HP LaserJet Pro MFP M127fw Laserdrucker für 167,94€ im HP Education Store
131°Abgelaufen

HP LaserJet Pro MFP M127fw Laserdrucker für 167,94€ im HP Education Store

7
eingestellt am 4. Jan
HP bietet noch bis zum 06.01. einen 25€ Gutschein für alle Produkte ab 100€ an. Damit bekommt ihr zum Beispiel den HP LaserJet Pro MFP M127fw Drucker. Die Grundfunktionen Drucken, Kopieren, Scannen sowie Faxen werden unterstützt. Verbinden kann man den Drucker via USB, Ethernet und vor allem via WLAN. Die Bedienung geht über ein TouchScreen Display. Achtung: Das ist ein professioneller Schwarz/Weiß Drucker - kein Farbdrucker!

Weitere Infos findet ihr in diesem Hands-on Video:

Kasse:
929650-dkTIn.jpg



Der Drucker funktioniert mit allen gängigen Betriebssystemen.

Um an den Preis zu kommen, müsst ihr euch via unimall.de/hp einloggen und nach der Produktnummer CZ183A suchen. Dann einfach in den Warenkorb legen und den Gutscheincode eingeben.

Gutscheincode: UNIGL25DEZ

UVP: 259,00€
EDU: 192,95
Mit Gutschein: 167,94€
Idealo: 208,58€

7 Kommentare

Meiner Meinung nach nicht so hot der Deal. Der Drucker hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel - hab ihn selbst hier stehen und kann zwar nichts schlechtes über ihn sagen, aber ich hab damals 166,31€ (am 02.11.2014) bezahlt und dann sogar noch 40€ Cashback bekommen.

fabi280vor 1 h, 30 m

Meiner Meinung nach nicht so hot der Deal. Der Drucker hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel - hab ihn selbst hier stehen und kann zwar nichts schlechtes über ihn sagen, aber ich hab damals 166,31€ (am 02.11.2014) bezahlt und dann sogar noch 40€ Cashback bekommen.



Jo jetzt fehlt da nur noch ein Zeitmaschinen-Deal ...
Bei Mydealz ist alles möglich

vonSiegenvor 2 h, 26 m

Jo jetzt fehlt da nur noch ein Zeitmaschinen-Deal ... Bei Mydealz ist alles möglich


Ich wollte damit nur darauf Hinweisen, dass man sich evtl nach neueren Geräten umschauen sollte.
Und auch die Beschreibung "professioneller Schwarz/Weiß Drucker" für das Gerät finde ich jetzt nicht so passend. Du bekommst keine 500 Blatt in die Zufuhr, Duplex beherrscht er auch nur manuelles. Außerdem kostet der Originaltoner für 1.500 Seiten ~60€ - der Nachbau wenigstens nur ~15€. Meine Skripte drucke ich definitiv nicht auf dem Drucker - dafür wäre es mir zu teuer. Hab dafür einen FS2000D (40€ + 15€ Netzwerkkarte) hier stehen der 500 Blatt frisst, genügend Platz auf der Ablage hat und bei dem der Toner für 15.000 Seiten auch nur ~15€ kostet.

fabi280vor 34 m

Ich wollte damit nur darauf Hinweisen, dass man sich evtl nach neueren Geräten umschauen sollte.Und auch die Beschreibung "professioneller Schwarz/Weiß Drucker" für das Gerät finde ich jetzt nicht so passend. Du bekommst keine 500 Blatt in die Zufuhr, Duplex beherrscht er auch nur manuelles. Außerdem kostet der Originaltoner für 1.500 Seiten ~60€ - der Nachbau wenigstens nur ~15€. Meine Skripte drucke ich definitiv nicht auf dem Drucker - dafür wäre es mir zu teuer. Hab dafür einen FS2000D (40€ + 15€ Netzwerkkarte) hier stehen der 500 Blatt frisst, genügend Platz auf der Ablage hat und bei dem der Toner für 15.000 Seiten auch nur ~15€ kostet.



wollt dich nicht kritisieren , wollte nur darauf hinweisen das günstigere Preise und Aktionen in der Vergangenheit nur bedingt hilfreich sind, wenn das der aktuelle bestpreis ist und ich diesen, oder irgendeinen neuen Drucker suche dies ein interessanter Preis ist. Gebraucht finde ich schließlich fast immer günstigere Angebote aber darum geht es ja nicht...
Deine Erfahrungen zu diesem Drucker sind aber Hilfreich

@fabi280
Bei HP bei aktuellen Druckern aufpassen.. ganz aktuell gemerkt, dass die OfficeJet Pro 8700er Serie z. B. aktuell nur Originalpatronen hat, so wie einige andere auch. HP ist da ja wohl besonders streng.
Also können alte Drucker Vorzüge haben.
Für mich aber nicht mit "manuellem" Duplex. Auch wenn das so genannt wird.. das ist doch kein Duplex?!

für 120 hätte ich zugeschlagen

vor einem Jahr waren HP- Laser nach meiner Recherche die einzigen, die nicht nach einen abgezähten Anzahl Seiten den Dienst wegen leerem Toner verweigern, sondern trotz Warnung noch fleißig weiterdrucken. Daher wurde es bei mir auch der HP - trotz der höheren Tonerkosten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text