Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 25 September 2022.
177° Abgelaufen
84
Gepostet 6 September 2022

HP Laserjet M110we Laserdrucker (Monolaser, HP+, Drucker, WLAN, Airprint, Schwarz-weiß-Drucker) inklusive 6 Probemonate HP Instant Ink

99€129€-23%
Kostenlos · Amazon Angebote
Avatar
Geteilt von RoterShanks Redakteur/in
Mitglied seit 2017
2.399
5.928

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mahlzeit

Flüßiges Gold (aka Druckertinte) wird nicht billiger, wie wäre es da mit einem Laserdrucker?
Wenn ihr einen Drucker aus dem Hause HP kauft ist diese Entscheidung mittlerweile meist aber zweitrangig, da der Hersteller immer mehr Geräte zwangsweise an den HP Instant Ink Dienst bindet. Damit zahlt ihr pro Monat einen fixen Betrag (ab 1,99 €) und bekommt im Gegenzug Druckertinte bzw. Toner zugeschickt, sobald euer Vorrat aufgebraucht ist. Allerdings habt ihr nur eine bestimmte Seitenanzahl an Blättern gegeben, welche sich der bezahlten Summe orientiert.
Ein solcher Drucker wäre der HP Laserjet M110we Laserdrucker (Monolaser, HP+, Drucker, WLAN, Airprint, Schwarz-weiß-Drucker). Diesen erhaltet ihr aktuell bei Amazoninklusive 6 Probemonate HP Instant Ink für 99 €. Der Dienst ist hier verpflichtend zu benutzen und muss nach Ablauf der 6 Monate gezahlt werden, wenn ihr den Drucker weiter benutzen wollt.
Für den hiesigen Drucker hättet ihr folgende Tarife zur Auswahl:
2039222_1.jpg
Das ganze hat sicherlich viele Vor- und Nachteile. Je nach Druckverhalten macht es mehr oder weniger Sinn. Mit dem billigsten Tarif habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Momentan könnt ihr zudem doppeltes Guthaben abstauben, siehe hier.
Zurück zum Drucker: Den bekommt ihr woanders für 119 €.

Die Bewertungen sind mit 4,1 von 5 für Amazon-Verhältnisse nicht superperfekt. Die meisten 1 Sterne Bewertungen wurden von den Leuten vergeben, die nicht richtig lesen konnten und sich wundern, dass der Drucker ja zwingend mit dem Internet verbunden sein muss und nur mit HP Instant Ink funktioniert.
2039222_1.jpg
Spezifikationen laut Geizhals
  • Format A4
  • Typ Laser, einfarbig
  • Drucken 600x600dpi - 20 S/min (A4)
  • Papierzufuhr 150 Blatt
  • Speicher 32MB (RAM), 16MB (Flash)
  • Anschlüsse USB 2.0
  • Wireless 802.11b/g/n, Bluetooth, Airprint, Mopria
  • Display N/A
  • Verbrauchsmaterial 142A
  • Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), keine Angabe (typisch), keine Angabe (Standby), keine Angabe (Sleep)
  • Schalldruckpegel 51dB(A)
  • Abmessungen (BxHxT) 346x280x360mm
  • Gewicht 3.80kg
  • Emulation PCLm, PCLmS, URF, PWG
  • Farbsystem 1-farbig
  • Besonderheiten 6 Monate Instant-Ink
  • Herstellergarantie zwei Jahre
  • Hinweis Instant Ink ist ein Abosystem - bitte weiterführende Links beachten.

Die Fachmänner von QVC haben den Drucker mal für euch beworben getestet:
Amazon Mehr Details unter Amazon

Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

84 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Instant ink = autocold
    Avatar
    Begründung? Weil Abo? Weil laufende Kosten? Weil kein Betrieb möglich ohne?
  2. Avatar
    Gibt es Auch ohne Abo das wäre dann das Modell m110w (ohne e)
    Kostet aber mehr
    Avatar
    Auch der "HP+" ist OHNE Abo!
    Internetverbindung, HP Konto. Und original Toner auf Lebenszeit des Druckers ist Pflicht, aber KEIN Abo! (bearbeitet)
  3. Avatar
    Wo steht, dass der Drucker nicht ohne Abo verwendbar sei? 6 Monate gratis, danach 1,99, monatlich kündbar.

    Dass es eine Pflicht für das Abo gibt, hab ich noch nie gehört.
    Avatar
    Also laut Bewertungen funktioniert das Ding auch ohne Abo. Und ich find auch nichts zu Abo Pflicht, original Toner, Internet und ein hp smart Konto ist Pflicht, aber kein Abo. (bearbeitet)
  4. Avatar
    Optional kann HP Instant Ink gerne anbieten. Aber zwangsweise? Nein Danke. Megacold. Kälter gehts schon gar nicht mehr.
    Avatar
    Ich glaube, hier werden zwei Dinge zusammengeschmissen, die nicht zusammen gehören. HP smart Konto != Instant ink Abo.
    Voraussetzung ist Onlineverbindung, original Toner und ein hp smart Konto. Kein Instant ink Abo. Von zwangsweise Abo steht da nichts - es heißt 6 Monate kostenlos, danach 1,99 monatlich kündbar. Nach Abo Pflicht klingt das nicht wirklich. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Habe den mal gekauft, bin mal gespannt, ob man das Abo überhaupt braucht. Werde ihn erstmal nicht mit WLAN verbinden. Und wenn man das Abo benötigt, ist er immer noch recht günstig.
    Avatar
    Das Instant Ink-Abo ist meines Verständnisses nach optional.

    HP Smart-Konto, Original-Toner sowie dauerhafte Internetverbindung sind hingegen Pflicht (bearbeitet)
  6. Avatar
    Der macht was er soll. Wir haben ihn schon Jahre. Sind sehr zufrieden! Sehr klein und mit nachgemachten Toner von Amazon läuft er auch spitze !
    Avatar
    Doof nur, dass dieser nur mit Originaltoner läuft Dementsprechend habt ihr das Modell ohne "e" (bearbeitet)
  7. Avatar
    Mich wundert wirklich, dass der Verbraucherschutz noch nicht eingegriffen hat bei dem Schindluder, den die Druckerhersteller seit Jahren betreiben.
    Avatar
    Der Markt entscheidet, so wie beim GAS
  8. Avatar
    Für ein Abo sollte das Gerät eigentlich umsonst sein...
  9. Avatar
    Abo für einen Drucker den ich bezahlt habe? Wat?
    Avatar
    ... nö. Abo ist keine Voraussetzung für HP+.
  10. Avatar
    Finde den Drucker richtig gut. Der ist echt wintzig und macht was er soll.... DRUCKEN!
  11. Avatar
    Da können einem ja die 99 Euro ganz schön teuer kommen am Ende......

    So einige Unklarheiten sind da schon.... Registrierung für HP+ ist nicht zwingend lt. Aussage von HP-Support auf Amazon.

    Hallo,

    Nein, Sie müssen sich nicht bei HP+ registrieren um diesen HP Laserjet M110we zu nutzen. Was HP+ genau ist können Sie hier nachlesen: www.hp.com/de-de/printers/hp-plus.html… Weitere Informationen
    Von HP Care Hersteller am 28. Februar 2022

    amazon.de/dp/…h=1

    Inwiefern dürfte das Gerät dann bei Kauf bereits auf Originalttoner eingeschränkt sein? Ob das rechtssicher ist? Wie sieht es mit remanufactured Tonern ein, darf HP+ das auch mit Registerriung überhapt einschränken? Sehr fraglich

    Was ist bei Verkauf und Kauf eines Gebrauchtsgerätes...wie darf für den nächsten Kunden das eingeschränkt sein?

    Lt. Druckerchannel-Redakteuer denkt HP drüber nach, dass nach 24 Moanten HP+-Scannen 5 Euro pro Monat kosten soll.....

    etc.etc.etc.

    Unabhängig der Frage der Rechtmäßigkeit, viel gequirlte bei der Firma und dem Teil......
  12. Avatar
    Der Seitenpreis für Original Toner ist in Ordnung. Allerdings ein Abo für Supplies muss echt nicht sein. Wenn ich zwei Monate weniger Drucker fängt es schon an teuer zu werden (siehe maximal anzusammelnde Seiten). Da kauf ich lieber den Drucker ein paar Euro teurer und bin ungebunden.
    Avatar
    Nur ein paar Euro teurer? Laserdrucker sind meines Erachtens zumeist deutlich teurer, auch solche, die ab und an hier als Deal veröffentlicht werden. Hast du oder jemand anderes eine konkrete günstige Kaufempfehlung? DANKE vorab!
  13. Avatar
    sry aber ein abo fürs drucken hört sich mega dystopisch an. interessant wie weit es unternehmen mit abomodellen treiben
  14. Avatar
    Moin! Ich habe dazu zwei Fragen und bin für hilfreiche Antworten dankbar.
    1. Wie viele Seiten kann man denn während der ersten sechs Monate, während der instant ink inklusive ist, drucken? Unendlich viele bzw. so viele, bis der Toner alle ist? Hat da jemand Erfahrungen? Und wenn der Toner innerhalb der ersten sechs Monate leer gehen sollte, erhält man dann kostenfrei einen neuen? Dann würde man ja theoretisch Tausende von Seiten innerhalb der ersten sechs Monate drucken können!!!
    2. Was bedeutet, dass eine kontinuierliche Internetverbindung erforderlich ist? Gilt das nur für die App, die ich auf meinem Handy installiert haben muss? Was ist bei einem Stromausfall? Und was wäre in meinem speziellen Fall, der ich noch bis mindestens zum Ende dieses Monats kein WLAN haben werde, falls ich mir einen Drucker anschaffe? Könnte ich dann bis zum Ende des Monats mangels WLAN nicht drucken? (bearbeitet)
    Avatar
    Was ist bei einem Stromausfall
    Funktioniert der Drucker dann meistens auch nicht.

    Und was wäre in meinem speziellen Fall, der ich noch bis mindestens zum Ende dieses Monats kein WLAN haben werde, falls ich mir einen Drucker anschaffe? Könnte ich dann bis zum Ende des Monats mangels WLAN nicht drucken?

    Hat vll. ja noch nen LAN (RJ45) Anschluss,vmusst du mal checken. : ) Falls du kein Internet mit kein WLAN gleichstellst, dann ja. Du könntest aber z.B. via Hotspot am Handy connecten.

    Muss natürlich jeder selbst wissen, wie oft bei ihm das Internet ausfällt und wie oft er dann gleichzeitig drucken muss. (Und auch nicht via Hotspot ins Netz gehen kann.)

    Ganz allgemein ist das Angebot eigentlich primär durch die Instant Ink Guthaben Aktion, die auch verlinkt ist, so wirklich interessant in meinen Augen. Für Wenigdrucker sind die 12€ / Jahr weniger, als das was sie für vertrocknete Tintenpatronen oder höhere Summe für Laserdrucker-Anschaffung ausgeben würden. (bearbeitet)
  15. Avatar
    Laser mit Instant Ink?
    Avatar
    "Instant Ink" ist halt ein Markenname. Gibt es trotz des Namens auch für Toner.
  16. Avatar
    HP+ abo ist dummste
  17. Avatar
    Der Dienst ist hier verpflichtend zu benutzen und muss nach Ablauf der 6 Monate gezahlt werden, wenn ihr den Drucker weiter benutzen wollt.


    Wie soll das bitte funktionieren?! die setzen auf mehrverbrauch und ich verpflichte mich ein Produkt zu kaufen und nach deren vorgaben zu benutzen? Druckerleasing? Danke nein. Laßt die Repomänner wieder abrücken.
  18. Avatar
    Laut amazon druckt die Konkurrenz statt monochrom, farbig schwarz
  19. Avatar
    Kontinuierliche Internetverbindung heißt, dass das Teil wohl nichts für Haushalte ist, in denen das Gerät nur zum Gebrauch aus dem Schrank geholt wird und danach wieder dort verstaut wird, oder? So richtig verstehe ich HP+ nicht.
    Avatar
    Autor*in
    Naja auch wenn du ihn aus dem Schrank holst, sobald du ihn anschließt verbindet er sich ja in der Regel direkt mit dem Internet. Ich ziehe bei meinem HP auch immer den Stecker, wenn ich mit dem Drucken fertig bin. Sobald ich ihn einstöpsle, verbindet er sich ziemlich direkt wieder mit dem Internet.
  20. Avatar
    Laut HP hat der mitgelieferte Toner 300 Seiten Reichweite. Kann es sein dass für die 6 Monate der mitgelieferte Toner genutzt wird? Dann macht es vielleicht Sinn erstmal ohne Instant Ink zu drucken und dann Instant Ink zu buchen wenn der Toner alle ist, falls man wenig druckt.
    Avatar
    Hier stand Müll (bearbeitet)
Avatar