw.
Wow es ist sogar die 8gb Version der 580..hatte gedacht hier gibt es doch nen Haken...also ist der Preis schon nicht schlecht aber auch nicht überragend. Mich wundert allerdings die NUR 1 Jahres Garantie?! Wenn man sich schon nen fertig PC holt dann will man ja wenigstens damit keine Probleme haben...wäre der Preis im Sommer mitten im Mining Hype gewesen wäre er Top, ... trotz des lächerlichen Arbeitsspeichers
Bearbeitet von: "MarzoK" 9. Dez 2017
Ich will ja nicht meckern, aber objektiv die "Schwachstellen" (aus meiner Sicht) aufgreifen.

- RX580 8GB ist gut. Aber welches Modell ist verbaut?

- Der Ryzen 1600 ist in Ordnung, sollte aber m.M.n. übertaktet werden. Bliebe die Frage ob das jemand macht/kann, der zu so einem Komplettsystem greift. Schließt die Frage an, welches Mainboard verbaut ist und ob OC mit dem verbauten Mainboard funktioniert.

- 16GB RAM sind gut. Allerdings ist hier langsamer RAM verbaut. Gerade Ryzen profitiert extrem von schnellem RAM (mindestens 2666MHZ sollten es doch schon sein).

- 128GB SSD reicht für Windows und ein paar Programme. Will man Spiele installieren, muss man auf die HDD zurückgreifen, was einen Einbruch der Leistung bedeutet. In Notebooks sind solche Kombinationen in Ordnung, aber vermutlich wird das hier eher als "Gamingrechner" gesehen.

900€ sind meiner Meinung nach zu viel, von sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis würde ich hier nicht reden. Muss natürlich, wie immer, jeder selbst entscheiden. Gab in letzter Zeit bessere Angebote.
Bearbeitet von: "LaliboO" 9. Dez 2017
LaliboO9. Dez 2017

Ich will ja nicht meckern, aber objektiv die "Schwachstellen" (aus meiner …Ich will ja nicht meckern, aber objektiv die "Schwachstellen" (aus meiner Sicht) aufgreifen. - RX580 8GB ist gut. Aber welches Modell ist verbaut?- Der Ryzen 1600 ist in Ordnung, sollte aber m.M.n. übertaktet werden. Bliebe die Frage ob das jemand macht/kann, der zu so einem Komplettsystem greift. Schließt die Frage an, welches Mainboard verbaut ist und ob OC mit dem verbauten Mainboard funktioniert. - 16GB RAM sind gut. Allerdings ist hier langsamer RAM verbaut. Gerade Ryzen profitiert extrem von schnellem RAM (mindestens 2666MHZ sollten es doch schon sein).- 128GB SSD reicht für Windows und ein paar Programme. Will man Spiele installieren, muss man auf die HDD zurückgreifen, was einen Einbruch der Leistung bedeutet. In Notebooks sind solche Kombinationen in Ordnung, aber vermutlich wird das hier eher als "Gamingrechner" gesehen.Dafür sind 900€ meiner Meinung nach zu viel. Muss natürlich, wie immer, jeder selbst entscheiden. Gab in letzter Zeit bessere Angebote.


ist doch vollkommen egal was das fuer eine 580 ist. die reicht fuer FHD dicke. Wer mehr braucht kauft doch eh nicht die Kiste hier.
und das die SSD nur 128 gb hat und die Spiele auf die Hdd muessen, du meine Güte.. da werden wir alle sterben wenns ein paar Sekunden länger lädt.
Als Komplettpaket ist die Kiste ja nicht schlecht. Wer selber bauen kann und will schaut sich eh nach was anderem um. Wer will schon ein OEM Board das mit Sicherheit kein OC zu lässt. Ryzen lohnt sich ja erst dadurch das man die kleinen Modelle OCen kann.
DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB) geht gar nicht, grade bei Ryzen,
und im Bios des Mainboard wirst wohl grad mal die Uhrzeit und Bootreihenfolge verstellen können.

Der Preisvergleich liegt auch nur bei 939 Euro

Sorry, Rechner Cold, Deal leider auch !
curl9. Dez 2017

ist doch vollkommen egal was das fuer eine 580 ist. die reicht fuer FHD …ist doch vollkommen egal was das fuer eine 580 ist. die reicht fuer FHD dicke. Wer mehr braucht kauft doch eh nicht die Kiste hier. und das die SSD nur 128 gb hat und die Spiele auf die Hdd muessen, du meine Güte.. da werden wir alle sterben wenns ein paar Sekunden länger lädt.Als Komplettpaket ist die Kiste ja nicht schlecht. Wer selber bauen kann und will schaut sich eh nach was anderem um. Wer will schon ein OEM Board das mit Sicherheit kein OC zu lässt. Ryzen lohnt sich ja erst dadurch das man die kleinen Modelle OCen kann.


Ich habe zB keine Lust auf ne Turbine im Rechner und lege Wert auf ein (zumindest relativ) ruhiges System. Es gibt eben nicht "die eine" RX 580, sondern verschiedene Modelle. Und ich würde nicht die Katze im Sack kaufen.

Keiner muss wegen einer HDD "sterben". Aber SSDs sind heute erschwinglich und sollten Standard sein. Gerade die Ladezeiten der games verkürzen sich extrem. Wer 2018 noch auf HDD setzt (für seine Hauptanwendungen), der verschenkt eben sehr viel Leistung. Ich würde HDDs nur noch als Datengrab nutzen. Aber wem's reicht, bitte

Auch bei Komplett-PCs darf man einen gewissen Anspruch haben. Vor allem bei Systemen, die 900€ kosten. Es gab in letzter Zeit bessere Angebote für weniger Geld. Jedem das seine
Dayx9. Dez 2017

DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB) geht gar nicht, grade bei Ryzen,und im …DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB) geht gar nicht, grade bei Ryzen,und im Bios des Mainboard wirst wohl grad mal die Uhrzeit und Bootreihenfolge verstellen können.Der Preisvergleich liegt auch nur bei 939 EuroSorry, Rechner Cold, Deal leider auch !


Was wäre beim Ram aus Reiner Sichtweise optimal?
minimum 2666, besser 3000
MarzoK9. Dez 2017

Wow es ist sogar die 8gb Version der 580..hatte gedacht hier gibt es doch …Wow es ist sogar die 8gb Version der 580..hatte gedacht hier gibt es doch nen Hacken...also ist der Preis schon nicht schlecht aber auch nicht überragend. Mich wundert allerdings die NUR 1 Jahres Garantie?! Wenn man sich schon nen fertig PC holt dann will man ja wenigstens damit keine Probleme haben...wäre der Preis im Sommer mitten im Mining Hype gewesen wäre er Top, ... trotz des Arbeitsspeichers


HAKEN
Dayx9. Dez 2017

DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB) geht gar nicht, grade bei Ryzen,und im …DDR4-2133 SDRAM, 16 GB (2 x 8 GB) geht gar nicht, grade bei Ryzen,und im Bios des Mainboard wirst wohl grad mal die Uhrzeit und Bootreihenfolge verstellen können.Der Preisvergleich liegt auch nur bei 939 EuroSorry, Rechner Cold, Deal leider auch !


PVG sind 955.


Dein PVG ist dubiose:
"Neuware als Warenrücksendung!
Zu Prüfzwecken geöffnet!"
janryker9. Dez 2017

PVG sind 955.Dein PVG ist dubiose:"Neuware als Warenrücksendung!Zu …PVG sind 955.Dein PVG ist dubiose:"Neuware als Warenrücksendung!Zu Prüfzwecken geöffnet!"


955 ist immer noch kein Deal !
janryker9. Dez 2017

HAKEN


Und das war dir nen Kommentar Wert? Ist halt nervige Autokorrektur...
Der langsame RAM killt den Deal. Schade
LaliboO9. Dez 2017

Ich will ja nicht meckern, aber objektiv die "Schwachstellen" (aus meiner …Ich will ja nicht meckern, aber objektiv die "Schwachstellen" (aus meiner Sicht) aufgreifen. - RX580 8GB ist gut. Aber welches Modell ist verbaut?- Der Ryzen 1600 ist in Ordnung, sollte aber m.M.n. übertaktet werden. Bliebe die Frage ob das jemand macht/kann, der zu so einem Komplettsystem greift. Schließt die Frage an, welches Mainboard verbaut ist und ob OC mit dem verbauten Mainboard funktioniert. - 16GB RAM sind gut. Allerdings ist hier langsamer RAM verbaut. Gerade Ryzen profitiert extrem von schnellem RAM (mindestens 2666MHZ sollten es doch schon sein).- 128GB SSD reicht für Windows und ein paar Programme. Will man Spiele installieren, muss man auf die HDD zurückgreifen, was einen Einbruch der Leistung bedeutet. In Notebooks sind solche Kombinationen in Ordnung, aber vermutlich wird das hier eher als "Gamingrechner" gesehen.900€ sind meiner Meinung nach zu viel, von sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis würde ich hier nicht reden. Muss natürlich, wie immer, jeder selbst entscheiden. Gab in letzter Zeit bessere Angebote.


Spiele profitieren abgesehen von ladezeiten kaum von ssds...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von De4dl0ck. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text