144°
HP LaserJet Pro M203dn für 139€ ab 18 Uhr bei NBB - Monolaserdrucker mit WLAN
HP LaserJet Pro M203dn für 139€ ab 18 Uhr bei NBB - Monolaserdrucker mit WLAN
ElektronikNotebooksbilliger.de Angebote

HP LaserJet Pro M203dn für 139€ ab 18 Uhr bei NBB - Monolaserdrucker mit WLAN

Redaktion

Preis:Preis:Preis:139€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Notebooksbilliger gibt es ab 18 Uhr den Drucker im Angebot...

169€ kostet der Drucker im Preisvergleich

  • Besonderheiten: schneller und effizienter Mono Laserdrucker mit JetIntelligence-Technologie, ideal für Büroumgebungen, Auto On/Off und Instant-On, Netzwerk, HP ePrint, Apple Airpint, Gooogle Cloud Print, Tasten-LED, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 28 S./Min (schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 1200 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Ethernet, mobiles Drucken

Originaltoner kostet 56€ für 1600 Seiten = 3,5 Cent pro Seite...

973819-leToQ.jpg
Bei Amazon gibt es 3 Bewertungen mit 3 Sternen.

Specs: Format: A4 • Typ: S/W-Laser • Drucken: 1200x1200dpi - 28 S/min • Papierzufuhr: 260 Blatt (250 Blatt + 10 Blatt), Duplexeinheit • Speicher: 256MB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0, LAN • Wireless: N/A, AirPrint, Mobile Print • Display: N/A • Emulation: PCL 5c, PCL 6, PostScript, PDF, PCLm, URF, PWG • Leistungsaufnahme: 480W (maximal), 1.9W (Standby), 0.5W (Sleep) • Schalldruckpegel: 53dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 371x224x407mm • Gewicht: 6.90kg • Verbrauchsmaterial: CF230A, CF230X, CF232A • Farbsystem: 1-farbig • Besonderheiten: Google Cloud Print, Blauer Engel • Herstellergarantie: ein Jahr

7 Kommentare

Leicht Offtopic, aber hat jemand eine Empfehlung, meine Tintendrucker (HP Officejet 8500 Pro) trocknet immer ein da ich oft lange gar nicht drucke:
Anforderung: WLAN, Laser (keine Lust mehr auf Tinte) - Toner günstig, Standalone Kopierer, so klein wie möglich, Google Cloud Print, Druckvolumen mal Monate gar nichts, mal 200-500 Blatt 1-Shot nur s/w, gar nicht Farbe.

DrHofstadtervor 2 h, 26 m

Leicht Offtopic, aber hat jemand eine Empfehlung, meine Tintendrucker (HP …Leicht Offtopic, aber hat jemand eine Empfehlung, meine Tintendrucker (HP Officejet 8500 Pro) trocknet immer ein da ich oft lange gar nicht drucke:Anforderung: WLAN, Laser (keine Lust mehr auf Tinte) - Toner günstig, Standalone Kopierer, so klein wie möglich, Google Cloud Print, Druckvolumen mal Monate gar nichts, mal 200-500 Blatt 1-Shot nur s/w, gar nicht Farbe.



Vom Toner sind Brother Geräte sehr günstig (MFCs)... von den Funktionen her empfehle ich immer Samsung Xpress geräte. Gibts als WLAN Version schon recht oft günstig. Toner kostet etwas mehr als bei brother, dafür finde ich die Geräte besser und schicker.


Ahja zum Gerät hier im Deal: cold, habe nur Probleme mit den LaserJet Pro bei Kunden. Für die Tonne sind die noch zu schlecht. Sorry, aber da kommt viel Frust hoch wenn ich den Namen lese.
Bearbeitet von: "megabug" 10. Mär

DrHofstadtervor 6 h, 22 m

Leicht Offtopic, aber hat jemand eine Empfehlung, meine Tintendrucker (HP …Leicht Offtopic, aber hat jemand eine Empfehlung, meine Tintendrucker (HP Officejet 8500 Pro) trocknet immer ein da ich oft lange gar nicht drucke:Anforderung: WLAN, Laser (keine Lust mehr auf Tinte) - Toner günstig, Standalone Kopierer, so klein wie möglich, Google Cloud Print, Druckvolumen mal Monate gar nichts, mal 200-500 Blatt 1-Shot nur s/w, gar nicht Farbe.

Um es abzukürzen: Brother 2700dw , SW-Multifunktionslaserdrucker mit WLAB, kostet bei Amazon 150€. Toner für Tausende Seiten kostet 15€.

cumgranosalisvor 26 m

Um es abzukürzen: Brother 2700dw , SW-Multifunktionslaserdrucker mit WLAB, …Um es abzukürzen: Brother 2700dw , SW-Multifunktionslaserdrucker mit WLAB, kostet bei Amazon 150€. Toner für Tausende Seiten kostet 15€.


hast auch einen Tipp für einen kompakten farblaser mit scanner?

megabugvor 5 h, 57 m

Vom Toner sind Brother Geräte sehr günstig (MFCs)... [...] Ahja zum Gerät …Vom Toner sind Brother Geräte sehr günstig (MFCs)... [...] Ahja zum Gerät hier im Deal: cold, habe nur Probleme mit den LaserJet Pro bei Kunden.


Die negativen Erfahrungen mit Mfp-LaserJets kann ich nur bestätigen. Die letzten 3 Geräte waren im Schnitt nach 2 Jahren im moderaten Privatgebrauch 100Seiten/Monat defekt. Unterschiedliche Defekte.

Hab mir gestern den Brother MFC-9332CDW über Redcoon@ebay gekauft, kam bereits heute. Bin von der einfachen Einrichtung begeistert.

Da ist es nicht so eindeutig. Bei Brother hat man oft sehr günstige Folgekosten, daher wäre der Brother DCP 9017,mit Vorlageneinzug 9022 eine Möglichkeit. Er kostet unter 300€, habe auch schon unter 250€ bei Amazon gesehen. Die Qualität des Farbdrucks ist allerdings nicht berauschend. Als Alternative bietet sich der Dell e525w in diesem Preisbereich an. Der Dell hst eine bessere Qualität beim Farbdruck und hat etwas höhere Folgekosten. Das sind alles Multifunktionsdrucker.

rouven82vor 5 h, 54 m

hast auch einen Tipp für einen kompakten farblaser mit scanner?

​siehe unten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text